Hier findet ihr viele kulturelle Freizeitangeboten in Berlin. Wir zeigen euch wer, wann, wo, welche Kurse, Workshops und Veranstaltungen anbietet. Mithilfe der Filtersuche könnt ihr euch Veranstaltungen in eurem Bezirk anzeigen lassen und die Angebote nach künstlerischen Sparten sortieren.

Um alle Angebote zu sehen, klickt einfach ohne Filteroptionen auf Suchen.

Veranstaltungen

146 Gefundene Veranstaltungen

Graffiti im Wedding | 06.04.2018 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei |

Kunst + Kultur | Mitmischen! | Dies & Das

Ab dem 06.04.2018, 16:00 Uhr lädt eine Fläche (ca. 30 x 2 Meter) eines Teilstücks des Bauzaunes am Nauener Platz im Wedding Graffitikünstler*innen und alle, die es noch werden wollen, zur freien Gestaltung ein. Die neue „Hall“ (Holzbauzaun) ist für alle sichtbar an der Straßenecke Reinickendorfer Straße/Schulstraße gelegen und über die U-Bahn-Station Nauener Platz direkt zu erreichen. Bis Anfang 2020 steht die legale Graffitifläche zur Verfügung.

Weniger Müll, mehr Spaß für alle Die Graffiti Lobby Berlin bittet alle Künstler*innen, die Fläche so zu nutzen, dass es keine Beschwerden oder zusätzlichen Probleme im Umfeld wegen Müll gibt. Für alle gilt: Nehmt Eure leeren Cans und sonstigen Müll wieder mit! Dann haben alle noch eine ganze Weile etwas davon! Die Hall ist ein Gemeinschaftsprojekt des Haus der Jugend Mitte, jup! Berlin und der Graffit Lobby Berlin. Wer Fragen hat, kann sich gern ab dem 04.04.2018 an des Haus der Jugend hausderjugend@stiftung-spi.de oder 030-437 22 866 wenden. Graffitikünstler*innen aus ganz Berlin können die Wand an dem Tag und dann immer wieder neu mit eigenen Kunstwerken gestalten.

Termine

06.04.2018 16:00 - 01.01.2020 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Offene Kreativangebote im Young Arts Neukölln Neukölln | 12.08.2019 | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Workshop | Young Arts Neukölln

Kunst + Kultur

Im Young Arts Neukölln in der Donaustraße können Kinder und Jugendliche Kunst machen und sich kreativ austoben! An den Nachmittagen gibt es hier Schul-AGs und Offene Angebote, die dazu einladen Neues kennen zu lernen. Von Street-Art über Malerei, Werken, Film oder Tanz - es gibt viel in der Kunst zu entdecken!

In Kooperation mit mehreren Neuköllner Schulen organisiert das Young Arts darüber hinaus vormittags Workshop-Wochen und künstlerische Wander- oder Projekttage für Schulklassen, um der Kunst in der Schule einen größeren Raum zu geben. Auch in den Ferien gibt es im Young Arts viele Angebote.

Für mehr Informationen zu unserem Programm findet ihr hier!

Keine Anmeldung erforderlich - kommt einfach vorbei!

Veranstaltungsort

Young Arts Neukölln

Donaustr. 42
12043 Berlin
Telefon: 030 / 68900-780

Organisator

Young Arts Neukölln

Donaustraße 42
12043 Berlin
Telefon: 030 / 68900-780

Termine

12.08.2019 14:00 - 31.12.2020 19:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tage des offenen Spreeparks Treptow-Köpenick | 14.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | Spreepark Berlin

Feste + Märkte | Kunst + Kultur | Dies & Das

Der Spreepark im Plänterwald öffnet endlich wieder seine Tore!

Der alte Vergnügungspark „Spreepark“ ist seit 2001 geschlossen. Die Flächen gehören seit 2014 wieder dem Land Berlin. Seit 2016 entwickelt die Grün Berlin GmbH für das Land Berlin kontinuierlich ein Nutzungskonzept. Ein Vergnügungspark wird es zwar nicht, aber: Alle noch vorhandenen Elemente von früher (Riesenrad, Wildwasserbahn, einzelne Fahrgeschäfte und zahlreiche Gebäude) sollen erhalten bleiben und zukünftig anders genutzt werden.

Das neue Konzept setzt auf die Themen „KUNST“, „KULTUR“ und „NATUR“. Die Ergebnisse der ersten Ideenentwicklung sind hier einzusehen: 

http://gruen-berlin.de/spreepark/planung-und-entwicklung/rahmenplanung

Am Tag des offenen Spreeparks besteht die Möglichkeit die Fläche zu begehen, sich über die Planungen zu informieren und zu diskutieren.

Veranstaltungsort

Spreepark Berlin

Kiehnwerderallee 1-3
12437 Berlin

Termine

14.09.2019 12:00 - 14.09.2019 18:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Hops und Hopsi Kinderprogramm - Das große SOMMER-SPEZIAL Spandau | 15.09.2019 | Kinder | Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau

Kunst + Kultur

Sommer-Spezial Clowns-Theater mit Spiel und Spaß sowie Jonglage, Musik und Zauberei von 3-10 Jahren, Dauer ca. 75 Minuten + ca. 15 Minuten Pause Clown Hops und Hopsi präsentieren ein hochwertiges Clowns-Theater mit Spiel und Spaß sowie Jonglage, Musik und Zauberei. Sie zeigen in diesem einmaligen Sommer-Spezial ein Best-Of, also die besten Hops und Hopsi-Nummern von 1980 bis heute! Das Kinderprogramm ist pädagogisch wertvoll, abwechslungsreich und interaktiv gestaltet. Hops und Hopsi erleben lustige Geschichten und benötigen oftmals Unterstützung aus dem Publikum, sodass die Kinder auch selbst als kleine Artisten am Programm teilnehmen können. Ein mitreißendes Bühnenprogramm für die ganze Familie! Ideal für Kinder von 3-10 Jahren! Hops und Hopsi haben auch in jedem Jahr neue Nummern im Programm! Kartentelefon: 030 – 333 40 22

Veranstaltungsort

Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau

Am Juliusturm 62
13599 Berlin
Telefon: 030 – 3 33 40 22

Termine

15.09.2019 16:00

Preis:

6.00€

5.00€ für Gruppen ab 10 Personen

25.00€ Familienkarte

Hops & Hopsi - Sommer-Spezial Spandau | 15.09.2019 | Kinder | Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau

Bühne & Musik

Clown Hops & Hopsi präsentieren Clowns-Theater mit Spiel und Spaß sowie Jonglage, Musik und Zauberei. In diesem Sommer-Spezial zeigen sie ein Best-Of der aller Hops und Hopsi-Nummern von 1980 bis heute! Dabei erleben sie lustige Geschichten und benötigen immer wieder die Unterstützung der Kinder.

Veranstaltungsort

Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau

Am Juliusturm 62
13599 Berlin
Telefon: 030 – 3 33 40 22

Organisator

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

15.09.2019 16:00 - 15.09.2019 18:00

Preis:

6.00€ Familienticket 25,-- €

feminationSZ Steglitz-Zehlendorf | 16.09.2019, 17.09.2019, 18.09.2019, 19.09.2019, 20.09.2019, 23.09.2019, 24.09.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Rathaus Zehlendorf

Kunst + Kultur | Print, Foto, Video

Die wandelbare Frau

Woher kommt die Frau? Was war das einheitliche Bild, welche Facetten verbergen sich? Wie vielfältig kann “Frau” sein? Und vor allem: Welche Chancen sind aus ihrer revolutionellen Entwicklung hervorgegangen? Genau mit diesen Fragen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums zum Frauenwahlrecht in 2018 beschäftigen sich die beiden Fotografinnen Gisela Gürtler und Milena Zara in ihrer Fotoausstellung.

Tragend für das Projekt waren Mädchen im Alter von 10 bis 21 Jahren, die im wahrsten Sinne des Wortes in die Schuhe der Vergangenheit geschlüpft sind, um sich in verschiedenen Zeitepochen ablichten zu lassen. Heraus kamen dabei zwei Fotostrecken, die den wandelbaren Charakter der Frau im Laufe des 20. Jahrhundert modisch in Szene setzen und dabei visuell ansprechend dokumentieren.

“feminationSZ” nennt sich das Ganze - eine Hommage an das bewusste, moderne Frauenbild, das sich ihren Weg durch Normen, Rollenvorgaben und Unterdrückung erkämpfen musste; lang war dieser Weg, und lang wird er noch sein. Auch heute noch müssen und werden bedeutende Schritte getan, wie seit neustem die Einführung des Weltfrauentags am 8. März als gesetzlichen Feiertag in Berlin. Bemerkenswert, wo Frauen früher nicht mal Mitspracherecht in politischen Entscheidungs- und gesellschaftlichen Wandlungsprozessen hatten, leisten wir heute bereits bei den ganz Jungen Förderarbeit, um das Nachdenken anzuregen.

So auch mit dieser Fotoreihe, die bis zum 27.9. im Rathaus Zehlendorf ausgestellt wird: Die Mädchen konnten sich aktiv beteiligen, experimentierten viel mit den verschiedenen Stilen und Details, um sich auch ein Stück weit hineinzufühlen.

Zudem gibt es am 19. September 2019 eine Finissage mit Überraschungsprogramm und -gästen, um die Fotoaustellung feierlich zu verabschieden. Um 17:30 Uhr wird auf das vergangene Projektjahr in seinen unterschiedlichen Dimensionen zurückgeblickt. Nicht verpassen: Es wird ein Vorgeschmack auf das digitale Spiel zum Thema geben - entwickelt von den Mädchen, die sich an dem Projekt beteiligt haben.

Na, gespannt auf das Projekt? jup! Redakteurin Mara war vor Ort und hat sich die Ausstellung angeschaut - ihren Bericht gibt es hier!

Veranstaltungsort

Rathaus Zehlendorf

Kirchstraße 1/3
14163 Berlin

Termine

16.09.2019 10:00
17.09.2019 10:00
18.09.2019 10:00
19.09.2019 10:00
20.09.2019 10:00
23.09.2019 10:00
24.09.2019 10:00
25.09.2019 10:00
26.09.2019 10:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Auf dem Holzweg Pankow | 16.09.2019, 17.09.2019, 18.09.2019, 19.09.2019, 20.09.2019, 21.09.2019, 22.09.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | MACHmit! Museum für Kinder

Kunst + Kultur

Die Ausstellung lädt interaktiv dazu ein, sich dem Thema Holz und dem Wald, der mit all seinen Bewohnern ein faszinierender lebendiger Organismus ist, zu widmen.

Ihr könnt das Gold der Bäume finden, im Wald baden, eine Schneeballschlacht im Museum machen und das Riesenholzei finden, Zirbenkiefernduft schnuppern, unterschiedliche Holzarten kennenlernen, in der Tischlerwerkstatt sägen, bis die Balken sich biegen oder eine Holzhütte zimmern, denn »Knallen muss es tüchtig", wie schon Karlsson sagte.

Wer erntet Holz, wen treffen wir im Wald und wo überall begegnen uns Produkte aus Holz?

Auch Informationen zu Klimawandel und Schülerdemos fehlen nicht. Die Ausstellung läuft bis zum 7. Juni 2020.

Veranstaltungsort

MACHmit! Museum für Kinder

Senefelderstraße 5
10437 Berlin
Telefon: 030/74778200

Termine

16.09.2019 13:00 - 16.09.2019 16:00
17.09.2019 13:00 - 17.09.2019 16:00
18.09.2019 13:00 - 18.09.2019 16:00
19.09.2019 13:00 - 19.09.2019 16:00
20.09.2019 13:00 - 20.09.2019 16:00
21.09.2019 13:00 - 21.09.2019 16:00
22.09.2019 13:00 - 22.09.2019 16:00
23.09.2019 13:00 - 23.09.2019 16:00
24.09.2019 13:00 - 24.09.2019 16:00
25.09.2019 13:00 - 25.09.2019 16:00
26.09.2019 13:00 - 26.09.2019 16:00
27.09.2019 13:00 - 27.09.2019 16:00
28.09.2019 13:00 - 28.09.2019 16:00
29.09.2019 13:00 - 29.09.2019 16:00
30.09.2019 13:00 - 30.09.2019 16:00
01.10.2019 13:00 - 01.10.2019 16:00
02.10.2019 13:00 - 02.10.2019 16:00
03.10.2019 13:00 - 03.10.2019 16:00
04.10.2019 13:00 - 04.10.2019 16:00
05.10.2019 13:00 - 05.10.2019 16:00
06.10.2019 13:00 - 06.10.2019 16:00
07.10.2019 13:00 - 07.10.2019 16:00
08.10.2019 13:00 - 08.10.2019 16:00
09.10.2019 13:00 - 09.10.2019 16:00
10.10.2019 13:00 - 10.10.2019 16:00
11.10.2019 13:00 - 11.10.2019 16:00
12.10.2019 13:00 - 12.10.2019 16:00
13.10.2019 13:00 - 13.10.2019 16:00
14.10.2019 13:00 - 14.10.2019 16:00
15.10.2019 13:00 - 15.10.2019 16:00
16.10.2019 13:00 - 16.10.2019 16:00
17.10.2019 13:00 - 17.10.2019 16:00
18.10.2019 13:00 - 18.10.2019 16:00
19.10.2019 13:00 - 19.10.2019 16:00
20.10.2019 13:00 - 20.10.2019 16:00
21.10.2019 13:00 - 21.10.2019 16:00
22.10.2019 13:00 - 22.10.2019 16:00
23.10.2019 13:00 - 23.10.2019 16:00
24.10.2019 13:00 - 24.10.2019 16:00
25.10.2019 13:00 - 25.10.2019 16:00
26.10.2019 13:00 - 26.10.2019 16:00
27.10.2019 14:00 - 27.10.2019 17:00
28.10.2019 14:00 - 28.10.2019 17:00
29.10.2019 14:00 - 29.10.2019 17:00
30.10.2019 14:00 - 30.10.2019 17:00
31.10.2019 14:00 - 31.10.2019 17:00
01.11.2019 14:00 - 01.11.2019 17:00
02.11.2019 14:00 - 02.11.2019 17:00
03.11.2019 14:00 - 03.11.2019 17:00
04.11.2019 14:00 - 04.11.2019 17:00
05.11.2019 14:00 - 05.11.2019 17:00
06.11.2019 14:00 - 06.11.2019 17:00
07.11.2019 14:00 - 07.11.2019 17:00
08.11.2019 14:00 - 08.11.2019 17:00
09.11.2019 14:00 - 09.11.2019 17:00
10.11.2019 14:00 - 10.11.2019 17:00
11.11.2019 14:00 - 11.11.2019 17:00
12.11.2019 14:00 - 12.11.2019 17:00
13.11.2019 14:00 - 13.11.2019 17:00
14.11.2019 14:00 - 14.11.2019 17:00
15.11.2019 14:00 - 15.11.2019 17:00
16.11.2019 14:00 - 16.11.2019 17:00
17.11.2019 14:00 - 17.11.2019 17:00
18.11.2019 14:00 - 18.11.2019 17:00
19.11.2019 14:00 - 19.11.2019 17:00
20.11.2019 14:00 - 20.11.2019 17:00
21.11.2019 14:00 - 21.11.2019 17:00
22.11.2019 14:00 - 22.11.2019 17:00
23.11.2019 14:00 - 23.11.2019 17:00
24.11.2019 14:00 - 24.11.2019 17:00
25.11.2019 14:00 - 25.11.2019 17:00
26.11.2019 14:00 - 26.11.2019 17:00
27.11.2019 14:00 - 27.11.2019 17:00
28.11.2019 14:00 - 28.11.2019 17:00
29.11.2019 14:00 - 29.11.2019 17:00
30.11.2019 14:00 - 30.11.2019 17:00
01.12.2019 14:00 - 01.12.2019 17:00
02.12.2019 14:00 - 02.12.2019 17:00
03.12.2019 14:00 - 03.12.2019 17:00
04.12.2019 14:00 - 04.12.2019 17:00
05.12.2019 14:00 - 05.12.2019 17:00
06.12.2019 14:00 - 06.12.2019 17:00
07.12.2019 14:00 - 07.12.2019 17:00
08.12.2019 14:00 - 08.12.2019 17:00
09.12.2019 14:00 - 09.12.2019 17:00
10.12.2019 14:00 - 10.12.2019 17:00
11.12.2019 14:00 - 11.12.2019 17:00
12.12.2019 14:00 - 12.12.2019 17:00
13.12.2019 14:00 - 13.12.2019 17:00
14.12.2019 14:00 - 14.12.2019 17:00
15.12.2019 14:00 - 15.12.2019 17:00
16.12.2019 14:00 - 16.12.2019 17:00
17.12.2019 14:00 - 17.12.2019 17:00
18.12.2019 14:00 - 18.12.2019 17:00
19.12.2019 14:00 - 19.12.2019 17:00
20.12.2019 14:00 - 20.12.2019 17:00
21.12.2019 14:00 - 21.12.2019 17:00
22.12.2019 14:00 - 22.12.2019 17:00
23.12.2019 14:00 - 23.12.2019 17:00
24.12.2019 14:00 - 24.12.2019 17:00
25.12.2019 14:00 - 25.12.2019 17:00
26.12.2019 14:00 - 26.12.2019 17:00
27.12.2019 14:00 - 27.12.2019 17:00
28.12.2019 14:00 - 28.12.2019 17:00
29.12.2019 14:00 - 29.12.2019 17:00
30.12.2019 14:00 - 30.12.2019 17:00
31.12.2019 14:00 - 31.12.2019 17:00
01.01.2020 14:00 - 01.01.2020 17:00
02.01.2020 14:00 - 02.01.2020 17:00
03.01.2020 14:00 - 03.01.2020 17:00
04.01.2020 14:00 - 04.01.2020 17:00
05.01.2020 14:00 - 05.01.2020 17:00
06.01.2020 14:00 - 06.01.2020 17:00
07.01.2020 14:00 - 07.01.2020 17:00
08.01.2020 14:00 - 08.01.2020 17:00
09.01.2020 14:00 - 09.01.2020 17:00
10.01.2020 14:00 - 10.01.2020 17:00
11.01.2020 14:00 - 11.01.2020 17:00
12.01.2020 14:00 - 12.01.2020 17:00
13.01.2020 14:00 - 13.01.2020 17:00
14.01.2020 14:00 - 14.01.2020 17:00
15.01.2020 14:00 - 15.01.2020 17:00
16.01.2020 14:00 - 16.01.2020 17:00
17.01.2020 14:00 - 17.01.2020 17:00
18.01.2020 14:00 - 18.01.2020 17:00
19.01.2020 14:00 - 19.01.2020 17:00
20.01.2020 14:00 - 20.01.2020 17:00
21.01.2020 14:00 - 21.01.2020 17:00
22.01.2020 14:00 - 22.01.2020 17:00
23.01.2020 14:00 - 23.01.2020 17:00
24.01.2020 14:00 - 24.01.2020 17:00
25.01.2020 14:00 - 25.01.2020 17:00
26.01.2020 14:00 - 26.01.2020 17:00
27.01.2020 14:00 - 27.01.2020 17:00
28.01.2020 14:00 - 28.01.2020 17:00
29.01.2020 14:00 - 29.01.2020 17:00
30.01.2020 14:00 - 30.01.2020 17:00
31.01.2020 14:00 - 31.01.2020 17:00
01.02.2020 14:00 - 01.02.2020 17:00
02.02.2020 14:00 - 02.02.2020 17:00
03.02.2020 14:00 - 03.02.2020 17:00
04.02.2020 14:00 - 04.02.2020 17:00
05.02.2020 14:00 - 05.02.2020 17:00
06.02.2020 14:00 - 06.02.2020 17:00
07.02.2020 14:00 - 07.02.2020 17:00
08.02.2020 14:00 - 08.02.2020 17:00
09.02.2020 14:00 - 09.02.2020 17:00
10.02.2020 14:00 - 10.02.2020 17:00
11.02.2020 14:00 - 11.02.2020 17:00
12.02.2020 14:00 - 12.02.2020 17:00
13.02.2020 14:00 - 13.02.2020 17:00
14.02.2020 14:00 - 14.02.2020 17:00
15.02.2020 14:00 - 15.02.2020 17:00
16.02.2020 14:00 - 16.02.2020 17:00
17.02.2020 14:00 - 17.02.2020 17:00
18.02.2020 14:00 - 18.02.2020 17:00
19.02.2020 14:00 - 19.02.2020 17:00
20.02.2020 14:00 - 20.02.2020 17:00
21.02.2020 14:00 - 21.02.2020 17:00
22.02.2020 14:00 - 22.02.2020 17:00
23.02.2020 14:00 - 23.02.2020 17:00
24.02.2020 14:00 - 24.02.2020 17:00
25.02.2020 14:00 - 25.02.2020 17:00
26.02.2020 14:00 - 26.02.2020 17:00
27.02.2020 14:00 - 27.02.2020 17:00
28.02.2020 14:00 - 28.02.2020 17:00
29.02.2020 14:00 - 29.02.2020 17:00
01.03.2020 14:00 - 01.03.2020 17:00
02.03.2020 14:00 - 02.03.2020 17:00
03.03.2020 14:00 - 03.03.2020 17:00
04.03.2020 14:00 - 04.03.2020 17:00
05.03.2020 14:00 - 05.03.2020 17:00
06.03.2020 14:00 - 06.03.2020 17:00
07.03.2020 14:00 - 07.03.2020 17:00
08.03.2020 14:00 - 08.03.2020 17:00
09.03.2020 14:00 - 09.03.2020 17:00
10.03.2020 14:00 - 10.03.2020 17:00
11.03.2020 14:00 - 11.03.2020 17:00
12.03.2020 14:00 - 12.03.2020 17:00
13.03.2020 14:00 - 13.03.2020 17:00
14.03.2020 14:00 - 14.03.2020 17:00
15.03.2020 14:00 - 15.03.2020 17:00
16.03.2020 14:00 - 16.03.2020 17:00
17.03.2020 14:00 - 17.03.2020 17:00
18.03.2020 14:00 - 18.03.2020 17:00
19.03.2020 14:00 - 19.03.2020 17:00
20.03.2020 14:00 - 20.03.2020 17:00
21.03.2020 14:00 - 21.03.2020 17:00
22.03.2020 14:00 - 22.03.2020 17:00
23.03.2020 14:00 - 23.03.2020 17:00
24.03.2020 14:00 - 24.03.2020 17:00
25.03.2020 14:00 - 25.03.2020 17:00
26.03.2020 14:00 - 26.03.2020 17:00
27.03.2020 14:00 - 27.03.2020 17:00
28.03.2020 14:00 - 28.03.2020 17:00
29.03.2020 13:00 - 29.03.2020 16:00
30.03.2020 13:00 - 30.03.2020 16:00
31.03.2020 13:00 - 31.03.2020 16:00
01.04.2020 13:00 - 01.04.2020 16:00
02.04.2020 13:00 - 02.04.2020 16:00
03.04.2020 13:00 - 03.04.2020 16:00
04.04.2020 13:00 - 04.04.2020 16:00
05.04.2020 13:00 - 05.04.2020 16:00
06.04.2020 13:00 - 06.04.2020 16:00
07.04.2020 13:00 - 07.04.2020 16:00
08.04.2020 13:00 - 08.04.2020 16:00
09.04.2020 13:00 - 09.04.2020 16:00
10.04.2020 13:00 - 10.04.2020 16:00
11.04.2020 13:00 - 11.04.2020 16:00
12.04.2020 13:00 - 12.04.2020 16:00
13.04.2020 13:00 - 13.04.2020 16:00
14.04.2020 13:00 - 14.04.2020 16:00
15.04.2020 13:00 - 15.04.2020 16:00
16.04.2020 13:00 - 16.04.2020 16:00
17.04.2020 13:00 - 17.04.2020 16:00
18.04.2020 13:00 - 18.04.2020 16:00
19.04.2020 13:00 - 19.04.2020 16:00
20.04.2020 13:00 - 20.04.2020 16:00
21.04.2020 13:00 - 21.04.2020 16:00
22.04.2020 13:00 - 22.04.2020 16:00
23.04.2020 13:00 - 23.04.2020 16:00
24.04.2020 13:00 - 24.04.2020 16:00
25.04.2020 13:00 - 25.04.2020 16:00
26.04.2020 13:00 - 26.04.2020 16:00
27.04.2020 13:00 - 27.04.2020 16:00
28.04.2020 13:00 - 28.04.2020 16:00
29.04.2020 13:00 - 29.04.2020 16:00
30.04.2020 13:00 - 30.04.2020 16:00
01.05.2020 13:00 - 01.05.2020 16:00
02.05.2020 13:00 - 02.05.2020 16:00
03.05.2020 13:00 - 03.05.2020 16:00
04.05.2020 13:00 - 04.05.2020 16:00
05.05.2020 13:00 - 05.05.2020 16:00
06.05.2020 13:00 - 06.05.2020 16:00
07.05.2020 13:00 - 07.05.2020 16:00
08.05.2020 13:00 - 08.05.2020 16:00
09.05.2020 13:00 - 09.05.2020 16:00
10.05.2020 13:00 - 10.05.2020 16:00
11.05.2020 13:00 - 11.05.2020 16:00
12.05.2020 13:00 - 12.05.2020 16:00
13.05.2020 13:00 - 13.05.2020 16:00
14.05.2020 13:00 - 14.05.2020 16:00
15.05.2020 13:00 - 15.05.2020 16:00
16.05.2020 13:00 - 16.05.2020 16:00
17.05.2020 13:00 - 17.05.2020 16:00
18.05.2020 13:00 - 18.05.2020 16:00
19.05.2020 13:00 - 19.05.2020 16:00
20.05.2020 13:00 - 20.05.2020 16:00
21.05.2020 13:00 - 21.05.2020 16:00
22.05.2020 13:00 - 22.05.2020 16:00
23.05.2020 13:00 - 23.05.2020 16:00
24.05.2020 13:00 - 24.05.2020 16:00
25.05.2020 13:00 - 25.05.2020 16:00
26.05.2020 13:00 - 26.05.2020 16:00
27.05.2020 13:00 - 27.05.2020 16:00
28.05.2020 13:00 - 28.05.2020 16:00
29.05.2020 13:00 - 29.05.2020 16:00
30.05.2020 13:00 - 30.05.2020 16:00
31.05.2020 13:00 - 31.05.2020 16:00
01.06.2020 13:00 - 01.06.2020 16:00
02.06.2020 13:00 - 02.06.2020 16:00
03.06.2020 13:00 - 03.06.2020 16:00
04.06.2020 13:00 - 04.06.2020 16:00
05.06.2020 13:00 - 05.06.2020 16:00
06.06.2020 13:00 - 06.06.2020 16:00

Preis:

7.00€ ermäßigt 3,50 € für Kinder ab 2 Jahre, ALG II, Schwerbehinderte und Studenten

Lernteams bilden und lernen // Kostenloser Online-Kurs und ein wöchentliches Treffen Friedrichshain-Kreuzberg | 16.09.2019, 30.09.2019, 07.10.2019, 14.10.2019, 21.10.2019, 28.10.2019 | | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Dies & Das

Im Team kannst Du am effektivsten lernen?

