Hier findet ihr viele kulturelle Freizeitangeboten in Berlin. Wir zeigen euch wer, wann, wo, welche Kurse, Workshops und Veranstaltungen anbietet. Mithilfe der Filtersuche könnt ihr euch Veranstaltungen in eurem Bezirk anzeigen lassen und die Angebote nach künstlerischen Sparten sortieren.

Um alle Angebote zu sehen, klickt einfach ohne Filteroptionen auf Suchen.

Direktsuche

119 Gefundene Veranstaltungen

Wir machen Wetter! Lichtenberg | | Landschaftspark Herzberge

Sonstiges

Das Klime und das Wetter bestimmen die Umstände allen Lebens auf der Erde. In unserer "Wetterwerkstatt" erkären wir auf anschauliche Art und Weise, wie Der Kreislauf des Wetter funktioniert und was das Klima für Auswirkungen auf die Natur mit ihren vielfältigen Lebensformen hat.

Ort: Tramhaltestelle Evangelisches Krankenhaus KEH (M8, 37) oder nach Absprache

Veranstaltungsort:

Landschaftspark Herzberge

Allee der Kosmonauten 16
10315 Berlin
Telefon: 030 54 98 85 63
Mail: wackwitz@agrar-boerse-ev.de
Web: www.agrar-boerse-ev.de/standorte-projekte/lichtenberg/landschaftspark-herzberge/

Termine

Preis:

2.00.€ pro Teilnehmer

Lust auf Theaterspielen? Tempelhof-Schöneberg | 07.02.2017, 14.02.2017, 21.02.2017, 28.02.2017 | 16.00 Uhr | Boseclub

Bildende Kunst | Sonstiges | Theater

Du hast Lust auf Theaterspielen?
Du möchtest neue Freund*innen kennenlernen
Du bist 10 bis 13 Jahre alt?

Dann komm` in den Boseclub.
Theatergruppe für Anfänger*innen, Fortgeschrittene und Profis.

Immer Dienstags von 16:00 - 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Boseclub

Bosestr. 6
12103 Berlin
Telefon: 030/75 51 87 20
Mail: janosch.amtenbrink@nusz.de
Web: Boseclub

Boseclub

Termine

07.02.2017 16.00 - 19.12.2017 18.00
14.02.2017 16.00 - 26.12.2017 18.00
21.02.2017 16.00 - 02.01.2018 18.00
28.02.2017 16.00 - 09.01.2018 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

3D-Druck-Workshop Mitte | 12.04.2017, 10.05.2017, 14.06.2017, 12.07.2017 | 16.00 Uhr | Schiller-Bibliothek

Computer / Games | Medien

„3. Dimension to go“ Erster 3D Drucker in der Stadtbibliothek Berlin-Mitte. Wie und wo kann man den Pokémonfiguren „Pikachu“, „Eevee“ oder „Charmander“ Leben einhauchen? Antwort: Mit einem 3D-Drucker im 3D-Druck-Workshop in der Schiller-Bibliothek.

Mit dem 3D-Drucker MakerBot Replicator 2 werden in vielen Schichten und in kurzer Zeit diese Figuren vor den Augen der Teilnehmer auf die Bauplatte gezaubert !!
Nur die Farbe des Filaments, das ist der Kunststoff, der geschmolzen wird und aus dem die Figuren geformt werden (er sieht übrigens aus wie Lakritze auf einer großen Spule), bestimmen, die Bauplatte ausrichten und ein Modell aus der MakerBot 3D-Modell-Datenbank „Thingiverse“ auswählen. Dann kann es losgehen.
Ab 13.September 2016 findet jeden Dienstag von 16.00 bis 19.00 Uhr in der Schiller-Bibliothek, Müllerstraße 149, 13353 Berlin (am Leopoldplatz) der 3D-Druck-Workshop statt, in dem unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeiten des neuen Gerätes getestet werden können.

Der 3D-Druck-Workshop ist der erste in einer Workshop-Reihe im  neuen Makerspace der Schiller-Bibliothek. Von September 2016 bis Dezember 2018 öffnet sich der Makerspace der Schiller-Bibliothek als Labor zum (Sich-) Ausprobieren in digitalen und medialen Themenbereichen. Die Teilnehmer können ihr erworbenes Wissen weitergeben, gleichzeitig Lernende und Lehrende sein und somit Hilfe zur Selbsthilfe leisten.

