Hier findet ihr viele kulturelle Freizeitangeboten in Berlin. Wir zeigen euch wer, wann, wo, welche Kurse, Workshops und Veranstaltungen anbietet. Mithilfe der Filtersuche könnt ihr euch Veranstaltungen in eurem Bezirk anzeigen lassen und die Angebote nach künstlerischen Sparten sortieren.

Um alle Angebote zu sehen, klickt einfach ohne Filteroptionen auf Suchen.

Direktsuche

79 Gefundene Veranstaltungen

Change! Nachhaltigkeitskongress Steglitz-Zehlendorf | 16.01.2019 | 08.30 Uhr | Campus Albert Schweitzer

Sonstiges

Wie wollen wir leben?

Der Bezirksschülerausschuss Steglitz-Zehlendorf und das Zukunftsforum des Beethoven Gymnasiums laden zum Nachhaltigkeitskongress ein:

Der Klimawandel ist DIE Herausforderung des 21. Jahrhunderts. So, wie wir momentan leben uns wirtschaften, kann es nicht weitergehen. Wir sind die Generation, die ihre Zukunft noch vor sich hat.

Wir müssen uns wandeln zu einer Gesellschaft, die unsere Umwelt bewahrt, anstatt sie zu zerstören. Aber wie soll dieser Wandel funktionieren? Die Veranstaltung soll warnen und uns die Konsequenzen unseres eigenen Handelns vor Augen führen. Gleichzeitig wollen wir den vielen negativen Zukunftsbildern positive Visionen entgegensetzen und so ein Ziel schaffen, das uns als Motivation für Veränderung dient. Daher möchten wir konkrete Lösungsansätze disktutieren.

Was muss in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft passieren? Welche Verantwortung tragen insbesondere wir als Individuen?

Diese Fragen und viele mehr wollen wir in großer Runde mit Expert*innen aus Politik, Wirtschaft und Forschung disktutieren - außerdem können sich Teilnehmer*innen in Ideenwerkstätten mit bestimmten, individuell gewählten Themen intensiver auseinandersetzen.

Die Change! ist komplett kostenlos! FÜr leckeres und nachhaltiges Essen ist auch gesorgt!

WER? Offen für alle Schüler*innen aus Berlin

WANN UND WO? Siehe unten

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

ANMELDUNG UNTER: https://zukunftsforum-beethoven.jimdo.com/anmeldung/

Veranstaltungsort:

Campus Albert Schweitzer

Am Eichgarten 14
12167 Berlin

Campus Albert Schweitzer

Termine

16.01.2019 08.30 - 17.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Figurentheater Ute Kahmann - Der kleine Eisbär Spandau | 17.01.2019 | 10.00 Uhr | Kulturhaus Spandau

Theater

Nach dem Kinderbuchklassiker von Hanns de Beer
ab 4 Jahren, Dauer ca. 40 Minuten

Lars, der kleine Eisbär, sehnt sich nach den Abenteuern der weiten Welt. Als er eine Kiste findet, vor der ein lustiger Pappbär steht, dauert sein Spiel nicht lange und "klapp", ist er gefangen. Im Bauch eines Flugzeuges zerbricht seine Falle und er lernt das Walross Balthasar und das Braunbärmädchen Lea kennen. Bei einer Zwischenlandung können sie fliehen und zu dritt gelangen sie auf vergnügliche und abenteuerliche Weise zum Nordpol zurück.

Kartentelefon: 030 - 333 40 22

Veranstaltungsort:

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin
Mail: info@kulturhaus-spandau.de
Web: Kulturhaus Spandau

Veranstaltungsort:

Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6
13597 Berlin
Mail: info@kulturhaus-spandau.de
Web: Kulturhaus Spandau

Kulturhaus Spandau

Termine

17.01.2019 - 10.00

Preis:

6.00.€

4.50.€ mit JKS

Koch AG Marzahn-Hellersdorf | 18.01.2019, 25.01.2019, 01.02.2019, 08.02.2019 | 11.30 Uhr | Offener Treff DRK

Sonstiges

Eine gelernte Köchin und Mutter bringt Interessierten, jeder altersklasse, die Grundfertigkeiten einer Küche bei. Ganz ohne Tütensuppen und Fertiggerichte.

Jeden Freitag um 11:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Offener Treff DRK

Sella-Hasse-Str. 19
12687 Berlin
Telefon: 030/99 27 39 713
Mail: offener-treff@drk-berlin-nordost.de
Web: www.drk-berlin-nordost.de

Offener Treff DRK

Termine

18.01.2019 - 11.30
25.01.2019 - 11.30
01.02.2019 - 11.30
08.02.2019 - 11.30

Preis:

1.00.€

Nachtwanderung im Grunewald Charlottenburg-Wilmersdorf | 18.01.2019, 25.01.2019, 01.02.2019, 08.02.2019 | 17.00 Uhr | Berliner Waldmuseum mit Waldschule Grunewald

Sonstiges

Stimmen der Nacht – auf leisen Sohlen schleichen wir durch den dunklen Grunewald, um die Tiere nicht zu stören.

Welche Tiere sind jetzt überhaupt noch aktiv und wie überstehen sie die kalte Jahreszeit?

Anm. erforderlich.

Veranstaltungsort:

Berliner Waldmuseum mit Waldschule Grunewald

Königsweg 4
14193 Berlin
Telefon: +49 (30) 813 34 42
Mail: waldmuseum-waldschule@web.de
Web: www.waldmuseum-waldschule.de

Berliner Waldmuseum mit Waldschule Grunewald

Termine

18.01.2019 - 17.00
25.01.2019 - 17.00
01.02.2019 - 17.00
08.02.2019 - 17.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Die Zauberflöte Charlottenburg-Wilmersdorf | 18.01.2019 | 19.30 Uhr | Deutsche Oper Berlin

Bildende Kunst

Mozarts ZAUBERFLÖTE, die meistgespielte Oper im deutschen Sprachraum, das vielschichtige Meisterwerk in der ungewöhnlichen Mischung aus Wiener Volkstheater und Freimaurermysterium, Märchen und Mythen, gibt uns bis heute Rätsel auf: Haben Mozart und sein Textdichter Schikaneder mitten im Werk die Fronten gewechselt zwischen der Königin der Nacht und Sarastro? Ist nicht Misstrauen angezeigt gegenüber der allzu heilen Priesterwelt und ihrer Ideologie, die die Welt einteilt in Gut und Böse? Gibt es nicht sogar Spuren einer Distanz zwischen Text und Musik, wie von manchen Mozart-Spezialisten vermutet wird? Gleichwohl ist es gerade die Musik, die die Widersprüche der Handlung ins Welthafte erhebt. Sie denunziert ihre Figuren nicht, sondern verleiht ihren Konflikten eine existentielle Dimension. Ohne sie würde die Oper wie ein irrationales Märchen klingen.

Veranstaltungsort:

Deutsche Oper Berlin

Bismarckstraße 35
10627 Berlin
Telefon: 030 - 343 84 01
Mail: info@deutscheoperberlin.de
Web: Deutsche Oper Berlin

Deutsche Oper Berlin

Termine

18.01.2019 - 19.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Jungenabend Mitte | 18.01.2019, 01.02.2019, 15.02.2019, 01.03.2019 | 17.00 Uhr | Haus der Jugend Mitte

Sonstiges

Der Jugenabend ist alle zwei Wochen Freitags, ab 17.00 Uhr!

Veranstaltungsort:

Haus der Jugend Mitte

Liebenwalder Str. 2-3
13347 Berlin
Mail: hausderjugend@stiftung-spi.de
Web: Haus der Jugend Mitte

Haus der Jugend Mitte

Termine

18.01.2019 - 17.00
01.02.2019 - 17.00
15.02.2019 - 17.00
01.03.2019 - 17.00

Zusatzinformationen

Nur für Jungen

Kostenfrei

Familienmedientag Pankow | 19.01.2019 | 11.00 Uhr | Medienzentrum "mezen" Pankow

Computer / Games | Medien

Das Medienzentrum Pankow lädt alle Familien herzlich zum Familienmedientag ein. Hier dreht sich alles um das Thema Gaming, Computerspiele und kreatives Spielen. Die Kinder und Jugendliche können sich hier kreativ mit aktuellen digitalen Spielen beschäftigen. Je nach Alter werden sinnvolle Gamingangebote zum Testen, Programmieren und Gestalten/Making ausgewählt. Auch die Eltern sind eingeladen die Spiele ihrer Kinder unter medienerzieherischen Aspekten zu testen und Fragen rund um Fortnite, Minecraft, GTA und Co. zu stellen. Im geschützten Rahmen werden Sie gern über Aspekte von Computerspielsucht und übermäßiger Smartphonenutzung aufgeklärt.

Weitere Infos: http://www.mezen-berlin.de

Veranstaltungsort:

Medienzentrum "mezen" Pankow

Hosemannstraße 14
10409 Berlin
Telefon: 030 / 22 50 134 81
Mail: mezen@wetek.de
Web:

Medienzentrum

Termine

19.01.2019 11.00 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Open Workshop im Klingenden Museum Mitte | 19.01.2019, 26.01.2019, 02.02.2019, 09.02.2019 | 15.00 Uhr | Klingendes Museum Berlin

Bildende Kunst

Beim Open Workshop haben Familien und Erwachsene die Möglichkeit, in einem angeleiteten zweistündigen Workshop, alle Holz- und Blechblasinstrumente sowie alle Saiten- und Perkussionsinstrumente unter musikpädagogischer Anleitung kennenzulernen und auszuprobieren.

Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort:

Klingendes Museum Berlin

Behmstraße 13
13357 Berlin
Web: Klingendes Museum und Mobil Berlin

Klingendes Museum Berlin

Termine

19.01.2019 - 15.00
26.01.2019 - 15.00
02.02.2019 - 15.00
09.02.2019 - 15.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Werkstatt der Dinge Friedrichshain-Kreuzberg | 19.01.2019, 19.01.2019, 26.01.2019, 02.02.2019 | 14.00 Uhr | Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Bildende Kunst

Werkstatt der Dinge

Immer am 1. und 3. Samstag des Monats findet die Werkstatt der Dinge statt. DIE TEILNAHME IST FÜR KINDER MIT IHREN ELTERN KOSTENFREI
Ein kreatives Angebot für Familien
in Kooperation mit Jugend im Museum e.V.

Einblick in die Werkstatt, Werkbundarchiv – Museum der Dinge, Foto: Sibylle Baier
Ein Workshop mit Hanna Pordzik (Dipl. Designerin).
Beginn: 14 Uhr (pünktlich), Dauer: 3 Stunden.

 

Ab 6 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Dinge können alt und neu sein, schön und hässlich, groß und klein, teuer und billig, vertraut und fremd: In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte der Sammlung zu entdecken und kreativ zu erforschen. Nach einem Besuch der Ausstellung geht es an den Entwurf eigener Objekte in der Werkstatt der Dinge. Funktion und Form der Dinge stehen im Vordergrund, aus vielfältigen Materialien und mit Techniken des Modellbaus entstehen jeden Samstag andere Konstruktionen. Das fertige "Ding" kann mit nach Hause genommen werden.

 

Ab Dezember 2018 findet die neue Werkstatt der Dinge im zweiwöchentlichen Rhythmus statt – immer am 1. und 3. Samstag des Monats.
Die Themen dafür sind:
Dezember - Aufgeblasen und abgestempelt! Manche Gegenstände bestechen durch Ihre pure Form, andere durch Ihr faszinierendes Dekor. Auf der Basis von archetypischem Pappgeschirr und unterschiedlichen Papieren wird mit verschiedenen Techniken experimentiert. Mit Seifenblasen und Stempeln entstehen farbenfrohe Unikate und Geschenkpapiere.

 

Veranstaltungsort:

Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Oranienstraße 25
10999 Berlin
Web: Museum der Dinge

Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Termine

19.01.2019 - 14.00
19.01.2019 - 14.00
26.01.2019 - 14.00
02.02.2019 - 14.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

VR - Gaming & GameZeit Spandau | 22.01.2019, 29.01.2019, 05.02.2019, 12.02.2019 | 16.00 Uhr | Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld

Computer / Games | Medien | Sonstiges

In der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld findet jeden Dienstag im wechsel VR-Gaming (ab 12 Jahre) und GameZeit (ab 8 Jahren) statt. Die GameZeit beinhaltet die Konsolen: Wii, WiiU und PS4. Begleitet und unterstützt werdet ihr von Gamemaster Felix Grzebin. Die Teilnahme ist kostenlos und anmelden könnt ihr euch entweder vor Ort in der Bibliothek oder per Telefon unter der Nummer: 60 400 687 .

Veranstaltungsort:

Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld

Westerwaldstraße 9
13589 Berlin
Telefon: 3060400687

Stadtteilbibliothek 
 Falkenhagener Feld

Termine

22.01.2019 16.00 - 19.00
29.01.2019 16.00 - 19.00
05.02.2019 16.00 - 19.00
12.02.2019 16.00 - 19.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Tanzworkshop für Kinder Mitte | 22.01.2019, 29.01.2019, 05.02.2019, 12.02.2019 | 16.00 Uhr | Haus der Jugend Mitte

Bildende Kunst | Musik | Tanz / Performance

Du magst Streetdance, Afrodance oder einfach so freies Tanzen?  Dann komm zum Tanzworkshop für Kinder von 6 - 13 Jahren im Haus der Jugend Mitte mit Maryam.

 

Veranstaltungsort:

Haus der Jugend Mitte

Liebenwalder Str. 2-3
13347 Berlin
Mail: hausderjugend@stiftung-spi.de
Web: Haus der Jugend Mitte

Haus der Jugend Mitte

Termine

22.01.2019 16.00 - 18.00
29.01.2019 16.00 - 18.00
05.02.2019 16.00 - 18.00
12.02.2019 16.00 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Interkulturelle Begegnungen in den (Probe)Räumen – Arabisch, Farsi, Deutsch Mitte | 22.01.2019 | 15.00 Uhr | Märkisches Museum

Sonstiges

Wie wurde in Berliner Schulen um 1900 geschrieben? Wie gestaltete sich der Schulalltag in fernen Ländern? Welche Unterschiede oder Gemeinsamkeiten gab es? Ein afghanischer Kalligraph und eine Berliner Museumsmitarbeiterin laden Familien aus aller Welt dazu ein, das damalige Berlin mit anderen Kulturen ganz praktisch zu vergleichen.
Dauer: 2 Stunden
Weitere Informationen unter: vermittlung@stadtmuseum.de

Veranstaltungsort:

Märkisches Museum

Am Köllnischen Park 5
10197 Berlin
Web: Märkisches Museum

Märkisches Museum

Termine

22.01.2019 - 15.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Lotta zieht um Spandau | 22.01.2019 | 10.00 Uhr | Theater Zitadelle

Bildende Kunst

Nach einer Erzählung von Astrid Lindgren

Lotta hat es nicht leicht mit den Erwachsenen aus der Krachmacherstraße. Wie kann man eine Fünfjährige auch dazu zwingen, einen kratzigen Pullover anzuziehen? Kurzerhand zerfetzt Lotta das ungeliebte Kleidungsstück mit einer Schere. Als ihr klar wird, dass es deshalb wohl Ärger mit der Mutter geben wird, zieht sie um.
Lotta ist ein ungewöhnliches Mädchen. Sie sagt immer: "Das ist merkwürdig mit mir. Ich kann so viel. Ich kann praktisch alles, was ich will." Und das beweist sie ihren Eltern, wenn sie nun ganz allein auf dem Dachboden der netten Nachbarin wohnt. Für Menschen ab 4

 

 

Veranstaltungsort:

Theater Zitadelle

Am Juliusturm
13599 Berlin
Telefon: 303353794
Mail: kontakt@puppentheater-zitadelle.de
Web: http://www.theater-zitadelle.de

Theater Zitadelle

Termine

22.01.2019 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Schwerkraft leicht gemacht - von Hermann Heisig und Nuno Lucas Charlottenburg-Wilmersdorf | 22.01.2019 | 10.00 Uhr | Schillertheater-Werkstatt

Tanz / Performance

Eine Choreografie für Menschen ab 9 Jahren/ ab 4. Klasse

Wie kann ein Mensch fliegen? Er breitet einfach die Arme aus und hebt seinen Körper in die Luft. Oder? Die Schwerkraft macht ihm einen Strich durch die Rechnung, aber er gibt nicht auf. Gemeinsam mit einem guten Freund begibt er sich auf die Suche nach einer Lösung. Sie entdecken die Gesetze der Teilchenphysik, probieren magische Tricks aus und erforschen in gemeinsamer Bewegung, wie man sich gegenseitig zum Schweben bringen kann.

Seit mehr als zehn Jahren arbeiten Hermann Heisig (Berlin/Leipzig) und Nuno Lucas (Lissabon/Paris) immer wieder zusammen. Ausgehend von ihren körperlichen Proportionen und Eigenheiten suchen sie den magischen Moment, in dem das Leichte und das Schwere, das Große und das Kleine, das Ernste und das Humorvolle aufeinandertreffen.

Choreografie: Nuno Lucas und Hermann Heisig 

Tanz: Hermann Heisig

Licht: Martin Pilz

In Kooperation mit PURPLE – Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Weitere Termine:

24.01.2019, 10:00 Uhr

25.01.2019, 10.00 Uhr

26.01.2019, 17.00 Uhr

27.01.2019, 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin
Web:

Veranstaltungsort:

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin
Mail: kommunikation@tanzkomplizen.de
Web: TANZKOMPLIZEN

Schillertheater-Werkstatt

Termine

22.01.2019 - 10.00

Preis:

12.00.€ 6 € ermäßigt, Tanzcard Ermäßigung möglich

Für Design-Fans: Der Textildruck geht weiter Mitte | 22.01.2019 | 16.00 Uhr | Schiller-Bibliothek

Sonstiges

Wegen eurer großen Nachfrage wird der Workshop auch in 2019 angeboten!

Veranstaltungsort:

Schiller-Bibliothek

Müllerstr. 149
13353 Berlin
Telefon: 030901845687
Mail: katharina.glase@ba-mitte.berlin.de
Web: Schiller-Bibliothek

Schiller-Bibliothek

Termine

22.01.2019 16.00 - 11.06.2019 19.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Der himmlische Zirkus Pankow | 22.01.2019 | 15.00 Uhr | Pfefferberg Theater

Sonstiges

Zwei Engel machen unverhofft eine derbe Bruchlandung auf der Erde. Um die Gunst von "ganz Oben" zu bekommen begeistern sie die Erdenbewohner mit poetischer und anmutiger Artistik, originellen Ideen, Witz und Charme. Neid und Missgunst machen aber auch vor einem Engel nicht halt und so entspinnt sich eine „himmlische“ Komödie um die Beiden, wobei die Botschaft "einander zu helfen" als wichtige Erkenntnis gewonnen wird.

Pointenreich und doppeldeutig hält das Stück auch einige Überraschungen auch für die Eltern bereit.

Veranstaltungsort:

Pfefferberg Theater

Schönhauser Allee 176
10119 Berlin
Mail: pr@pfefferwerk.de

Veranstaltungsort:

Coq Au Vin - Kinder- und Familientheater

Blücherstraße 38
10961 Berlin
Mail: info@coqauvin.de
Web: www.coqauvin.de

Pfefferberg Theater

Termine

22.01.2019 - 15.00

Preis:

6.50.€ Erwachsene zahlen 8 EUR

DER BAU - Gruppe / Kids Mitte | 22.01.2019, 23.01.2019 | 10.00 Uhr | Uferstudios

Bildende Kunst | Sonstiges

In Franz Kafkas unvollendeter Erzählung „Der Bau” wird ein Tierbau beschrieben, der aus dem Körper selbst geschaffen ist und immer noch zu ihm gehört. Isabelle Schad dient der Text als titelgebende Metapher und als Ausgangspunkt  für die Erforschung der Beziehung zwischen Körper und Raum. Zehn Performer*innen formen darin sechzig große Sitzsäcke zu komplexen Gebilden und choreografischen Ordnungsgefügen. Zwischen paradoxen Landschaftsbildern, energetischer Materie, abstrakter Malerei und bewegter Skulptur bewegt sich eine schwarze phantasmagorische Masse durch den Bühnenraum.