Kein Problem! Wir organisieren kostenlose Lernteams für Dich!

Folgende Termine stehen schon fest: Rhetorik in der Amerika-Gedenkbibliothek - 5 Termine ab Montag 19.08.19 immer von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr Microsoft Word für wissenschaftliches Arbeiten in der Berliner Stadtbibliothek - 4 Termine ab Montag 30.09.19 immer von 18:00 Uhr – 19:30 Uhr Melde Dich kostenlos unter lernteams@zlb.de an. Hast Du noch Fragen? Hier gibt es mehr Infos: https://www.zlb.de/… Eintritt frei! Wir freuen uns auf Dich!  

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

16.09.2019 18:00 - 16.09.2019 19:30
30.09.2019 18:00 - 30.09.2019 19:30
07.10.2019 18:00 - 07.10.2019 19:30
14.10.2019 18:00 - 14.10.2019 19:30
21.10.2019 18:00 - 21.10.2019 19:30
28.10.2019 19:00 - 28.10.2019 20:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Juleica Netzwerk- und Techniktreffen Charlottenburg-Wilmersdorf | 17.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | Jugendclub Schloß19

Mitmischen!

PHANTASTISCHES EHRENAMT – und wie es zu gestalten ist: Unter dieser Leitfrage beschäftigt sich das Juleica-Netzwerktreffen unter anderem in einem interaktiven Open Exchange mit Fragen rund um das Ehrenamtsmanagement im Jugendverband. Vorher wird beim Techniktreffen über das Juleica Online-Antragsverfahren informiert.

Wie können wir Ehrenamtliche gewinnen und unterstützen? Brauchen Ehrenamtliche Entwicklungsmöglichkeiten? Wie können wir Ehrenamtliche erfolgreich einbinden und wie erhalten sie Anerkennung? Welche Formen von Ehrenamt gibt es eigentlich? Wo hört Ehrenamt auf und wo beginnt eine Honorarbeschäftigung?

Mit diesen und weiteren Fragen werden wir uns auseinandersetzen. Darüber hinaus kommen Netzwerken und Austausch nicht zu kurz.

Vor dem Juleica-Netzwerktreffen findet das Juleica-Techniktreffen statt:

Das Juleica-Techniktreffen informiert über Probleme und Fragen zum Online-Antragsverfahren der Juleica. Ziel des Treffens ist es, den Ablauf der Antragstellung auf www.juleica-antrag.de gemeinsam durchzuspielen, Fragen zu beantworten und den Antragsprozess zu erleichtern.

Veranstaltungsort

Jugendclub Schloß19

Schloßstraße 19
14059 Berlin
Telefon: 030 30308431

Organisator

Landesjugendring Berlin e.V.

Obentrautstr. 57
10963 Berlin
Telefon: 030 30308431

Termine

17.09.2019 12:00 - 17.09.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Siebdruck - Angebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 17.09.2019, 24.09.2019, 01.10.2019, 08.10.2019, 15.10.2019, 22.10.2019, 29.10.20... | Jugendliche | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V.

Dienstags von 14 bis 16 Uhr können Mädchen* und Junge Frauen*  in der Werkstatt Seine Stoffe mit Siebdruck gestalten. Dabei wird Farbe durch ein Sieb auf den Stoff gedruckt. Alle Angebote sind Kostenfrei

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

17.09.2019 14:00 - 17.09.2019 20:00
24.09.2019 14:00 - 24.09.2019 20:00
01.10.2019 14:00 - 01.10.2019 20:00
08.10.2019 14:00 - 08.10.2019 20:00
15.10.2019 14:00 - 15.10.2019 20:00
22.10.2019 14:00 - 22.10.2019 20:00
29.10.2019 15:00 - 29.10.2019 21:00
05.11.2019 15:00 - 05.11.2019 21:00
12.11.2019 15:00 - 12.11.2019 21:00
19.11.2019 15:00 - 19.11.2019 21:00
26.11.2019 15:00 - 26.11.2019 21:00
03.12.2019 15:00 - 03.12.2019 21:00
10.12.2019 15:00 - 10.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Gesangscoaching im Tonstudio Neukölln | 17.09.2019, 24.09.2019, 01.10.2019, 08.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Jugendclub Feuerwache

Bühne & Musik

Wenn Du bisher nur unter der Dusche, bei Singstar oder im Freundeskreis geträllert, aber Spaß am Gesang und an dessen Weiterentwicklung hast, dann bist Du hier goldrichtig! Entdecke deine Stimme

Veranstaltungsort

Jugendclub Feuerwache

Marchlewskistraße 6
10243 Berlin
Telefon: 030 293479440

Termine

17.09.2019 15:00 - 17.09.2019 17:00
24.09.2019 15:00 - 24.09.2019 17:00
01.10.2019 15:00 - 01.10.2019 17:00
08.10.2019 15:00 - 08.10.2019 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

OUTREACH OBERSCHÖNEWEIDE - Jugendberatung Treptow-Köpenick | 17.09.2019, 24.09.2019, 01.10.2019, 08.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | OUTREACH - mobile Jugendarbeit in Oberschöneweide

Dies & Das | Ferienfreizeiten | Feste + Märkte | Sport

OUTREACH OBERSCHÖNEWEIDE

Weiskopffstraße 14

12459 Berlin

e-mail: outreach-osw@outreach.berlin

Veranstaltungsort

OUTREACH - mobile Jugendarbeit in Oberschöneweide

Weiskopffstr. 14
12459 Berlin
Telefon: 01638339168

Termine

17.09.2019 16:00 - 17.09.2019 18:00
24.09.2019 16:00 - 24.09.2019 18:00
01.10.2019 16:00 - 01.10.2019 18:00
08.10.2019 16:00 - 08.10.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Kiezcamp Charlottenburg-Wilmersdorf '19 Charlottenburg-Wilmersdorf | 17.09.2019 | | Kostenfrei | Haus der Nachbarschafft Charlottenburg-Wilmersdorf

Mitmischen!

KiezCamp Charlottenburg-Wilmersdorf '19 Dein Kiez. Dein Style. Dein Engagement.

Hier gehts zur Anmeldung:

https://www.bringdichein-berlin.de/events/kiezcamp-charlottenburg-wilmersdorf-19

Was? Wir veranstalten ein BarCamp - eine „Un-Konferenz“ -bei dem alle Teilnehmenden zu Teilgebenden werden.

Wie funktioniert ein Barcamp? https://www.youtube.com/watch?v=oXY8eaHwO7U

Wo? Haus der Nachbarschafft, Straße am Schoelerpark 37, 10715 Berlin

Wer? Alle Interessierten, Freiwilligen und Engagierten von 14 bis 30 Jahren

Beim KiezCamp Charlottenburg-Wilmersdorf '19 stellt ihr eure Ideen für soziales Engagement vor, diskutiert wie ihr euch in eurem Kiez beteiligen könnt, überlegt wie Digitale Medien und Social Media mit Engagement zusammenpassen und erzählt von euren eigenen Erfahrungen. Ein BarCamp zeichnet sich dadurch aus, dass ihr eure Themen als sogenannten Sessionvorschlag zu Beginn der Veranstaltung kurz vorstellt. Anschließend werden die Sessionthemen auf verschiedene Räume und Sessionsslots verteilt und jede*r Interessierte kann mit euch ins Gespräch kommen. Somit werdet ihr von Teilnehmenden zu Teilgebenden.

Ihr möchtet mehr über das KiezCamp Charlottenburg-Wilmersdorf '19 erfahren?

Oder ihr habt jetzt schon Ideen, die ihr mit anderen bei einem BarCamp austauschen möchtet?

Dann schickt uns eine Nachricht über Whatsapp oder Telegram an 0175 264 62 63 oder eine kurze Email an junges-engagement@tjfbg.de.

 

Veranstalter: Junges Engagement Charlottenburg-Wilmersdorf

Veranstaltungsort

Haus der Nachbarschafft Charlottenburg-Wilmersdorf

Straße am Schoelerpark 37
10715 Berlin

Termine

17.09.2019 16:00 - 17.09.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tanz - Angebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 17.09.2019, 24.09.2019, 01.10.2019, 08.10.2019, 15.10.2019, 22.10.2019, 29.10.20... | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V.

Dienstags von 16 bis 19:30 Uhr  findet die Tanzangebot mit Paula Hierzi statt. Sie ist ausgebildet Tänzerin, in PHANTALISA unterrichtet Sie contemporary Dance, Hip hop, und unterstutzt die Besucherinnen* Ihre eigene Choreographie zu gestalten.

Von 16 bis 17 Uhr  für Mädchen* ab 6 bis zu 11 Jahren.

Von 17 bis 18:30 Uhr für Mädchen* und Junge Frauen* ab 12 Jahren

Komm vorbei und gestalte deine eigene Kunst! Alle Angebote sind Kostenfrei

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

17.09.2019 16:00 - 17.09.2019 20:00
24.09.2019 16:00 - 24.09.2019 20:00
01.10.2019 16:00 - 01.10.2019 20:00
08.10.2019 16:00 - 08.10.2019 20:00
15.10.2019 16:00 - 15.10.2019 20:00
22.10.2019 16:00 - 22.10.2019 20:00
29.10.2019 17:00 - 29.10.2019 21:00
05.11.2019 17:00 - 05.11.2019 21:00
12.11.2019 17:00 - 12.11.2019 21:00
19.11.2019 17:00 - 19.11.2019 21:00
26.11.2019 17:00 - 26.11.2019 21:00
03.12.2019 17:00 - 03.12.2019 21:00
10.12.2019 17:00 - 10.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Theater Fusion - Wackelzahnkrimi Spandau | 18.09.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

Eine spannende Detektivgeschichte für Vorschulkinder und Schulanfänger von 4 – 7 Jahren, Dauer ca. 50 Minuten Mausejunge Jakob hat endlich einen Wackelzahn! Die Zahnfee schickt in der Nacht eine kleine Zahnelfe los, um den Wackelzahn abzuholen. Doch plötzlich ist der Zahn verschwunden und zu allem Unglück wird die Zahnelfe auch noch entdeckt, denn Jakob wacht auf. Aber er kennt Detektivtricks, wie man Verlorenes wiederfindet. Ob die Beiden den Wackelzahn finden? Ob er noch frisch genug zur Zahnfee gelangt? Und was macht die Zahnfee eigentlich mit den vielen Milchzähnchen? ...Viele Fragen die geklärt werden wollen. Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

18.09.2019 10:00 - 18.09.2019 10:45

Preis:

6.00€ JKS 4,50 €

DIY = Do-it-youself - Angebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 18.09.2019, 25.09.2019, 02.10.2019, 09.10.2019, 16.10.2019, 23.10.2019, 30.10.20... | Jugendliche | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Dies & Das

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Mittwochs können Mädchen* und Junge Frauen* Seife, Kerzen, Armbänder, Fotocollage, Origami, Notizbücher, u.v.m herstellen. Wir machen alles selbst! Komm vorbei und gestalte deine eigene Kunst! Alle Angebote sind Kostenfrei  

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

18.09.2019 14:00 - 18.09.2019 20:00
25.09.2019 14:00 - 25.09.2019 20:00
02.10.2019 14:00 - 02.10.2019 20:00
09.10.2019 14:00 - 09.10.2019 20:00
16.10.2019 14:00 - 16.10.2019 20:00
23.10.2019 14:00 - 23.10.2019 20:00
30.10.2019 15:00 - 30.10.2019 21:00
06.11.2019 15:00 - 06.11.2019 21:00
13.11.2019 15:00 - 13.11.2019 21:00
20.11.2019 15:00 - 20.11.2019 21:00
27.11.2019 15:00 - 27.11.2019 21:00
04.12.2019 15:00 - 04.12.2019 21:00
11.12.2019 15:00 - 11.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Kreativ/Werkstatt Neukölln | 18.09.2019, 25.09.2019, 02.10.2019, 09.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Jugendclub Feuerwache

Dies & Das

Immer Mittwochs  öffnet unsere Werkstatt ihre Pforten für euch. egal ob ihr Hämmern und Sägen wollt, ob ihr euer Board oder Bike pimpen wollt oder vielleicht spontan einen neuen Teller für die Oma töpfern wollt... (fast) alles ist möglich bei uns. Schaut einfach vorbei und wir werden zusammen kreativ.

Veranstaltungsort

Jugendclub Feuerwache

Marchlewskistraße 6
10243 Berlin
Telefon: 030 293479440

Termine

18.09.2019 16:00 - 18.09.2019 18:00
25.09.2019 16:00 - 25.09.2019 18:00
02.10.2019 16:00 - 02.10.2019 18:00
09.10.2019 16:00 - 09.10.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Kochangebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 18.09.2019, 25.09.2019, 02.10.2019, 09.10.2019, 16.10.2019, 23.10.2019, 30.10.20... | Jugendliche | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Dies & Das

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Mittwochs kochen wir mit wechselnden Zutaten gemeinsam ein leckeres Gericht für uns. Mädchen* und Junge Frauen* können in dieser Zeit ihre eigene Rezeptwünsche bringen und bei uns selber Kochen. Guten Appetit! Alle Angebote sind Kostenfrei  

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

18.09.2019 16:00 - 18.09.2019 20:00
25.09.2019 16:00 - 25.09.2019 20:00
02.10.2019 16:00 - 02.10.2019 20:00
09.10.2019 16:00 - 09.10.2019 20:00
16.10.2019 16:00 - 16.10.2019 20:00
23.10.2019 16:00 - 23.10.2019 20:00
30.10.2019 17:00 - 30.10.2019 21:00
06.11.2019 17:00 - 06.11.2019 21:00
13.11.2019 17:00 - 13.11.2019 21:00
20.11.2019 17:00 - 20.11.2019 21:00
27.11.2019 17:00 - 27.11.2019 21:00
04.12.2019 17:00 - 04.12.2019 21:00
11.12.2019 17:00 - 11.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Akademie für Junges Engagement - Thema Wirkung Mitte | 18.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder- und Jugendbüro Mitte

Mitmischen!

Das Thema „Wirkung“ ist seit Jahren in aller Munde! Doch was verbirgt sich hinter dem Buzzword, das so viel Verheißung für Projektmacher*innen, Engagierte und Geldgeber verspricht?

In dem Workshop wollen wir uns gemeinsam erarbeiten, was genau eigentlich Wirkung ist, wie sie sich messen lässt und ob man sie gar in weiser Voraussicht planen kann.

Der Workshop stellt einen ersten Einstieg in das Thema dar, vermittelt Grundkenntnis und bietet praxisrelevantes Know-How und ausgewählte Methoden für die eigene Projektarbeit: Von Einblicken in die wirkungsorientierter Zielsetzung und Konzeption über Grundsätze der Analyse bis hin zur Frage, wie gute Dinge noch besser werden können.

Gleichzeitig möchten wir diskutieren, was die Potenziale, aber auch Grenze der Wirkungsorientierung sind – und an welcher Stelle es Sinn ergibt Ressourcen zu investieren und wo „einfach mal machen“ vielleicht auch eine legitime Gangart ist.

Wir freuen uns über konkrete Fallbeispiele von Teilnehmer*innen, da diese die Fallstricke rund um das Thema Wirkung häufig greifbarer machen. Daher sind eigene Vorerfahrung in der Projektarbeit wünschenswert, aber nicht notwendig.

Mehr Infos hier: http://junges-engagement.de/workshop/wirkung/

Veranstaltungsort

Kinder- und Jugendbüro Mitte

Zwinglistraße 371. Hof
10555 Berlin
Telefon: 030/28384410

Termine

18.09.2019 17:00 - 18.09.2019 21:00

Preis:

5.00€

Jugendklub »Operatiefer Eingriff« Mitte | 18.09.2019, 25.09.2019, 02.10.2019, 09.10.2019, 16.10.2019, 23.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Junge Staatsoper | Staatsoper Unter den Linden

Bühne & Musik

Selbst Musiktheatermacher sein und Einblicke in das Opernhaus erhalten: Im Jugendklub für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren gestalten die Teilnehmenden Lieder, Szenen und Choreographien und erarbeiten gemeinsam mit dem Jugendchor eine eigene Aufführung.

ANMELDUNG UND KONTAKT Junge Staatsoper T + 49 (0)30 20 35 46 97 operleben@staatsoper-berlin.de

Veranstaltungsort

Junge Staatsoper | Staatsoper Unter den Linden

Unter den Linden 7
10117 Berlin
Telefon: 030 20 35 46 97

Termine

18.09.2019 18:30
25.09.2019 18:30
02.10.2019 18:30
09.10.2019 18:30
16.10.2019 18:30
23.10.2019 18:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Zebrastreifen“ mit Nobel-Popel Marzahn-Hellersdorf | 19.09.2019 | Kinder | Freizeitforum Marzahn

Bühne & Musik

Musiktheater Nobel-Popel

„Zebrastreifen“ Zebrastreifen, ein Theaterstück für kleine Menschen, die sich im großen Strassenverkehr zurecht finden sollen. In diesem Stück werden viele Situationen des alltäglichen Strassenverkehrs dargestellt und es wird auf Gefahren hingewiesen.

Für Leute von 5 bis 10 Jahren

Veranstaltungsort

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Telefon: 030/ 5 42 70 91

Termine

19.09.2019 10:00

Preis:

5.00€ gruppenbegleitende Erzieher frei

Sew Along in der Schneiderstube Neukölln | 19.09.2019, 26.09.2019, 03.10.2019, 10.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Jugendclub Feuerwache

Ihr habt richtig Lust mal was eigenes aus Stoff zu entwerfen? Vom Kuscheltier über die neue Clutch bis hin zum coolen Hoodie? Dann kommt einfach bei uns im Jugendclub zur Schneiderstube vorbei.

Veranstaltungsort

Jugendclub Feuerwache

Marchlewskistraße 6
10243 Berlin
Telefon: 030 293479440

Termine

19.09.2019 16:00
26.09.2019 16:00
03.10.2019 16:00
10.10.2019 16:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Musikangebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 19.09.2019, 26.09.2019, 03.10.2019, 10.10.2019, 17.10.2019, 24.10.2019, 31.10.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Dies & Das

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Donnerstags ist Music Time bei PHANTALISA Sei es Singen, Musiktext lernen, Karaoke, Rappen. Hier entscheidet Mädchen* und Junge Frauen*, und wir unterstützen Sie! Alle Angebote sind Kostenfrei  

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

19.09.2019 16:00 - 19.09.2019 20:00
26.09.2019 16:00 - 26.09.2019 20:00
03.10.2019 16:00 - 03.10.2019 20:00
10.10.2019 16:00 - 10.10.2019 20:00
17.10.2019 16:00 - 17.10.2019 20:00
24.10.2019 16:00 - 24.10.2019 20:00
31.10.2019 17:00 - 31.10.2019 21:00
07.11.2019 17:00 - 07.11.2019 21:00
14.11.2019 17:00 - 14.11.2019 21:00
21.11.2019 17:00 - 21.11.2019 21:00
28.11.2019 17:00 - 28.11.2019 21:00
05.12.2019 17:00 - 05.12.2019 21:00
12.12.2019 17:00 - 12.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Offenes Atelier (Medien): WIR SIND HIER Neukölln | 19.09.2019, 26.09.2019, 03.10.2019, 24.10.2019, 31.10.2019, 07.11.2019, 14.11.20... | Kinder | Kostenfrei | Young Arts Neukölln

Kunst + Kultur

Wir entwickeln gemeinsam Geschichten– inspiriert von euch!

Wen bewundere ich?

Und warum?

Was sind meine Wünsche?

Was mag ich gern und was gar nicht?

Was macht mich selbst zur Superheld*in?

Was sind meine Kräfte und wofür kämpfe ich?  

Mit Spielen, Film, Bewegung, Theater, Sound, Text und verschiedenen Medien gehen wir euren persönlichen Geschichten oder Phantasien gemeinsam auf die Spur. Dabei setzen wir uns mit Identitäten, Rollen und Rollenklischees auseinander und haben zusammen Spaß mit unserer Kunst.

Workshopleiterin: Katie Lee Dunbar

Keine Anmeldung erforderlich - kommt einfach vorbei!

Veranstaltungsort

Young Arts Neukölln

Donaustr. 42
12043 Berlin
Telefon: 030 / 68900-780

Termine

19.09.2019 16:00
26.09.2019 16:00
03.10.2019 16:00
24.10.2019 16:00
31.10.2019 17:00
07.11.2019 17:00
14.11.2019 17:00
21.11.2019 17:00
28.11.2019 17:00
05.12.2019 17:00
12.12.2019 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Chill-Out Abend - Angebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 19.09.2019, 26.09.2019, 03.10.2019, 10.10.2019, 17.10.2019, 24.10.2019, 31.10.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Dies & Das

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Donnerstags können Mädchen* und Junge Frauen* mit uns gemeinsam Spiele spielen, quatschen, oder einfach nur auf dem Sofa chillen. Alle Angebote sind Kostenfrei  

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

19.09.2019 17:00 - 19.09.2019 20:00
26.09.2019 17:00 - 26.09.2019 20:00
03.10.2019 17:00 - 03.10.2019 20:00
10.10.2019 17:00 - 10.10.2019 20:00
17.10.2019 17:00 - 17.10.2019 20:00
24.10.2019 17:00 - 24.10.2019 20:00
31.10.2019 18:00 - 31.10.2019 21:00
07.11.2019 18:00 - 07.11.2019 21:00
14.11.2019 18:00 - 14.11.2019 21:00
21.11.2019 18:00 - 21.11.2019 21:00
28.11.2019 18:00 - 28.11.2019 21:00
05.12.2019 18:00 - 05.12.2019 21:00
12.12.2019 18:00 - 12.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Offene Nähwerkstatt - Angebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 20.09.2019, 27.09.2019, 04.10.2019, 11.10.2019, 18.10.2019, 25.10.2019, 01.11.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Dies & Das

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Freitags bringt Lou mit Professionalität und Spaß das Nähen an Mädchen* und Junge Frauen* bei. Ob Stirnband oder Rock, Tasche oder Stulpen...bei uns gibt es viele Stoffe und Nähmaschinen. Komm vorbei!

Komm vorbei und gestalte deine eigene Kunst! Alle Angebote sind Kostenfrei  

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

20.09.2019 15:00 - 20.09.2019 20:00
27.09.2019 15:00 - 27.09.2019 20:00
04.10.2019 15:00 - 04.10.2019 20:00
11.10.2019 15:00 - 11.10.2019 20:00
18.10.2019 15:00 - 18.10.2019 20:00
25.10.2019 15:00 - 25.10.2019 20:00
01.11.2019 16:00 - 01.11.2019 21:00
08.11.2019 16:00 - 08.11.2019 21:00
15.11.2019 16:00 - 15.11.2019 21:00
22.11.2019 16:00 - 22.11.2019 21:00
29.11.2019 16:00 - 29.11.2019 21:00
06.12.2019 16:00 - 06.12.2019 21:00
13.12.2019 16:00 - 13.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Matheberatung Friedrichshain-Kreuzberg | 20.09.2019, 27.09.2019, 04.10.2019, 11.10.2019, 18.10.2019, 25.10.2019, 01.11.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Dies & Das

Professionelles Beratungsangebot bei Fragen und Problemen im Fach Mathematik.

Ohne Voranmeldung! Am Beratungstag gibt es eine Terminliste.

Freitags 16:00 - 18:00 Uhr (Der Kurs findet nicht in den Herbstferien statt!)

Jeden 1. Freitag mit Studienorientierung. Für Schüler*innen der Oberstufe, aber auch für jüngere offen.

In Zusammenarbeit mit dem Projekt HAYDi!

Wir freuen uns auf Euch!

 

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

20.09.2019 16:00 - 20.09.2019 18:00
27.09.2019 16:00 - 27.09.2019 18:00
04.10.2019 16:00 - 04.10.2019 18:00
11.10.2019 16:00 - 11.10.2019 18:00
18.10.2019 16:00 - 18.10.2019 18:00
25.10.2019 16:00 - 25.10.2019 18:00
01.11.2019 17:00 - 01.11.2019 19:00
08.11.2019 17:00 - 08.11.2019 19:00
15.11.2019 17:00 - 15.11.2019 19:00
22.11.2019 17:00 - 22.11.2019 19:00
29.11.2019 17:00 - 29.11.2019 19:00
06.12.2019 17:00 - 06.12.2019 19:00
13.12.2019 17:00 - 13.12.2019 19:00
20.12.2019 17:00 - 20.12.2019 19:00
27.12.2019 17:00 - 27.12.2019 19:00
03.01.2020 17:00 - 03.01.2020 19:00
10.01.2020 17:00 - 10.01.2020 19:00
17.01.2020 17:00 - 17.01.2020 19:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Fußball (Bunte Liga) | 20.09.2019, 27.09.2019, 04.10.2019, 11.10.2019, 18.10.2019, 25.10.2019, 01.11.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Sportplatz Behmstraße

Sport

Frauen* & Männer* (16 – 66 Jahre) Behmstraße 27 / Kunstrasenplatz Freitags: (17:30Uhr) – Treffpunkt 18:00 Uhr – Beginn 20:00 Uhr – Ende (20:30Uhr) – Verlassen der Sportstätte Es werden Übungen angeleitet. Das Ziel ist, das Zusammenspiel zu verbessern. Wer zum Training kommt, kann an Wettbewerben teilnehmen. Das Team für die Bunte-Liga und für Turniere wird hier zusammen gestellt. Du hast die Möglichkeit an allen Angeboten bis zu vier Wochen unverbindlich und kostenlos teilzunehmen. Danach solltest Du ein reguläres Mitglied des Roten-Stern werden. Es gibt solidarische Beitrags-Modelle und die Möglichkeit sich die Beiträge vom Job-Center zurück erstatten zu lassen. Hierzu beraten wir Dich gerne und stellen Dir ein Forumular zur Verfügung. (Beantragung von „Leistungen für Bildung und Teilhabe“) Für alle weiteren Fragen wendest Du Dich bitte an folgende e-mail-adresse: wettkampf-fussball@roter-stern.berlin

Veranstaltungsort

Sportplatz Behmstraße

Behmstraße 27
Berlin

Termine

20.09.2019 17:30
27.09.2019 17:30
04.10.2019 17:30
11.10.2019 17:30
18.10.2019 17:30
25.10.2019 17:30
01.11.2019 18:30
08.11.2019 18:30
15.11.2019 18:30
22.11.2019 18:30
29.11.2019 18:30
06.12.2019 18:30
13.12.2019 18:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Filmabend - Angebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 20.09.2019, 27.09.2019, 04.10.2019, 11.10.2019, 18.10.2019, 25.10.2019, 01.11.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Dies & Das

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Jeden Freitag suchen wir gemeinsam einen Film aus. Dieses Angebot ist für Mädchen* ab 13 Jahren.   Alle Angebote sind Kostenfrei  

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

20.09.2019 18:00 - 20.09.2019 21:00
27.09.2019 18:00 - 27.09.2019 21:00
04.10.2019 18:00 - 04.10.2019 21:00
11.10.2019 18:00 - 11.10.2019 21:00
18.10.2019 18:00 - 18.10.2019 21:00
25.10.2019 18:00 - 25.10.2019 21:00
01.11.2019 19:00 - 01.11.2019 22:00
08.11.2019 19:00 - 08.11.2019 22:00
15.11.2019 19:00 - 15.11.2019 22:00
22.11.2019 19:00 - 22.11.2019 22:00
29.11.2019 19:00 - 29.11.2019 22:00
06.12.2019 19:00 - 06.12.2019 22:00
13.12.2019 19:00 - 13.12.2019 22:00
20.12.2019 19:00 - 20.12.2019 22:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

objects Steglitz-Zehlendorf | 20.09.2019, 21.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | TanzTangente

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

Die Produktion „objects“ erforscht tänzerisch die immer komplexer werdende Verbindung von Mensch und Maschine, Körper und Objekt. Inspiriert ist die künstlerische Auseinandersetzung u.a. von Gedichten, Texten und Interviews der politischen Theoretikerin Hannah Arendt und dem Film „ex machina“.