Veranstaltungsort:

Schiller-Bibliothek

Müllerstr. 149
13353 Berlin
Telefon: 030901845687
Mail: katharina.glase@ba-mitte.berlin.de
Web: Schiller-Bibliothek

Schiller-Bibliothek

Termine

12.04.2017 16.00 - 13.12.2017 17.00
10.05.2017 16.00 - 10.01.2018 17.00
14.06.2017 16.00 - 14.02.2018 17.00
12.07.2017 16.00 - 14.03.2018 17.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

T_Rest in Reinickendorf Reinickendorf | 24.11.2017 | 14.00 Uhr | Medienkompetenzzentrum meredo

Sonstiges

„Guten Tag – wir sind T_Rest“ am 24.11. in Reinickendorf:

T_Rest ist seit März 2017 das soziale Netzwerk von Berliner Kinder-, Jugend- und Familienprojekten, um die Arbeit und Bedeutung dieser Projekte sichtbarer zu machen. Alle diese Einrichtungen und Projekte sind entscheidend für den sozialen Zusammenhalt in unserer Hauptstadt. Ohne sie hätten viele Kinder nach Schulschluss keine Perspektive, Jugendliche keinen Treffpunkt, junge Kreative keine Bühne und Familien keine Begegnung! Die Einrichtungen und Projekte stellen sich vor, zeigen wer sie sind und was sie alles leisten! Ob im Kiez Spiele mit der Nachbarschaft gemacht werden oder vor der Einrichtung gekocht wird, ob einzelne Einrichtungen voller Lichter strahlen oder ob man sich um eine Feuerschale wärmt, am 24.11. wird das Netzwerk sichtbar:

„Guten Tag – Wir sind T_Rest“

Mehr Infos unter:
www.facebook.com/trestberlin/
www.instagram.com/trestberlin/
#T_Rest
#1Satz

Folgende Einrichtungen machen mit am 24.11.2017 beim berlinweiten AKtionstag in Reinickendorf:

  • Interkultureller Mädchentreff Auguste-Viktioria-Allee 17, 13403 Berlin
  • Dachsbau Heiligenseestraße 112/114, 13503 Berlin 
  • Metronom Sterkrader Straße 44, 13507 Berlin
  • Meredo Namslaustraße 45-47, 13507 Berlin
  • Trapez e.V. Namslaustraße 45-47, 13507 Berlin
  • Com X Senftenberger 53-69, 13435 Berlin
  • Tietzia Tietzstraße 12, 13509 Berlin
  • CVJM Jugendhaus Tiefenseer Str. 13a, 13439 Berlin

Veranstaltungsort:

Medienkompetenzzentrum meredo

Namslaustr. 45-47
13507 Berlin
Telefon: 030/432 30 56
Mail: info@meredo.de
Web: www.meredo.de

Medienkompetenzzentrum meredo

Termine

24.11.2017 - 14.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

KOSTÜMVERLEIH VON DER STEINZEIT BIS HEUTE im „FUNDUS“ des KREATIVHAUS e. V. Berlin Mitte Mitte | 24.11.2017, 27.11.2017, 28.11.2017, 29.11.2017 | 10.00 Uhr | KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Sonstiges

Unser FUNDUS im KREATIVHAUS

KOSTÜMVERLEIH VON DER STEINZEIT BIS HEUTE

Fasching , Halloween,

allerlei Kopfbedeckungen, Accessoires

und vieles, vieles mehr

finden Sie bei uns im KREATIVHAUS,

in der 1. Etage.

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do     08:30 – 14:00 Uhr

Mi                   10:00 – 18:30 Uhr

Fr.                   08:30 – 12:00 Uhr

Weitere Termine nach Absprache

Tel: 030 – 23 80 91 – 54

 

KREATIVHAUS e. V.

Theaterpädagogisches Zentrum

Mehrgenerationenhaus Berlin-Mitte

Familienzentrum Fischerinsel

Stadtteilzentrum KREATIVHAUS

Fischerinsel 3, 10179 Berlin

Tel.: 030 / 23 80 91 – 3

www.kreativhaus-berlin.de

Veranstaltungsort:

KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Fischerinsel 3
10179 Berlin
Telefon: 030 7 23 80 91 -3
Mail: kontakt@kreativhaus-tpz.de
Web: www.kreativhaus-berlin.de

KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Termine

24.11.2017 - 10.00
27.11.2017 - 10.00
28.11.2017 - 10.00
29.11.2017 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Küche & Garten | ab 10 Jahren Spandau | 24.11.2017, 01.12.2017, 08.12.2017, 15.12.2017 | 14.30 Uhr | jtw spandau - Theater, Tanz, Musik und Aktionskunst