DER BAU war als Gruppenstück zunächst eine Performance für erwachsenes Publikum. Isabelle Schad stellte dann bei einer Vorstellung aber fest, dass Kinder schnell Zugang zum Stück fanden und im Anschluss das Spiel mit den Kissen auf der Bühne nachahmten. So entstand eine Weiterentwicklung der Arbeit für Kinder.

 

Purple - Tanzfestival
Sluier
A, B, Zeh
arriving on set
ROSES – einsam. gemeinsam.

Mehr Infos zum Festival und Program findet ihr hier!

Quelle: Infomail LKJ

Veranstaltungsort:

Uferstudios

Uferstraße 8
13357 Berlin
Telefon: 030-46060887
Mail: mail@uferstudios.com
Web: Uferstudios

Uferstudios

Termine

22.01.2019 - 10.00
23.01.2019 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Kinder machen Theater Lichtenberg | 22.01.2019, 29.01.2019, 05.02.2019, 12.02.2019 | 16.30 Uhr | bbg-scheffel-treff

Bildende Kunst | Theater

Kinder machen Theater
Hier können Kinder Kinder sein und werden in ihrer Fantasie und Kreativität unterstützt, um ihren
Ideen einen Ausdruck zu geben und auf die Bühne zu bringen. Die Kinder dürfen die
verschiedenen Bereiche des Theaters gemeinsam durchlaufen und erfahren. Sie lernen ihre
eigenen Potentiale kennen und wachsen über sich hinaus. Das heißt nicht, dass sie zu
Rampensäuen werden müssen. Der Spaß und das Ausprobieren ist das Ziel und jeder kann in
einem oder mehreren Bereichen des Theaters, wie z.B. Kulissenbau, Geschichten erfinden, uvm.
aufgehen und gemeinsam THEATERLUFT entstehen lassen. Mit einem gemeinsamen Auftritt
werden am Ende die Ergebnisse der Arbeit aller Beteiligten präsentiert und zelebriert. Die kritische
Erwachsenenlupe findet bei uns keine Anwendung. Weg von Schule, Schultheater und Alltag
dürfen die Kinder sein wie sie sind – Kinder, und diese machen Theater. Freie Plätze sind noch
vorhanden.
Veranstaltungsort: bbg-scheffel-treff, Scheffelstraße 14, 10367 Berlin-Lichtenberg.
Termin: jeden Dienstag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr, ausgenommen Feiertage und Ferien Land Berlin.
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren.
Monatsbeitrag: 35,- Euro. Probestunde: 10,- Euro. +++
Mehr Infos und Anmeldung: https://herzwuerdig.de/angebote/kindertheater.html
und bei Frau Höfer, Mail. info@herzwuerdig.de.

Veranstaltungsort:

bbg-scheffel-treff

Scheffelstraße 14
10367 Berlin

bbg-scheffel-treff

Termine

22.01.2019 - 16.30
29.01.2019 - 16.30
05.02.2019 - 16.30
12.02.2019 - 16.30

Preis:

35.00.€ Probestunde kostet 10€

Kasper in Afrika Pankow | 22.01.2019, 29.01.2019, 05.02.2019, 12.02.2019 | 17.00 Uhr | Puppentheater Prenzlkasper

Bildende Kunst

Lustiges Kasperstück für die Kleinsten. 

Theater ab 3 Jahren

 

Veranstaltungsort:

Puppentheater Prenzlkasper

Marienburger Straße 39
10405 Berlin
Telefon: 3094114540
Mail: Ulbrich@puppenspieler.at
Web: http://www.ab-und-zu.de

Puppentheater Prenzlkasper

Termine

22.01.2019 - 17.00
29.01.2019 - 17.00
05.02.2019 - 17.00
12.02.2019 - 17.00

Preis:

6.00.€

DIe Sprache des Wassers Lichtenberg | 23.01.2019 | 10.00 Uhr | THEATER AN DER PARKAUE

Bildende Kunst

Kasienka wollte nicht weg aus Polen. Unfreiwillig in England angekommen, erwischt sie der Alltag dort eiskalt. In der Schule wird sie ausgegrenzt. Egal, wie sie ihre Haare trägt und welche Kleidung sie wählt, sie passt nicht zu den Anderen. Für ihre Mutter ist sie ein Nichtsnutz, der ihr bei der Suche nach dem verschwundenen Vater nur im Weg steht. Aber im Schwimmbecken ist sie in ihrem Element, das Wasser ist Kasienkas Zuhause. Dort findet sie die Kraft, sich gegen alle zu wehren.

Eine poetisch-athletische Inszenierung vom Aufbrechen und vom Ankommen in der Fremde. 

Uraufführung

Theater 11-14 Jahre

 

 

Veranstaltungsort:

THEATER AN DER PARKAUE

Parkaue 29
10367 Berlin
Telefon: 3055775220
Mail: presse@parkaue.de
Web: http://www.parkaue.de

THEATER AN DER PARKAUE

Termine

23.01.2019 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Des Kaisers neue Kleider oder Der große Coup der kleinen Viecher Pankow | 23.01.2019, 26.01.2019, 27.01.2019 | 10.00 Uhr | SCHAUBUDE BERLIN

Sonstiges

Der Kaiser kann einfach nicht genug bekommen von teuerster Kleidung und edelsten Stoffen und stellt zudem seinen Reichtum gern zur Schau – besonders dann, wenn sein Volk zuschaut. Kein Wunder, dass zwei kleine, geflügelte Ganoven auf eine geniale, äußerst delikate Idee kommen – und die Kleiderkammer des Kaisers in ein Kla-Mottenparadies verwandeln. Ein lustvoll komisches Spiel über Schein und Sein und darüber, dass Pfiffigkeit zum Ziel führt.

Theater ab 5 Jahren

 

 

 

Veranstaltungsort:

SCHAUBUDE BERLIN

Greifswalder Str. 81-84
10405 Berlin
Telefon: 304234314
Mail: info@schaubude-berlin.de
Web: www.schaubude-berlin.de

SCHAUBUDE BERLIN

Termine

23.01.2019 - 10.00
26.01.2019 - 10.00
27.01.2019 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

ROSES – einsam. gemeinsam. Tempelhof-Schöneberg | 23.01.2019, 24.01.2019 | 19.30 Uhr | Theater Strahl

Bildende Kunst | Sonstiges | Tanz / Performance

Sie übertreten eine unsichtbare Linie: Sie wollen nicht mehr schweigen, nicken, mitlaufen. Sie wollen gehört werden! Jetzt, damals, zukünftig. Sie kämpfen für ihre Ideale. Sie verweigern sich der Gleichschaltung und Ignoranz. Sie sind schnell. Sie sind zusammen. Sie sind mutig – oder wahnsinnig? Ihre Inspiration sind die Briefe und Tagebücher der Mitglieder der „Weißen Rose“, ihre Mittel der Tanz und die Musik.
Sieben Performer*innen begeben sich mit den Mitteln des Tanztheaters auf den Pfad des Widerstands. Sie laden die Zuschauer*innen ein, ihren Assoziationen und Bildern zu folgen, die sich durch Bewegungsabfolgen, Körperlichkeit, Live-Musik und Bühnen-Situationen eröffnen.

23.01.2019 19:30 Uhr
24.01.2019 11:00 Uhr

 

Purple - Tanzfestival
Sluier
DER BAU - Gruppe / Kids
A, B, Zeh
arriving on set

Mehr Infos zum Festival und Programm findet ihr hier!

Veranstaltungsort:

Theater Strahl

Martin-Luther-Straße 77
10825 Berlin
Telefon: 03069042218
Mail: strahl@theater-strahl.de
Web: http://www.theater-strahl.de

Theater Strahl

Termine

23.01.2019 - 19.30
24.01.2019 - 19.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei

A, B, Zeh Mitte | 24.01.2019, 25.01.2019 | 10.00 Uhr | Uferstudios

Bildende Kunst | Sonstiges | Tanz / Performance

Sanft taucht das Publikum mit der Stimmkünstlerin Marie-Christiane Nishimwe und der Tänzerin Marlene Wolfsberger ein in ein verrücktes Meer aus Buchstaben. Mal werden Klänge und Bedeutungen einzelner Buchstaben erforscht, mal absurde Geschichten erfunden, in denen alle Worte mit dem gleichen Buchstaben beginnen. Was macht die glibberige Gelatine mit dem glitschigen Gnom? Und wer geht wohl aus dem großen, finalen Ringkampf der Buchstaben als Sieger hervor? „A, B, Zeh“ ist das Resultat eines kreativen Prozesses an der Seite von Leseanfängern und Dada-Spezialistinnen. Die Musik- und Tanztheaterproduktion geht spielerisch an den Kern der Sprache und macht Lust aufs Schreiben und Lesen.

 

Purple - Tanzfestival
Sluier
DER BAU - Gruppe / Kids
arriving on set
ROSES – einsam. gemeinsam.

Mehr Infos zum Festival und Program findet ihr hier!

Quelle: Infomail LKJ

Veranstaltungsort:

Uferstudios

Uferstraße 8
13357 Berlin
Telefon: 030-46060887
Mail: mail@uferstudios.com
Web: Uferstudios

Uferstudios

Termine

24.01.2019 - 10.00
25.01.2019 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Mutige Prinzessin Glücklos (ab 7) Mitte | 25.01.2019 | 20.00 Uhr | Theater o.N.