Künstlerische Leitung / Choreografie: Nadja Raszewski Tanz: Sunia Asbach, Katja Büchtemann, Lea Svenja Dietrich, Yoriko Maeno Visuals: Johannes Schuchardt Kostüme: Birgit Strasser-Ney Objekte: Matthias Buhrow Produktionsleitung: Daniela Grosset

Tanz und Choreografie „NIEBO“: Lea Svenja Dietrich, Johanna Jörns, Camilla Przystawski

Installation „sobjects“: Dorothea Fischer

Veranstaltungsort

TanzTangente

Ahornstraße 24

12163 Berlin
Telefon: 030 43 777 864

Termine

20.09.2019 19:00
21.09.2019 19:00

Preis:

15.00€

11.00€ Ermäßigt

Tanztreffen der Jugend: Uncanny Valley Charlottenburg-Wilmersdorf | 20.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

Uncanny Valley

Schrit_tmacher GENERATION2 Co-Laboration

Wie werden wir durch den Einsatz von Technologie geprägt? Welchen Veränderungen sieht sich unser Körper angesichts der Digitalisierung gegenüber? Und wie verhalten und fühlen wir uns in Hinblick auf technische Errungenschaften, die unsere Realität und Kollektivität in Frage stellen? Auf Grundlage all dieser Fragen und mit unverstelltem Blick erforscht „Uncanny Valley“ die Auswirkungen der Digitalisierung auf unseren Körper, unsere Interaktionen und unsere Präsenz.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

20.09.2019 20:00 - 20.09.2019 20:50

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tag der geistigen Fitness Friedrichshain-Kreuzberg | 21.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Dies & Das

Kommste-Kiekste-Merkste

Verbringen Sie eine spannende Zeit auf dem Tag der geistigen Fitness® und aktivieren Sie mit Spaß Ihre grauen Zellen! Ein ganzer Tag mit Angeboten und Kurzvorträgen rund ums Lernen.

Veranstaltung des Bundesverband Gedächtnistraining e.V. www.bvgt.de

 

Eintritt frei! Wir freuen uns auf Sie!

www.zlb.de

Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) Blücherplatz 1 10961 Berlin-Kreuzberg Telefon +49 30 90226-401

Amerika-Gedenkbibliothek // Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB)  

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

21.09.2019 10:00 - 21.09.2019 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Samstags bei PHANTALISA - Angebot für Mädchen* und junge Frauen* Friedrichshain-Kreuzberg | 21.09.2019, 28.09.2019, 05.10.2019, 12.10.2019, 19.10.2019, 26.10.2019, 02.11.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | nur Mädchen | Kostenfrei | PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kunst + Kultur | Dies & Das

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. PHANTALISA ist jeden Samstag mit wechselndem Angebot. für Mädchen* und Junge Frauen* geöffnet. Ab 11 Uhr frühstücken wir zusammen. Ab 12 Uhr gibt es ein neues Angebot. Alle Angebote sind Kostenfrei  

Veranstaltungsort

PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge Frauen

Kadiner Straße 9
10243 Berlin
Telefon: 030 4263693

Termine

21.09.2019 15:40 - 21.09.2019 20:00
28.09.2019 15:40 - 28.09.2019 20:00
05.10.2019 15:40 - 05.10.2019 20:00
12.10.2019 15:40 - 12.10.2019 20:00
19.10.2019 15:40 - 19.10.2019 20:00
26.10.2019 15:40 - 26.10.2019 20:00
02.11.2019 16:40 - 02.11.2019 21:00
09.11.2019 16:40 - 09.11.2019 21:00
16.11.2019 16:40 - 16.11.2019 21:00
23.11.2019 16:40 - 23.11.2019 21:00
30.11.2019 16:40 - 30.11.2019 21:00
07.12.2019 16:40 - 07.12.2019 21:00
14.12.2019 16:40 - 14.12.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tanztreffen der Jugend: GOLD Charlottenburg-Wilmersdorf | 21.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

GOLD

Knochenbrecher Crew

Im Mittelpunkt von „GOLD“ stehen drei Mädchen und ihre gemeinsamen Erlebnisse und Lebenswelten. So geht es mal darum, die Beste im Top Rock zu sein, ein anderes Mal darum, dass die Gruppe auseinanderbricht, weil eine von ihnen, Halil, abgeschoben wurde. Yasmina spricht fünf Sprachen, hört alles, redet viel. Sie hat eine explosive Bewegungssprache und viel Ausdauer. Eda ist auffällig klein, ruhig, beobachtend und fleißig; sie will Ärztin werden. Marsilda ist wesentlich größer und älter; sie ist sehr kreativ, vor allem im Hinblick auf andere; so auch in „GOLD“.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

21.09.2019 19:30 - 21.09.2019 19:50

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tanztreffen der Jugend: da waren noch die anderen Charlottenburg-Wilmersdorf | 21.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

da waren noch die anderen

Bühne Art&shok e.V. / Tanztheater GRAZIA

Neue Ideen bedeuten Veränderung, manchmal sind sie gewünscht, manchmal unerwartet. Aber wie verbreiten sich neue Ideen und wodurch werden diese Verbreitung, aber auch die Idee an sich beeinflusst? Ist es möglich, eine einmal ins Rollen gekommene Idee und die daraus folgenden Veränderungen zu stoppen?

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

21.09.2019 21:00 - 21.09.2019 21:15

Preis:

6.00€ ermäßigt 4€

Tanztreffen der Jugend: Check out your mate Charlottenburg-Wilmersdorf | 22.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

Check out your mate

Kids-Gruppe der Kindertanzcompany von Sasha Waltz & Guests

In „Check out your mate“ stoßen Gegensätze aufeinander: Schwarz trifft auf Weiß und beide scheinen unvereinbar. Die Zuschauer*innen beobachten ein spannendes Spiel zwischen zwei Gruppen, deren Mitglieder sich tänzerisch duellieren.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

22.09.2019 20:00 - 22.09.2019 20:30

Preis:

8.00€ ermäßigt 6€

Tanztreffen der Jugend: #8 NAHESTEHEN | NAHEGEHEN Charlottenburg-Wilmersdorf | 23.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

#8 NAHESTEHEN | NAHEGEHEN

ACADEMY Bühnenkunstschule und Produktionshaus für Jugendliche

Was ist Nähe, was Intimität? Wie weit willst du gehen? Wie nah kommen? Ist das nur etwas Körperliches? Willst du das überhaupt? Mit wem ist es möglich und wo? Am Anfang standen diese Fragen, zehn junge Menschen und der Wunsch, gemeinsam ein Tanzstück zu schaffen, sich auf die Suche zu machen nach Antworten auf die Frage nach der Intimität.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

23.09.2019 20:00 - 23.09.2019 21:20

Preis:

8.00€ ermäßigt 6€

Tanztreffen der Jugend: Kiki (Schweden/USA 2016) Charlottenburg-Wilmersdorf | 23.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur

Kiki

Schweden/USA 2016 Regie Sara Jordenö

25 Jahre nachdem „Paris is Burning“ die Ballroom-Szene in New York beschrieb, gibt uns „Kiki“ Einblicke in die Welt der heutigen jungen Black LGBT-Community, wirft einen Blick auf die Bälle, bei denen die Teilnehmenden in Voguing-Wettbewerben um Trophäen kämpfen, und lässt deren Protagonist*innen über ihre Wünsche und ihren Alltag berichten.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

23.09.2019 21:45 - 23.09.2019 23:20

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tanztreffen der Jugend: #8 NAHESTEHEN | NAHEGEHEN Charlottenburg-Wilmersdorf | 24.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

#8 NAHESTEHEN | NAHEGEHEN

ACADEMY Bühnenkunstschule und Produktionshaus für Jugendliche

Was ist Nähe, was Intimität? Wie weit willst du gehen? Wie nah kommen? Ist das nur etwas Körperliches? Willst du das überhaupt? Mit wem ist es möglich und wo? Am Anfang standen diese Fragen, zehn junge Menschen und der Wunsch, gemeinsam ein Tanzstück zu schaffen, sich auf die Suche zu machen nach Antworten auf die Frage nach der Intimität.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

24.09.2019 20:00 - 24.09.2019 21:20

Preis:

8.00€ ermäßigt 6€

Schau mich an! Charlottenburg-Wilmersdorf | 25.09.2019, 27.09.2019, 01.10.2019 | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Schillertheater-Werkstatt

Bühne & Musik

von Joachim Schlömer

Altersempfehlung: ab 9 Jahren / ab 4. Klasse

Alle wollen Likes, gepostet werden, im  Rampenlicht stehen, Youtuber werden, originell sein und sich gegenseitig übertreffen. Aber dann geht das Licht aus, die Aufmerksamkeit ist weg - und wer bist du dann? Im Licht zu stehen ist schön: Du wirst gesehen! Aber willst du auch gesehen werden, wenn du traurig bist oder verletzt, wenn du dich gar nicht gut fühlst aber funktionieren musst? 

SCHAU MICH AN! ist ein Stück über unsere Existenz im Licht und im Dunkeln. Eine Tänzerin und ein Tänzer tanzen wie verrückt, um ins Rampenlicht der Aufmerksamkeit zu gelangen. Sie konkurrieren miteinander, sie versuchen es gemeinsam, doch am Ende ziehen sie sich erschöpft in den Schutz der Dunkelheit zurück. Hier können sie sich neu aufladen.

Choreografie: Joachim Schlömer Tanz: Victoria McConnell, Ahmed Soura Bühne/Kostüme: Anne-Sophie Raemy Video: Aaike Stuart Licht: Martin Pilz

 

Veranstaltungsort

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin

Organisator

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin

Termine

25.09.2019 10:00
27.09.2019 10:00
01.10.2019 10:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Fachveranstaltung: Vom FÜR zum MIT. Zugänge von jungen Geflüchteten in die Mitwirkungsstrukturen der Jugendverbandsarbeit | 25.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | FORUM Factory

Dies & Das

Um jungen Geflüchteten langfristig Zugänge in die Angebote und Mitwirkungsstrukturen der Jugendverbandsarbeit zu schaffen, hat der Landesjugendring Berlin 2017 das Projekt „Vom FÜR zum MIT“ ins Leben gerufen. Mit einer Fachveranstaltung möchten wir unsere Projektergebnisse präsentieren.

Vier Jugendverbände erarbeiteten und erprobten im Projekt neue Konzepte und Formate, die junge Engagierte mit und ohne Fluchterfahrung zusammenbringen und die auf andere Jugendverbände übertragbar sind.

Gemeinsam wollen wir über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse sprechen, die auch von anderen Akteur_innen der Jugend- und Jugendverbandsarbeit genutzt werden können. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Perspektiven von und der Austausch mit jungen Engagierten mit und ohne Fluchterfahrung.

Bernd Holthusen vom Deutschen Jugendinstitut wird die Studie "Ankommen nach der Flucht. Die Sicht begleiteter und unbegleiteter junger Geflüchteter auf ihre Lebenslagen in Deutschland" vorstellen.

Diskussion zur Situation junger Geflüchteter und aktuelle Herausforderungen

Nach einer Gesprächsrunde mit Engagierten und Aktivist_innen über die aktuelle Situatuion junger Geflüchteter in Berlin werden einige der Themen, die die Jugendverbände im Projekt beschäftigten, an Thementischen vertieft.

Im Anschluss diskutieren Katarina Niewiedzial (Berliner Integrationsbeauftragte, angefragt), Mohammed Jouni (Jugendliche ohne Grenzen) und Marie-Abla Dikpor (LJR Berlin), vor welchen Herausforderungen junge Geflüchtete derzeitig stehen und wie Jugendverbände diesen begegnen können.

Veranstaltungsort

FORUM Factory

Besselstraße 13-14
10969 Berlin

Organisator

Landesjugendring Berlin e.V.

Obentrautstraße 57
10963 Berlin
Telefon:

Termine

25.09.2019 16:00 - 25.09.2019 20:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

LeseZeichen – Bilderbücher in Gebärdensprache erzählt Friedrichshain-Kreuzberg | 25.09.2019 | | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Mitmischen!

Groß und mutig, das bin ich!

In entspannter Runde werden Bilderbücher vorgestellt. Im Anschluss gibt es für die Kinder ein Bastelangebot und für die Erwachsenen Zeit zum Austausch.

Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die Bibliothek kennenzulernen und Medien auszuleihen. Für den Dialog steht eine gebärdenkompetente Vermittlerin zur Verfügung.

Für Kinder bis 9 Jahre und ihre Bezugspersonen.

Veranstaltung im Rahmen der Internationalen Woche der Gehörlosen vom 23.09.-25.09.2019

Kooperationsveranstaltung mit dem Gehörlosenverband Berlin e.V.

Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Euch!

www.zlb.de/kijubi

Amerika-Gedenkbibliothek (AGB)

Kinder- und Jugendbibliothek Blücherplatz 1 10961 Berlin-Kreuzberg Telefon +49 30 90226-401

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

25.09.2019 16:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tanztreffen der Jugend: FOKUS Charlottenburg-Wilmersdorf | 25.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

FOKUS

Junior Company Bonn – They Might Be Giants

Dein Blick trifft den der anderen, ihr kreiselt umeinander, bewegt euch gemeinsam, energetisch, ekstatisch. Du tanzt nicht allein, du tanzt dich in die Szene und sie tanzt mit dir. In der Mitte oder am Rand – ihr begegnet euch, denn ihr alle seid Publikum, ihr alle seid Akteur*innen. Soli, Duette, Trios, Quartette stellen einen sich permanent verschiebenden, immer wieder neuen Fokus her: vom einzelnen Körper auf den kollektiven und umgekehrt.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

25.09.2019 16:30 - 25.09.2019 17:10

Preis:

8.00€ ermäßigt 6€

Berliner jugendFORUM 2019: Kreativstammtisch Mitte | 25.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | JugendKulturZentrum Pumpe

Mitmischen!

Ein Jugendpolitikfestival, bei dem Du das Programm und Themen setzt! Klingt gut, ne? In insgesamt neun Workshops, unseren Stammtischen, diskutieren wir die Themen für Diskussionsrunden, welche Parteien und Politiker*innen eingeladen werden und welche weiteren Aktionen stattfinden sollen. Ende September diskutieren 400 Berliner Jugendliche auf unserem Festival, dazu gibt es Musik und Performances. Wie und mit Wem? Welche Formate, welche Themen? Das bestimmt wieder ihr: unsere #jufo-Community und alle, die Teil davon werden wollen.

Bei unserem achten Stammtisch - also dem letzten Stammtisch vor dem #jufo19 - geht es an die Deko. Raus die Scheren, ran ans Papier: Hier geht es an die Gestaltung eurer Stände und unseres Festivals! Wir sorgen für Snacks & Getränke, ihr arbeitet! Wir freuen uns auf euch! Barrierefreiheit: Der Raum wird barrierefrei sein!

Veranstaltungsort

JugendKulturZentrum Pumpe

Lützowstraße 42
10785 Berlin
Telefon: 030 26391700

Termine

25.09.2019 18:00 - 25.09.2019 20:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

DT-JAZZBAND Mitte | 25.09.2019, 30.10.2019, 27.11.2019, 29.01.2020, 26.02.2020 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Feste + Märkte | Bühne & Musik

DT-JAZZBAND im Cafe CoCo des KREATIVHAUS e. V. Berlin Mitte im Rahmen des JAZZmi laugh Vergnüglicher, swingender Abend voller Dixie und Blues

Die Musiker finden sich für jede Jazz-Session am JAZZmi in unserem Café CoCo im KREATIVHAUS immer wieder neu zusammen.

Ihre Musik klingt auch deshalb jedes Mal wie ein frischer Auftakt.

Einige der Musiker, z.B. Konrad Körner und Meinhard Lüning als Gründungsmitglieder der „Jazzoptimisten“ musizieren schon seit 1958 gemeinsam. Seitdem Körner und Lüning 1965 eine Ikone des Jazz, den legendären Louis Armstrong in Ost-Berlin begrüßen und (nicht nur musikalisch) begleiten durften, sind die Musiker unzertrennlich der Stilrichtung des New Orleans Jazz verbunden. Diese Zuneigung verbindet sie mit der weiteren, nicht weniger hochkarätigen Stammbesetzung und den gelegentlichen, hochwillkommenen "Special Guests" der DT-Jazzband. Jeden letzten Mittwoch des Monats um 20 Uhr Und immer wieder mal mit Überraschungsgästen

Veranstaltungsort

KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Fischerinsel 3
10179 Berlin
Telefon: 030 2380913

Termine

25.09.2019 20:00
30.10.2019 21:00
27.11.2019 21:00
29.01.2020 21:00
26.02.2020 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tanztreffen der Jugend: FOKUS Charlottenburg-Wilmersdorf | 25.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

FOKUS

Junior Company Bonn – They Might Be Giants

Dein Blick trifft den der anderen, ihr kreiselt umeinander, bewegt euch gemeinsam, energetisch, ekstatisch. Du tanzt nicht allein, du tanzt dich in die Szene und sie tanzt mit dir. In der Mitte oder am Rand – ihr begegnet euch, denn ihr alle seid Publikum, ihr alle seid Akteur*innen. Soli, Duette, Trios, Quartette stellen einen sich permanent verschiebenden, immer wieder neuen Fokus her: vom einzelnen Körper auf den kollektiven und umgekehrt.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

25.09.2019 20:00 - 25.09.2019 20:40

Preis:

8.00€ ermäßigt 6€

Lieder von früheren Teilnehmer*innen des Treffens junge Musik-Szene Charlottenburg-Wilmersdorf | 25.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Haus der Berliner Festspiele

Bühne & Musik

Konzert Lieder von früheren Teilnehmer*innen des Treffens junge Musik-Szene

Das Treffen junge Musik-Szene ist der Bundeswettbewerb für junge Musiker*innen von 11 bis 21 Jahren. Solist*innen, Duos und Bands können sich mit ihren selbstgeschriebenen Songs bewerben. Die Preisträger*innen werden zum fünftägigen Treffen im November nach Berlin eingeladen, wo sie ein gemeinsames öffentliches Konzert spielen und sich in verschiedenen Workshops und Sessions miteinander austauschen und musikalisch weiterentwickeln können.

Mit Lisa Harres Frau Lehmann Marlena

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

25.09.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Tanztreffen der Jugend: ARENA – Spielraum für spontane Tanzkunst! Charlottenburg-Wilmersdorf | 26.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Haus der Berliner Festspiele

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

ARENA – Spielraum für spontane Tanzkunst!

Jeweils zwei Tänzer*innen der diesjährigen Tanztreffen-Ensembles treten gemeinsam in die ARENA – ein Spielraum für spontane Tanzkunst! Das Kölner Tanzkollektiv nutrospektif lädt ein zu einer tänzerischen Begegnung mit spielerisch kompetitivem Charakter.

Veranstaltungsort

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24
10719 Berlin
Telefon: 030 254 89 100

Termine

26.09.2019 20:00 - 26.09.2019 22:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

jugend-audit #2 _Berlinweit | 27.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Berlinweit

Mitmischen!

jugend-audit #2 – Checkt den Jugend-Check: Was kann der Jugend-Check für eine jugendgerechte Gesetzgebung leisten?

Du bist zwischen 12 und 27 Jahre alt und lebst in Deutschland? Dir ist es wichtig, dass junge Menschen bei der Erarbeitung von neuen Gesetzen mitgedacht werden?

Dann laden wir Dich herzlich zur Teilnahme am „jugend-audit #2 – Checkt den Jugend-Check: Was kann der Jugend-Check für eine jugendgerechte Gesetzgebung leisten?“ des Kompetenzzentrums Jugend-Check ein. Mit dem Jugend-Check wollen wir erreichen, dass die Belange junger Menschen im Gesetzgebungsprozess in Deutschland stärker wahrgenommen und damit berücksichtigt werden. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder mit Dir und vielen weiteren jungen Menschen aus ganz Deutschland zusammenarbeiten, um den Jugend-Check weiterzuentwickeln. Denn mithilfe Deiner Erfahrungen, Einschätzungen und Rückmeldungen wollen wir den Jugend-Check noch besser machen.

Alle Infos zur Veranstaltung findest du hier!

 

Veranstaltungsort

Berlinweit

Berlin
Berlin

Termine

27.09.2019 10:00 - 29.09.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Kostenloser Workshop: Wie starte ich (m)einen Podcast? Friedrichshain-Kreuzberg | 27.09.2019, 28.09.2019, 05.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | Amerika-Gedenkbibliothek

Dies & Das

Du wolltest schon immer mal einen eigenen  Podcast erstellen? Dann melde Dich unter fuehrungen@zlb.de an! Saruul Krause-Jentsch zeigt Dir, wie man ein Skript dafür schreibt und die Technik dazu funktioniert.  Freitag | 27.09. | 16.00 - 20.00 Uhr  Samstag | 28.09. | 10.00 - 14.00 Uhr  Samstag | 05.10. | 10.00 - 14.00 Uhr Der Workshop findet in der Amerika-Gedenkbibliothek statt Mehr Infos unter: https://www.zlb.de/… Eintritt frei! Wir freuen uns auf Euch!  

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

27.09.2019 16:00 - 27.09.2019 20:00
28.09.2019 16:00 - 28.09.2019 20:00
05.10.2019 16:00 - 05.10.2019 20:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

System. Macht. Wandel. - Was Wachstum, Klimwandel und Politik miteinander zu tun haben _Berlinweit | 28.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Workshop | BUNDjugend Berlin

Mitmischen! | Dies & Das

System. Macht. Klima – Wachstum, Klimawandel und Politik

Der Klimawandel ist überall. Wissenschaftler*innen belegen immer wieder, dass wir handeln müssen. Aber keiner handelt. Liegt das daran, dass die Politiker*innen einfach keinen Bock haben? Oder daran, dass die Menschen nun mal nicht anders können, als zu konsumieren? Oder vielleicht daran, dass wir immer weiter wachsen wollen und Umweltschutz dafür nicht gut ist? Wir möchten uns mit euch anschauen, was das ewige Gerede von Wachstum mit Klimaschutz zu tun hat. Dabei werden wir nicht wie eure Lehrer*innen vorne stehen und reden, sondern euch zum Mitdenken, Mitmachen und Mitdiskutieren auffordern. Wir wollen zusammen überlegen, wieso Politiker*innen nicht handeln und wie wir sie dazu bringen können, dass wir mit unseren Forderungen gehört werden.

Informationen und Anmeldung:

https://www.bundjugend-berlin.de/termin/system-macht-klima/

Veranstaltungsort

BUNDjugend Berlin

Erich-Weinert-Straße 82
10439 Berlin
Telefon: 030 - 39 28 28 0

Termine

28.09.2019 10:00 - 28.09.2019 17:00

Preis:

5.00€

Improvisations Workshop Spandau | 28.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Workshop | Musikschule Spandau (Ausweichstandort)

Bühne & Musik

Unter der Anleitung von Irene Cortina und Lisa Baeyens wird ein Improvisationsworkshop stattfinden, bei dem nicht die Noten, sondern die Intuition, die Verbindung von Tanz und Musik und das Experimentieren im Vordergrund steht.

Der Workshop eignet sich für alle Musiker*innen und Tänzer*innen von ab 11 Jahren!

Eine Voranmeldung per Mail ist erwünscht:

l.baeyens@ba-spandau.berlin.de

Veranstaltungsort

Musikschule Spandau (Ausweichstandort)

Carl-Schurz-Str.59
13597 Berlin

Termine

28.09.2019 10:00 - 28.09.2019 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Netzwerkparty für die ganze Familie - 9. Familiennacht Spandau | 28.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Medienkompetenzzentrum CIA - Computer in Action

Feste + Märkte | Social Media & Games | Mitmischen! | Ferienfreizeiten

Im Rahmen der 9. Familiennacht möchten wir Euch zu einer LAN-Party einladen, auf der wir gemeinsam Spiele wie Minecraft, Mariocart oder Fifa spielen können. Wenn Ihr Lust und Laune habt, seid Ihr herzlich eingeladen mitzumachen. Kommt mit Eurer Familie vorbei und lasst die Drähte glühen!

Für wen? Für alle (0-99 Jahre)!

https://familiennacht.de/

Veranstaltungsort

Medienkompetenzzentrum CIA - Computer in Action

Räcknitzer Steig 10
13593 Berlin
Telefon: 030 36 40 41 27

Termine

28.09.2019 15:00 - 28.09.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Netzwerkparty für die ganze Familie - 9. Familiennacht Spandau | 28.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Medienkompetenzzentrum CIA - Computer in Action

Feste + Märkte | Kunst + Kultur | Social Media & Games | Mitmischen! | Dies & Das

Das Medienkompetenzzentrum CIA Spandau - computer in action lädt herzlich zu einer LAN-Party ein. Im Rahmen der Langen Nacht der Familie veranstalten wir auf 2 Etagen eine Netzwerkparty für Kinder und ihre Eltern. Es gibt die Möglichkeit für die ganze Familie an einem Spieleparcours teilzunehmen. Kinder können mit ihren Eltern gemeinsam eine selbst gebaute virtuelle Welt in dem Computerspiel Minecraft erkunden. Eltern können sich über Computerspiele und die Faszination daran informieren. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit zum Austausch über Medienkonsum und geeignete Strategien zum Umgang mitunterschiedlicher Mediennutzung innerhalb der Familie. Für Verpflegung ist bestens gesorgt.