Sonstiges | Theater

Offene Grupe in der jugendtheaterwerkstatt Spandau
Seit 2014 entsteht auf dem jtw-Gelände ein sodarischer Garten mit Hochbeeten, einer Kräuterspirale und einem Kartoffelfeld. Bei gutem Wetter arbeiten wir draussen (Anbau & Ernte), bei schlechtem Wetter wird gekocht und gebacken. | MIT Kristina Bauer FÖRDERUNG Bundesvereinigung Soziokuluturelle Zentren PARTNER Siegerland-GS + Evangelische Jeremia Kirchengemeinde

ALTER 10-14 Jahre
TERMINE Freitags 14:30–17:00
PREIS Kostenlos

Veranstaltungsort:

jtw spandau - Theater, Tanz, Musik und Aktionskunst

Gelsenkircher Str. 20
13583 Berlin
Telefon: 030/37 58 76 23
Mail: witt@jtw-spandau.de
Web: www.jtw-spandau.de

jtw spandau  - Theater, Tanz, Musik und Aktionskunst

Termine

24.11.2017 - 14.30
01.12.2017 - 14.30
08.12.2017 - 14.30
15.12.2017 - 14.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Tanz, Theater & Musik | ab 10 Jahren Spandau | 24.11.2017, 01.12.2017, 08.12.2017, 15.12.2017 | 14.30 Uhr | jtw spandau - Theater, Tanz, Musik und Aktionskunst

Tanz / Performance | Theater

Offene Gruppe in der jugendtheaterwerkstatt Spandau
Drei Gruppen entwickeln eine gemeinsame Inszenierung. | MITSabina Ferenc, Alexander Kuen, Chandra Berns, David Beck

ALTER 10-13
TERMINE Freitags 14:30-16:30
PREIS Kostenlos

Veranstaltungsort:

jtw spandau - Theater, Tanz, Musik und Aktionskunst

Gelsenkircher Str. 20
13583 Berlin
Telefon: 030/37 58 76 23
Mail: witt@jtw-spandau.de
Web: www.jtw-spandau.de

jtw spandau  - Theater, Tanz, Musik und Aktionskunst

Termine

24.11.2017 - 14.30
01.12.2017 - 14.30
08.12.2017 - 14.30
15.12.2017 - 14.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Graffiti Street Art Reinickendorf | 24.11.2017, 01.12.2017, 08.12.2017 | 16.00 Uhr | Atrium Jugendkunstschule Reinickendorf

Bildende Kunst | Sonstiges

Malen mit der Sprühdose. Tauch ein in die legale Welt der urbanen Künste. Gestalte innerhalb dieses Kurses Leinwände oder Fassaden. Angeleitet von einem echten Profi der Szene, erlernst du qualitativ hochwertige Street Art und Graffiti­techniken. Der Kurs wird dich mitreißen, voller Abwechslung, Spaß und Spannung rund um die Kunst der Buchstaben und Spraydosen. Du wirst überrascht sein, wie vielfältig und aufregend die Welt der Berliner Straßenkünstler/ -innen sein kann.

Fr 16:00 – 17:30 Uhr / Thomas Panter / Holzwerkstatt / ab 10 Jahren

Wichtige Informationen und Anmeldung

Anmeldung: Für Kurse und Klassenprojekte könnt Ihr euch im Sekretariat des ATRIUM anmelden. Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder schriftlich und ist bei Bestätigung verbindlich.
Bürozeiten: Mo 12–18 Uhr und Di–Do 9–15 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Anmeldung per Mail: sekretariat@atrium-berlin.de
Bitte denken Sie daran immer eine Rückrufnummer oder Mailadresse zu hinterlassen, damit wir uns zurückmelden können.

Kosten: Als kommunale Einrichtung des Bezirksamtes Reinickendorf erheben wir keine Gebühren, sondern nur geringe Materialkosten.

Veranstaltungsort:

Atrium Jugendkunstschule Reinickendorf

Senftenberger Ring 97
13435 Berlin
Telefon: 3040382960
Mail: info@atrium-berlin.de
Web: www.atrium-berlin.de

Atrium Jugendkunstschule Reinickendorf

Termine

24.11.2017 - 16.00
01.12.2017 - 16.00
08.12.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Können Knochen sprechen? - KinderUni Lichtenberg Lichtenberg | 24.11.2017 | 16.30 Uhr | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Sonstiges

Von der Arbeit der Rechtsmediziner

Prof. Dr. Tanja Hollmann, HWR Berlin

Wohl jedes Kind kennt die Piratenflagge mit dem Schädel und den gekreuzten Oberschenkelknochen. Auch so mancher Film bringt uns zum Gruseln, wenn die Darsteller bei ihren Abenteuern auf Knochen oder Skelette treffen.
Aber wie ist es in der Wirklichkeit? Das beantwortet in dieser Vorlesung eine Rechtsmedizinerin: Was können Knochen verraten? Lässt sich herausfinden, wer der Mensch hinter einem Skelett war? Kann man daraus ablesen, was ihm passierte?