Bildende Kunst

Zauberstück nach dem alten sizilianischen Märchen »S’fortunata«
Es war einmal … sie hatten sieben schöne junge Töchter … lebten glücklich miteinander … bis eines Tages … die
siebte und jüngste … der Fluch eines unglückseligen Schicksals … so machte sich Glücklos auf den Weg … sie
wanderte … bis an den Ort, wo die Alte unter einem Dornbusch, an einem Brunnen, saß … Glücklos nimmt all
ihren Mut zusammen und … ändert ihr Schicksal … | Wir erleben das feurig-witzige Kabinettstück einer Komödiantin.
Sie verwandelt sich vor unseren Augen spielend leicht in dutzende Figuren. Ein herrliches
Theaterspiel, das den magischen Kern des Theaters berührt.

Für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren
Theater Ozelot
Spiel: Ulrike Monecke
Regie: Gabriele Hänel
Beratung: Gottfried Röszler
In Kooperation mit Theaterscoutings Berlin

Karten
Kinder: 5,- €
Erwachsene: 10,- €  |  ermäßigt 7,- €
Steuerkarte: 7,- €

Reservierungen
nehmen wir telefonisch unter der 030 440 92 14, per E-Mail über karten@theater-on.de und über dieses Online-Formular entgegen.
Karten sind für Sie nur dann reserviert, wenn Sie auch eine Bestätigung von uns erhalten haben.

Kasse und Bar öffnen jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.

Veranstaltungsort:

Theater o.N.

Kollwitzstrasse 53
10405 Berlin
Telefon: 030 440 92 14
Mail: info@theater-on.de
Web: www.theater-on.de

Veranstaltungsort:

Theater o.N.

Kollwitzstrasse 53
10405 Berlin
Telefon: 030 440 92 14
Mail: info@theater-on.de
Web: www.theater-on.de

Theater o.N.

Termine

25.01.2019 - 20.00

Preis:

5.00.€ Kinder: 5,- € Erwachsene: 10,- € | ermäßigt 7,- € Steuerkarte: 7,- €

Mädchenabend Mitte | 25.01.2019, 08.02.2019, 22.02.2019, 08.03.2019 | 17.00 Uhr | Haus der Jugend Mitte

Sonstiges

Der Mädchenabend ist alle 2 Wochen, Freitags ab 17.00 Uhr!

Veranstaltungsort:

Haus der Jugend Mitte

Liebenwalder Str. 2-3
13347 Berlin
Mail: hausderjugend@stiftung-spi.de
Web: Haus der Jugend Mitte

Haus der Jugend Mitte

Termine

25.01.2019 - 17.00
08.02.2019 - 17.00
22.02.2019 - 17.00
08.03.2019 - 17.00

Zusatzinformationen

Nur für Mädchen

Kostenfrei

Persisting Realities CTM Festival 2019 Friedrichshain-Kreuzberg | 26.01.2019 | 11.00 Uhr | Kunstraum Kreuzberg/Bethanien

Bildende Kunst

Eine Ausstellung des Kunstraum Kreuzberg / Bethanien im Rahmen des Festivals CTM 2019 mit Basel Abbas & Ruanne Abou-Rahme, Vivian Caccuri, Ali M. Demirel, Ryoichi Kurokawa, Luciana Lamothe, Dorine van Meel, Helena Nikonole, Johannes Paul Raether, Jacolby Satterwhite, Mika Vainio, Tania Candiani, Rie Nakajima, Tabita Rezaire, Jacolby Satterwhite, Mika Taanila & Ø (Mika Vainio), Martin Tétreault & dieb13

Persisting Realities präsentiert verschiedene sensorische, ästhetische und politische Interpretationen von und Reaktionen auf das CTM Festival-Thema Persistence. Prozesse der kontinuierlichen Forschung und des Experimentierens sind die zentralen Prinzipien der KünstlerInnen dieser Ausstellung, die unterschiedliche Möglichkeiten vorschlagen, um sich mit ständig verändernden Realitäten auseinanderzusetzen.

Zur Feier des 20-jährigen Bestehens kuratiert CTM eine Ausstellung, die fünf renommierte Kurator*innen zusammenbringt, die das Festival seit langem unterstützen: Martin Craciun, Natalia Fuchs, Nicole Gingras, Eric Mattson und Antje Weitzel. Szenografie von raumlaborberlin.

Vernissage 25.01.2019 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien

Mariannenplatz 2
10997 Berlin
Mail: bethanien@kunstraumkreuzberg.de
Web: Kunstraum Kreuzberg

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien

Termine

26.01.2019 11.00 - 17.03.2019 23.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 30.01.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

30.01.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Podiumsdiskussion: Kinderrechte ins Grundgesetz? Marzahn-Hellersdorf | 31.01.2019 | 15.00 Uhr | „Alice-Salomon“-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin

Sonstiges

Bei der Podiumsdiskussion "Kinderrechte im Grundgesetz?" wird über die gesellschaftlichen und juristischen Hintergründe dieses Anliegens informiert und über die Chancen und Probleme einer Umsetzung diskutiert.

Weitere Infos findet ihr hier!

Veranstaltungsort:

„Alice-Salomon“-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin

Alice-Salomon-Platz 5
12627 Berlin
Telefon: 30992450
Mail: ash@ash-berlin.eu
Web: www.ash-berlin.eu

„Alice-Salomon“-Hochschule für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin

Termine

31.01.2019 15.00 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 31.01.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

31.01.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Die Bremer Stadtmusikanten Mitte | 03.02.2019, 10.02.2019, 17.02.2019, 24.02.2019 | 12.00 Uhr | Galli Theater Berlin

Bildende Kunst

Ein lahmer Esel, ein müder Hund, eine zahnlose Katze und ein alter Hahn beschließen, zusammenzubleiben und Stadtmusikanten in Bremen zu werden. Sie machen sich auf den Weg. Aber sie
haben die Rechnung ohne die Räuber gemacht. Andererseits haben die Räuber auch die Rechnung ohne die Tiere gemacht.

 

Theater ab 4 Jahren

Veranstaltungsort:

Galli Theater Berlin

Oranienburger Straße 32
10117 Berlin
Telefon: 030/ 275 969 71
Mail: berlin@galli.de
Web: Galli Berlin

Galli Theater Berlin

Termine

03.02.2019 - 12.00
10.02.2019 - 12.00
17.02.2019 - 12.00
24.02.2019 - 12.00

Preis:

12.00.€ ermäßigt 10 EUR

5. Kinder-Saal-Winter „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ Marzahn-Hellersdorf | 03.02.2019 | 16.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Premiere – „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ 

präsentiert vom „FFM-Theater-Ensemble“ von Birgit Letze-Funke, nach Motiven der Gebrüder Grimm,
wieder mit dabei das Kindertanzensemble „Konfetti“ unter Leitung von Xenia Ilina

Das FFM-TheaterEnsemble spielt für Zuschauer von 4 bis mindestens 104 Jahren! das aufregende Märchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ nach den Gebrüdern Grimm in einer Bühnenfassung von Birgit Letze- Funke, mit der Musik von Manfred Mammitzsch.

Es war einmal ein König, der legte von Zeit zu Zeit die Krone unter seinen Thron, tauschte den Königsmantel gegen den eines einfachen Kaufmannes und zog kreuz und quer durch sein Land. Im kleinsten Dorf seines Königreiches machte er Rast und erfuhr eine aufregende Neuigkeit...

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

03.02.2019 - 16.00

Preis:

5.00.€ Kinder 3,00 €

Winterferien bei CABUWAZI Tempelhof Treptow-Köpenick | 04.02.2019, 05.02.2019, 06.02.2019, 07.02.2019 | 10.00 Uhr | CABUWAZI

Sonstiges

Während der Berliner Schulferien finden bei CABUWAZI Zirkusferien für alle Kinder und Jugendlichen ab sieben bzw. acht Jahren statt.
Unter Anleitung professioneller Trainer*innen tauchen die jungen Teilnehmer*innen  in die faszinierende Welt des Zirkus ein, stellen sich künstlerischen und sportlichen Herausforderungen und entdecken verborgene Talente. In der besonderen Atmosphäre von CABUWAZI entstehen innerhalb einer Woche selbstentwickelte Zirkusshows, die sowohl die Auftretenden als auch deren Zuschauer*innen verzaubern. Das Training findet in der Regel von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr in den CABUWAZI-Zirkuszelten statt. Jeweils am Freitag um 14 bzw. 15 Uhr wird das Erlernte vor stolzen Eltern und staunenden Freund*innen in einer großen etwa einstündigen Abschlussshow im Zirkuszelt präsentiert. Die Shows sind kostenlos und jede*r ist eingeladen, zuzuschauen.