Veranstaltungsort

Medienkompetenzzentrum CIA - Computer in Action

Räcknitzer Steig 10
13593 Berlin
Telefon: 030 36 40 41 27

Termine

28.09.2019 15:00 - 28.09.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Schau mich an! Charlottenburg-Wilmersdorf | 28.09.2019, 29.09.2019 | Jugendliche | Kinder | Schillertheater-Werkstatt

Bühne & Musik

von Joachim Schlömer

Altersempfehlung: ab 9 Jahren / ab 4. Klasse

Alle wollen Likes, gepostet werden, im  Rampenlicht stehen, Youtuber werden, originell sein und sich gegenseitig übertreffen. Aber dann geht das Licht aus, die Aufmerksamkeit ist weg - und wer bist du dann? Im Licht zu stehen ist schön: Du wirst gesehen! Aber willst du auch gesehen werden, wenn du traurig bist oder verletzt, wenn du dich gar nicht gut fühlst aber funktionieren musst? 

SCHAU MICH AN! ist ein Stück über unsere Existenz im Licht und im Dunkeln. Eine Tänzerin und ein Tänzer tanzen wie verrückt, um ins Rampenlicht der Aufmerksamkeit zu gelangen. Sie konkurrieren miteinander, sie versuchen es gemeinsam, doch am Ende ziehen sie sich erschöpft in den Schutz der Dunkelheit zurück. Hier können sie sich neu aufladen.

Choreografie: Joachim Schlömer Tanz: Victoria McConnell, Ahmed Soura Bühne/Kostüme: Anne-Sophie Raemy Video: Aaike Stuart Licht: Martin Pilz  

Veranstaltungsort

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin

Organisator

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin

Termine

28.09.2019 16:00
29.09.2019 16:00

Preis:

12.00€ ermäßigt 6,00 Euro

9. Familiennacht 2019 _Berlinweit | 28.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Berlinweit

Feste + Märkte | Mitmischen!

Ein ganz besonderes Highlight erwartet Berliner Kinder und ihre Eltern die Türen zur 9. Familiennacht in Berlin geöffnet werden unter dem Motto: Kinderrechte, fertig, los!

Am 20. November 1989 wurden die UN-Kinderrechtskonventionen unterzeichnet. 1992 wurden sie in Deutschland ratifiziert. Die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz steht weiter aus. Zum 30-jährigen Jubiläum der UN- Kinderrechtskonventionen wollen wir dieses wichtige Thema zur Stärkung der Kinder und ihrer Familien aufgreifen. Alle Kinderrechte sind gleichermaßen von Bedeutung. Das Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung sowie auf Bildung und Kultur passt hier besonders gut zur Familiennacht und soll die Akteur*innen in diesem Jahr dazu anregen, vielfältige Angebote zu entwickeln und die Familien zum Mitspielen einladen.

Die AG Familiennacht möchte euch als Teilnehmende anregen, dazu beizutragen, dass auch von der Familiennacht viele Impulse für ein Miteinander und ein gutes Zusammenleben ausgehen!

Veranstaltungsort

Berlinweit

Berlin
Berlin

Organisator

Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin

Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Telefon:

Termine

28.09.2019 17:00 - 28.09.2019 22:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

9. Berliner Familiennacht Friedrichshain-Kreuzberg | 28.09.2019 | Kinder | Kostenfrei | DAS HAUS e.V.

Feste + Märkte

Zur 9. Berliner Familiennacht wird bei uns ein Bilderbuchkino-Abend stattfinden. Ab 17 Uhr können Kinder von 2 – 6 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern und anderen Interessierten bei uns eintrudeln. Im Theaterraum in der 2. Etage rechts startet um 17:30 Uhr die Lesung mit Bilderprojektion auf großer Leinwand des Buches „Hast du Angst? fragte die Maus“. Die Familien sind herzlich eingeladen, die Geschichte mit zu erzählen. Gegen 18:30 Uhr wird dann im Tanzraum in der 1. Etage rechts ein musikalisches Erlebnis stattfinden. Das Angebot ist kostenlos! Im Familiencafé im Erdgeschoss wird jedoch ein Imbiss zum Selbstkostenpreis angeboten.

Wann Samstag, 28. September 2019, 17:00 – 21:00 Uhr Wo im ganzen HAUS Beitrag kostenloses Angebot, Imbiss zum Selbstkostenpreis  

Veranstaltungsort

DAS HAUS e.V.

Weidenweg 62
10247 Berlin

Termine

28.09.2019 17:00 - 28.09.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

HISTORY Summer Camp 1989_2019 Mitte | 30.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Abgeordnetenhaus Berlin

Mitmischen!

HISTORY Summer Camp 1989_2019: „Transformiert euch!?“

Herbst 1989: Die Mauer zwischen Ost und West fällt. Nirgendwo wird das so erlebbar wie in Berlin. In jeder Familie gibt es Erinnerungen an die Zeit, Erzählungen vom ersten Besuch in Ost- oder West-Berlin. Aber was passiert nach den aufregenden ersten Tagen? Wer gestaltet(e) das Zusammenwachsen? Und wie stark prägen die Spuren der Teilung die Stadt auch heute noch?

Im HISTORY SummerCamp – einem dreitägigen, interaktiven Angebot zur historisch-politischen Bildung für Jugendliche – begeben sich 50 Schüler*innen auf Antwort- und Spurensuche. Sie erkunden dabei eine vielfältige Erinnerungslandschaft und gestalten diese mit eigenen Medienbeiträgen mit und weiter. 
Schulklassen und -kurse aus Berlin (empfohlen: ab 9. Klasse) können sich bis zum 23. August 2019 um Plätze beim SummerCamp bewerben!

Was haben wir vor? Über den Mauerfall und die Wiedervereinigung gibt es auch 30 Jahre danach noch viel zu erzählen. Das HISTORY SummerCamp möchte noch einen Schritt weiter gehen: Mitten in Berlin, dort wo heute Politik für die Stadt gemacht wird, wollen wir erkunden, was „Transformation“ konkret bedeutet. Wie sieht der Stadtraum rund um das Abgeordnetenhaus von Berlin heute aus? Wie und von wem wird an die Zeit der Teilung erinnert? Aber auch: Wie kann Stadtpolitik das Zusammenwachsen mitgestalten? Wie sehr wirkt sich die Teilung bis heute aus? Diese Fragen erkunden wir in Inputs und Stadtexkursionen, im Gespräch mit Abgeordneten, mit der Stadtbevölkerung und anderen Expert*innen, die „Transformation“ miterlebt und mitgestaltet haben. Dabei wollen wir auch die sprechen und hören, die noch nicht so oft gefragt wurden und zugleich zeigen, wie vielfältig die Stadtgesellschaft 1989 war und bis heute ist.

Das HISTORY SummerCamp 1989-2019 – „Transformiert euch!?“ findet im Spätsommer zentral in Berlin – im Abgeordnetenhaus von Berlin – statt. Gemeinsam mit 50 Schüler*innen aus Berlin wollen wir nicht nur Erinnerungsorte besuchen und über Geschichte, Erinnerung und Stadtpolitik diskutieren, sondern auch eigene Erinnerungsbeiträge produzieren und publizieren – diesmal im Audioformat! Denn abgesehen von einem viel zitierten „Podcast-Hype” und einer gerade unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen steigenden Zahl von Podcast-Abrufen zählt Radiohören noch immer zu den wichtigsten Freizeitbeschäftigungen von Schüler_innen – weit vor Konsolen-, Computer- und Onlinespielen. Anknüpfend an diese Mediengewohnheiten wollen wir mit den Jugendlichen kurze Hörstücke mit Live-Eindrücken aus der Stadt, Soundcollagen aus Archivmaterialien, Kalenderblätter in Audioform oder Podcasts mit Expert*innen entwickeln, die wir über das Internet sowie auf Hörstationen im oder vor dem Abgeordnetenhaus aus Berlin in die Öffentlichkeit senden.

Jetzt bewerben! Sie sind Lehrer*in in Berlin und unterrichten z. B. Deutsch, Geschichte oder Politik? Dann bewerben Sie sich bis zum 23. August 2019 mit einem Kurs oder einer Klasse (empfohlen: ca. 15 Schüler*innen, ab ca. 15 Jahren, max. zwei Begleitpersonen) für das HISTORY SummerCamp 1989_2019! Das Camp findet vom 30. September bis zum 2. Oktober ganztägig in Berlin statt. Die Teilnahme am Workshop inklusive Verpflegung ist kostenfrei!

Bei Interesse kommen Sie einfach per Mail auf uns zu:  history-summer-camp@kooperative-berlin.de

Das Blog “history-summercamp.de” ist Teil des “HISTORY SummerCamp 2019” – einem dreitägigen Workshop der Kooperative Berlin Kulturproduktion KBK e.V. (Konzept und Umsetzung), gefördert von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und dem Abgeordnetenhaus von Berlin.

Veranstaltungsort

Abgeordnetenhaus Berlin

Niederkirchnerstraße 5
10117 Berlin

Termine

30.09.2019 10:00 - 02.10.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Berliner jugendFORUM 2019 Mitte | 30.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | JugendKulturZentrum Pumpe

Feste + Märkte | Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Print, Foto, Video | Mitmischen!

Berlin, wir müssen reden. Als Jugendpolitikfestival bietet das Berliner jugendFORUM Diskussionen mit politischen Entscheidungsträger*innen, Workshops, ein Bühnenprogramm und jede Menge Action. Diskutiert wird, was euch bewegt: Vom Skaterpark im Kiez, queerer Schulpolitik bis hin zur Frage, wer eigentlich wählen darf und warum. Außerdem gibt es jede Menge Aktionsstände von Initiativen und Projekten und tolle Musik- und Bühnenacts! In Kürze findet ihr hier das Programm und alle Infos: https://jugendforum.berlin/ #jufo19

Veranstaltungsort

JugendKulturZentrum Pumpe

Lützowstraße 42
10785 Berlin
Telefon: 030 26391700

Organisator

Stiftung wannseeFORUM

Hohenzollernstr. 14
14109 Berlin
Telefon: 030 26391700

Termine

30.09.2019 10:00 - 30.09.2019 16:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

19. Berliner jugendFORUM Mitte | 30.09.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | JugendKulturZentrum Pumpe

Mitmischen!

Ein Jugendpolitikfestival, bei dem Du das Programm und Themen setzt! Klingt gut, ne? In insgesamt neun Workshops, unseren Stammtischen, diskutieren wir die Themen für Diskussionsrunden, welche Parteien und Politiker*innen eingeladen werden und welche weiteren Aktionen stattfinden sollen. Am 30. September 2019 diskutieren 400 Berliner Jugendliche auf unserem Festival mit Politiker*innen, dazu gibt es Musik und Performances.

In unserem Action Space laden euch viele Initiativen zu Aktionen und Workshops ein: ob Foto-Challenge, Bubble Football, Orakel oder Rappen - hier könnt ihr selbst aktiv werden.

Mehr Infos: www.jugendforum.berlin

Veranstaltungsort

JugendKulturZentrum Pumpe

Lützowstraße 42
10785 Berlin
Telefon: 030 26391700

Termine

30.09.2019 12:00 - 30.09.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Theater Nicole Gospodarek - Gordon und Tapir Spandau | 01.10.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

frei nach dem Kinderbuch von Sebastian Meschenmoser ab 3 Jahre, Dauer ca. 45 Minuten Gordon und Tapir freuen sich an ihrer gemeinsamen Wohnung. Tapir kommt aus dem Dschungel und liebt es wild und bunt. Gordon, der Pinguin, hat es gerne ruhig und aufgeräumt. Das passt nicht so gut zusammen und sehr bald gibt es Streit. Aber ihre Freundschaft ist ihnen wichtig! Was sollen sie machen?... Ein Stück über Ordnung und Unordnung, und die Möglichkeit jeden so zu mögen, wie er ist. Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

01.10.2019 10:00

Preis:

6.00€ JKS 4,50 €

„Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“ Mitte | 01.10.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“

Zwei Puppenspiele mit Licht, Farb- und Schattenfiguren nach den Brüdern Grimm und aus dem Orient von und mit Thomas Mierau

Die erste Geschichte: Der hochmütige Hase verliert durch die List des Igels und seiner Frau einen Wettlauf und muss einsehen, dass man kleine Leute nicht unterschätzen soll, denn es kommt im Leben auf mehr an als nur auf lange Beine.  – Die zweite Geschichte: Der eitle Hahn behauptet, täglich mit seinem Gesang die Sonne zu wecken, dafür versorgen ihn die Hennen mit leckerem Essen. Doch eines Tages fällt er bei einem Kampf mit seinem eigenen Spiegelbild ins Regenfass und kann nicht mehr singen. Wird die Sonne auch ohne ihn aufgehen? – Und - wer macht ihm jetzt das Frühstück? – Morgen- und abendländische Literatur ergänzen sich in einem poesievollen Spiel mit Licht, Farb- und Schattenfiguren, Humorvolles aus der tierischen Menschenwelt in einer witzig-satirischen Inszenierung. – Für Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

– Autor, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

01.10.2019 10:00 - 02.10.2019 10:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Jugendforum Spandau Spandau | 02.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Rathaus Spandau

Mitmischen!

Spandau lädt ein zum JUGENDFORUM!

Kinder und Jugendliche stecken voller Ideen und bringen diese vielerorts in unserem Bezirk ein. Ziel ist es diese Ideen und das Engagement sichtbar zu machen, einen Austausch zwischen Kindern, Jugendlichen und Fachkräften anzuregen und gemeinsam das bisher Erreichte zu feiern.

DAS GANZE PROGRAMM findet ihr auf der Seite von Kompaxx e.V.!

Schaut mal rein und mischt mit!

Veranstaltungsort

Rathaus Spandau

Carl-Schurz-Str. 2/6
13597 Berlin

Termine

02.10.2019 09:30 - 02.10.2019 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Die Welt reparieren - Jugendbegegnungswerkstatt Mitte | 03.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | JugendKulturZentrum Pumpe

Kunst + Kultur | Mitmischen! | Ferienfreizeiten

Jugendbegegnungswerkstatt In vier Tagen bekommt ihr: - viel Raum für (internationale) Begegnung, Austausch und Vernetzung - spannende Workshops mit Tape Art, Musik, Tanz, Improtheater, Rap, Poetry, Objektbau, City Bound - ein Barcamp, bei dem ihr bestimmt, worum es geht - das Handwerkszeug, eure Projektideen in die Tat umzusetzen, wenn ihr das wollt - und natürlich eine rauschende Abschiedsparty! Wer macht mit? Du, deine Freund*innen, alle Menschen zwischen 16 und 27 Jahren.

Hier findest du das ANMELDEFORMULAR!  

Veranstaltungsort

JugendKulturZentrum Pumpe

Lützowstraße 42
10785 Berlin
Telefon: 030 26391700

Termine

03.10.2019 10:00 - 06.10.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Vielfalt erleben! - Deutsch-rumänische Jugendbegegnung _Berlinweit | 04.10.2019, 05.10.2019, 06.10.2019, 07.10.2019, 08.10.2019, 09.10.2019, 10.10.20... | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Berlinweit

Bühne & Musik | Ferienfreizeiten

"Vielfalt erleben!" ist eine internationale Jugendbegegnung. Im Sommer und Herbst 2019 treffen sich deutsche und rumänische Jugendliche je 10 Tage in beiden Ländern. Zusammen mit einem professionellen deutsch-rumänischen Schauspielerteam gestalten wir während der Reise ein ganz persönliches Theaterstück. Thematisch dreht sich alles um das Zusammenleben verschiedener Kulturen in Vergangenheit und Gegenwart. Reise nach Rumänien: 7. bis 17. Juli 2019 Rückbegegnung in Deutschland: 4. bis 13. Oktober 2019  

Hier geht's zur Anmeldung: http://www.ludwig-wolker-haus-berlin.de/de/projekte/multiethnizitat-neu-gedacht/

Veranstaltungsort

Berlinweit

Berlin
Berlin

Organisator

BDKJ Berlin

Waldemarstraße 8a
10999 Berlin
Telefon:

Termine

04.10.2019 10:00 - 04.10.2019 18:00
05.10.2019 10:00 - 05.10.2019 18:00
06.10.2019 10:00 - 06.10.2019 18:00
07.10.2019 10:00 - 07.10.2019 18:00
08.10.2019 10:00 - 08.10.2019 18:00
09.10.2019 10:00 - 09.10.2019 18:00
10.10.2019 10:00 - 10.10.2019 18:00
11.10.2019 10:00 - 11.10.2019 18:00
12.10.2019 10:00 - 12.10.2019 18:00
13.10.2019 10:00 - 13.10.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Herbstferienprogramm in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) Friedrichshain-Kreuzberg | 04.10.2019 | Jugendliche | Kinder | nur Jungen | nur Mädchen | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Ferienfreizeiten

Herbstferienprogramm in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB

Kreiere deine eigenen Elektrobeats, erschaffe Neues beim Coden und finde heraus, wie viel magisches Blut in dir steckt!

Mehr Infos zum Ferienprogramm unter www.zlb.de/ferien

Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Euch!

Amerika-Gedenkbibliothek (AGB)

Kinder- und Jugendbibliothek Blücherplatz 1 10961 Berlin-Kreuzberg Telefon +49 30 90226-401  

 

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

04.10.2019 10:00 - 18.10.2019 16:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Ferienworkshop: Geschichten Gestalten Neukölln | 05.10.2019, 06.10.2019, 07.10.2019, 08.10.2019, 09.10.2019 | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Workshop | Young Arts Neukölln

Kunst + Kultur

Objekte, Masken, Puppen - Requisiten: Wir bauen und erwecken sie auf unserer Bühne zum Leben!

In diesem Block widmen wir uns den Requisiten:

Was sind Requisiten?

Wie können sie uns helfen, unsere Geschichten zu erzählen?

Wie entdecken wir, was wir brauchen: Welche Objekte aus welchen Materialien, mit welcher Größe?

Wir experimentieren mit Puppen, Masken, Marionetten, Objekten und suchen oder bauen jene die wir für unsere Aufführungen brauchen. In verschiedenen Blöcken entdecken wir die Geheimnisse der Kunstformen: Wie kann man was erzählen?

Block 5 der Reihe "Geschichten gestalten":

Wie würdet ihre eure Geschichten erzählen? •          Texte schreiben •          darstellen mit Fotos, Collagen, Typografie, Druckkunst •          bewegende Bilder in Animation •          Klänge, Rhythmen, Musik komponieren und spielen •          Objekte, Masken und Puppen erzählen lassen

Das Angebot ist kostenlos. Komm einfach vorbei! Keine Anmeldung erforderlich.

Workshopleiter*innen: Fiona Kelly, Clarie Chaulet; Kerstin Windt

Veranstaltungsort

Young Arts Neukölln

Donaustr. 42
12043 Berlin
Telefon: 030 / 68900-780

Termine

05.10.2019 10:00 - 09.10.2019 16:00
06.10.2019 10:00 - 10.10.2019 16:00
07.10.2019 10:00 - 11.10.2019 16:00
08.10.2019 10:00 - 12.10.2019 16:00
09.10.2019 10:00 - 13.10.2019 16:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Schreibwerkstatt für Jugendliche Marzahn-Hellersdorf | 05.10.2019, 02.11.2019, 07.12.2019, 04.01.2020, 01.02.2020, 07.03.2020, 04.04.20... | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“

Kunst + Kultur | Dies & Das

In der Berliner Bezirkszentralbibliothek "Mark Twain" von Marzahn-Hellersdorf findet monatlich ein Treffen von schreibinteressierten jungen Leuten statt. Dabei werden die kulturelle, emotionale und soziale Bildung und vielfältigen Talente der Jugendlichen gefördert durch den Austausch, gegenseitige konstruktive Kritik, Übungen und professionelle Tipps sowie öffentliche Präsentationen. Dazu haben sich verschiedene Akteure vernetzt: Öffentliche Bibliothek, Verein "Schreibende Schüler e.V." und ein Jugendbuchautor. Mit der Zusammenführung von Schreiben, Illustrieren und Komponieren, gegenseitiger Anerkennung und gemeinsamen Aktionen beschreiten wir neue, nachahmbare Wege. Regelmäßigkeit, wachsendes Selbstwertgefühl und Ergebnispräsentation sorgen für Nachhaltigkeit.

Wer möchte und sich traut, liest eigene Texte vor und stellt sie in der Gruppe zur Diskussion, darf sich aber währenddessen selber nicht daran beteiligen und muss Kritik, Lob und Fragen schweigend ertragen, bis ihm das Wort erteilt wird. Spiele mit Wörtern und Texten der unterschiedlichsten Art lockern auf, fördern die Kreativität und machen obendrein auch noch riesigen Spaß. Schreiben, mit Wörtern experimentieren, eigene Texte zur Diskussion stellen, Spaß haben, viel lachen, Austausch mit Gleichgesinnten, so kann man die Aktivitäten zusammenfassen.

Mitmachen dürfen alle, die gerne schreiben, Phantasie haben und gute Beobachter sind.

Veranstaltungsort

Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Telefon: (030) 54704154

Termine

05.10.2019 14:00 - 05.10.2019 19:00
02.11.2019 15:00 - 02.11.2019 20:00
07.12.2019 15:00 - 07.12.2019 20:00
04.01.2020 15:00 - 04.01.2020 20:00
01.02.2020 15:00 - 01.02.2020 20:00
07.03.2020 15:00 - 07.03.2020 20:00
04.04.2020 14:00 - 04.04.2020 19:00
02.05.2020 14:00 - 02.05.2020 19:00
06.06.2020 14:00 - 06.06.2020 19:00
04.07.2020 14:00 - 04.07.2020 19:00
01.08.2020 14:00 - 01.08.2020 19:00
05.09.2020 14:00 - 05.09.2020 19:00
03.10.2020 14:00 - 03.10.2020 19:00
07.11.2020 15:00 - 07.11.2020 20:00
05.12.2020 15:00 - 05.12.2020 20:00
02.01.2021 15:00 - 02.01.2021 20:00
06.02.2021 15:00 - 06.02.2021 20:00
06.03.2021 15:00 - 06.03.2021 20:00
03.04.2021 14:00 - 03.04.2021 19:00
01.05.2021 14:00 - 01.05.2021 19:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Märchenstunden in der Jurte Friedrichshain-Kreuzberg | 05.10.2019 | | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Kunst + Kultur

Start der 11. Jurtensaison ab 05.10. für 5-jährige | ab 23.10. für 3-jährige

Mit ErzählZeit oder Kaliko & Co wird eine ganz besondere Atmosphäre geschaff en, in der die Kunst des Erzählens als Vermittlerin zwischen den Kulturen auftritt.

Die Jurte wird beheizt und bietet ca. 30 Personen Platz.

Karten gibt es kostenlos 15 Minuten vor Beginn.

Kein verspäteter Einlass möglich.

Mehr Termine unter www.zlb.de/kijubi

Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Euch!

Amerika-Gedenkbibliothek (AGB)

Kinder- und Jugendbibliothek Blücherplatz 1 10961 Berlin-Kreuzberg Telefon +49 30 90226-401  

Foto: Norbert Mispelbaum

 

 

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

05.10.2019 15:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“ Mitte | 05.10.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“

Zwei Puppenspiele mit Licht, Farb- und Schattenfiguren nach den Brüdern Grimm und aus dem Orient von und mit Thomas Mierau

Die erste Geschichte: Der hochmütige Hase verliert durch die List des Igels und seiner Frau einen Wettlauf und muss einsehen, dass man kleine Leute nicht unterschätzen soll, denn es kommt im Leben auf mehr an als nur auf lange Beine.  – Die zweite Geschichte: Der eitle Hahn behauptet, täglich mit seinem Gesang die Sonne zu wecken, dafür versorgen ihn die Hennen mit leckerem Essen. Doch eines Tages fällt er bei einem Kampf mit seinem eigenen Spiegelbild ins Regenfass und kann nicht mehr singen. Wird die Sonne auch ohne ihn aufgehen? – Und - wer macht ihm jetzt das Frühstück? – Morgen- und abendländische Literatur ergänzen sich in einem poesievollen Spiel mit Licht, Farb- und Schattenfiguren, Humorvolles aus der tierischen Menschenwelt in einer witzig-satirischen Inszenierung. – Für Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

– Autor, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

05.10.2019 16:00 - 06.10.2019 16:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Do-it-yourself-Projekt Reinickendorf | 07.10.2019 | Jugendliche | Kinder | Medienkompetenzzentrum meredo

Mitmischen!

In diser Woche wollen wir zusammen experimentieren: Wie leicht kann ich mit einem 3D-Drucker etwas herstellen? Wie einfach ist es einen Roboter zu bewegen? Oder wie einfach ist es ein Zeitlupen-Video zu drehen? Dies und noch viel mehr werden wir gemeinsam in dieser Woche ausprobieren und vor allem selber machen.

Mit offener Abschlusspräsentation vor Eltern und Freunden.

Veranstaltungsort

Medienkompetenzzentrum meredo

Namslaustraße 45 - 47
13507 Berlin
Telefon: 030 4323056

Termine

07.10.2019 09:00 - 11.10.2019 16:00

Preis:

50.00€ Eine Förderung für Kinder aus sozial benachteiligten Familien (BerlinPass) durch den meredo e.V. ist möglich. Bitte wenden Sie sich an uns.

Mobilität in deiner grünen Zukunft Steglitz-Zehlendorf | 07.10.2019, 08.10.2019, 09.10.2019, 10.10.2019, 11.10.2019 | | Kostenfrei | Stiftung wannseeFORUM

Kunst + Kultur | Print, Foto, Video

Im machGrün! Feriencamp am Wannsee dabei sein – jetzt anmelden!

Unser Projekt mach Grün! Zukunft in deiner Hand geht in die nächste Runde und bietet ab 2019  Camps rund um das Thema grüneres Handwerk für junge Menschen an.

Im Herbstferien-Camp 2019 werden sich rund 25 junge Menschen mit nachhaltiger Mobilität und welche Chancen verschiedene Handwerksberufe in diesem Feld bieten beschäftigen.  Im Mittelpunkt stehen Spaß durch Selbermachen, das Entdecken nachhaltiger Prinzipien, das Aktivwerden und die Reflektion der eigenen Berufswünsche sowie das Zusammensein mit anderen Jugendlichen.

Jeden Tag gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit einer Mischung aus Freizeit, Inputs, Exkursionen zu nachhaltig arbeitenden Berliner Betriebe sowie drei verschiedenen Werkstätten.  Zur Auswahl stehen eine Programmier-Werkstatt, eine TECHNO-Werkstatt (mit 3D-Drucker) und eine Holz-/Metallwerkstatt.