 

Die KUL ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht nötig. Eltern dürfen mit in den Hörsaal. Die Plätze sind allerdings für Kinder reserviert. Wenn es zu voll wird, müssen Eltern stehen oder draußen warten.

Veranstaltungsort:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Treskowallee 8
10318 Berlin
Telefon: 3050192718
Mail: studienberatung@htw-berlin.de
Web: www.htw-berlin.de

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Termine

24.11.2017 - 16.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Vorlesen-Bilderbuchkino-Apps in der Humboldt-Bibliothek Reinickendorf | 24.11.2017, 01.12.2017, 08.12.2017, 15.12.2017 | 16.00 Uhr | Stadtbibliothek Reinickendorf

Literatur

Jeden Freitag um 16.00 Uhr lesen wir vor und zeigen die Bilder aus den Bilderbüchern an der großen Leinwand. Zu den Geschichten werden passende Bilderbuch-Apps oder spielerische Lernprogramme vorgestellt. Nach dem Vorlesen können die Apps auf bibliothekseigenen Tablets ausprobiert werden.

Für Familien mit Kindern ab drei Jahren

Das vollständige Programm finden Sie > HIER

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Reinickendorf

Karolinenstraße 19
13507 Berlin
Telefon: 304373680
Mail: humboldt-Bibliothek@ reinickendorf.berlin.de
Web: www.stadtbibliothek- reinickendorf.berlin.de

Stadtbibliothek Reinickendorf

Termine

24.11.2017 - 16.00
01.12.2017 - 16.00
08.12.2017 - 16.00
15.12.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Geburtstag feiern! Mitte | 24.11.2017, 25.11.2017, 01.12.2017, 02.12.2017 | 11.00 Uhr | KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Musik | Sonstiges

Das Geburtstagskind und seine Gäste werden
ins Reich der Phantasie entführt, in dem
Staunen und Mitspielen einander abwechseln.

Auf Wunsch sorgt das Café CoCo
für das leibliche Wohl des Geburtstagskinds und seiner Gäste.
Für Ihre Vorbestellung erhalten Sie eine Liste und stellen sich
die Geburtstagstafel nach Ihren Vorstellungen zusammen.

Zur Auswahl stehen
verschiedene Kuchensorten, Götterspeise und Obstsalat,
Chicken Nuggets, Pommes Frites, Pizza, Nudeln,
belegte Brötchen und diverse Getränke.

Es besteht auch die Möglichkeit,
in einem gebuchten Raum eine selbst gestaltete Party zu feiern.

Schauen Sie sich doch mal an, was das KREATIVHAUS zu bieten hat!
Unsere kreativen Mitarbeiter/-innen werden gemeinsam mit Ihnen zusammen ein passendes Angebot finden.

Es war einmal... im Märchenland

WerkelWichte in der HolzHütte

WunschTheater

Märchen-Spiel-Stunde

Pepa und die Zirkustiere

Getanzte Bilder

 und über 20 weitere Themenpartys.

Jetzt müssen Sie nur noch entscheiden,
welches unserer Angebote zu Ihrem Geburtstagskind und seinen Gästen am besten passt.

Wir freuen uns auf die nächste Party!

(Angebote für 6 bis 20 Kinder von 3 bis 13 Jahre.)

Tel. 030 23 8091-3 oder kontakt@kreativhaus-tpz.de

www.kreativhaus-berlin.de

Veranstaltungsort:

KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Fischerinsel 3
10179 Berlin
Telefon: 030 7 23 80 91 -3
Mail: kontakt@kreativhaus-tpz.de
Web: www.kreativhaus-berlin.de

KREATIVHAUS e. V. Berlin-Mitte

Termine

24.11.2017 - 11.00
25.11.2017 - 11.00
01.12.2017 - 11.00
02.12.2017 - 11.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Tiere im Winter - Wärmestrategien der Tiere Lichtenberg | 24.11.2017 | 10.00 Uhr | Landschaftspark Herzberge

Sonstiges

Kältestarre, Winterschlaf, Winterruhe - welche Tiere sichern sich wie ihr Überleben. Forschend und spielerisch wird der Frage auf den Grund gegangen.