Veranstaltungsort:

CABUWAZI

Bouchéstr. 75
12435 Berlin
Mail: ferien@cabuwazi.de
Web: CABUWAZI

CABUWAZI

Termine

04.02.2019 10.00 - 17.00
05.02.2019 10.00 - 17.00
06.02.2019 10.00 - 17.00
07.02.2019 10.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Ferienprogramm

Preis:

170.00.€ ermäßigt 140,-

Winterferien bei CABUWAZI Kreuzberg Treptow-Köpenick | 04.02.2019, 05.02.2019, 06.02.2019, 07.02.2019 | 10.00 Uhr | CABUWAZI

Sonstiges

Während der Berliner Schulferien finden bei CABUWAZI Zirkusferien für alle Kinder und Jugendlichen ab sieben bzw. acht Jahren statt.
Unter Anleitung professioneller Trainer*innen tauchen die jungen Teilnehmer*innen  in die faszinierende Welt des Zirkus ein, stellen sich künstlerischen und sportlichen Herausforderungen und entdecken verborgene Talente. In der besonderen Atmosphäre von CABUWAZI entstehen innerhalb einer Woche selbstentwickelte Zirkusshows, die sowohl die Auftretenden als auch deren Zuschauer*innen verzaubern. Das Training findet in der Regel von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr in den CABUWAZI-Zirkuszelten statt. Jeweils am Freitag um 14 bzw. 15 Uhr wird das Erlernte vor stolzen Eltern und staunenden Freund*innen in einer großen etwa einstündigen Abschlussshow im Zirkuszelt präsentiert. Die Shows sind kostenlos und jede*r ist eingeladen, zuzuschauen.

http://cabuwazi.de/ferienworkshops-anmeldungen.php

Veranstaltungsort:

CABUWAZI

Bouchéstr. 75
12435 Berlin
Mail: ferien@cabuwazi.de
Web: CABUWAZI

CABUWAZI

Termine

04.02.2019 - 10.00
05.02.2019 - 10.00
06.02.2019 - 10.00
07.02.2019 - 10.00

Zusatzinformationen

Ferienprogramm

Preis:

170.00.€

Razzz 4 Kids - Das Beatboxmusical für Kinder Mitte | 04.02.2019 | 11.00 Uhr | ATZE - Musiktheater

Sonstiges | Theater

Razzz for Kids ist die erste interaktive Kindershow der Welt, deren Sounds und Songs nur mit dem Mund gemacht sind.

Die Show ist für Kinder eine der z.Z. innovativsten Inszenierungen überhaupt. Vier Beatboxer, die eine Spielfreude und

professionelle Beherrschung ihrer Kunst zeigen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen mitreißen und begeistern. Comicfiguren, in die sich die vier Beatboxer mit wenigen Accessoires verwandeln; Alltagssprache mit einigem Tiefgang; alle Sounds, Geräusche und Instrumente sind mit dem Mund gemacht. Live.

Eine außergewöhnliche Show, bei der es richtig viel Spaß macht zuzuschauen, mitzusingen und das Tanzbein zu schwingen...

Veranstaltungsort:

ATZE - Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 03081799188
Mail: post@atzeberlin.de
Web: http://www.atzeberlin.de

Veranstaltungsort:

KinderMusikTheater e.V.

Oranienstr. 19a
10999 Berlin
Mail: kindermusiktheater@gmx.de
Web: http://kindermusiktheater-berlin.de/

ATZE - Musiktheater

Termine

04.02.2019 - 11.00

Zusatzinformationen

Ferienprogramm

Preis:

5.00.€ Kitas / Schulen mit dem Gutschein des JKS 5,-€ p.P. , Kitas / Schulen ohne Gutschein des JKS 6,-€ p.P. , Privat bis 2 Personen 10,-€ p.P., ab 3 Personen 9,-€ p.P. ; ab 5 Personen 8,-€ p.P.

FUTURE MONSTER LAB - Basteln. Tüfteln. Digitales. Pankow | 05.02.2019 | 10.00 Uhr | Medienzentrum "mezen" Pankow

Sonstiges

Das Future Monster Lab ist ein 4-tägiger Workshop, in dem Kinder im Alter von 8-10 Jahren ihre Zukunftsmonster entwickeln. Wir denken über Zukunft, Umwelt und Nachhaltigkeit nach, sammeln und verarbeiten gebrauchte Materialien und lernen digitale Techniken kennen. So werden Motoren, Lichter und andere Bauteile aus ausgedienten elektronischen Geräten zu Teilen der Monster. Damit können unsere Monster informieren, protestieren und so unsere Ideen für eine besser Welt zeigen. Am Freitag, den 08.02.19 gibt es eine Abschlussshow mit den Eltern - die „Future Monsters” feiern wild und ungewöhnlich! 

WANN und WO findet das Future Monster Lab statt?

05.02. – 08.02.2019 (Winterferien Berlin/Brandenburg)
jeweils von 10:00 – 15:00 Uhr im mezen Pankow Hosemannstraße 14, 10409 Berlin

Der Workshop steht allen Kindern im Alter von 8 bis 10 Jahren offen. Bei Interesse muss ein Elternteil / Sorgeberechtigte*r das Anmeldeformular ausfüllen. Wir melden uns persönlich mit allen wichtige Informationen zurück.

Der Workshop wird von mediale pfade.org - Verein für Medienbildung e.V. konzipiert und zusammen mit dem Medienkompetenzzentrum Pankow durchgeführt. 

 

Der Ferienworkshop findet im Rahmen des EU-Projekts DOIT Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world statt und ist bis auf eine Verpflegungspauschale kostenfrei. Im Projekt entwickeln verschiedene europäische Partner Ideen, wie das Interesse für gesellschaftliche Probleme und digitale Technologien bei Kinder und Jugendlichen befördert werden kann. Mehr Informationen gibt es hier: DoIt Europe

 

Veranstaltungsort:

Medienzentrum "mezen" Pankow

Hosemannstraße 14
10409 Berlin
Telefon: 030 / 22 50 134 81
Mail: mezen@wetek.de
Web:

Veranstaltungsort:

mediale pfade.org - Verein für Medienbildung e.V.

Oranienstr. 19a
10999 Berlin
Telefon: 030/55273140
Mail: kontakt@medialepfade.org
Web: medialepfade.org

Medienzentrum

Termine

05.02.2019 10.00 - 08.02.2019 16.00

Zusatzinformationen

Ferienprogramm | Workshop

Preis:

20.00.€ Für die Verpflegung erbitten wir einen Teilnehmerbeitrag von 20,00 EUR.

Safer Internet Day 2019 Berlinweit | 05.02.2019 | 09.00 Uhr | Berlinweit

Computer / Games | Medien | Sonstiges

Am 05. Februar ist Safer Internet Day

Der Safer Internet Day (SID) ist ein von der EU initiierter Aktionstag, der in 27 europäischen Ländern das Ziel verfolgt, die Medienkompetenz von Kindern, Eltern und Lehrer*innen zu fördern und sie für  mögliche Risiken im Internet zu sensibilisieren. Dafür werden verschiedene Aktionen und Angebote zur Verfügung gestellt, an denen jede/r teilnehmen kann. Auch in Berlin! Auf der Webseite klicksafe.de kannst du schauen, welche Angebote angeboten werden. Auch die Berliner Medienkompetenz-Zentren machen mit. Kleiner Tipp: Oft kommen kurzfristig Angebote hinzu! Also ruhig öfter nachschauen.

Wann findet der SID statt?
Immer am zweiten Tag der zweiten  Woche des zweiten Monats des Jahres. 2019 also am 05. Februar!

Wer kann mitmachen?
Jeder kann mitmachen, egal ob Stiftungen, Institutionen, Schulen oder Privatpersonen.

Wo finde ich mehr Infos zum SID?
Mehr Infos findest du bei klicksafe. klicksafe koordiniert in Deutschland den SID. Die Initiative arbeitet mit 30 anderen Initiativen der Europäischen Union eng zusammen. Auf klicksafe.de findest du auch alle Aktionen und Angebote zum Safer Internet Day.

Veranstaltungsort:

Berlinweit

Berlin
10115-14199 Berlin

Berlinweit

Termine

05.02.2019 09.00 - 23.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

5. Kinder-Saal-Winter „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ Marzahn-Hellersdorf | 05.02.2019 | 10.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Premiere – „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ 

präsentiert vom „FFM-Theater-Ensemble“ von Birgit Letze-Funke, nach Motiven der Gebrüder Grimm,
wieder mit dabei das Kindertanzensemble „Konfetti“ unter Leitung von Xenia Ilina

Das FFM-TheaterEnsemble spielt für Zuschauer von 4 bis mindestens 104 Jahren! das aufregende Märchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ nach den Gebrüdern Grimm in einer Bühnenfassung von Birgit Letze- Funke, mit der Musik von Manfred Mammitzsch.

Es war einmal ein König, der legte von Zeit zu Zeit die Krone unter seinen Thron, tauschte den Königsmantel gegen den eines einfachen Kaufmannes und zog kreuz und quer durch sein Land. Im kleinsten Dorf seines Königreiches machte er Rast und erfuhr eine aufregende Neuigkeit...

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

05.02.2019 10.00 - 07.02.2019 11.00

Zusatzinformationen

Ferienprogramm

Preis:

3.00.€ gruppenbegleitende Erzieher frei

Piraten Lilly Steglitz-Zehlendorf | 06.02.2019, 07.02.2019, 09.02.2019, 10.02.2019 | 10.00 Uhr | Theater Lichterfelde

Bildende Kunst

Irgendjemand hat der Meeresgöttin Daphne die Brille gestohlen. Jetzt pflügt sie kurzsichtig durch das Meer und richtet großen Schaden an. Helft Lilly bei der abenteuerlichen Suche nach der Brille! Rettet sie vor Kai, dem Hai! Lasst euch von der Qualle 25 bezaubern und lernt die vorwitzige Heringspolizeischülerin Aki kennen!

Unterwasser-Krimi mit Kostüm und Kulisse. 4 - 9 Jahre 

Veranstaltungsort:

Theater Lichterfelde

Drakestraße 49
12205 Berlin
Telefon: 3084314646
Mail: info@theater-lichterfelde.de
Web: http://www.theater-lichterfelde.de

Theater Lichterfelde

Termine

06.02.2019 - 10.00
07.02.2019 - 10.00
09.02.2019 - 10.00
10.02.2019 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Bunte Töne - Hiphop-Show Mitte | 08.02.2019 | 11.00 Uhr | ATZE - Musiktheater

Musik | Sonstiges | Theater

Hiphop-Show 1.-6. Klasse

empfohlen für Grundschule , 6+

ATZE Musiktheater goes Hip Hop: Fünf Berliner Künstler geben eine praktische Einführung in die HipHop-Kultur und präsentieren eine Spitzenshow aus Breakdance, Beatboxing, Graffiti, Rap und DJing. Hier erlebt ihr die neuesten Trends der Musikwelt und lernt die coolsten Künstler*innen der Szene kennen. Lasst uns gemeinsam auf der Beatstreet tanzen und Wörter zu Bildern werden – Bilder, die im Kopf oder vor euren Augen entstehen, mit Spraydose auf Steinwand und mit ganz viel Musik natürlich.