In den Werkstätten lernt man verschiedene Technologien und Materialien kennen, arbeiten im Team an der Lösung einer Fragestellung aus der realen Arbeitswelt. Zum Abschluss werden die Ergebnisse und Prototypen gemeinsam präsentiert. 

Hört sich gut an? 

Wann findet das Camp statt: 07.10. – 12.10.2019 (Herbstferien) 

Wer kann teilnehmen:            Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren  Wünsche, gemeinsam mit Freund*innen teilzunehmen, werden berücksichtigt!

Wo:                                            im schönen WannseeFORUM direkt am Wannsee

Die Teilnahme ist kostenfrei! Es ist für alles gesorgt: Unterkunft, Verpflegung, Freizeitprogramm und Exkursionen Die Anmeldung ist ab sofort über unsere Website möglich: https://machgruen.de/2019/05/23/camp-zukunft-mobilitaet/.

 

Bitte frei halten: Am Dienstag, 17.09.2019, findet von 18:00-20:00 Uhr das Vortreffen zum Kennenlernen und für Fragen bei LIFE e.V., Rheinstraße 45/46 in Berlin Friedenau mit Eltern und Teilnehmenden statt.

Eure Ansprechpartner*innen für Rückfragen bei LIFE e.V.

Till Rosemann und Patricia Bohland

030 308798 – 31 | camp-berlin@machgruen.de

http://machgruen.de/

Veranstaltungsort

Stiftung wannseeFORUM

Hohenzollernstr. 14
14109 Berlin
Telefon: 030-80680-10

Organisator

LIFE e.V.

Rheinstraße 45/46
12161 Berlin

Termine

07.10.2019 10:00 - 07.10.2019 18:00
08.10.2019 10:00 - 08.10.2019 18:00
09.10.2019 10:00 - 09.10.2019 18:00
10.10.2019 10:00 - 10.10.2019 18:00
11.10.2019 10:00 - 11.10.2019 18:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Workcamp Herbst 2019 | 07.10.2019 | Jugendliche |

Mitmischen! | Ferienfreizeiten | Dies & Das

Für Junge Leute von 13 -19 Jahre

Was läuft?

Das ist Deine Chance. Wir werden gemeinsam unser riesiges Freizeitgelände in Storkow verschönern.

Dafür musst Du nicht stark oder geschickt sein, nur motiviert, mit anzupacken. Wir finden für jede und jeden eine interessante Aufgabe!

Nachmittags und Abends gibt es Action, Kreatives, Sport, Spiel, Singen, Nachsinnen über Gott und die Welt. Außerdem gibt es jede Menge Gemeinschaft und Spaß mit Baden (je nach Wetter),und Chillen. Sei dabei!

Unsere Spielregeln

Wir verbringen die Zeit gemeinsam als Gruppe. Das braucht Teamgeist, Respekt und Fairplay.  Wir erwarten, dass jeder motiviert zupackt und sich einbringt.

Wir freuen uns auf Dich!

https://www.cvjm-berlin.de/website/de/cb/freizeiten/herbst-workcamp-storkow

Organisator

CVJM Berlin e.V.

Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 10
10787
Telefon:

Termine

07.10.2019 17:00 - 12.10.2019 12:00

Preis:

60.00€ zupackende Mitarbeit wird erwartet

Pilzexkursion _Berlinweit | 08.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Workshop | BUNDjugend Berlin

Mitmischen! | Ferienfreizeiten | Dies & Das

Der Herbst ist die perfekte Saison für Pilze. Das wollen wir ausnutzen und laden Euch zu einer Pilzwanderung mit fachkundlicher Führung ein.In einer 6-stündigen Wanderung wollen wir uns anschauen, welche Pilze rund um Berlin im Wald zu finden sind, welche Rolle sie im Ökosystem spielen und wollen die Form- und Farbvielfalt genießen und vor allem lernen, wie wir sie erkennen und bestimmen können. Denn neben schmackhaften Speisepilzen gibt es auch weniger genießbare und giftige Pilze.

Wer also selbst Pilze sammeln will, sollte sich auskennen. Darum haben wir einen zertifizierten Pilzführer, der mit uns den Wald durchforstet, uns viel über Pilze und ihren Lebensraum erzählen wird und vor allem genau weiß, was wir da alles finden.

Informationen & Anmeldung:

https://www.bundjugend-berlin.de/termin/pilzexkursion-2/

Veranstaltungsort

BUNDjugend Berlin

Erich-Weinert-Straße 82
10439 Berlin
Telefon: 030 - 39 28 28 0

Termine

08.10.2019 09:30 - 08.10.2019 17:00

Preis:

15.00€ ggf. ist ein Stipendium möglich

„Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“ Mitte | 09.10.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“

Zwei Puppenspiele mit Licht, Farb- und Schattenfiguren nach den Brüdern Grimm und aus dem Orient von und mit Thomas Mierau

Die erste Geschichte: Der hochmütige Hase verliert durch die List des Igels und seiner Frau einen Wettlauf und muss einsehen, dass man kleine Leute nicht unterschätzen soll, denn es kommt im Leben auf mehr an als nur auf lange Beine.  – Die zweite Geschichte: Der eitle Hahn behauptet, täglich mit seinem Gesang die Sonne zu wecken, dafür versorgen ihn die Hennen mit leckerem Essen. Doch eines Tages fällt er bei einem Kampf mit seinem eigenen Spiegelbild ins Regenfass und kann nicht mehr singen. Wird die Sonne auch ohne ihn aufgehen? – Und - wer macht ihm jetzt das Frühstück? – Morgen- und abendländische Literatur ergänzen sich in einem poesievollen Spiel mit Licht, Farb- und Schattenfiguren, Humorvolles aus der tierischen Menschenwelt in einer witzig-satirischen Inszenierung. – Für Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

– Autor, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

09.10.2019 10:00 - 10.10.2019 10:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

BUNDjugend Bar - der monatliche BUNDjugend Treff Neukölln | 09.10.2019, 13.11.2019, 11.12.2019, 08.01.2020, 12.02.2020, 11.03.2020, 08.04.20... | junge Erwachsene | Kostenfrei | Laika Kulturkneipe

Feste + Märkte | Mitmischen! | Dies & Das

Tausche dich beim gemütlichen Beisammensein mit BUNDjugend Aktiven aus. Lerne die Arbeitskreise kennen und erfahre was sonst so bei der BUNDjugend gerade so passiert. Ein perfekter Abend für Interessierte und für alte Hasen.

Du kannst einfach spontan vorbei kommen, aber schreib uns gern – dann erinnern wir Dich nochmal an das Treffen und wissen, wie viel Platz wir brauchen: info@bundjugend-berlin.de

Mittwoch, 14. August 2019 um 18.30 Uhr

Laika (Emser Str. 131 in Neukölln)

Die BUNDjugend Bar findet immer am 2. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr statt – abwechselnd im Eschenbräu (Wedding) und dem Laika (Neukölln).

Veranstaltungsort

Laika Kulturkneipe

Emser Str. 131
12051 Berlin

Organisator

BUNDjugend Berlin

Erich-Weinert-Straße 82
10439 Berlin
Telefon:

Termine

09.10.2019 18:30
13.11.2019 19:30
11.12.2019 19:30
08.01.2020 19:30
12.02.2020 19:30
11.03.2020 19:30
08.04.2020 18:30
13.05.2020 18:30
10.06.2020 18:30
08.07.2020 18:30
12.08.2020 18:30
09.09.2020 18:30
14.10.2020 18:30
11.11.2020 19:30
09.12.2020 19:30
13.01.2021 19:30
10.02.2021 19:30
10.03.2021 19:30
14.04.2021 18:30
12.05.2021 18:30
09.06.2021 18:30
14.07.2021 18:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Exkursion ins Kohlekraftwerk Reuter West _Berlinweit | 11.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | BUNDjugend Berlin

Mitmischen! | Dies & Das

Wir alle nutzen sie: Energie (zum Beispiel für unsere Handys und Computer) und (je nachdem wo in Berlin Du wohnst) Wärme. Doch gerade in Zeiten von Fridays for Future und rund um die Klimawandeldiskussion liegt die Frage nahe, woher eigentlich der Strom im Großraum Berlin kommt, den wir alle jeden Tag so selbstverständlich aus der Steckdose geliefert bekommen.

Um uns ein Stück weit schlauer zu machen, möchten wir mit euch gemeinsam das von Vattenfall betriebene Heizkraftwerk Reuter West besichtigen. Reuter West ist ein Steinkohlekraftwerk und mit seinen zwei Kraftwerksblöcken momentan der größte Energieeinspeiser in das Berliner Energienetz.

Eine rechtzeitige Anmeldung ist notwendig:

https://www.bundjugend-berlin.de/termin/besichtigung-des-heizkraftwerks-reuter-west/

Veranstaltungsort

BUNDjugend Berlin

Erich-Weinert-Straße 82
10439 Berlin
Telefon: 030 - 39 28 28 0

Termine

11.10.2019 08:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

#bbb19: Instagramable!? Steglitz-Zehlendorf | 12.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Workshop | Stiftung wannseeFORUM

Social Media & Games | Print, Foto, Video

Klick, post, like! Bilder sind überall. Was aber macht ein gutes Bild aus? Was bedeutet „instagramable“ für die Qualität des Bildes? Welchen Wert hat das einzelne Bild, eine Serie, ein Video, um im Bilderfluss nicht unterzugehen? Der Medienworkshop BilderBewegungBerlin 2019 / #bbb19 lädt ein zu einer Entdeckungstour nach künstlerischen und technischen Mitteln, um Bilder zu gestalten, sich über die Wirkung von Bildern auszutauschen und neue Erfahrungen zu sammeln.

Dabei geht es auch um deine Entscheidungen von der Auswahl des Bildmotivs bis zum verantwortungsvollen Umgang mit Bildern: was poste und veröffentliche ich, und was nicht? Du erhältst von erfahrenen Medien-Expert*innen Einblicke in verschiedene fotografische Techniken und künstlerische Ausdrucksmittel: analoge Schwarz-Weiß-Fotografie, Digitalfotografie und experimenteller Kurzfilm. Kameras und Material stehen dir im wannseeFORUM zur Verfügung. Foto-Walks und Drehs in Berlin sind ebenso Teil der #bbb19 wie das Experimentieren mit Lichtstimmungen, Kamerafunktionen, mit Techniken des Storytellings oder Insta-Storys. Dabei kannst du dein eigenes Know-how mit einbringen und im Austausch von anderen lernen. Bei der #bbb19 dreht sich wieder alles um deine Lust und Neugier auf neue Bildsprachen, auf Orte und auf Leute aus ganz Deutschland mit unterschiedlichem Alter, Erfahrungen, Herkunft und mehr. Wir freuen uns über die Teilnahme von Jugendlichen und jungen Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung. Berlin als quirliger, multikultureller und geschichtsreicher Ort dabei der perfekte Raum für überraschende Entdeckungen und Spaß an gemeinsamer Arbeit und Freizeit. Mehr zum Thema „INSTAGRAMABLE“

Für wen: Für Jugendliche von 16 bis 25 Jahren aus ganz Deutschland Teilnahmebeitrag: inklusive Vollverpflegung und Übernachtung überwiegend im Drei-Bett-Zimmer mit eigenem Bad: 130 € (geförderter Beitrag) Kostenlos für Jugendliche mit Fluchterfahrung (Vollförderung des Beitrags, keine Übernahme der Fahrtkosten) Ansprechpartnerin: Annette Ullrich, ullrich_at_wannseeforum.de Infoblatt: Download als pdf

Bewirb dich jetzt für einen Platz bei der #bbb19! (max. 24 Teilnehmende) Einfach per Mail an ullrich@wannseeforum.de mit Vorname + Name + Alter + Wohnort + Warum möchtest du an der #bbb19 teilnehmen?

Die BilderBewegungBerlin findet statt in Kooperation mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (Deutscher Jugendfotopreis, Jugendfilmpreis, Multimediapreis mb21) sowie im Rahmen der Mitarbeit im Programm Politische Jugendbildung im AdB“ in  der Projektgruppe „Digitale Medien und Demokratie“. Sie wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie/Berlin.Gerätesponsor: Canon Deutschland.

Veranstaltungsort

Stiftung wannseeFORUM

Hohenzollernstr. 14
14109 Berlin
Telefon: 030-80680-10

Termine

12.10.2019 10:00 - 19.10.2019 16:00

Preis:

130.00€ Kostenlos für Jugendliche mit Fluchterfahrung

„Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“ | 12.10.2019 | Jugendliche | Kinder |

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Hase und Igel“ & „Die Sonne und der Gockelhahn“

Zwei Puppenspiele mit Licht, Farb- und Schattenfiguren nach den Brüdern Grimm und aus dem Orient von und mit Thomas Mierau

Die erste Geschichte: Der hochmütige Hase verliert durch die List des Igels und seiner Frau einen Wettlauf und muss einsehen, dass man kleine Leute nicht unterschätzen soll, denn es kommt im Leben auf mehr an als nur auf lange Beine.  – Die zweite Geschichte: Der eitle Hahn behauptet, täglich mit seinem Gesang die Sonne zu wecken, dafür versorgen ihn die Hennen mit leckerem Essen. Doch eines Tages fällt er bei einem Kampf mit seinem eigenen Spiegelbild ins Regenfass und kann nicht mehr singen. Wird die Sonne auch ohne ihn aufgehen? – Und - wer macht ihm jetzt das Frühstück? – Morgen- und abendländische Literatur ergänzen sich in einem poesievollen Spiel mit Licht, Farb- und Schattenfiguren, Humorvolles aus der tierischen Menschenwelt in einer witzig-satirischen Inszenierung. – Für Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

– Autor, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Organisator

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115
Telefon:

Termine

12.10.2019 10:00 - 13.10.2019 10:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Schreibwerkstatt in der Heinrich-Schulz-Bibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf | 12.10.2019, 26.10.2019 | Kinder | Kostenfrei | Workshop | Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung

Dies & Das

Bis zum 12. Dezember findet ein Schreibwettbewerb um den Eberhard-Alexander-Burgh-Preis statt. Eigene Geschichten zum Thema „Stadt – Land – Ich! Meine Geschichte aus Charlottenburg-Wilmersdorf“ können 4. und 5. Klässler aus dem Bezirk einreichen. Mehr dazu hier: https://www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de/schreibwettbewerb/ Damit die Kinder einen leichten Einstieg in den Schreibprozess und das Thema erhalten, werden parallel zum Wettbewerb Schreibwerkstätten durchgeführt. Erfahrene Autorinnen und Autoren geben erste Anregungen zum Geschichtenerzählen und vermitteln den Spaß am Schreiben. Die erarbeiteten Geschichten können zuhause weitergeschrieben und zum Wettbewerb eingereicht werden. Die Anmeldung ist in den Bibliotheken des Bezirks möglich. Ein Projekt der Eberhard-Alexander-Burgh-Stiftung und der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf, in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Berlin e.V. und dem Graphiti-Verlag Berlin.

Veranstaltungsort

Heinrich-Schulz-Bibliothek mit Musikabteilung

Otto-suhr-Allee 96
10585 Berlin
Telefon: 030902912217

Organisator

Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-suhr-Allee 96
10585 Berlin

Termine

12.10.2019 11:30 - 12.10.2019 13:00
26.10.2019 11:30 - 26.10.2019 13:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

LAN-Party - Netzwerkparty Spandau | 12.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Medienkompetenzzentrum CIA - Computer in Action

Kunst + Kultur | Social Media & Games | Mitmischen! | Sport | Dies & Das

Wir möchten euch zu einer LAN-Party einladen, auf der wir gemeinsam mit euch und euren FreundInnen, Spiele wie Minecraft, Mariocart oder Fifa zocken können. Wenn ihr Lust und Laune habt, seid ihr herzlich eingeladen mitzumachen. Kommt vorbei und lasst die Drähte glühen!

Für wen? Für alle (0-99 Jahre)!

Wegen begrenzter Plätze bitten wir um Anmeldung bis 1 Woche vor Beginn. Dies ist in unserem Haus möglich oder nach telefonischer Rücksprache auch per Mail.

Veranstaltungsort

Medienkompetenzzentrum CIA - Computer in Action

Räcknitzer Steig 10
13593 Berlin
Telefon: 030 36 40 41 27

Termine

12.10.2019 15:00 - 12.10.2019 20:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

"BilderBewegungBerlin19: INSTAGRAMABLE!?" Steglitz-Zehlendorf | 12.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Workshop | Stiftung wannseeFORUM

Kunst + Kultur | Print, Foto, Video

Fotografie- und Filmwerkstätten für Medienmacherinnen und Medienmacher von 16 bis 25 Jahre

Klick, post, like! Bilder sind überall. Was aber macht ein gutes Bild aus? Was bedeutet „instagramable“ für die Qualität des Bildes? Welchen Wert hat das einzelne Bild, eine Serie, ein Video, um im Bilderfluss nicht unterzugehen?

Der Medienworkshop BilderBewegungBerlin 2019 / #bbb19 lädt ein zu einer Entdeckungstour nach künstlerischen und technischen Mitteln, um Bilder zu gestalten, sich über die Wirkung von Bildern auszutauschen und neue Erfahrungen zu sammeln. Dabei geht es auch um deine Entscheidungen von der Auswahl des Bildmotivs bis zum verantwortungsvollen Umgang mit Bildern: was poste und veröffentliche ich, und was nicht? Du erhältst von erfahrenen Medien-Expert*innen Einblicke in verschiedene fotografische Techniken und künstlerische Ausdrucksmittel: analoge Schwarz-Weiß-Fotografie, Digitalfotografie und experimenteller Kurzfilm. Kameras und Material stehen dir im wannseeFORUM zur Verfügung. Foto-Walks und Drehs in Berlin sind ebenso Teil der #bbb19 wie das Experimentieren mit Lichtstimmungen, Kamerafunktionen, mit Techniken des Storytellings oder Insta-Storys. Dabei kannst du dein eigenes Know-how mit einbringen und im Austausch von anderen lernen. Bei der #bbb19 dreht sich wieder alles um deine Lust und Neugier auf neue Bildsprachen, auf Orte und auf Leute aus ganz Deutschland mit unterschiedlichem Alter, Erfahrungen, Herkunft und mehr. Wir freuen uns über die Teilnahme von Jugendlichen und jungen Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung. Berlin als quirliger, multikultureller und geschichtsreicher Ort dabei der perfekte Raum für überraschende Entdeckungen und Spaß an gemeinsamer Arbeit und Freizeit. (Link: mehr zum Thema wannseeforum.de/de/bbb19/#thema)

Für wen: Für Jugendliche von 16 bis 25 Jahren aus ganz Deutschland Parallele Werkstätten: analoge schwarz-Weiß-Fotografie, Digitalfotografie, experimenteller Kurzfilm

Ansprechpartnerin: Annette Ullrich, ullrich_at_wannseeforum.de, Infos: wannseeforum.de/bbb19

 

Die BilderBewegungBerlin findet statt in Kooperation mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (Deutscher Jugendfotopreis, Jugendfilmpreis, Multimediapreis mb21) sowie im Rahmen der Mitarbeit im Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ in der Fachgruppe „Digitale Medien und Demokratie“. Sie wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie/Berlin. Beiträge von Teilnehmenden aus Berlin mit Fluchterfahrung werden unterstütz durch das Programm "jung.geflüchtet.selbstbestimmt" des Landesjugendring Berlin; Gerätesponsor: Canon Deutschland.

Veranstaltungsort

Stiftung wannseeFORUM

Hohenzollernstr. 14
14109 Berlin
Telefon: 030-80680-10

Termine

12.10.2019 16:00 - 19.10.2019 12:00

Preis:

130.00€ Teilnahmebeitrag: inklusive Vollverpflegung und Übernachtung überwiegend im Drei-Bett-Zimmer mit eigenem Bad: 130 € (geförderter Beitrag) Kostenlos für Jugendliche mit Fluchterfahrung (Vollförderung des Beitrags, keine Übernahme der Fahrtkosten)

“Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert Mitte | 12.10.2019, 26.10.2019, 09.11.2019, 23.11.2019, 30.11.2019, 07.12.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

«Ich hab das dunkle Gefühl, dass wir uns bei Zeiten nach einem neuen Planeten umsehen müssen.»

Hamburg 1946. Der junge Kriegsheimkehrer Beckmann findet seine Heimat nicht mehr. Nicht nur Hunger, Kälte und Ruinen schaffen Entfremdung, es sind vor allem die Menschen, die sich Schuld und Verantwortung entziehen und den Kriegsüberlebenden letztlich in den Selbstmord treiben.

Ein düsteres aber auch aufregendes Stück des 1947 viel zu früh verstorbenen Wolfgang Borchert mit erschreckend aktuellen Parallelen zur politischen Gegenwart.

Bitte reservieren Sie über unser Online-Formular.

Bitte holen Sie Ihre reservierten Karten bis spätestens 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse ab, sie werden sonst weitervergeben. Bitte geben Sie uns über die Online-Kartenreservierung auch Bescheid, wenn Sie Ihre Reservierung stornieren möchten. Vielen Dank!

Das BerlinerZentralTheater, Theatergruppe im KREATIVHAUS wird in diesem Jahr seinen zwanzigsten Geburtstag feiern! Das ist für eine ambitionierte Amateurtheatergruppe in Berlin ein nahezu biblisches Alter.

Das BZT konnte in der Vergangenheit ein vielfältiges Repertoire präsentieren. In seinem 20. Jahr wird das Ensemble eine Inszenierung erarbeiten, die seinem besonderen Anliegen entspricht. Aus Sorge vor den Folgen eines politischen Rechtsrucks in ganz Europa, aus Sorge vor politischer Sorglosigkeit und um Sorge um die Demokratie in Deutschland angesichts des Erstarkens einer rechtspopulistischen Strömung, erarbeitet das BZT zur Zeit eine Inszenierung des Antikriegsdramas „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert (Regie: Ulrich Radoy), ein Stück, das die Leserinnen und Leser der Nachkriegsgeneration immer wieder tief erschüttert hat und das seine Wirkung gerade in einer lebendigen Aufführung sicher nicht verfehlen wird. So verbindet das BZT sein Jubiläum mit einem aktuell-politischem Anliegen.

Veranstaltungsort

KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Fischerinsel 3
10179 Berlin
Telefon: 030 2380913

Organisator

KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Fischerinsel 3
10179 Berlin
Telefon: 030 2380913

Termine

12.10.2019 19:30
26.10.2019 19:30
09.11.2019 20:30
23.11.2019 20:30
30.11.2019 20:30
07.12.2019 20:30

Preis:

10.00€ pro Person

8.00€ Ermäßigt

Beweg' was in Berlin! Pankow | 14.10.2019, 15.10.2019, 16.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kostenfrei | Workshop | Jugendkulturzentrum 24

Mitmischen!

BEWEG‘ WAS IN BERLIN – Der Peer-Workshop von jup! Berlin

Was bedeutet eigentlich Beteiligung? Wo fängt sie an und wie erkenne ich Scheinbeteiligung? Welche Rechte habe ich als Jugendliche*r in Berlin, auf welcher Grundlage kann ich mitmischen?  

Im Peer-Workshop von jup! Berlin erhalten Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 21 Jahren einen Einstieg in die Peer-Arbeit, also das Unterstützen und Anleiten Gleichaltriger in Beteiligungsprozessen. Dabei hat jup! verschiedene Inputgeber*innen eingeladen, die Methoden und Tools für die Peer-Arbeit vorstellen. An einem Tag haben die Teilnehmenden außerdem die Möglichkeit, sich mit bestehenden Peer-Projekten zu vernetzen und Unterstützer*innen für ihr Anliegen zu finden.

Auch die jup!-Peers geben im Rahmen des Workshops einen Input zum Thema „Was heißt Mitmischen?“. Sie stellen dabei das Themenspezial „Peer-Work“ vor, das Anfang Oktober auf https://jup.berlin/mitmischen veröffentlicht wird. Es enthält Erklärvideos und Informationen rund um die Arbeit an eigenen Projekten und zeigt, wie Beteiligung im eigenen Umfeld gelingen kann.

Der Workshop ist kostenlos, und auch für Verpflegung ist gesorgt.

Na, Lust bekommen? Dann meldet euch an unter info@jup.berlin oder schreibt uns über Instagram, Facebook oder Twitter - wir freuen uns auf euch!

Veranstaltungsort

Jugendkulturzentrum 24

Mühlenstraße 24
13187 Berlin
Telefon: 030 48479845

Organisator

jup! Berlin

Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Telefon: 030 48479845

Termine

14.10.2019 10:00 - 14.10.2019 16:30
15.10.2019 10:00 - 15.10.2019 16:30
16.10.2019 10:00 - 16.10.2019 16:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Mitmachen // Bist Du ein echter Potterhead? Friedrichshain-Kreuzberg | 14.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Mitmischen! | Ferienfreizeiten

Potterheads: Die Harry Potter AG in der Kinder- und Jugendbibliothek

Was wäre dein Patronus? In welches Haus würde der sprechende Hut dich schicken? Wie würde der Spiegel Nerhegeb dich zeigen? Finde heraus ob du ein echter Potterhead bist - in der Harry Potter AG! Zum Auftakt  basteln wir gemeinsam Plakate um auf die regelmäßigen Treffen aufmerksam zu machen. Diese hängen wir dann in der Kinder- und Jugendbibliothek auf.

Für Fans ab 8 Jahre. Keine Anmeldung erforderlich.

Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Euch!

www.zlb.de/kijubi

Telefon +49 30 90226-401

 

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

14.10.2019 14:00 - 14.10.2019 15:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Schreibwerkstatt in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf | 15.10.2019 | Kinder | Kostenfrei | Workshop | Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

Dies & Das

Bis zum 12. Dezember findet ein Schreibwettbewerb um den Eberhard-Alexander-Burgh-Preis statt. Eigene Geschichten zum Thema „Stadt – Land – Ich! Meine Geschichte aus Charlottenburg-Wilmersdorf“ können 4. und 5. Klässler aus dem Bezirk einreichen. Mehr dazu hier: https://www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de/schreibwettbewerb/ Damit die Kinder einen leichten Einstieg in den Schreibprozess und das Thema erhalten, werden parallel zum Wettbewerb Schreibwerkstätten durchgeführt. Erfahrene Autorinnen und Autoren geben erste Anregungen zum Geschichtenerzählen und vermitteln den Spaß am Schreiben. Die erarbeiteten Geschichten können zuhause weitergeschrieben und zum Wettbewerb eingereicht werden. Die Anmeldung ist in den Bibliotheken des Bezirks möglich. Ein Projekt der Eberhard-Alexander-Burgh-Stiftung und der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf, in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Berlin e.V. und dem Graphiti-Verlag Berlin.