Ort: Tramhaltestelle Evangelisches Krankenhaus KEH (M8, 37) oder nach Absprache

Anmeldung erforderlich!
Ansprechpartner:
 Birgit Wackwitz
Tel: 030 / 54 98 85 63
E-Mail: wackwitz@agrar-boerse-ev.de 

Veranstaltungsort:

Landschaftspark Herzberge

Allee der Kosmonauten 16
10315 Berlin
Telefon: 030 54 98 85 63
Mail: wackwitz@agrar-boerse-ev.de
Web: www.agrar-boerse-ev.de/standorte-projekte/lichtenberg/landschaftspark-herzberge/

Termine

24.11.2017 - 10.00

Preis:

2.00.€ pro Teilnehmer

1, 2, 3, Kultummel Berlinweit | 24.11.2017, 25.11.2017, 26.11.2017, 01.12.2017 | 11.00 Uhr | Labyrinth Kindermuseum Berlin

Museum

Die Ausstellung mit dem Vielfalter

6. Mai 2017 - 6. Mai 2018

Ein Lernvielspaß für Familien und Kinder aus Kita, Hort und Schule
… und alle Mitmach-Kinder von 3 bis 11 Jahren

Mit seiner neuen Ausstellung "1, 2, 3, Kultummel" reagiert das Labyrinth Kindermuseum Berlin auf den gegenwärtigen Wandel, den wir weltweit beobachten. Insbesondere die aktuelle Situation der geflüchteten Menschen macht Veränderungen sichtbar - und erfordert neue Ideen und offene Lösungen. Bewusst und fröhlich richtet "1, 2,3, Kultummel" die Perspektive auf die entstehende Vielfalt unserer Zeit und motiviert Kinder, sie zu entdecken, zu verwandeln und mitzugestalten.

Die Vielfalt unserer Welt: Woher kommt sie, worin steckt sie und wie begegnen wir ihr? An zwölf interaktiven Ausstellungsinszenierungen, die modernen Popup Stores gleichen, wird mit dem Facettenreichtum an Kulturen, Gütern, Gedanken und Individualitäten gespielt. Die Shops sind "vollgepackt" mit Fragen und Anregungen, neugierig zu sein, Fremdheit zu vergessen und den Reichtum an Vielschichtigkeit zu genießen! Im Kindermuseum entsteht ein kultureller Tummelplatz, ein Ort der Kommunikation und Integration, ein visionärer Raum des Entdeckens und der Kreativität. Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach Vielfalt - entdecken, erleben, teilen und verändern sie.

Ziel von "1, 2, 3, Kultummel" ist es, die Jüngsten der Gesellschaft am aktuellen Diskurs über den Wert von Vielfalt zu beteiligen, sie zu motivieren, die Perspektive zu wechseln, kreative Lösungen zu finden und die Kinder so zu Mitgestaltern, Visionären, Praktikern und Vielfaltern einer neuen Vielfalt werden zu lassen. So partizipieren Mädchen und Jungen aus (Willkommens)Klassen, Flüchtlingseinrichtungen und Kitas bereits bei der Entstehung der Ausstellung – und verwandeln sie mit ihren Ideen und ihrem Wissen in einen lebendigen Ort für kreative Offenheit und Begegnungen. Kultummeln? Macht Spaß!

Preise

Öffnungszeiten
Freitag 13-18 Uhr
Samstag 11-18 Uhr
Sonntag und Feiertage 11-18 Uhr

(Hinweis: andere Öffnungszeiten in allen Berliner Schulferien!)

Öffnungszeiten in den Berliner Schulferien:
Montag bis Freitag 9-18 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage 11-18 Uhr
 

Veranstaltungsort:

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Osloer Str. 12
13359 Berlin
Telefon: 30800931150
Mail: kontakt@labyrinth-kindermuseum.de
Web: Labyrinth Kindermuseum Berlin

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Termine

24.11.2017 11.00 - 19.00
25.11.2017 11.00 - 19.00
26.11.2017 11.00 - 19.00
01.12.2017 11.00 - 19.00

Preis:

6.50.€ Kinder ab 2 Jahre & Erwachsene

5.50.€ Familientag in den Ferien (jeden Donnerstag und Freitag, 13-18 Uhr)

19.00.€ Familien (bis zu 6 Pers., max. 2 Erw.)

17.00.€ Familien groß mit Familienpass (bis zu 6 Pers., max. 2 Erw.)

11.00.€ Familien klein mit Familienpass (1 Erw., 1 Kind)

Vorlesen mit Lesewelt Berlin e.V. Mitte | 24.11.2017, 27.11.2017, 28.11.2017, 29.11.2017 | 16.00 Uhr | Lesewelt Berlin e.V.