Ein Mitmach-Event der Extraklasse, das Schüler*innen für Musik, Rhythmus und Tanz begeistern wird. Ein Muss für den kreativen Musikunterricht!

Mit dabei sind Broski (Breakdance), CloroPhil (Beatboxing) von der 4xSample Beatboxcrew, Matti (Graffiti), Jetzt kommt Fargo (Rap) und Boogie Dan (DJ)

Veranstaltungsort:

ATZE - Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 03081799188
Mail: post@atzeberlin.de
Web: http://www.atzeberlin.de

Veranstaltungsort:

KinderMusikTheater e.V.

Oranienstr. 19a
10999 Berlin
Mail: kindermusiktheater@gmx.de
Web: http://kindermusiktheater-berlin.de/

ATZE - Musiktheater

Termine

08.02.2019 - 11.00

Zusatzinformationen

Ferienprogramm

Preis:

5.00.€ Kitas / Schulen mit dem Gutschein des JKS 5,-€ p.P. , Kitas / Schulen ohne Gutschein des JKS 6,-€ p.P. , Privat bis 2 Personen 10,-€ p.P., ab 3 Personen 9,-€ p.P. ; ab 5 Personen 8,-€ p.P.

Vorlesung für Kinder: Zahnmedizin – Karies: von gefräßigen Zahnmonstern, Bohrern und Bakterien Mitte | 08.02.2019 | 13.00 Uhr | Charité - Universitätsmedizin Berlin

Sonstiges

Schlaue Antworten für schlaue Köpfe bietet die 3. Vorlesungsreihe der Kinderuniversität der Charité. Mediziner erklären bei monatlichen Vorlesungen Kindern die Funktionsweisen des Körpers in anschaulichen, leicht verständlichen Worten. 

Infoveranstaltung 8-12 Jahre

 

Veranstaltungsort:

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Charitéplatz 1
10117 Berlin
Telefon: 3045050
Mail: stud-hotline@charite.de
Web: www.charite.de

Veranstaltungsort:

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Charitéplatz 1
10117 Berlin
Telefon: 3045050
Mail: stud-hotline@charite.de
Web: www.charite.de

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Termine

08.02.2019 - 13.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Das unmöglich mögliche Haus Lichtenberg | 08.02.2019 | 10.00 Uhr | THEATER AN DER PARKAUE

Bildende Kunst

Wie im Augenblick erdacht, erzählen zwei Schauspieler*innen die Reise eines Mädchens durch das unmöglich mögliche Haus. Höchste Spannung liegt in der Luft, wenn plötzlich ein Loch im Boden auftaucht und das Mädchen fast hineinreißt - was lauert hinter der nächsten Ecke? Ist alles nur ein Traum oder doch ganz wirklich? Alles wird möglich im Kopf der Zuschauer*innen: Willkommen im Reich der Phantasie! 

Theater 7-11 Jahre

 

Veranstaltungsort:

THEATER AN DER PARKAUE

Parkaue 29
10367 Berlin
Telefon: 3055775220
Mail: presse@parkaue.de
Web: http://www.parkaue.de

THEATER AN DER PARKAUE

Termine

08.02.2019 - 10.00

Preis:

13.00.€

5. Kinder-Saal-Winter „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ Marzahn-Hellersdorf | 09.02.2019 | 16.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Premiere – „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ 

präsentiert vom „FFM-Theater-Ensemble“ von Birgit Letze-Funke, nach Motiven der Gebrüder Grimm,
wieder mit dabei das Kindertanzensemble „Konfetti“ unter Leitung von Xenia Ilina

Das FFM-TheaterEnsemble spielt für Zuschauer von 4 bis mindestens 104 Jahren! das aufregende Märchen „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ nach den Gebrüdern Grimm in einer Bühnenfassung von Birgit Letze- Funke, mit der Musik von Manfred Mammitzsch.

Es war einmal ein König, der legte von Zeit zu Zeit die Krone unter seinen Thron, tauschte den Königsmantel gegen den eines einfachen Kaufmannes und zog kreuz und quer durch sein Land. Im kleinsten Dorf seines Königreiches machte er Rast und erfuhr eine aufregende Neuigkeit...

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

09.02.2019 - 16.00

Preis:

5.00.€ Kinder 3,00 €

Als der Mond zum Schneider kam Treptow-Köpenick | 10.02.2019, 17.02.2019, 24.02.2019, 02.03.2019 | 15.00 Uhr | Archenhold-Sternwarte

Bildende Kunst

Schneidermeister Fingerhut bekommt eines Tages Besuch von der dünnen Mondsichel: Der Mond möchte sich gerne eine Jacke anfertigen lassen. Doch als der Mond zur Anprobe wiederkommt, hat er mächtig zugenommen! Meister Fingerhut sieht sich gezwungen, die Jacke ständig zu ändern. In der Planetariumskuppel wird mit dieser Geschichte veranschaulicht, wie der Mond um die Erde läuft und warum er dabei seine Gestalt wechselt. Es wird auch erklärt, was für ein Himmelskörper der Mond ist.

Eine unterhaltsame Mondkunde für Kinder.

Veranstaltungsort:

Archenhold-Sternwarte

Alt-Treptow 1
12435 Berlin
Web: Archenhold-Sternwarte

Archenhold-Sternwarte

Termine

10.02.2019 - 15.00
17.02.2019 - 15.00
24.02.2019 - 15.00
02.03.2019 - 15.00

Preis:

6.00.€ ermäßigt 4 EUR

Der Koch und der Zauberfisch Berlinweit | 10.02.2019 | 16.00 Uhr | Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V.

Bildende Kunst

Knut der Koch träumt lieber von Abenteuern anstatt zu arbeiten.Als dann noch sein Kochbuch in die Tomatensuppe fällt, bekommt er Ärger mit seiner Chefin.
Da hört er plötzlich eine Stimme – aber es ist doch nur ein Fisch im Aquarium in der Küche....und so.

Veranstaltungsort:

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V.

Obentrautstraße 57
10963 Berlin
Telefon: 030 / 29 66 87 66
Mail: info@lkj-berlin.de
Web: www.lkj-berlin.de

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V.

Termine

10.02.2019 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Zilli, Billi, Willi – Die drei Schweinchen Mitte | 10.02.2019 | 11.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Bildende Kunst

Farbschemen-Puppenspiel nach einem englischen Märchen von und mit Thomas Mierau

Drei Schweinekinder leben bei ihrer Mutter. Sie spielen, essen, und schlafen ohne Sorgen. Doch eines Tages treffen sie auf den Wolf. Zum Schutz baut sich jedes ein Haus. Doch welches wird vor dem Husten und Prusten des Wolfes standhalten? Das aus Stroh, das aus Holz oder das aus Stein? – Der Wolf schafft es schließlich nicht, die Schweinchen zu fressen und schleicht unverrichteter Dinge davon. Alle feiern ein Fest und singen und tanzen. – Farbig warm durchleuchtete Flachfiguren, die im Schaukelprinzip tänzerisch an einem Spielschirm verschoben werden, verschaffen der Geschichte poetischen Charme und erzählerisch-meditativen Raum. - Aufführungsdauer: ca. 40 Min.; Altersempfehlung: von 3 bis 12 Jahren; Zielgruppe: Familien/ Kitas/ Schulen (für Schulen mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

10.02.2019 - 11.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Sei Wasser, mein Freund Mitte | 13.02.2019 | 10.00 Uhr | TANZKOMPLIZEN im Podewil

Bildende Kunst

Was wäre, wenn ein menschlicher Körper drei Zustände hätte und ständig von einem Zustand in einen anderen wechseln würde? Wie würde ein „Eis-Körper“ tanzen? Wie würde ein „Dampf-Körper“ sich bewegen? Was wäre, wenn das rechte Bein der Dampf wäre und die linke Hand das Eis?

Wasser ist ein echter Verwandlungskünstler. Es kann seinen Zustand beliebig oft ändern, es nimmt jede Form an, in die man es gießt, leistet keinen Widerstand und hat doch Schluchten in Gebirge gegraben und sprengt festes Gestein, wenn man es in Ritzen gießt und gefrieren lässt. Bruce Lee, die große Karate-Ikone der 90er Jahre, hat seine Kampfkunst gerne mit Wasser verglichen: Man sollte einen Schlag durch Nachgeben auffangen, nicht durch Widerstand. „Sei ohne feste Gestalt und Form, so wie Wasser. Wasser kann fließen, oder es kann zerstören. Sei Wasser, mein Freund.“  

Tanz ab 8 Jahren

 

 

 

 

Veranstaltungsort:

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin
Mail: kommunikation@tanzkomplizen.de
Web: TANZKOMPLIZEN

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Termine

13.02.2019 - 10.00

Preis:

6.00.€ Begleiter*innen: 12 EUR

Spielenachmittag - Play together Neukölln | 13.02.2019, 13.03.2019, 10.04.2019, 08.05.2019 | 16.00 Uhr | Bezirkszentralbibliothek Helene-Nathan-Bibliothek

Sonstiges

Jeden 2. Mittwoch im Monat ist offener Spielenachmittag in der Helene-Nathan-Bibliothek.

Veranstaltungsort:

Bezirkszentralbibliothek Helene-Nathan-Bibliothek

Karl-Marx-Straße 66
12043 Berlin
Telefon: 30902394342
Mail: info@stadtbibliothek-neukoelln.de
Web: www.stadtbibliothek- neukoelln.de

Bezirkszentralbibliothek  Helene-Nathan-Bibliothek

Termine

13.02.2019 16.00 - 20.00
13.03.2019 16.00 - 20.00
10.04.2019 16.00 - 19.00
08.05.2019 16.00 - 19.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Sei Wasser, mein Freund - von Ira Demina Charlottenburg-Wilmersdorf | 13.02.2019 | 10.00 Uhr | Schillertheater-Werkstatt

Tanz / Performance

Eine Choreografie für Kinder ab 8. Jahren/ ab 3. Klasse

Was wäre, wenn ein menschlicher Körper drei Zustände hätte und ständig von einem Zustand in einen anderen wechseln würde? Wie würde ein „Eis-Körper“ tanzen? Wie würde ein „Dampf-Körper“ sich bewegen? Was wäre, wenn das rechte Bein der Dampf wäre und die linke Hand das Eis?