Veranstaltungsort

Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek

Brandenburgische Straße 2
10713 Berlin
Telefon: 30902915900

Organisator

Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-suhr-Allee 96
10585 Berlin

Termine

15.10.2019 10:00 - 15.10.2019 11:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Spanischcamp 2019 Tempelhof-Schöneberg | 15.10.2019 | Jugendliche | Kinder | Workshop | CVJM Berlin e.V.

Mitmischen! | Ferienfreizeiten | Dies & Das

Justo para tí!

Ein langes Wochenende Herbstspaß am Storkower See mit einem internationalen Team im

CVJM Spanisch Camp!

Es sind keine Grundkenntnisse in Spanisch notwendig, aber auch wenn du schon Spanisch kannst, bist du hier richtig, denn wir bieten für verschiedene Sprachniveaus Gruppen an! Ein erfahrenes Team von Muttersprachlern und Übersetzern vermittelt dir Sprachkompetenz. In Kleingruppen und Spielen wird das Verständnis für andere Kulturen gefördert und du wirst viele Chancen haben, spanisch zu reden. Unser internationales Team gestaltet an den Nachmittagen Freizeitangebote wie Sport, Geländespiele, Kreativangebote und mehr... .

 

Qué pasa?

• Unterricht in Kleingruppen mit Muttersprachlern und Übersetzern 

• Kreative Freizeitangebote

• Sportliche Freizeitangebote: u.a. Fußball und Tischtennis...

• Konversation auf Spanisch – ganz natürlich und nebenbei

• Austausch und Erfahrungsberichte über Gott

• Singen, gemeinsam Musik machen

• Spiele: im Team, auf dem Gelände, Brettspiele usw.

• je nach Wetter Kanutour 

Für Pausen, Spaß und Action ist gesorgt

 

Spanisch im Camp

Deswegen gibt es bei uns:

• kleine Lerngruppen mit Muttersprachlern und Übersetzern am Vormittag 

• Tischgespräche während des Essens, die das Gehör schulen

• Nachmittags: Wissen anwenden in Workshops, bei Spielen und in vielen lockeren Gesprächen 

• Abends Impulse mit Band

• Übersetzer sind immer griffbereit und helfen dir gern

https://www.cvjm-berlin.de/website/de/cb/freizeiten/spanischcamp

Veranstaltungsort

CVJM Berlin e.V.

Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 10
10787 Berlin
Telefon: 0302649100

Organisator

CVJM Berlin e.V.

Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 10
10787 Berlin
Telefon: 0302649100

Termine

15.10.2019 16:00 - 19.10.2019 12:00

Preis:

110.00€ Frühbucherrabatt bis 31.08.2019

135.00€

Workshop // Creative Coding Friedrichshain-Kreuzberg | 15.10.2019 | | Kostenfrei | Amerika-Gedenkbibliothek

Ferienfreizeiten

CodeWeek: Creative Coding mit der HABA Digitalwerkstatt

Workshop für Kinder von 8-12 Jahren und ihre Großeltern. Spielerisch programmieren lernen! Dieser Workshop lädt Kinder von 8-12 Jahren und ihre Großeltern zu einem spannenden Ausflug in die digitale Welt ein. Begleitet und unterstützt von erfahrenen Trainern der HABA Digitalwerkstatt erkunden sie die kreativen Möglichkeiten der visuellen Programmiersprache Scratch und lernen in interaktiven Schritten ein eigenes Spiel zu programmieren. Im Zentrum des Workshops steht das gemeinschaftliche Erlebnis und selbsttätige Entdecken wichtiger Konzepte digitaler Technologie. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Spaß ist garantiert!

Treffpunkt am Eingang der Kinder- und Jugendbibliothek. Begrenzte Platzzahl, Anmeldung erforderlich unter jubi@zlb.de

Eintritt frei!

Wir freuen uns auf Euch!

www.zlb.de/kijubi Telefon +49 30 90226-401

Weitere Veranstaltungen bei uns findest Du hier: www.zlb.de/kijubi

 

Veranstaltungsort

Amerika-Gedenkbibliothek

Blücherplatz 1
10961 Berlin
Telefon: 030 90226401

Termine

15.10.2019 16:00 - 15.10.2019 19:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Hops & Hopsi feiern Halloween“ Marzahn-Hellersdorf | 16.10.2019 | Kinder | Kostenfrei | Freizeitforum Marzahn

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

Halloween steht vor der Tür! 

Die beiden Clowns Hops und Hopsi und ihr Freund - das Schlossgespenst - zeigen bei ihrem Kinder-Grusel-Spaß, Jonglage, Musik und Zauberei.

Kinder können selbst als kleine Artisten mitmachen!

Hops und Hopsi freuen sich auf euch!

Veranstaltungsort

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Telefon: 030/ 5 42 70 91

Termine

16.10.2019 10:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“ | 16.10.2019 | Jugendliche | Kinder |

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“

Ein Puppenmusical frei nach Motiven von Eric Carle von und mit Thomas Mierau 

An einem Sommertag liegt auf der Wiese ein Ei und herausgeschlüpft kommt eine kleine Raupe mit grünem Wuschelhaar. Neugierig macht sie sich auf den Weg um die Welt kennen zulernen. Dabei muss sie viel ausprobieren. Als sie zu viel Süßes isst, wird sie krank. Der Uhu und alle Tiere des Waldes helfen ihr jedoch, damit sie wieder gesund wird und weiter wachsen kann. Sie baut sich ein eigenes Haus – einen Kokon – und darin kann sie sich von den vielen Abenteuern ausruhen und träumen… Und ihr Traum geht in Erfüllung: Sie wacht auf als ein wunderschöner Schmetterling. Fröhlich lädt sie alle Tiere ein, mit ihr zu feiern. – Ein farbenfrohes Stück mit vielen Liedern und Musik über das Heranwachsen und die gesunde Ernährung. – Technik: Farbschemen-Puppenspiel, Autoren: Thomas Mierau und Edda Walström, Inszenierung, Bühne und Puppentechnologie, Darsteller: Thomas Mierau; Bühnenmusik und Lieder: Folklore und Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Organisator

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115
Telefon:

Termine

16.10.2019 10:00 - 17.10.2019 10:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“ Mitte | 19.10.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“

Ein Puppenmusical frei nach Motiven von Eric Carle von und mit Thomas Mierau 

An einem Sommertag liegt auf der Wiese ein Ei und herausgeschlüpft kommt eine kleine Raupe mit grünem Wuschelhaar. Neugierig macht sie sich auf den Weg um die Welt kennen zulernen. Dabei muss sie viel ausprobieren. Als sie zu viel Süßes isst, wird sie krank. Der Uhu und alle Tiere des Waldes helfen ihr jedoch, damit sie wieder gesund wird und weiter wachsen kann. Sie baut sich ein eigenes Haus – einen Kokon – und darin kann sie sich von den vielen Abenteuern ausruhen und träumen… Und ihr Traum geht in Erfüllung: Sie wacht auf als ein wunderschöner Schmetterling. Fröhlich lädt sie alle Tiere ein, mit ihr zu feiern. – Ein farbenfrohes Stück mit vielen Liedern und Musik über das Heranwachsen und die gesunde Ernährung. – Technik: Farbschemen-Puppenspiel, Autoren: Thomas Mierau und Edda Walström, Inszenierung, Bühne und Puppentechnologie, Darsteller: Thomas Mierau; Bühnenmusik und Lieder: Folklore und Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

19.10.2019 16:00 - 20.10.2019 16:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Schreibwerkstatt in der Adolf-Reichwein-Bibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf | 22.10.2019, 30.10.2019 | Kinder | Kostenfrei | Workshop | Adolf-Reichwein-Bibliothek

Dies & Das

Bis zum 12. Dezember findet ein Schreibwettbewerb um den Eberhard-Alexander-Burgh-Preis statt. Eigene Geschichten zum Thema „Stadt – Land – Ich! Meine Geschichte aus Charlottenburg-Wilmersdorf“ können 4. und 5. Klässler aus dem Bezirk einreichen. Mehr dazu hier: https://www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de/schreibwettbewerb/ Damit die Kinder einen leichten Einstieg in den Schreibprozess und das Thema erhalten, werden parallel zum Wettbewerb Schreibwerkstätten durchgeführt. Erfahrene Autorinnen und Autoren geben erste Anregungen zum Geschichtenerzählen und vermitteln den Spaß am Schreiben. Die erarbeiteten Geschichten können zuhause weitergeschrieben und zum Wettbewerb eingereicht werden. Die Anmeldung ist in den Bibliotheken des Bezirks möglich. Ein Projekt der Eberhard-Alexander-Burgh-Stiftung und der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf, in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Berlin e.V. und dem Graphiti-Verlag Berlin.

Veranstaltungsort

Adolf-Reichwein-Bibliothek

Berkaer Platz 1
14199 Berlin
Telefon: 30902922391

Organisator

Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-suhr-Allee 96
10585 Berlin

Termine

22.10.2019 16:00 - 22.10.2019 17:30
30.10.2019 17:00 - 30.10.2019 18:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Wir gestalten - Wir sind SV | 23.10.2019 | Jugendliche | Kostenfrei | Büro der BVV Friedrichshain-Kreuzberg

Mitmischen!

Die Schülervertretung an deiner Schule läuft richtig klasse? Super, dann komm vorbei, lass die Anderen von deiner Erfahrung lernen und plane vielleicht ein schulübergreifendes Projekt. Deine SV läuft noch nicht so richtig, ihr habt keine Unterstützung oder ihr wollt dieses Jahr endlich den ersten Schulball organisieren?! Umso wichtiger, dass du am 23.10. zum SV-Tag kommst!

Der Bezirksschüler*innenausschuss Friedrichshain-Kreuzberg setzt sich aus Schülervertreter*innen jeder Oberschule Xhains zusammen und bespricht Themen der aktuellen Berliner Bildungspolitik ebenso wie Probleme in den einzelnen Schulen z.B. Handyverbote, digitale Ausstattung, ...

Am SV-Tag dagegen wollen wir weniger sprechen, sondern viel mehr machen! Am Vormittag wird es Workshops von uns, mehr-als-lernen und dem SV-Bildungswerk geben. Nach der Vorstellung der Workshoparbeit und einer Fragerunde mit wichtigen Bildungspolitiker*innen Xhains, geht es in die konkrete Vorstellung von Projekten: Bringt euer erfolgreichstes Projekt und eines bei dem ihr noch Hilfe braucht mit! Zusammen finden wir bestimmt eine Lösung :)

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt!"

Anmeldung unter: https://forms.gle/8Td3ZwDpQL8oGXYy9 (Achtung: nur vier Personen jeder Schule, sprecht euch ab)

Ansprechpartner*in: Johanna Bellon, Mail: Johanna@BELLONs.de

Veranstaltungsort

Büro der BVV Friedrichshain-Kreuzberg

Yorckstraße 4-11
10965 Berlin
Telefon: 030 902983377

Termine

23.10.2019 09:00 - 23.10.2019 15:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“ | 23.10.2019 | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei |

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

 

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“

Ein Puppenmusical frei nach Motiven von Eric Carle von und mit Thomas Mierau 

An einem Sommertag liegt auf der Wiese ein Ei und herausgeschlüpft kommt eine kleine Raupe mit grünem Wuschelhaar. Neugierig macht sie sich auf den Weg um die Welt kennenzulernen. Dabei muss sie viel ausprobieren. Als sie zu viel Süßes isst, wird sie krank. Der Uhu und alle Tiere des Waldes helfen ihr jedoch, damit sie wieder gesund wird und weiter wachsen kann. Sie baut sich ein eigenes Haus – einen Kokon – und darin kann sie sich von den vielen Abenteuern ausruhen und träumen… Und ihr Traum geht in Erfüllung: Sie wacht auf als ein wunderschöner Schmetterling. Fröhlich lädt sie alle Tiere ein, mit ihr zu feiern. – Ein farbenfrohes Stück mit vielen Liedern und Musik über das Heranwachsen und die gesunde Ernährung. – Technik: Farbschemen-Puppenspiel, Autoren: Thomas Mierau und Edda Walström, Inszenierung, Bühne und Puppentechnologie, Darsteller: Thomas Mierau; Bühnenmusik und Lieder: Folklore und Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Termine

23.10.2019 10:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Berliner jugendFORUM: Stammtisch Evaluation Mitte | 23.10.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | JugendKulturZentrum Pumpe

Mitmischen!

Ein Jugendpolitikfestival, bei dem Du das Programm und Themen setzt! Klingt gut, ne? In insgesamt neun Workshops, unseren Stammtischen, diskutieren wir die Themen für Diskussionsrunden, welche Parteien und Politiker*innen eingeladen werden und welche weiteren Aktionen stattfinden sollen. Ende September diskutieren 400 Berliner Jugendliche auf unserem Festival, dazu gibt es Musik und Performances. Bei unserem letzten Stammtisch - nach dem #jufo19 - geht es um die Nachbereitung: Was hat euch gefallen, was nicht so sehr? Hier ist eure Meinung gefragt, damit es nächstes Jahr noch besser wird! Wir sorgen für Snacks & Getränke, ihr diskutiert! Wir freuen uns auf euch!

Veranstaltungsort

JugendKulturZentrum Pumpe

Lützowstraße 42
10785 Berlin
Telefon: 030 26391700

Termine

23.10.2019 18:00 - 23.10.2019 20:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Jugendgruppenleiter*innen-Ausbildung _Berlinweit | 25.10.2019 | junge Erwachsene | Workshop | BUNDjugend Berlin

Mitmischen! | Dies & Das

Melde Dich zur juleica-Schulung der BUNDjugend Berlin vom 25.-27.10., 02.11. und 22.-24.11.2019 an. Hier lernst Du die Basics, um tolle Workshops zu geben oder Jugendgruppen anzuleiten.

Wie kann ich eine Gruppe anleiten oder moderieren? Wie kann ich Gruppendynamiken positiv beeinflussen? Mit welchen Methoden kann ich Inhalte spannend vermitteln? Und was sind erfolgreiche Strategien in schwierigen Seminarsituationen? Was muss ich Rechtliches bedenken? Was muss ich zum Thema Kinderschutz wissen?

Auf unserer juleica-Schulung bekommst Du das Handwerkszeug an die Hand um erfolgreiche Freizeiten, Seminare, Trainingslager oder Gruppentreffen zu organisieren. Gemeinsam gehen wir das “1×1” der Gruppenleitung durch. Die Ausbildung wird sehr praxisorientiert sein, das heißt, die Methoden der Jugendgruppenarbeit probieren wir gleich gemeinsam aus. Spaß ist also garantiert!

Informationen und Anmeldung hier:

https://www.bundjugend-berlin.de/termin/jugendleiterinnen-schulung-juleica/

Veranstaltungsort

BUNDjugend Berlin

Erich-Weinert-Straße 82
10439 Berlin
Telefon: 030 - 39 28 28 0

Termine

25.10.2019 10:00

Preis:

150.00€ inkl. Erste-Hilfe Schulung

Zusammen bauen Charlottenburg-Wilmersdorf | 25.10.2019 | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Schillertheater-Werkstatt

Bühne & Musik

von Gabi dan Droste und Martin Nachbar

ab 9 Jahren / ab 4. Klasse

Auf der Bühne steht ein kaputtes Objekt aus Holz, das an Abenteuerspielplätze erinnert. Was soll daraus werden? Eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen zwischen 10 und 70 beginnt es zu zerlegen und umzubauen.  Sie zimmern, (de-)montieren und entwerfen – gegeneinander und gemeinsam. Zusammen arbeiten sie kreativ, mit dem was da ist, und finden Ideen, um etwas Anderes zu schaffen. Zur feinfühligen und zugleich mitreißenden Musik von Erik Leuthäuser entspinnen sich Alltagsszenen und Konflikte, Tänze und lustige Momente. In den letzten Jahren wurde vieles in Frage gestellt, was man gesellschaftlich als selbstverständlich erachtet hat. Zusammen Bauen fragt, wie wir generationsübergreifend zusammenarbeiten können – und was uns eigentlich so oft davon abhält.

Eine Produktion von Gabi dan Droste und Martin Nachbar in Koproduktion mit FELD Theater am Winterfeldtplatz, FFT Düsseldorf, KinderTheaterHaus Hannover, TANZKOMPLIZEN – Tanz für junges Publikum und SOPHIENSÆLE. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, die Landeshauptstadt Hannover – Kulturbüro und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. In Kooperation mit FRI-X BERG, Uferstudios und EDEN***** Studios. Mit Dank an Gabriel Galindez Cruz und die Kindertanzcompagnie Berlin von Sasha Waltz & Guests, Boris Hauf, Harald Speicher und Vespa Vasic.

Veranstaltungsort

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin

Organisator

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin

Termine

25.10.2019 10:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Schreibwerkstatt in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf | 25.10.2019 | Kinder | Kostenfrei | Workshop | Ingeborg-Bachmann-Bibliothek

Dies & Das

Bis zum 12. Dezember findet ein Schreibwettbewerb um den Eberhard-Alexander-Burgh-Preis statt. Eigene Geschichten zum Thema „Stadt – Land – Ich! Meine Geschichte aus Charlottenburg-Wilmersdorf“ können 4. und 5. Klässler aus dem Bezirk einreichen. Mehr dazu hier: https://www.wir-bieten-vielfalt-einen-ort.de/schreibwettbewerb/ Damit die Kinder einen leichten Einstieg in den Schreibprozess und das Thema erhalten, werden parallel zum Wettbewerb Schreibwerkstätten durchgeführt. Erfahrene Autorinnen und Autoren geben erste Anregungen zum Geschichtenerzählen und vermitteln den Spaß am Schreiben. Die erarbeiteten Geschichten können zuhause weitergeschrieben und zum Wettbewerb eingereicht werden. Die Anmeldung ist in den Bibliotheken des Bezirks möglich. Ein Projekt der Eberhard-Alexander-Burgh-Stiftung und der Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf, in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Berlin e.V. und dem Graphiti-Verlag Berlin.

Veranstaltungsort

Ingeborg-Bachmann-Bibliothek

Nehringstraße 10
14059 Berlin
Telefon: 30902924313

Organisator

Stadtbibliothek Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-suhr-Allee 96
10585 Berlin

Termine

25.10.2019 16:00 - 25.10.2019 17:30

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“ Mitte | 26.10.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“

Ein Puppenmusical frei nach Motiven von Eric Carle von und mit Thomas Mierau 

An einem Sommertag liegt auf der Wiese ein Ei und herausgeschlüpft kommt eine kleine Raupe mit grünem Wuschelhaar. Neugierig macht sie sich auf den Weg um die Welt kennenzulernen. Dabei muss sie viel ausprobieren. Als sie zu viel Süßes isst, wird sie krank. Der Uhu und alle Tiere des Waldes helfen ihr jedoch, damit sie wieder gesund wird und weiter wachsen kann. Sie baut sich ein eigenes Haus – einen Kokon – und darin kann sie sich von den vielen Abenteuern ausruhen und träumen… Und ihr Traum geht in Erfüllung: Sie wacht auf als ein wunderschöner Schmetterling. Fröhlich lädt sie alle Tiere ein, mit ihr zu feiern. – Ein farbenfrohes Stück mit vielen Liedern und Musik über das Heranwachsen und die gesunde Ernährung. – Technik: Farbschemen-Puppenspiel, Autoren: Thomas Mierau und Edda Walström, Inszenierung, Bühne und Puppentechnologie, Darsteller: Thomas Mierau; Bühnenmusik und Lieder: Folklore und Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

26.10.2019 10:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Zusammen bauen Charlottenburg-Wilmersdorf | 26.10.2019, 27.10.2019 | Jugendliche | Kinder | Schillertheater-Werkstatt

Bühne & Musik

von Gabi dan Droste und Martin Nachbar

ab 9 Jahren / ab 4. Klasse

Auf der Bühne steht ein kaputtes Objekt aus Holz, das an Abenteuerspielplätze erinnert. Was soll daraus werden? Eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen zwischen 10 und 70 beginnt es zu zerlegen und umzubauen.  Sie zimmern, (de-)montieren und entwerfen – gegeneinander und gemeinsam. Zusammen arbeiten sie kreativ, mit dem was da ist, und finden Ideen, um etwas Anderes zu schaffen. Zur feinfühligen und zugleich mitreißenden Musik von Erik Leuthäuser entspinnen sich Alltagsszenen und Konflikte, Tänze und lustige Momente. In den letzten Jahren wurde vieles in Frage gestellt, was man gesellschaftlich als selbstverständlich erachtet hat. Zusammen Bauen fragt, wie wir generationsübergreifend zusammenarbeiten können – und was uns eigentlich so oft davon abhält.

Eine Produktion von Gabi dan Droste und Martin Nachbar in Koproduktion mit FELD Theater am Winterfeldtplatz, FFT Düsseldorf, KinderTheaterHaus Hannover, TANZKOMPLIZEN – Tanz für junges Publikum und SOPHIENSÆLE. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds, die Landeshauptstadt Hannover – Kulturbüro und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. In Kooperation mit FRI-X BERG, Uferstudios und EDEN***** Studios. Mit Dank an Gabriel Galindez Cruz und die Kindertanzcompagnie Berlin von Sasha Waltz & Guests, Boris Hauf, Harald Speicher und Vespa Vasic.

Veranstaltungsort

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin

Organisator

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin

Termine

26.10.2019 16:00
27.10.2019 17:00

Preis:

12.00€ ermäßigt 6,00 Euro

Theater Fusion - Wind im Gummistiefel Spandau | 29.10.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

aus 'Mein Jahreszeitenquartett' für Kinder von 2 – 5 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten Hey Wind, Du fröhlicher Gesell ! Er zaust und braust, es flattert und stürmt, weht Mützen vom Kopf und Blätter samt Äpfel vom Baum. Mit gestischen Sprachspielen beginnt die Entdeckungsreise in den Herbst. Den Regenschirm aufgespannt und die Gummistiefel an, plitsch und platsch geht es durch die Pfützen. Der Wind gerät ins Mauseloch und pustet Mausekind Jakob kräftig durch. Der staunt nicht schlecht über den bunten Blätterwirbel. Er versucht sich im Drachensteigen und beim Erntefest schlägt leider schon die Mäuseuhr für den Winterschlaf... Kartentelefon: 030 - 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

29.10.2019 10:30

Preis:

5.50€ JKS 4,50

Theater Fusion - Wind im Gummistiefel Spandau | 29.10.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

aus 'Mein Jahreszeitenquartett' für Kinder von 2 – 5 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten Hey Wind, Du fröhlicher Gesell ! Er zaust und braust, es flattert und stürmt, weht Mützen vom Kopf und Blätter samt Äpfel vom Baum. Mit gestischen Sprachspielen beginnt die Entdeckungsreise in den Herbst. Den Regenschirm aufgespannt und die Gummistiefel an, plitsch und platsch geht es durch die Pfützen. Der Wind gerät ins Mauseloch und pustet Mausekind Jakob kräftig durch. Der staunt nicht schlecht über den bunten Blätterwirbel. Er versucht sich im Drachensteigen und beim Erntefest schlägt leider schon die Mäuseuhr für den Winterschlaf... Kartentelefon: 030 - 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

29.10.2019 11:45

Preis:

5.50€ JKS 4,50 €

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“ Mitte | 30.10.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“

Ein Puppenmusical frei nach Motiven von Eric Carle von und mit Thomas Mierau 

An einem Sommertag liegt auf der Wiese ein Ei und herausgeschlüpft kommt eine kleine Raupe mit grünem Wuschelhaar. Neugierig macht sie sich auf den Weg um die Welt kennenzulernen. Dabei muss sie viel ausprobieren. Als sie zu viel Süßes isst, wird sie krank. Der Uhu und alle Tiere des Waldes helfen ihr jedoch, damit sie wieder gesund wird und weiter wachsen kann. Sie baut sich ein eigenes Haus – einen Kokon – und darin kann sie sich von den vielen Abenteuern ausruhen und träumen… Und ihr Traum geht in Erfüllung: Sie wacht auf als ein wunderschöner Schmetterling. Fröhlich lädt sie alle Tiere ein, mit ihr zu feiern. – Ein farbenfrohes Stück mit vielen Liedern und Musik über das Heranwachsen und die gesunde Ernährung. – Technik: Farbschemen-Puppenspiel, Autoren: Thomas Mierau und Edda Walström, Inszenierung, Bühne und Puppentechnologie, Darsteller: Thomas Mierau; Bühnenmusik und Lieder: Folklore und Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

30.10.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Theater Fusion - Wind im Gummistiefel Spandau | 30.10.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

aus 'Mein Jahreszeitenquartett' für Kinder von 2 – 5 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten Hey Wind, Du fröhlicher Gesell ! Er zaust und braust, es flattert und stürmt, weht Mützen vom Kopf und Blätter samt Äpfel vom Baum. Mit gestischen Sprachspielen beginnt die Entdeckungsreise in den Herbst. Den Regenschirm aufgespannt und die Gummistiefel an, plitsch und platsch geht es durch die Pfützen. Der Wind gerät ins Mauseloch und pustet Mausekind Jakob kräftig durch. Der staunt nicht schlecht über den bunten Blätterwirbel. Er versucht sich im Drachensteigen und beim Erntefest schlägt leider schon die Mäuseuhr für den Winterschlaf... Kartentelefon: 030 - 333 40 22

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

30.10.2019 11:45

Preis:

5.50€ JKS 4,- €

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“ Mitte | 02.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

 

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Die kleine dicke Raupe Nimmersatt“

Ein Puppenmusical frei nach Motiven von Eric Carle von und mit Thomas Mierau 

An einem Sommertag liegt auf der Wiese ein Ei und herausgeschlüpft kommt eine kleine Raupe mit grünem Wuschelhaar. Neugierig macht sie sich auf den Weg um die Welt kennen zulernen. Dabei muss sie viel ausprobieren. Als sie zu viel Süßes isst, wird sie krank. Der Uhu und alle Tiere des Waldes helfen ihr jedoch, damit sie wieder gesund wird und weiter wachsen kann. Sie baut sich ein eigenes Haus – einen Kokon – und darin kann sie sich von den vielen Abenteuern ausruhen und träumen… Und ihr Traum geht in Erfüllung: Sie wacht auf als ein wunderschöner Schmetterling. Fröhlich lädt sie alle Tiere ein, mit ihr zu feiern. – Ein farbenfrohes Stück mit vielen Liedern und Musik über das Heranwachsen und die gesunde Ernährung. – Technik: Farbschemen-Puppenspiel, Autoren: Thomas Mierau und Edda Walström, Inszenierung, Bühne und Puppentechnologie, Darsteller: Thomas Mierau; Bühnenmusik und Lieder: Folklore und Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

02.11.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Hops & Hopsi Kinderprogramm Spandau | 03.11.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

Clowns-Theater mit Spiel und Spaß, Jonglage, Musik und Zauberei von 3 - 10 Jahren, Dauer ca. 60 Minuten Clown Hops und Hopsi präsentieren in ihrem circa einstündigen Programm klassisches Clowns-Theater mit Spiel und Spaß sowie Jonglage, Musik und Zauberei. Das Kinderprogramm ist pädagogisch wertvoll, abwechslungsreich und interaktiv gestaltet. Hops und Hopsi beziehen die Kinder immer wieder in das Programm mit ein, sodass sie selbst als kleine Artisten mitmachen können. In jedem Jahr sind auch neue Nummern mit im Programm. Kartentelefon: 030 – 333 40 22

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

03.11.2019 16:30

Preis:

6.00€ Gruppen ab 10 Pers. 5,-€ / 25,- € Familienkarte

„Frosch, Igel, Hahn und Maus – das Tierhäuschen“ | 06.11.2019 | Jugendliche | Kinder |

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Frosch, Igel, Hahn und Maus in einem Haus – das Tierhäuschen“

 Farbschemen-Puppenspiel nach einer Tierfabel von Samuil J. Marschak von und mit Thomas Mierau

Vier Freunde haben Unterschlupf gefunden in einem kleinen Haus im Wald. Sie kochen, backen und feiern. Doch bald finden sich Wolf, Fuchs und  Bär ein, um sie zu vertreiben. Aber da beweist das fröhliche Quartett  großen Mut und weiß sich gut zu verteidigen. - Die handelnden Figuren sind eine buntes Spektrum von Archetypen des Menschen, die schon seit der Antike vielfach verwendet wurden. Hier kann man Menschencharaktere in Tiergestalt erleben, die Identifikationsmöglichkeiten schaffen. In dem einen Zuschauer steckt vielleicht mehr der Bär, im anderen mehr der Wolf oder der Igel. Das Animalische schafft unbegrenzte Freiheit bei der künstlerischen Gestaltung und bei der Entwicklung der Fantasie der Betrachter. -  Inszenierung, Versbearbeitung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½ bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Organisator

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115
Telefon:

Termine

06.11.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Preisverleihung IKARUS 2019 Lichtenberg | 08.11.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | THEATER AN DER PARKAUE

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Mitmischen!