Literatur

Ehrenamtliche Vorleser_innen von Lesewelt Berlin e.V. lesen in mehreren Bibliotheken für Kinder bis 12 Jahren vor.
Gemeinsam wollen sie Bücher entdecken und die Freude am Lesen wecken. Mütter und Väter sind herzlich eingeladen!
Dauer ca. 60 Min. / kostenfrei / Veranstaltungen Mo-Fr

Weitere Informationen unter Tel.: (030) 45089209 oder Lesewelt Berlin e.V.

Finden Sie unter den aufgelistetsten Links auch eine Bibliothek in Ihrer Nähe.

Vorlesestunden im Überblick

>> Friedrichshain - Kreuzberg
>> Mitte
>> Neukölln
>> Marzahn - Hellersdorf
>> Spandau
>> Tempelhof - Schöneberg
>> Charlottenburg - Wilmersdorf
>> Steglitz-Zehlendorf
>> Reinickendorf
>> Treptow-Köpenick

 

 

 

Veranstaltungsort:

Lesewelt Berlin e.V.

Turmstraße 75
10551 Berlin
Web: Lesewelt Berlin

Lesewelt Berlin e.V.

Termine

24.11.2017 - 16.00
27.11.2017 - 16.00
28.11.2017 - 16.00
29.11.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Siebdruckworkshops Lichtenberg | 24.11.2017 | 14.00 Uhr | Jugendkulturzentrum Linse

Bildende Kunst | Sonstiges

Siebdruckworkshops finden in der Linse

auf Anfrage (ab 3 TeilnehmerInnen)
und
einmal im Monat an jedem letzten Freitag in der Linse ab 14 Uhr statt.

Von der Siebbeschichtung, Belichtung über den Umgang mit Emulsion und Grafikbearbeitung lernst du in dem Workshop alle wesentlichen Grundlagen kennen, um eigene Siebvorlagen zu erstellen und hiervon kostengünstige Drucke auf Papier oder T-Shirts zu machen. Nach Teilnahme am Siebdruckworkshop kannst du in der Linse Drucken und bekommst hier Unterstützung zu allen Fragen rund um das Thema.

Teilnahmegebühr: 15 Euro
Erwerb deines beschichteten Siebes: 25 Euro. 
Meld dich bei Fragen gerne unter linse@sozdia.de

Veranstaltungsort:

Jugendkulturzentrum Linse

Parkaue 25
10367 Berlin
Telefon: 030/55 49 38 49
Mail: linse@sozdia.de
Web: linse.sozdia.de

Jugendkulturzentrum Linse

Termine

24.11.2017 - 14.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Astronomische Himmelsbeobachtung Pankow | 25.11.2017, 16.12.2017 | 16.30 Uhr | Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow

Sonstiges

Hobbyastronom Holger Pötschick ermöglich Ihnen den Blick zu interessanten Objekten des gestirnten Himmels durch ein 20-cm-Spiegelteleskop. Für Interessierte alle Altersgruppen.

 

Leitung: Holger Pötschick

Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Anbieter: Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow »»»

Kosten: Eintritt in den Part (1 €, für Kinder unter 14 Jahren kostenfrei)

Ort / Start: Treffpunkt: Freifläche zwischen Schaugewächshaus und Lieferantenzufahrt, Tor Südseite, nahe Bauerngarten

 

Veranstaltungsort:

Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow

Blankenfelder Chaussee 5
13159 Berlin
Web: www.gruen-berlin.de/botanischer-volkspark

Botanischer Volkspark Blankenfelde-Pankow

Termine

25.11.2017 16.30 - 19.00
16.12.2017 16.30 - 19.00

Preis:

1.00.€ Erwachsen (ab 14 Jahren)

Buchpräsentation des Calambac Verlags im Rahmen der BuchBerlin 2017 Neukölln | 25.11.2017 | 10.00 Uhr | Estrel Berlin

Bildende Kunst | Literatur

 

Nicht nur Freunde Dickens' werden am Stand des Calambac Verlags haltmachen.

Unsere Weihnachtsbestseller reichen von Klassikern bis zu modernen Comicformen.
Auch Liebhaber der phantastischen Literatur sollten etwas Passendes finden. - Die Verlegerin Elena Moreno Sobrino wird im Gespräch mit den Besuchern der BuchBerlin 2017 ihre Verlagsphilosophie vorstellen.
Ist Ihnen der Begriff "Graphic Lyric" nicht geläufig? Dann machen Sie sich mit den dadaistischen Gedichten des Autors Hugo Ball vertraut oder blättern Sie in unseren Haikubüchern.
Wir freuen uns, Sie auf der BuchBerlin kennenzulernen.