Wasser ist ein echter Verwandlungskünstler. Es kann seinen Zustand beliebig oft ändern, es nimmt jede Form an, in die man es gießt, leistet keinen Widerstand und hat doch Schluchten in Gebirge gegraben und sprengt festes Gestein, wenn man es in Ritzen gießt und gefrieren lässt. Bruce Lee, die große Karate-Ikone der 90er Jahre, hat seine Kampfkunst gerne mit Wasser verglichen: Man sollte einen Schlag durch Nachgeben auffangen, nicht durch Widerstand. „Sei ohne feste Gestalt und Form, so wie Wasser. Wasser kann fließen, oder es kann zerstören. Sei Wasser, mein Freund.“

In der Choreografie von Ira Demina lassen die Tänzerinnen und Tänzer physikalische Naturphänomene sichtbar werden und erforschen in Bewegung, was es heißt, dass jeder menschliche Körper zu fast 70 Prozent aus Wasser besteht.

Choreografie: Ira Demina

Tanz: Ira Demina, Anna Fingerhuth, Yuya Fujinami

Bühne: Ivana Vukovic

Sound: Matthias Eri

Licht: Martin Pilz

Weitere Termine:

15.02.2019, 10.00 Uhr

17.02.2019, 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Schillertheater-Werkstatt

Bismarckstraße 110
10625 Berlin
Web:

Veranstaltungsort:

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin
Mail: kommunikation@tanzkomplizen.de
Web: TANZKOMPLIZEN

Schillertheater-Werkstatt

Termine

13.02.2019 - 10.00

Preis:

12.00.€ 6 € ermäßigt, Tanzcard Ermäßigung möglich

Klasse Klasse Tempelhof-Schöneberg | 20.02.2019 | 11.00 Uhr | Theater Strahl

Bildende Kunst

Klasse Klasse taucht ein in den Mikrokosmos Schule und rührt an das kollektive Gedächtnis von Generationen. Die eigene Schulzeit steht leibhaftig vor dir – mit all diesen Arche-Typen, dem Streber und dem Star, dem Klassenclown und der Diva. In einer dynamischen Collage werden die Konflikte einer Schulklasse auf die Spitze getrieben – mit viel Musik, Witz und Poesie.
Mit Mando, Vizeweltmeister, Europameister und mehrfacher deutscher Meister im Beatboxen.
Für ein internationales Publikum – (fast) ohne Worte
Themen
Sozialraum Schule
Gruppendynamik und Gruppenzwänge
Rollenverhalten im Schulalltag
Mando – Vizeweltmeister, Europameister und mehrfacher Deutscher Meister im Beatboxen, Sieger beim internationalen Loopstation Battle in Basel: FINALE und Mitglied der Band 4XSAMPLE – ist mit der Produktion vielfältiger Geräusche und Musik eine zentrale Figur in den Stücken

Veranstaltungsort:

Theater Strahl

Martin-Luther-Straße 77
10825 Berlin
Telefon: 03069042218
Mail: strahl@theater-strahl.de
Web: http://www.theater-strahl.de

Theater Strahl

Termine

20.02.2019 - 11.00

Preis:

7.50.€ 6,50 für Schüler_innen mit Abrechnungsschein vom Jugendkulturservice Nur Gültig bei Abgabe des JKS-Scheins. Buchung für Schüler_innen und Begleitpersonen.

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 20.02.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

20.02.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Ronja Räubertochter Mitte | 26.02.2019, 23.05.2019, 24.05.2019 | 10.30 Uhr | ATZE - Musiktheater

Bildende Kunst

Mit Live-Musik inszenierte Geschichte nach Astrid Lindgren.

Veranstaltungsort:

ATZE - Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 03081799188
Mail: post@atzeberlin.de
Web: http://www.atzeberlin.de

ATZE - Musiktheater

Termine

26.02.2019 - 10.30
23.05.2019 - 10.30
24.05.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ ab 3 Personen 9 EUR

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 27.02.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

27.02.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 28.02.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

28.02.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 01.03.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

01.03.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 02.03.2019 | 16.00 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

02.03.2019 - 16.00

Preis:

10.00.€ siehe oben

Spaghettihochzeit (ab 9) Mitte | 10.03.2019 | 16.00 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

In dieser Inszenierung zu den Themen Familie, Liebe und Scheidung geht es auch und vor allem um die Stärke von Kindern. Es geht um ihre Entwicklungschancen, ihr Selbstbewusstsein und die Kraft ihrer Freundschaften. Unsere Inszenierung ermutigt Kinder für ihre Rechte einzustehen und sich nicht einzuigeln oder zu verstummen. Gerade für Familien bietet die Inszenierung wertvolle Einsichten und Gesprächsanlässe.

Das Thema „Scheidung“ wird hier aus der Perspektive von zwei befreundeten Kindern erzählt: Anna und ihr bester Freund Tim machen ganz unterschiedliche Erfahrungen. Während Tim die Scheidung seiner Eltern hinter sich hat und anscheinend gut mit der Situation klar kommt, möchte Anna die drohende Trennung ihrer Familie unbedingt verhindern. Die beiden Kinder finden eine überraschende Möglichkeit auf ihre Eltern einzuwirken, und so kommt ein Happy-End in Sicht. Für Witz und Entspannung sorgt immer wieder Annas kleine Schwester Mareike, die als knautschige Handpuppe gespielt wird

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

10.03.2019 - 16.00

Preis:

10.00.€ siehe oben

Spaghettihochzeit (ab 9) Mitte | 11.03.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

In dieser Inszenierung zu den Themen Familie, Liebe und Scheidung geht es auch und vor allem um die Stärke von Kindern. Es geht um ihre Entwicklungschancen, ihr Selbstbewusstsein und die Kraft ihrer Freundschaften. Unsere Inszenierung ermutigt Kinder für ihre Rechte einzustehen und sich nicht einzuigeln oder zu verstummen. Gerade für Familien bietet die Inszenierung wertvolle Einsichten und Gesprächsanlässe.

Das Thema „Scheidung“ wird hier aus der Perspektive von zwei befreundeten Kindern erzählt: Anna und ihr bester Freund Tim machen ganz unterschiedliche Erfahrungen. Während Tim die Scheidung seiner Eltern hinter sich hat und anscheinend gut mit der Situation klar kommt, möchte Anna die drohende Trennung ihrer Familie unbedingt verhindern. Die beiden Kinder finden eine überraschende Möglichkeit auf ihre Eltern einzuwirken, und so kommt ein Happy-End in Sicht. Für Witz und Entspannung sorgt immer wieder Annas kleine Schwester Mareike, die als knautschige Handpuppe gespielt wird

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

11.03.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Spaghettihochzeit (ab 9) Mitte | 12.03.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

In dieser Inszenierung zu den Themen Familie, Liebe und Scheidung geht es auch und vor allem um die Stärke von Kindern. Es geht um ihre Entwicklungschancen, ihr Selbstbewusstsein und die Kraft ihrer Freundschaften. Unsere Inszenierung ermutigt Kinder für ihre Rechte einzustehen und sich nicht einzuigeln oder zu verstummen. Gerade für Familien bietet die Inszenierung wertvolle Einsichten und Gesprächsanlässe.

Das Thema „Scheidung“ wird hier aus der Perspektive von zwei befreundeten Kindern erzählt: Anna und ihr bester Freund Tim machen ganz unterschiedliche Erfahrungen. Während Tim die Scheidung seiner Eltern hinter sich hat und anscheinend gut mit der Situation klar kommt, möchte Anna die drohende Trennung ihrer Familie unbedingt verhindern. Die beiden Kinder finden eine überraschende Möglichkeit auf ihre Eltern einzuwirken, und so kommt ein Happy-End in Sicht. Für Witz und Entspannung sorgt immer wieder Annas kleine Schwester Mareike, die als knautschige Handpuppe gespielt wird

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

12.03.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 20.03.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

20.03.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

We are the monsters - von Colette Sadler Mitte | 21.03.2019 | 10.00 Uhr | TANZKOMPLIZEN im Podewil

Tanz / Performance

Ein Gastspiel für Kinder ab 5 Jahren/ Vorschule/ ab 1. Klasse

Ein Trainingsjackenturm mit Beinen, eine goldene Kreatur mit Knopf und eine laufende Flause: Willkommen bei Familie Monster! Aus dem Versteck einer Pappkartonmauer landet eine verschworene Gruppe merkwürdiger Wesen auf der Erde. Sie stecken in verrückten Kostümobjekten, bei denen schwer zu sagen ist, wo oben oder unten, wo die Beine und wo der Kopf zu suchen sind. Doch nach und nach zeigen sie ihr wahres Gesicht.

Die Monster-Familie formt die Welt nach ihren eigenen Spielregeln, dabei verrät das Kostüm jedes einzelnen Monsters viel über seinen Charakter und die spezifische Bewegungsart. Chaotisch verdoppeln und vervielfältigen sie sich, sortieren sich neu und werden kopfüber und auf links getragen.

„We are the monsters“ ist ein Stück der aberwitzigen Merkwürdigkeiten, es erzählt von der Faszination des Anders-Seins und feiert die Vielfältigkeit.

Tanz: Maxwell McCarthy, Assaf Hochman, Leah Marojevic, Naama Ityel

Bühne, Kostüme, Licht: Philine Rinnert

Musik: Brendan Dougherty

Regie Technik: Colin Bell

Eine Koproduktion mit tanzhaus nrw / “New steps” take off junger Tanz und TWR Glasgow, mit finanzieller Unterstützung von Creative Scotland, Tramway family day 2012, Bournemouth Pavilion und Tanznacht Berlin 2012.