Die IKARUS-Nominierungsjury hat aus 45 Premieren und Neuinszenierungen im Zeitraum zwischen 1. Juni 2018 und 30. April 2019 neun Inszenierungen für den IKARUS-Theaterpreis 2019 nominiert, die den Reichtum und die Vielfalt der Berliner Kinder- und Jugendtheaterszene abbilden. Von Themen wie Freundschaft, Mut, innere Gefühlswelten, Pubertät, Sexualität und Generationskonflikt, bis hin zu Fremdsein, Rassismus, Freiheit, Diskriminierung, Zuordnung und Ungleichheit findet sich diese Vielfalt ebenso in den Spielformen wieder: Von Schauspiel, über Puppen- und Objekttheater, bis zu Musiktheater und Performance reicht die Auswahl der Inszenierungen, die teils auf Grundlage von bekannten Theaterstücken, als Auftragsarbeiten oder komplett neu erarbeitete Produktionen entstanden. Mit Altersempfehlungen von 0,5+ bis 15+ erreichen die Produktionen mit ihren realen oder märchenhaften Lebenswelten alle jungen Zuschauer*innen.

Die feierliche Preisverleihung des IKARUS 2019 mit Kurzpräsentationen aller Nominierungen und Verkündung des IKARUS-Preisträgers sowie des IKARUS-Jugendjury-Preisträgers findet am 8. November um 18 Uhr im Theater an der Parkaue – Junges Staatstheater Berlin statt.

Veranstaltungsort

THEATER AN DER PARKAUE

Parkaue 29
10367 Berlin
Telefon: 3055775220

Organisator

JugendKulturService gemeinnützige GmbH

Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Telefon: 3055775220

Termine

08.11.2019 19:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Frosch, Igel, Hahn und Maus – das Tierhäuschen“ Mitte | 09.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Frosch, Igel, Hahn und Maus in einem Haus – das Tierhäuschen“

 Farbschemen-Puppenspiel nach einer Tierfabel von Samuil J. Marschak von und mit Thomas Mierau

Vier Freunde haben Unterschlupf gefunden in einem kleinen Haus im Wald. Sie kochen, backen und feiern. Doch bald finden sich Wolf, Fuchs und  Bär ein, um sie zu vertreiben. Aber da beweist das fröhliche Quartett  großen Mut und weiß sich gut zu verteidigen. - Die handelnden Figuren sind eine buntes Spektrum von Archetypen des Menschen, die schon seit der Antike vielfach verwendet wurden. Hier kann man Menschencharaktere in Tiergestalt erleben, die Identifikationsmöglichkeiten schaffen. In dem einen Zuschauer steckt vielleicht mehr der Bär, im anderen mehr der Wolf oder der Igel. Das Animalische schafft unbegrenzte Freiheit bei der künstlerischen Gestaltung und bei der Entwicklung der Fantasie der Betrachter. -  Inszenierung, Versbearbeitung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½ bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

09.11.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Theater 7Schuh Berlin | Sabine Kolbe - Die Wortfängerin Spandau | 13.11.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

Gedichte & Geschichten vom A und O Ein performatives Sprachspiel und Erzähltheater für Kinder ab 5 Jahren, Dauer ca. 45 Minuten Poesie ist’s, wenn’s zwischen den Wörtern funkt. Worte in Kinderreimen und Abzählversen, Gedichte, Nonsens, fremde Worte... Humbug, Kinkerlitz und SchnickSchnack. Wie kann man mit Sprache spielen? Unter diesem Blickwinkel erkundet die Inszenierung die Welt der Wörter und Reime. Das Vergnügen am Umgang mit Sprache wird durch das unbeschwerte Zusammenspiel von Klang, Rhythmus, Objekt und Symbol und Bewegung im Raum erlebbar. Eine poetische Reise in die Welt der Sprache, eine spielerische Entdeckung, die in ein theatrales Universum der Sprachvielfalt und Phantasie lotst. Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

13.11.2019 10:30

Preis:

6.00€ JKS 4,50 €

„Frosch, Igel, Hahn und Maus – das Tierhäuschen“ Mitte | 13.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Frosch, Igel, Hahn und Maus – das Tierhäuschen“

 Farbschemen-Puppenspiel nach einer Tierfabel von Samuil J. Marschak von und mit Thomas Mierau

Vier Freunde haben Unterschlupf gefunden in einem kleinen Haus im Wald. Sie kochen, backen und feiern. Doch bald finden sich Wolf, Fuchs und  Bär ein, um sie zu vertreiben. Aber da beweist das fröhliche Quartett  großen Mut und weiß sich gut zu verteidigen. - Die handelnden Figuren sind eine buntes Spektrum von Archetypen des Menschen, die schon seit der Antike vielfach verwendet wurden. Hier kann man Menschencharaktere in Tiergestalt erleben, die Identifikationsmöglichkeiten schaffen. In dem einen Zuschauer steckt vielleicht mehr der Bär, im anderen mehr der Wolf oder der Igel. Das Animalische schafft unbegrenzte Freiheit bei der künstlerischen Gestaltung und bei der Entwicklung der Fantasie der Betrachter. -  Inszenierung, Versbearbeitung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½ bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

13.11.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Julia de Boor - Theater Vielfalt: Frederik der Träumer Spandau | 15.11.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

Ein musikalisches Schattenspiel frei nach Leo Lionni mit live gespielter Cellomusik für Menschen von 2 bis 7 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten In einer Mauer, hinter dem Weizenfeld und nah bei der Scheune, lebt eine Mäusefamilie: fünf fröhliche Feldmäuse. Und weil es bald Winter wird, sammeln sie Körner, Nüsse, Weizen und Stroh… Alle Mäuse arbeiten Tag und Nacht. Alle – bis auf Frederik… Frederik sammelt Farben, Geräusche und Wörter. Julia de Boor erzählt und spielt die Geschichte von der Maus, die ihrer Familie hilft, mit ihrer Fantasie durch den kalten, langen Winter zu kommen. Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

15.11.2019 10:30

Preis:

6.00€ JKS 4,50 €

Einstieg Berlin 2019 Charlottenburg-Wilmersdorf | 15.11.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Messe Berlin

Feste + Märkte | Mitmischen!

Noch unsicher, was du nach dem Schulabschluss machen möchtest? Ausbildung oder Studium? Vielleicht dual studieren? Oder erstmal ein FSJ machen oder für Work and Travel ins Ausland? Auf der Einstieg Berlin triffst du deine Berufswahl.

MEHR INFOS UND DAS GANZE PROGRAMM HIER!

Veranstaltungsort

Messe Berlin

Messedamm 22
14055 Berlin
Telefon: +49 30 3038 0

Termine

15.11.2019 11:00 - 16.11.2019 19:00

Preis:

5.00€ Angemeldete Schulklassen erhalten freien Eintritt.

Filmfestival "Wir sind 100!" Mitte | 15.11.2019, 16.11.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | City Kino Wedding

Print, Foto, Video | Mitmischen!

Wir sind 100!

Wir sind 100 Jahre – wir zeigen 100 Filme! Anlässlich des 100. Geburtstages der Arbeiterwohlfahrt richtet die Stiftung SPI ein Filmfestival von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen – mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen – über Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus. Alle Menschen, die Lust haben, einen Film zu ihrem Thema einem Publikum vorzustellen, diesen bereits gedreht haben oder unbedingt einen Film drehen wollen, sind herzlich eingeladen. Alle Infos hier: www.stiftung-spi.de/100

Veranstaltungsort

City Kino Wedding

Müllerstraße 74
13349 Berlin
Telefon: 01525 9687921

Organisator

Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May«

Müllerstraße 74
13349 Berlin
Telefon: 01525 9687921

Termine

15.11.2019 15:00 - 15.11.2019 21:00
16.11.2019 15:00 - 16.11.2019 21:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

„Frosch, Igel, Hahn und Maus – das Tierhäuschen“ Mitte | 16.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Frosch, Igel, Hahn und Maus – das Tierhäuschen“

 Farbschemen-Puppenspiel nach einer Tierfabel von Samuil J. Marschak von und mit Thomas Mierau

Vier Freunde haben Unterschlupf gefunden in einem kleinen Haus im Wald. Sie kochen, backen und feiern. Doch bald finden sich Wolf, Fuchs und  Bär ein, um sie zu vertreiben. Aber da beweist das fröhliche Quartett  großen Mut und weiß sich gut zu verteidigen. - Die handelnden Figuren sind eine buntes Spektrum von Archetypen des Menschen, die schon seit der Antike vielfach verwendet wurden. Hier kann man Menschencharaktere in Tiergestalt erleben, die Identifikationsmöglichkeiten schaffen. In dem einen Zuschauer steckt vielleicht mehr der Bär, im anderen mehr der Wolf oder der Igel. Das Animalische schafft unbegrenzte Freiheit bei der künstlerischen Gestaltung und bei der Entwicklung der Fantasie der Betrachter. -  Inszenierung, Versbearbeitung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½ bis 10 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

16.11.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

MORPHtheater - Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchenbuch vorkommen wollte Spandau | 20.11.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Kunst + Kultur

frei nach dem Buch von Susanne Straßer ab 5 Jahren, Dauer ca. 65 Minuten Die kleine Prinzessin ist unzufrieden. Denn ihr Märchenbuch ist dick und schwer, und doch kommt sie nicht darin vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den großen Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun? So werden Frösche im Akkord geküsst, die Haare vom Turm gehängt, goldene Schuhe verloren und ein hundertjähriger Schlaf eingelegt … Zur Seite steht ihr dabei der Narr, der sie unterstützt sich den traditionellen Prinzessinnen-Erzählungen anzugleichen. Schlussendlich finden sie gemeinsam heraus, dass es doch beglückender ist, seine eigene Geschichte zu finden … Identität ist das Thema dieser ebenso ernsten wie komischen Geschichte; die Frage nach dem eigenen Platz in der Welt. Die Inszenierung verwandelt das bekannte Bilderbuch von Susanne Straßer in ein Musiktheater, bei dem die Zuschauer das Musikmachen aktiv mitgestalten können. Kartentelefon: 030 – 333 40 22

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

20.11.2019 11:00

Preis:

6.00€

4.50€ mit JKS

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“ Mitte | 20.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“

 Handpuppenspiel von mit Thomas Mierau nach den Brüdern Grimm

Dreimal ist Schneewittchen den Verfolgungen der Königin Goldenschön ausgesetzt, bis sie in einem gläsernen Sarg Ruhe vor ihr findet, behütet von den sieben Zwergen und den Tieren des Waldes. Eines Tages aber steht ein Königssohn vor ihr und will sie auf sein Pferd heben. Kasper, der helfen will, stolpert dabei über seine eigenen Füße und, plauz, da springt das vergiftete Apfelstück aus der Kehle der Schönsten. -  Aus humorvoller und skurriler Sicht  erleben die Zuschauer Schneewittchen als Verkörperung des Prinzips der kindlichen Unschuld, das sich gegen das Ränkespiel aus Abhängigkeit und Verführung nicht wehren kann. Doch schließlich wird sie aus ihrem todesähnlichen Schlaf wieder geweckt und beginnt mit frischen Kräften ihr neues Leben. – Für die Inszenierung wurde eine fantasievolle Handpuppen-Bühne entwickelt, die in einer geheimnisvollen Guckkastenbühne die handelnden Charakterköpfe, dreizehn an der Zahl, eindrucksvoll zur Geltung bringt. - Autor, Ausstattung, Musik,  Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 50 Min.; Zielgruppe: Familien, Kitas, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

20.11.2019 11:00 - 21.11.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Shrek - Das Musical (TYA-Version) Pankow | 22.11.2019, 23.11.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Wabe (Kulturzentrum Pankow)

Kunst + Kultur | Bühne & Musik

Nach dem DreamWorks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig Buch und Gesangstexte von David Lindsay-Abaire Musik von Jeanine Tesori Originalproduktion am Broadway von DreamWorks Theatricals und Neal Street Productions Deutsch von Kevin Schroeder und Heiko Wohlgemuth Mit ihrer neuen Produktion SHREK - DAS MUSICAL (TYA-Version) erzählt stagenow e.V. die Geschichte um Shrek. Shrek ist ein Oger, ein hässliches Geschöpf, das niemand mag. Mit sieben Jahren von den Eltern in die große, weite Welt entlassen, lebt er seitdem in einem Sumpf für sich alleine - bis er eines Tages zahlreiche ungebetene Gäste bekommt: Die von dem bösen Herrscher Farquaad aus der Stadt Duloc vertriebenen Märchenwesen dringen in Shreks ruhiges Zuhause ein. Er macht sich auf den Weg, um sich bei Farquaad zu beschweren, doch dieser verpflichtet ihn dazu, erst einmal die Prinzession Fiona aus ihrer Gefangenschaft zu befreien. Dabei ist ein geschwätziger Esel eine mehr oder weniger große Hilfe. Viele Hürden sind zu überwinden, Abenteuer zu bestehen, bis Fiona sich schließlich entpuppt als - nun ja, drei Mal dürfen Sie raten... Die TYA-Version ist dabei eine besondere Strichfassung der original Broadwayversion. Diese Version dauert insgesamt ca. 90 min zzgl. Pause und wird in 2 Akten gespielt. Die Vorstellung ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Stagenow e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, talentierte Amateurkünstler unter professioneller Anleitung zu fördern und gemeinsam Musicaltheaterstücke umzusetzen. Bei dieser Produktion von stagenow e.V. handelt es sich um eine lizensierte Amateurproduktion mit freundlicher Genehmigung der Musik und Bühne Verlagsgesellschaft mbH.

im Theater WABE Berlin

Danziger Str. 101, 10405 Berlin

 

Shows am:

22.11.2019 um 19:00 Uhr

23.11.2019 um 19:00 Uhr

24.11.2019 um 16:00 Uhr

FRÜHBUCHERAKTION PK 1 FÜR PK 2 PREISE BIS 31.08.2019

Tickets unter www.stagenow.org

Veranstaltungsort

Wabe (Kulturzentrum Pankow)

Danziger Straße 101
10405 Berlin
Telefon: (030) 90295-3850

Termine

22.11.2019 20:00 - 22.11.2019 22:00
23.11.2019 20:00 - 23.11.2019 22:00

Preis:

25.00€ 1. Kategorie

20.00€ 2. Kategorie

15.00€ 3. Kategorie

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“ Mitte | 23.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

 

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“

 Handpuppenspiel von mit Thomas Mierau nach den Brüdern Grimm

Dreimal ist Schneewittchen den Verfolgungen der Königin Goldenschön ausgesetzt, bis sie in einem gläsernen Sarg Ruhe vor ihr findet, behütet von den sieben Zwergen und den Tieren des Waldes. Eines Tages aber steht ein Königssohn vor ihr und will sie auf sein Pferd heben. Kasper, der helfen will, stolpert dabei über seine eigenen Füße und, plauz, da springt das vergiftete Apfelstück aus der Kehle der Schönsten. -  Aus humorvoller und skurriler Sicht  erleben die Zuschauer Schneewittchen als Verkörperung des Prinzips der kindlichen Unschuld, das sich gegen das Ränkespiel aus Abhängigkeit und Verführung nicht wehren kann. Doch schließlich wird sie aus ihrem todesähnlichen Schlaf wieder geweckt und beginnt mit frischen Kräften ihr neues Leben. – Für die Inszenierung wurde eine fantasievolle Handpuppen-Bühne entwickelt, die in einer geheimnisvollen Guckkastenbühne die handelnden Charakterköpfe, dreizehn an der Zahl, eindrucksvoll zur Geltung bringt. - Autor, Ausstattung, Musik,  Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 50 Min.; Zielgruppe: Familien, Kitas, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

23.11.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Theater im Globus - Der Weihnachtsstern Spandau | 26.11.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

Figurentheater für Zuschauer ab 4 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten Kurz vor dem Weihnachtsfest transportiert Traudi, die große Schwester von Hanni und Alex, mit dem Schlitten die Weihnachtsgeschenke und den Tannenbaum für ihre Lieben nach Hause. Auf einer Waldlichtung macht sie Rast und schaut in einige der Schachteln. Dabei packt sie einen Hasen und einen Igel aus, die sofort beginnen sich miteinander zu unterhalten. Kurz darauf beteiligt sich auch der Fuchs am Geschehen, der als Pelzkragen am Mantel hängt. Es schneit als plötzlich ein seltsam, glitzerndes Ding vom Himmel fällt. Ist es eine große Schneeflocke? Es weiß selbst nicht so recht was es ist und wohin es gehört. Da Hase, Igel und der Fuchs nicht helfen können, begeben sie sich gemeinsam zum Hirsch. Oben auf dem Hügel sieht er alles und kennt auf alles eine Antwort. Es ist Weihnachten und plötzlich erstrahlt an der Spitze des Tannenbaums ein schöner Stern. Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

26.11.2019 11:00

Preis:

5.50€

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“ Mitte | 27.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

 

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“

 Handpuppenspiel von mit Thomas Mierau nach den Brüdern Grimm

Dreimal ist Schneewittchen den Verfolgungen der Königin Goldenschön ausgesetzt, bis sie in einem gläsernen Sarg Ruhe vor ihr findet, behütet von den sieben Zwergen und den Tieren des Waldes. Eines Tages aber steht ein Königssohn vor ihr und will sie auf sein Pferd heben. Kasper, der helfen will, stolpert dabei über seine eigenen Füße und, plauz, da springt das vergiftete Apfelstück aus der Kehle der Schönsten. -  Aus humorvoller und skurriler Sicht  erleben die Zuschauer Schneewittchen als Verkörperung des Prinzips der kindlichen Unschuld, das sich gegen das Ränkespiel aus Abhängigkeit und Verführung nicht wehren kann. Doch schließlich wird sie aus ihrem todesähnlichen Schlaf wieder geweckt und beginnt mit frischen Kräften ihr neues Leben. – Für die Inszenierung wurde eine fantasievolle Handpuppen-Bühne entwickelt, die in einer geheimnisvollen Guckkastenbühne die handelnden Charakterköpfe, dreizehn an der Zahl, eindrucksvoll zur Geltung bringt. - Autor, Ausstattung, Musik,  Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 50 Min.; Zielgruppe: Familien, Kitas, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

27.11.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Shut up and dance Charlottenburg-Wilmersdorf | 28.11.2019, 29.11.2019 | Jugendliche | Kinder | Schillertheater-Werkstatt

Bühne & Musik

von Christoph Winkler

Altersempfehlung ab 8 Jahren / ab 3. Klasse

Den Körper sprechen, die Worte tanzen lassen!

Musik, Sprache und Bewegung sind eng miteinander verbunden: Sprache wird in Songs zu Musik. Musik macht Rhythmus, und der ist gut zum Tanzen. Tanz ist wie die Sprache eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Aber wie tanzt man zum Beispiel die Anweisung: Heute ist es Mittwoch, 10 Uhr?

Inspiriert von Popsongs untersuchen drei Tänzer*innen aus Kanada, Deutschland und Burkina Faso, wie sich Worte und Bewegung gegenseitig beeinflussen. Mit ihrem Körper, aber auch auf Deutsch, Englisch und Französisch vergleichen sie Möglichkeiten ihres Ausdrucks. Ihre Worte entwickeln sich während des Tanzens oder danach. Aber was ist stärker? Dominiert die Sprache die Bewegung? Oder bricht sich der Körper Bahn?

Die Tänzer*innen entscheiden immer wieder neu, ob der Körper oder die Sprache besser auf den Punkt bringen kann, was sie sagen wollen. Sie erforschen die Grenze von Worten und Bewegung und finden den Moment, in dem die Sprache nicht mehr ausreicht und der Körper einfach tanzen muss.

Veranstaltungsort

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin

Organisator

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin

Termine

28.11.2019 11:00
29.11.2019 11:00

Preis:

12.00€ ermäßigt 6,00 Euro

Figurentheater Ute Kahmann - Sterntaler Spandau | 28.11.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

nach dem gleichnamigen Märchen der Brüder Grimm ab 4 Jahren In der märchenhaften Kulisse eines alten Baumes trifft das Waisenkind Marie einen alten hungernden Zirkusmusikanten. Dem gibt sie ihr ganzes Brot und geht weiter. Ihr begegnet die frierende Ulla, deren einziger Freund ein vorwitziges Eichhörnchen ist. Marie legt Ulla liebevoll ihren wärmenden Mantel um die Schultern. Hans taucht auf. Er hat nichts außer ein Gespür für gute Geschäfte. Er bietet einen Handstand im Tausch für Marie´s Mütze. Sie schenkt ihm diese und hat nun nichts mehr. Als sich Marie in der Nacht zum Schlafen unter einen Baum legt, fallen plötzlich leuchtende Sterne als klingende Taler vom Himmel. Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

28.11.2019 11:00 - 28.11.2019 11:40

Preis:

6.00€ JKS 4,50€

Die jugenddemokratiekonferenz 2019! Tempelhof-Schöneberg | 29.11.2019 | junge Erwachsene | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Mitmischen!

Viele Jugendliche sehen sich dem Vorwurf konfrontiert, sie seien unpolitisch. Wir erleben immer wieder: Das ist falsch!

Viele Jugendliche wollen sich einbringen, ihre Meinung sagen, politisch diskutieren. Zu all dem gibt es in vielen Kontexten und vor allem in Schule keinen Platz und eben diesen soll geschafft werden!

Das Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg wollen Jugendliche zusammenbringen, sie diskutieren lassen. Mit spannenden Inputs, jungen Referenten und Referentinnen und einem bunten Programm wird eine coole Veranstaltung auf die Beine gestellt um engagierte Jugendliche, die sich weiter beteiligen wollen zu vernetzten und Raum für anregende Debatten zu bieten.

Denn, Jugendliche haben eine Meinung zu gesellschaftlich relevanten Themen und müssen diese ausdrücken können. Da dies auch mal komplexer und differenzierter ausfallen darf und soll, genügt es manchmal nicht, nur ein Kreuz zu machen, sondern sich jugendgerecht auszutauschen, zu streiten und zu diskutieren.... Und es eben: bessermachen!

Was ist konkret geplant?

Geplant ist eine Jugenddemokratiekonferenz auf der sich Jugendliche aus Tempelhof-Schöneberg gerahmt von einem Programm in verschiedenen Panels zu unterschiedlichen Themen austauschen können. Geplant sind Panels zu Beteiligung, Mitbestimmung in Schule, Gesellschaftliches Zusammenleben und Digitale Gesellschaft. Hierzu soll durch Jugendliche Expert*innen zu dem Thema informiert aber vor allem viel diskutiert werden. Die unterschiedlichen Themen werden in verschiedenen Methoden

offene Diskussion mit Impulsen Planspiel Workshop Podiumsdiskussion Vortrag

behandelt und Jugendgerecht aufbereitet.

Ziel ist das Empowerment von Jugendlichen die Gesellschaft mitzugestalten, deutlich zu machen, dass noch andere Jugendliche etwas verändern wollen und das Lust-Machen auf Demokratie.

Der Tag selbst wird durch eine Aktion und Inputs in der Großen Runde begonnen, bevor es dann in die Panels geht. Planmäßig 5 Themenpanels finden 120 min gleichzeitig statt, dann gibt es nach einer kurzen Pause eine zweite 90-minütige Runde, in der die Jugendlichen ein zweites Thema besuchen können. Zum Abschluss wird noch eine Runde der Ergebnissicherung und des Ausblicks stattfinden. Anschließend endet die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Essen und dem damit verbundenen Get Together.

Veranstaltungsort

Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Lichtenrader Damm 182 - 212
12305 Berlin

Organisator

Kinder- und Jugendparlament Tempelhof-Schöneberg

John-F.-Kennedy-Platz
10825 Berlin
Telefon:

Termine

29.11.2019 10:00 - 29.11.2019 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Kompositionswerkstatt für Kinder Mitte | 30.11.2019, 07.12.2019, 14.12.2019, 21.12.2019, 28.12.2019, 04.01.2020, 11.01.20... | Kinder | Kostenfrei | Junge Staatsoper | Staatsoper Unter den Linden

Bühne & Musik

Ein eigenes Musikstück erfinden und von Profis aufführen lassen: Mit der Unterstützung eines Komponisten gestalten Kinder musikalische Ideen und entwickeln ihre eigene Form der Notation. Am Ende der Werkstatt führen Musikerinnen und Musiker der Staatskapelle Berlin die Werke erstmals auf.