 

Öffnungszeiten: Samstag, 25.11., und Sonntag, 26.11., von 10 bis 18 Uhr.    

Veranstaltungsort:

Estrel Berlin

Sonnenallee 225
12057 Berlin
Mail: hotel@estrel.com
Web: www.estrel.com

Estrel Berlin

Termine

25.11.2017 10.00 - 26.11.2017 19.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

AKTION: VIELFALT-FORSCHER ERFORSCHEN TÖNE UND KLÄNGE Berlinweit | 25.11.2017, 26.11.2017 | 13.00 Uhr | Labyrinth Kindermuseum Berlin

Museum | Musik | Sonstiges

Kchrchr, tröt, pling, kling, klang! Wie vielfältig sind Töne? Mit den Vielfalt-Forschern können Kinder an zwei Wochenenden im November selber Instrumente bauen und Vielfalt zum Klingen bringen. Zum Abschluss um jeweils 17 Uhr gibt es ein echtes Kinderkaoskonzert. Der Instrumentenbau findet statt in Kooperation mit Kollegen 2,3 | Bureau für Kulturangelegenheiten. Die Teilnahme an der Werkstatt ist gratis!

 

 

 

Preisliste Eintritt:

Kinder ab 2 Jahre & Erwachsene: 6,50 EUR
Familientag (jeden Donnerstag* und Freitag, 13-18 Uhr): nur 5,50 EUR

* Hinweis: Der Familientag am Donnerstag gilt im Zeitraum Oktober bis April sowie an Feiertagen und in den Berliner Schulferien.

Familien (bis zu 6 Pers., max. 2 Erw.): 19,00 EUR
Familien groß mit Familienpass (bis zu 6 Pers., max. 2 Erw.): 17,00 EUR
Familien klein mit Familienpass (1 Erw., 1 Kind): 11,00 EUR

Gruppen ab 7 Personen: 5,00 EUR pro Person
Jahreskarte: 70,00 EUR (1 Erw., 1 Kind), 90 EUR (bis zu 6 Pers., max. 2 Erw.)
BonusCard für Gruppen aus Kita, Hort und Schule (bis zu 20% Rabatt ...)

Studenten, Rentner, Arbeitssuchende, Schwerbehinderte*: 5,50 EUR
(*Eine Begleitperson für Schwerbehinderte ist frei!)

Geflüchtete Kinder: Eintritt frei - Mehr Informationen

Veranstaltungsort:

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Osloer Str. 12
13359 Berlin
Telefon: 30800931150
Mail: kontakt@labyrinth-kindermuseum.de
Web: Labyrinth Kindermuseum Berlin

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Termine

25.11.2017 13.00 - 18.00
26.11.2017 13.00 - 18.00

Preis:

6.50.€ Kinder ab 2 Jahre & Erwachsene

Wie lebten Kinder vor 300 Jahren? - KinderUni Lichtenberg Lichtenberg | 25.11.2017 | 10.30 Uhr | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Sonstiges

Als Kinder kleine Erwachsene waren

Prof. Dr. Stefan Bestmann, KHSB

Auf alten Gemälden sehen Kinder aus wie kleine Erwachsene. Sie scheinen auch nicht viel Freiheit gehabt zu haben. Kein Wunder: Das Bild, das Erwachsene früher von Kindern hatten, war ganz anders als heutzutage. Kinderwünsche, Kinderrechte und überhaupt das „Kind sein“ spielten keine Rolle.
In dieser Vorlesung befassen wir uns damit, wie sich die Kindheit und der Umgang von Erwachsenen mit Kindern von den frühen Zeiten unserer Geschichte bis heute verändert haben.

Die KUL ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht nötig. Eltern dürfen mit in den Hörsaal. Die Plätze sind allerdings für Kinder reserviert. Wenn es zu voll wird, müssen Eltern stehen oder draußen warten.

Veranstaltungsort:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Treskowallee 8
10318 Berlin
Telefon: 3050192718
Mail: studienberatung@htw-berlin.de
Web: www.htw-berlin.de

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Termine

25.11.2017 - 10.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Buch Berlin 2017 Neukölln | 25.11.2017, 26.11.2017 | 10.00 Uhr | Estrel Berlin

Bildende Kunst | Sonstiges

Herbstzeit ist Lesezeit! Auf geht's zur BUCHBERLIN 25-26. NOVEMBER (SAMSTAG UND SONNTAG):