Weitere Termine:

22.03.2019, 10.00 Uhr

23.03.2019, 16.30 Uhr

Veranstaltungsort:

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin
Mail: kommunikation@tanzkomplizen.de
Web: TANZKOMPLIZEN

Veranstaltungsort:

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Klosterstraße 68
10179 Berlin
Mail: kommunikation@tanzkomplizen.de
Web: TANZKOMPLIZEN

TANZKOMPLIZEN im Podewil

Termine

21.03.2019 - 10.00

Preis:

12.00.€ 6 € ermäßigt, Tanzcard Ermäßigung möglich

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 27.03.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

27.03.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 28.03.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

28.03.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten Mitte | 07.04.2019 | 16.00 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

07.04.2019 - 16.00

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 08.04.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

08.04.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 09.04.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

09.04.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oksar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 09.04.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

09.04.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 10.04.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

10.04.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oksar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 24.04.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

24.04.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oksar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 25.04.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

25.04.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Die Ministerpräsidentin (ab 9) Mitte | 06.05.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Unser Theaterstück bietet einen hervorragenden Einstieg in die Welt der parlamentarischen Demokratie und die Mechanismen der Medienwelt: perfekt für die Klassenstufe 5 und 6, in denen politische Bildung auf dem Lehrplan steht! Unsere Inszenierung kann Kinder anregen sich für Politik zu interessieren und fordert gleichzeitig die Partizipation von Kindern in unserer Gesellschaft.

Der Vater von Hannah soll die Wahlkampagne für die neu gegründete Partei „Stimme der Zukunft“ organisieren. Die Wahlen zum norwegischen Parlament stehen bevor, und die Partei will ein Kind an die Spitze der Regierung stellen – seine Tochter Hannah!  Richtig ernst nehmen kann das 12-jährige Mädchen dieses Vorhaben anfangs nicht, doch schon nach ihrem ersten Talkshow-Auftritt ist die Öffentlichkeit von ihr begeistert, weil sie offen sagt, was sie denkt. Und damit beginnt für Hannah ein großes (Polit-)Abenteuer...

Die Inszenierung erlaubt es, Themen wie Zukunftsvisionen für eine demokratische Gesellschaft bis hin zum Wahlrecht für Kinder kindgerecht zur Diskussion zu stellen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

06.05.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Die Ministerpräsidentin (ab 9) Mitte | 07.05.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Unser Theaterstück bietet einen hervorragenden Einstieg in die Welt der parlamentarischen Demokratie und die Mechanismen der Medienwelt: perfekt für die Klassenstufe 5 und 6, in denen politische Bildung auf dem Lehrplan steht! Unsere Inszenierung kann Kinder anregen sich für Politik zu interessieren und fordert gleichzeitig die Partizipation von Kindern in unserer Gesellschaft.

Der Vater von Hannah soll die Wahlkampagne für die neu gegründete Partei „Stimme der Zukunft“ organisieren. Die Wahlen zum norwegischen Parlament stehen bevor, und die Partei will ein Kind an die Spitze der Regierung stellen – seine Tochter Hannah!  Richtig ernst nehmen kann das 12-jährige Mädchen dieses Vorhaben anfangs nicht, doch schon nach ihrem ersten Talkshow-Auftritt ist die Öffentlichkeit von ihr begeistert, weil sie offen sagt, was sie denkt. Und damit beginnt für Hannah ein großes (Polit-)Abenteuer...

Die Inszenierung erlaubt es, Themen wie Zukunftsvisionen für eine demokratische Gesellschaft bis hin zum Wahlrecht für Kinder kindgerecht zur Diskussion zu stellen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

07.05.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 08.05.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

08.05.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 09.05.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

09.05.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und dier Tieferschatten (ab 8) Mitte | 18.05.2019 | 16.00 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

18.05.2019 - 16.00

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 20.05.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

20.05.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Rico, Oskar und die Tieferschatten (ab 8) Mitte | 21.05.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Rico, ein Kreuzberger Junge aus der Dieffenbachstraße 93, bezeichnet sich als „tiefbegabt“, weil ihm viele Dinge „aus dem Kopf herausfallen“. Er muss auf die Förderschule, und sein Aktionsradius ist begrenzt. Als er eines Tages den „hochbegabten“ Oskar trifft, entwickelt sich zwischen den grundverschiedenen Jungs schnell eine Freundschaft. Doch plötzlich verschwindet Oskar, und Rico muss alle Ängste über Bord werfen, um seinen Freund zu retten.Vor dem Hintergrund einer Detektivgeschichte geht es hier um die Freundschaft von zwei Jungs, die zu Freunden werden, obwohl sie gegensätzlicher nicht sein können. Beide sind Außenseiter; der eine ist zu langsam, der andere zu schnell. Unterschiedliche Begabungen, Wert- und Vorurteile sowie die Beziehung Ricos zu seiner allein erziehenden Mutter sind weitere spannende Aspekte.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

21.05.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Spaghettihochzeit (ab 9) Mitte | 03.06.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

In dieser Inszenierung zu den Themen Familie, Liebe und Scheidung geht es auch und vor allem um die Stärke von Kindern. Es geht um ihre Entwicklungschancen, ihr Selbstbewusstsein und die Kraft ihrer Freundschaften. Unsere Inszenierung ermutigt Kinder für ihre Rechte einzustehen und sich nicht einzuigeln oder zu verstummen. Gerade für Familien bietet die Inszenierung wertvolle Einsichten und Gesprächsanlässe.

Das Thema „Scheidung“ wird hier aus der Perspektive von zwei befreundeten Kindern erzählt: Anna und ihr bester Freund Tim machen ganz unterschiedliche Erfahrungen. Während Tim die Scheidung seiner Eltern hinter sich hat und anscheinend gut mit der Situation klar kommt, möchte Anna die drohende Trennung ihrer Familie unbedingt verhindern. Die beiden Kinder finden eine überraschende Möglichkeit auf ihre Eltern einzuwirken, und so kommt ein Happy-End in Sicht. Für Witz und Entspannung sorgt immer wieder Annas kleine Schwester Mareike, die als knautschige Handpuppe gespielt wird

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

03.06.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Spaghettihochzeit (ab 9) Mitte | 04.06.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

In dieser Inszenierung zu den Themen Familie, Liebe und Scheidung geht es auch und vor allem um die Stärke von Kindern. Es geht um ihre Entwicklungschancen, ihr Selbstbewusstsein und die Kraft ihrer Freundschaften. Unsere Inszenierung ermutigt Kinder für ihre Rechte einzustehen und sich nicht einzuigeln oder zu verstummen. Gerade für Familien bietet die Inszenierung wertvolle Einsichten und Gesprächsanlässe.

Das Thema „Scheidung“ wird hier aus der Perspektive von zwei befreundeten Kindern erzählt: Anna und ihr bester Freund Tim machen ganz unterschiedliche Erfahrungen. Während Tim die Scheidung seiner Eltern hinter sich hat und anscheinend gut mit der Situation klar kommt, möchte Anna die drohende Trennung ihrer Familie unbedingt verhindern. Die beiden Kinder finden eine überraschende Möglichkeit auf ihre Eltern einzuwirken, und so kommt ein Happy-End in Sicht. Für Witz und Entspannung sorgt immer wieder Annas kleine Schwester Mareike, die als knautschige Handpuppe gespielt wird

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

04.06.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben

Ben liebt Anna (ab 8) Mitte | 18.06.2019 | 10.30 Uhr | ATZE Musiktheater

Theater

Für Ben und seine Freunde hält der Schulalltag eine ungewohnte Erfahrung bereit, als "die Neue" in ihre Klasse kommt. "Die Neue" heißt Anna und ist mit ihrer Familie aus Polen hierher gezogen. Anna spricht anders, sieht anders aus, und benimmt sich scheinbar auch anders als alle anderen. Ihre neuen Mitschüler begegnen ihr mit gemischten Gefühlen - einer Mixtur aus Ablehnung und Neugier.

So geht es auch Ben. Einerseits fühlt er sich zu Anna hingezogen, andererseits findet auch er einiges an ihr befremdlich. Als sie von seinen Freunden geärgert wird, verteidigt Ben sie. Und schon heißt es "Ben liebt Anna". Zuerst wehrt er sich dagegen, weil es ihm peinlich ist, aber irgendwie ist es ja wirklich so. Ganz klar: Verliebtsein ist schön, aber auch schwer. Da gibt es Aufregung, Gekränktsein, Eifersucht, Streit mit Freunden und die große Angst, ausgelacht zu werden.

Die erste Liebe, der Umgang mit sozialen Unterschieden und der Mut zu seinen eigenen Gefühlen zu stehen, sind die großen Themen dieser Inszenierung. Besonders die mitreißende Live-Musik mit zehn Liedern lässt kleine und große Zuschauer hautnah miterleben, wie es bei Ben und Anna im Bauch kribbelt, wie die Angst ausgelacht zu werden, sie lähmt und welche Befreiung sie erleben, als sie endlich aufeinander zugehen.

Eintrittspreise:
Alle Preisangaben gelten pro Person.

Einzelpreis:

10,00 € p.P.

 

ab 3 Pers.:

9,00 € p.P.

 

ab 5 Pers.:

8,00 € p.P.

 

(Freie Platzwahl)

Ermäßigung Schulklassen/Kitas/andere Einrichtungen:

 

Gruppen ohne
JKS-Ermäßigungssschein:

6,50 € p.P.

 

Gruppen mit JKS-Schein:

5,00 € p.P.

Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Telefon: 030-817 99 188
Mail: tickets@atzeberlin.de

ATZE Musiktheater

Termine

18.06.2019 - 10.30

Preis:

10.00.€ siehe oben