ANMELDUNG UND KONTAKT Junge Staatsoper T + 49 (0)30 20 35 46 97 operleben@staatsoper-berlin.de

Veranstaltungsort

Junge Staatsoper | Staatsoper Unter den Linden

Unter den Linden 7
10117 Berlin
Telefon: 030 20 35 46 97

Termine

30.11.2019 11:00 - 30.11.2019 15:00
07.12.2019 11:00 - 07.12.2019 15:00
14.12.2019 11:00 - 14.12.2019 15:00
21.12.2019 11:00 - 21.12.2019 15:00
28.12.2019 11:00 - 28.12.2019 15:00
04.01.2020 11:00 - 04.01.2020 15:00
11.01.2020 11:00 - 11.01.2020 15:00
18.01.2020 11:00 - 18.01.2020 15:00
25.01.2020 11:00 - 25.01.2020 15:00
01.02.2020 11:00 - 01.02.2020 15:00
08.02.2020 11:00 - 08.02.2020 15:00
15.02.2020 11:00 - 15.02.2020 15:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Shut up and dance Charlottenburg-Wilmersdorf | 30.11.2019 | Jugendliche | Kinder | Schillertheater-Werkstatt

Bühne & Musik

von Christoph Winkler

ab 9 Jahren / ab 4. Klasse

Musik, Sprache und Bewegung sind eng miteinander verbunden: Sprache wird in Songs zu Musik. Musik macht Rhythmus, und der ist gut zum Tanzen. Tanz ist wie die Sprache eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Aber wie tanzt man zum Beispiel die Anweisung: Heute ist es Mittwoch, 10 Uhr?

Inspiriert von Popsongs untersuchen drei Tänzer*innen aus Kanada, Deutschland und Burkina Faso, wie sich Worte und Bewegung gegenseitig beeinflussen. Mit ihrem Körper, aber auch auf Deutsch, Englisch und Französisch vergleichen sie Möglichkeiten ihres Ausdrucks. Ihre Worte entwickeln sich während des Tanzens oder danach. Aber was ist stärker? Dominiert die Sprache die Bewegung? Oder bricht sich der Körper Bahn?

Die Tänzer*innen entscheiden immer wieder neu, ob der Körper oder die Sprache besser auf den Punkt bringen kann, was sie sagen wollen. Sie erforschen die Grenze von Worten und Bewegung und finden den Moment, in dem die Sprache nicht mehr ausreicht und der Körper einfach tanzen muss.

Christoph Winklers zweite Arbeit für ein junges Publikum greift Themen auf, die ihm auch in seiner choreografischen Arbeit für Erwachsene wichtig sind: das Verhältnis von Sprache und Tanz, wie aus Alltagsbewegungen Tanz wird und die Rolle der Diversität in unserer Gesellschaft.

Choreografie: Christoph Winkler Tanz: Ahmed Soura, Deva Schubert, Sarina Egan-Sitinjak Bühne: Christoph Winkler Kostüme: Valentina Primavera Licht: Martin Pilz

Veranstaltungsort

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin

Organisator

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin

Termine

30.11.2019 17:00

Preis:

12.00€ ermäßigt 6,00 Euro

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“ Mitte | 30.11.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

 

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Schneewittchen und die sieben Zwerge“

 Handpuppenspiel von mit Thomas Mierau nach den Brüdern Grimm

Dreimal ist Schneewittchen den Verfolgungen der Königin Goldenschön ausgesetzt, bis sie in einem gläsernen Sarg Ruhe vor ihr findet, behütet von den sieben Zwergen und den Tieren des Waldes. Eines Tages aber steht ein Königssohn vor ihr und will sie auf sein Pferd heben. Kasper, der helfen will, stolpert dabei über seine eigenen Füße und, plauz, da springt das vergiftete Apfelstück aus der Kehle der Schönsten. -  Aus humorvoller und skurriler Sicht  erleben die Zuschauer Schneewittchen als Verkörperung des Prinzips der kindlichen Unschuld, das sich gegen das Ränkespiel aus Abhängigkeit und Verführung nicht wehren kann. Doch schließlich wird sie aus ihrem todesähnlichen Schlaf wieder geweckt und beginnt mit frischen Kräften ihr neues Leben. – Für die Inszenierung wurde eine fantasievolle Handpuppen-Bühne entwickelt, die in einer geheimnisvollen Guckkastenbühne die handelnden Charakterköpfe, dreizehn an der Zahl, eindrucksvoll zur Geltung bringt. - Autor, Ausstattung, Musik,  Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 50 Min.; Zielgruppe: Familien, Kitas, Schulen;  Altersempfehlung: von 4 bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

30.11.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Ich & Meyer - Emil rettet das Weihnachtsfest Spandau | 03.12.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

Ein musikalisches Mit-mach-Weihnachtsmärchen Für Kinder ab 3 Jahren Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, doch beim Weihnachtsmann herrscht große Aufregung, denn der Weihnachtsschlitten ist kaputt! Nur ohne Schlitten gibt es keine Geschenkverteilung! Auf dem Heimweg von der Schule zieht Emil eine kleine Kugel aus dem Kaugummi-Automaten, aber sie lässt sich aber nicht öffnen!? Zu Hause angekommen schickt ihn sein Vater gleich aufs Zimmer, um ungestört Weihnachtsgeschenke einpacken zu können. Emil wundert sich, denn er dachte, dass das der Weihnachtsmann macht. „Aber Emil, es gibt doch keinen Weihnachtsmann!“ sagt sein Vater. Doch Emil glaubt ganz fest an den Weihnachtsmann! Wird er es schaffen seinen Vater von der Existenz des Weihnachtsmannes zu überzeugen? Wer repariert den Schlitten? Und was hat das alles mit der ominösen Kugel aus dem Automaten zu tun? Begleitet Emil auf eine abenteuerliche Reise! Kartentelefon 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

03.12.2019 11:00 - 03.12.2019 11:50

Preis:

5.00€

„Weihnachten bei Prinzessin Mar-zipan und König Schokolade“ Mitte | 03.12.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau

Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus der Burg des Zauberers, der mit ihr ganz allein Weihnachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen und bringt ein riesengroßes Weihnachtsgeschenk mit. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor,  Ausstattung, Musik, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

03.12.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Der Räuber Hotzenplotz Reinickendorf | 06.12.2019, 11.12.2019, 12.12.2019, 17.12.2019, 18.12.2019, 19.12.2019 | Kinder | Berliner KinderTheater | Wintertheater Fontane-Haus

Dies & Das | Bühne & Musik

Erstmals wurde diese „musikalische Gaunerjagd“ in Schmidt’s Tivoli in Hamburg aufgeführt. Das Publikum und die Kritik waren von dem Tempo und der tollen Musik gleichermaßen begeistert. Nun also erstmals in Berlin und erstmals beim BKT!

Ohnehin ist die Geschichte über den mit sieben scharfen Messern und einer teuflischen Pfefferpistole schwer bewaffneten und ganz und gar schröcklichen Räuber Hotzenplotz spannend.

Der macht, was ein Räuber macht: er raubt der Oma die Kaffeemühle! Nicht irgendeine, sondern ein Geschenk von Kasperl und Seppl zum Geburtstag. Und die Mühle spielt eine so hübsche Melodei beim Mahlen! Der Raub stimmt Oma traurig, den Hotzenplotz glücklich. Ab in die geheime Räuberhöhle mit dem geraubten Schatz, sagt er sich!

Kasperl und Seppl müssen sich ‚was einfallen lassen, damit die Oma nicht mehr weint. Nur, wo ist der Hotzenplotz, wo seine Höhle?

Sie haben eine fabelhafte Idee: bis zur Unkenntlichkeit verkleidet, wie sie meinen, tauschen sie ihre Kopfbedeckungen aus. Dann schnell eine Kiste gebaut, mit Sand gefüllt, aber „Gold“ darauf geschrieben. Da hinein ein Loch gebohrt, auf dass das „Gold“ eine Spur in das Versteck des Hotzenplotz legt.

Alles scheint nach Plan zu verlaufen, aber ganz so dumm ist der Räuber nicht! Dafür ist Polizist Dimpfelmoser pedantisch langsam, Zauberer Zwackelmann sogar raffiniert, und die Unke hässlich verzaubert.

Der Mützentausch erweist sich später noch als hilfreich… aber, das verraten wir natürlich nicht.

Veranstaltungsort

Berliner KinderTheater | Wintertheater Fontane-Haus

Wilhelmsruher Damm 142 c
13439 Berlin
Telefon: 030 62705926

Organisator

Berliner KinderTheater

Okerstr. 12
12049 Berlin

Termine

06.12.2019 11:30
11.12.2019 11:30
12.12.2019 11:30
17.12.2019 11:30
18.12.2019 11:30
19.12.2019 11:30

Preis:

5.00€ pro Kind in Kita-/Schulgruppen

Der Räuber Hotzenplotz - eine musikalische Gaunerjagd Reinickendorf | 07.12.2019, 14.12.2019, 15.12.2019, 21.12.2019, 22.12.2019, 26.12.2019 | Kinder | Berliner KinderTheater | Wintertheater Fontane-Haus

Bühne & Musik

Erstmals wurde diese „musikalische Gaunerjagd“ in Schmidt’s Tivoli in Hamburg aufgeführt. Das Publikum und die Kritik waren von dem Tempo und der tollen Musik gleichermaßen begeistert. Nun also erstmals in Berlin und erstmals beim BKT!

Ohnehin ist die Geschichte über den mit sieben scharfen Messern und einer teuflischen Pfefferpistole schwer bewaffneten und ganz und gar schröcklichen Räuber Hotzenplotz spannend.

Der macht, was ein Räuber macht: er raubt der Oma die Kaffeemühle! Nicht irgendeine, sondern ein Geschenk von Kasperl und Seppl zum Geburtstag. Und die Mühle spielt eine so hübsche Melodei beim Mahlen! Der Raub stimmt Oma traurig, den Hotzenplotz glücklich. Ab in die geheime Räuberhöhle mit dem geraubten Schatz, sagt er sich!

Kasperl und Seppl müssen sich ‚was einfallen lassen, damit die Oma nicht mehr weint. Nur, wo ist der Hotzenplotz, wo seine Höhle?

Sie haben eine fabelhafte Idee: bis zur Unkenntlichkeit verkleidet, wie sie meinen, tauschen sie ihre Kopfbedeckungen aus. Dann schnell eine Kiste gebaut, mit Sand gefüllt, aber „Gold“ darauf geschrieben. Da hinein ein Loch gebohrt, auf dass das „Gold“ eine Spur in das Versteck des Hotzenplotz legt.

Alles scheint nach Plan zu verlaufen, aber ganz so dumm ist der Räuber nicht! Dafür ist Polizist Dimpfelmoser pedantisch langsam, Zauberer Zwackelmann sogar raffiniert, und die Unke hässlich verzaubert.

Der Mützentausch erweist sich später noch als hilfreich… aber, das verraten wir natürlich nicht.

Veranstaltungsort

Berliner KinderTheater | Wintertheater Fontane-Haus

Wilhelmsruher Damm 142 c
13439 Berlin
Telefon: 030 62705926

Organisator

Berliner KinderTheater

Okerstr. 12
12049 Berlin

Termine

07.12.2019 17:00
14.12.2019 17:00
15.12.2019 17:00
21.12.2019 17:00
22.12.2019 17:00
26.12.2019 17:00

Preis:

12.00€ pro Erwachsener Kategorie C

14.00€ pro Erwachsener Kategorie B

16.00€ pro Erwachsener Kategorie A

10.00€ pro Kind Kategorie C

12.00€ pro Kind Kategorie B

14.00€ pro Kind Kategorie A

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“ Mitte | 07.12.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau

Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus der Burg des Zauberers, der mit ihr ganz allein Weihnachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen und bringt ein riesengroßes Weihnachtsgeschenk mit. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor,  Ausstattung, Musik, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

07.12.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“ Mitte | 10.12.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau

Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus der Burg des Zauberers, der mit ihr ganz allein Weihnachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen und bringt ein riesengroßes Weihnachtsgeschenk mit. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor,  Ausstattung, Musik, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

10.12.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

Theater Lakritz | Nicole Weißbrodt - Frau Holle Spandau | 11.12.2019 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

Erzähltheater mit Objekten aus der Backstube ab 3 Jahren Es schneit, es schneit! Endlich! Frau Holle schüttelt die Betten aus! Was für ein Glück! Sagen die einen! Was für ein Pech! Sagen die anderen. Erzählt wird das bekannte Märchen von Goldmarie und Pechmarie, die die gleiche Geschichte erleben. Oder doch nicht? Ausgangspunkt der lebendigen und unterhaltsamen Inszenierungen für Kinder und Erwachsene ist die Verbindung von Puppen-, Objekt- und Materialtheater. Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

11.12.2019 10:30 - 11.12.2019 11:10

Preis:

6.00€ JKS 4,50€

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“ | 14.12.2019 | Jugendliche | Kinder |

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau

Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus der Burg des Zauberers, der mit ihr ganz allein Weihnachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen und bringt ein riesengroßes Weihnachtsgeschenk mit. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor,  Ausstattung, Musik, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Organisator

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115
Telefon:

Termine

14.12.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“ Mitte | 17.12.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau

Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus der Burg des Zauberers, der mit ihr ganz allein Weihnachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen und bringt ein riesengroßes Weihnachtsgeschenk mit. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor,  Ausstattung, Musik, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

17.12.2019 11:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“ Mitte | 21.12.2019 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau

Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus der Burg des Zauberers, der mit ihr ganz allein Weihnachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen und bringt ein riesengroßes Weihnachtsgeschenk mit. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor,  Ausstattung, Musik, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!   http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

21.12.2019 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

„Kasper und das kunterbunte Krokodil“ Mitte | 28.12.2019, 04.01.2020, 11.01.2020, 18.01.2020 | Jugendliche | Kinder | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

 

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Kasper und das kunterbunte Krokodil“

Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau

Prinzessin Marzipan hat Geburtstag, und alle sind fieberhaft mit den Vorbereitungen beschäftigt, doch die Party muss abgesagt werden, denn ein riesengroßes, grünlich-rundes, kunterbuntes Tier mit dem merkwürdigen Namen Mamba Schnapp nähert sich dem Schlossgarten. Doch es wundert sich, dass alle vor ihm flüchten, sogar der Räuber und die Hexe. Nur Kasper und die Zuschauer-Kinder finden das Krokodil gar nicht so schrecklich. Es ist eigentlich ganz OK, und – es hat ebenfalls Angst: vor seiner fremden Umgebung. Kasper redet mit dem Krokodil. Schließlich lernen alle, wie sie mit dem anderen, dem Fremden umgehen und Freude haben können. Und die Prinzessin staunt, wie einfach es ist, sich mit einem Krokodil zu verständigen. Darf es auch bei dem Geburtstagsfest mit dabei sein, und überhaupt: kann ein Krokodil auch Seifenblasen pusten? – Und wie! Und es kann sogar mit der Prinzessin Tarantella tanzen! Ein unterhaltsames Stück gegen Ausgrenzung und gegen die Angst vor dem Anderssein und Andersaussehen. – Die Inszenierung verknüpft die traditionelle Spielweise des Kasperletheaters mit aktuellen Themen und ist ein fröhlicher Beitrag zur Entwicklung interkultureller Kompetenz. In fantasievoller, spielerischer Weise erfahren die Zuschauer dass es besser ist miteinander zu reden und sich lohnt, Neues kennenzulernen. Zudem gibt es viel aktionsreichen Spaß und bekannte Lieder zum Mitsingen. – Autor, Ausstattung, Inszenierung, Puppentanz-Choreografien, Darsteller: Thomas Mierau; Musik: Folklore und von Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min.; Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½  bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!    http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

28.12.2019 17:00
04.01.2020 17:00
11.01.2020 17:00
18.01.2020 17:00

Preis:

9.50€ Kinder: 6,00; Gruppen JKS/ThdSch; 4,50

„Kasper und das kunterbunte Krokodil“ Mitte | 29.12.2019, 05.01.2020, 12.01.2020, 19.01.2020 | Jugendliche | Kinder | Kostenfrei | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Kunst + Kultur | Bühne & Musik | Dies & Das

  THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:  „Kasper und das kunterbunte Krokodil“ Kaspermärchen von und mit Thomas Mierau Prinzessin Marzipan hat Geburtstag, und alle sind fieberhaft mit den Vorbereitungen beschäftigt, doch die Party muss abgesagt werden, denn ein riesengroßes, grünlich-rundes, kunterbuntes Tier mit dem merkwürdigen Namen Mamba Schnapp nähert sich dem Schlossgarten. Doch es wundert sich, dass alle vor ihm flüchten, sogar der Räuber und die Hexe. Nur Kasper und die Zuschauer-Kinder finden das Krokodil gar nicht so schrecklich. Es ist eigentlich ganz OK, und – es hat ebenfalls Angst: vor seiner fremden Umgebung. Kasper redet mit dem Krokodil. Schließlich lernen alle, wie sie mit dem anderen, dem Fremden umgehen und Freude haben können. Und die Prinzessin staunt, wie einfach es ist, sich mit einem Krokodil zu verständigen. Darf es auch bei dem Geburtstagsfest mit dabei sein, und überhaupt: kann ein Krokodil auch Seifenblasen pusten? – Und wie! Und es kann sogar mit der Prinzessin Tarantella tanzen! Ein unterhaltsames Stück gegen Ausgrenzung und gegen die Angst vor dem Anderssein und Andersaussehen. – Die Inszenierung verknüpft die traditionelle Spielweise des Kasperletheaters mit aktuellen Themen und ist ein fröhlicher Beitrag zur Entwicklung interkultureller Kompetenz. In fantasievoller, spielerischer Weise erfahren die Zuschauer dass es besser ist miteinander zu reden und sich lohnt, Neues kennen zulernen. Zudem gibt es viel aktionsreichen Spaß und bekannte Lieder zum Mitsingen. – Autor, Ausstattung, Inszenierung, Puppentanz-Choreografien, Darsteller: Thomas Mierau; Musik: Folklore und von Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min.; Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½  bis 12 Jahren (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung!  http://www.mirakulum.de/spiel.html 

Veranstaltungsort

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße 35
10115 Berlin
Telefon: 0304490820

Termine

29.12.2019 17:00
05.01.2020 17:00
12.01.2020 17:00
19.01.2020 17:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

Theater Fusion - Schneeschön und bitterkalt Spandau | 23.01.2020 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

aus 'Mein Jahreszeitenquartett' für Kinder ab 2 Jahren Es dreht sich alles um den Winter: Schlitterwonne und Glättesturz, anpummeln - wieder ausziehen. Schnee wirbelt durch die Luft und deckt die Äste des Apfelbaumes zu. Eine Flocke weht ins Mauseloch und weckt Mausekind Jakob. Er entdeckt seine erste Winterwelt: Schnee – sooo schön, aber sooo bitterkalt ! Was kann man damit anfangen? Eine Kugel – ein Mann – ein Schneemann! Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

23.01.2020 10:30 - 23.01.2020 11:10

Preis:

6.00€ JKS 4,50 €

Theater Fusion - Schneeschön und bitterkalt Spandau | 23.01.2020 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

aus 'Mein Jahreszeitenquartett' für Kinder ab 2 Jahren Es dreht sich alles um den Winter: Schlitterwonne und Glättesturz, anpummeln - wieder ausziehen. Schnee wirbelt durch die Luft und deckt die Äste des Apfelbaumes zu. Eine Flocke weht ins Mauseloch und weckt Mausekind Jakob. Er entdeckt seine erste Winterwelt: Schnee – sooo schön, aber sooo bitterkalt ! Was kann man damit anfangen? Eine Kugel – ein Mann – ein Schneemann! Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

23.01.2020 10:30 - 23.01.2020 11:10

Preis:

6.00€ JKS 4,50 €

Theater Fusion - Schneeschön und bitterkalt Spandau | 23.01.2020 | Kinder | Kulturhaus Spandau

Bühne & Musik

aus 'Mein Jahreszeitenquartett' für Kinder ab 2 Jahren Es dreht sich alles um den Winter: Schlitterwonne und Glättesturz, anpummeln - wieder ausziehen. Schnee wirbelt durch die Luft und deckt die Äste des Apfelbaumes zu. Eine Flocke weht ins Mauseloch und weckt Mausekind Jakob. Er entdeckt seine erste Winterwelt: Schnee – sooo schön, aber sooo bitterkalt ! Was kann man damit anfangen? Eine Kugel – ein Mann – ein Schneemann! Kartentelefon: 030 – 333 40 22  

Veranstaltungsort

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin

Termine

23.01.2020 11:45 - 23.01.2020 12:25

Preis:

6.00€ JKS 4,50 €

Kompositionswerkstatt für Jugendliche Mitte | 03.02.2020, 04.02.2020, 05.02.2020, 06.02.2020, 07.02.2020, 08.02.2020 | Jugendliche | Kostenfrei | Junge Staatsoper | Staatsoper Unter den Linden

Bühne & Musik

Jugendliche ab 14 Jahren entwickeln ausgehend von Improvisationen auf dem eigenen Instrument oder mit der Stimme eigene Kompositionen, die sie am Ende der Werkstatt selbst auf der Bühne präsentieren. Neben dem gemeinsamen Musizieren in der Gruppe werden musikalische Grundlagen wie Gehörbildung und Rhythmusgefühl unter professioneller Anleitung trainiert.

ANMELDUNG UND KONTAKT Junge Staatsoper T + 49 (0)30 20 35 46 97 operleben@staatsoper-berlin.de

Veranstaltungsort

Junge Staatsoper | Staatsoper Unter den Linden

Unter den Linden 7
10117 Berlin
Telefon: 030 20 35 46 97

Termine

03.02.2020 11:00 - 03.02.2020 19:00
04.02.2020 11:00 - 04.02.2020 19:00
05.02.2020 11:00 - 05.02.2020 19:00
06.02.2020 11:00 - 06.02.2020 19:00
07.02.2020 11:00 - 07.02.2020 19:00
08.02.2020 11:00 - 08.02.2020 19:00

Zusatzinformationen:

Kostenfrei

YOU Summer Festival Charlottenburg-Wilmersdorf | 12.06.2020, 13.06.2020, 14.06.2020 | Jugendliche | Messe Berlin

Feste + Märkte | Bühne & Musik | Social Media & Games

Das YOU Summer Festival ist der Auftakt eines unvergesslichen Sommers mit und für Jugendliche. 3 Tage volles Programm aus Lifestyle, Sport und obendrauf - eine informative Bildungshalle. Die YOU Summer Stage sorgt im Sommergarten für das richtige Festival Feeling und in der Meet & Greet Area werden echte Fanmomente wahr. Am Wochenende heizt die Streetdance-Meisterschaft mit fetten Beats, jungen Talents und coolen Moves ordentlich ein.

Weitere Infos unter: https://www.you.de/

Veranstaltungsort

Messe Berlin

Messedamm 22
14055 Berlin
Telefon: +49 30 3038 0

Termine

12.06.2020 09:00 - 14.06.2020 18:00
13.06.2020 09:00 - 15.06.2020 18:00
14.06.2020 09:00 - 16.06.2020 18:00

Preis:

10.00€ BFF-Ticket, Online-Preise

"Pippi Langstrumpf" ...wie alles begann Spandau | | Kinder | Berliner KinderTheater | Sommertheater Freilichtbühne Spandau

Bühne & Musik

Familientheater

Pippi Langstrumpf ...wie alles begann

90 Minuten großer Spaß mit roten Zöpfen auf echtem Pferd!

Rote Zöpfe, Sommersprossen - jeder kennt Pippi Langstrumpf, und jeder weiß, dass sie auf strenge Autoritäten und sinnlose Ordnung im Leben ganz wunderbar verzichten kann. Schließlich lautet ihr Motto: „Ich mach' mir die Welt, wie sie mir gefällt!“

Deshalb werden auch so gegensätzliche Personen wie landstreichende Diebe und rechtschaffende Polizisten mühelos in die Schranken gewiesen, selbst die sittenstrenge Frau Prysselius!

Gemeinsam mit Thomas und Annika erlebt Pippi, was Sachensucher finden. Ob Wunschsterne tatsächlich Wünsche erfüllen? Oder machen das Spunks? Und ist ein Kaffeekränzchen geeignet, gute Erziehung zu beweisen?

Als schließlich eine Seeräuberseereise ansteht, muss sich Pippi entscheiden: bleibt sie bei ihren neuen Freunden oder sticht sie mit ihrem Papa in See? -

Und Pippi zeigt allen, „(...) dass man Macht haben kann, ohne sie zu missbrauchen.“ (Astrid Lindgren). Das Original auf echtem Pferd kehrt ab 12. Juni in neuer Bearbeitung von Andreas Schmidt auf die Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau zurück!

Karten unter https://berliner-kindertheater.de/ oder 030 627 059 26

Veranstaltungsort

Berliner KinderTheater | Sommertheater Freilichtbühne Spandau

Am Juliusturm 62
13359 Berlin
Telefon: 030 62705926

Organisator

Berliner KinderTheater

Okerstr. 12
12049 Berlin

Termine

Preis:

5.00€ pro Kind in Kita-/Schulgruppen,

10.00€ pro Erwachsener

8.00€ pro Kind

Effi Lichtenberg | | junge Erwachsene | Kostenfrei | THEATER AN DER PARKAUE

Kunst + Kultur

Was tust du, wenn sich dein Leben so gar nicht wie dein Leben anfühlt?

Effi ist 17 Jahre alt, als sie mit Baron von Innstetten verheiratet wird. Er ist zwanzig Jahre älter als sie. Nach der Hochzeit nimmt er Effi mit in eine pommersche Kleinstadt. Nichts los dort. Ein Spuk unterm Dach des Hauses ist schon das Aufregendste. Effi kämpft gegen Angst, Heimweh und Einsamkeit. Ihr Mann ist oft lange in Geschäften unterwegs. Da trifft sie auf ihre Rettung und ihr Verhängnis zugleich: Effi beginnt eine Affäre mit dem Major Crampas, der in ihre Nachbarschaft gezogen ist. Als Innstetten in die Hauptstadt berufen wird, sieht Effi die Chance, sich von ihren Schuldgefühlen zu befreien. Endlich Berlin! Das Paar verkehrt in den besten Kreisen, selbst mit Kanzler und Kaiser. Jahre später entdeckt Innstetten plötzlich die Liebesbriefe des Majors. Das Unheil nimmt seinen Lauf.

Theodor Fontanes Roman "Effi Briest" gilt als Höhepunkt des poetischen Realismus. Im Jahr 2019 jährt sich der Geburtstag des Autors zum 200. Mal. Die für das THEATER AN DER PARKAUE realisierte Fassung spielt mit Fontanes Roman und legt seine zeitgemäße Relevanz frei.

Theater ab 15 Jahren

Veranstaltungsort

THEATER AN DER PARKAUE

Parkaue 29
10367 Berlin
Telefon: 3055775220

Termine

Zusatzinformationen:

Kostenfrei