300 UNABHÄNGIGE VERLAGE AUS DEUTSCHSPRACHIGEM RAUM ZEIGEN IHRE PROGRAMME FREITAG, 24. NOVEMBER: ERSTMALS "BUCHBERLIN KIDS" FÜR FAMILIEN UND SCHULKLASSEN

Vom 25. bis 26. November findet wieder die BuchBerlin im Estrel Convention Center in der Sonnenallee in Berlin statt. Bereits zum vierten Mal treffen sich hier rund 300 Verlage aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Damit ist die Messe inzwischen zur drittgrößten in Deutschland geworden. Zwar ist der Abstand zu Frankfurt und Leipzig noch groß, aber die BuchBerlin hat das, was bei den beiden Platzhirschen fehlt: Standpreise, die sich auch kleine Verlage und Selfpublisher leisten können. So ist sie heute zu einem der wichtigsten Treffpunkte der unabhängigen Verlags-Szene geworden.

Für Kinder und Familien gibt es erstmals sogar eine eigene zusätzliche Messe. Am Freitag den 24. November findet die 1. BuchBerlin kids statt. Da gibt  es Inspiration und Erlebnis für Kinder aller Altersgruppen - am Vormittag für Grundschulklassen, am Nachmittag für Familien. Es gibt Lesungen, Bastelworkshops, Kindertheater, Spiel- und Bewegungsstationen, Musik und vieles mehr. Der Eintritt ist frei und die Lehrer erhalten darüber hinaus noch Buchpakete für die Schul- oder Klassenbibliothek. Weitere Informationen unter  www.buch-berlin.de sowie unter www.facebook.com/buchberlin

Ein Magnet für Besucher ist die BuchBerlin vor allem deshalb, weil man dort die Bücher aus den aktuellen Verlags-Programmen direkt am Stand kaufen kann. Zudem gibt es fürs Publikum Autoren "zum Anfassen" und nicht entrückt auf fernen Podien. Bei zahlreichen Lesungen kann man sie persönlich treffen zum Plaudern oder Bücher signieren. Ein Extra: das Leseschiff MS LEX, das vor dem Estrel vor Anker geht. Klaus Baumgart, Luci van Org und Christian von Aster gehören zu den bekannten Autoren, die in diesem Jahr auf der BuchBerlin lesen werden. Gleichzeitig zur Messe treffen sich Schriftsteller und Autorinnen auf der "BuchBerlin-Tagung", wo sie Workshops und Vorträge besuchen und netzwerken können.

Der Eintritt für Besucher kostet nur 5 Euro, Azubis, Studenten und Harz4-Empfänger zahlen die Hälfte, Kinder gar nichts. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre und Schüler mit Schülerausweis. Informationen gibt es unter:

www.buch-berlin.de sowie unter www.facebook.com/buchberlin.

Veranstaltungsort:

Estrel Berlin

Sonnenallee 225
12057 Berlin
Mail: hotel@estrel.com
Web: www.estrel.com

Estrel Berlin

Termine

25.11.2017 - 10.00
26.11.2017 - 10.00

Preis:

5.00.€ Azubis, Studenten und Harz4-Empfänger zahlen die Hälfte, Kinder gar nichts

Manegenzauber im CABUWAZI Kreuzberg Friedrichshain-Kreuzberg | 25.11.2017, 26.11.2017, 02.12.2017, 03.12.2017 | 16.00 Uhr | Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Kreuzberg

Zirkus

Samstag, der 25. November 2017
Sonntag, der 26. November 2017
Samstag, der 02. Dezember 2017
Sonntag, der 03. Dezember 2017

Infos entweder telefonisch unter Tel +49 (0)30 / 54 46 90-96 oder per Mail.

Preis: auf Nachfrage

Veranstaltungsort:

Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Kreuzberg

Wiener Straße 59H
10999 Berlin
Web: Cabuwazi Kreuzberg

Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Kreuzberg

Termine

25.11.2017 - 16.00
26.11.2017 - 16.00
02.12.2017 - 16.00
03.12.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

21. Puppentheaterfest – Großes Familien-Wochenende Treptow-Köpenick | 25.11.2017 | 11.30 Uhr | FEZ-Berlin - Kinder-, Jugend- und Familienzentrum

Sonstiges

Vorhang auf! Zum 21. Mal öffnet das FEZ-Berlin die Bühnen für Puppenspieler*innen und Gruppen aus ganz Deutschland. Viele bekannte

Figuren aus der Kinder- und Märchenliteratur sind am Familienwochenende

zu erleben. Ein 14-Stunden Non-Stop-Programm auf 24 Bühnen zeigt die

Vielfalt des Figurenspiels. Kreativ- und Bastelangebote sowie Mitspielbühnen laden ein, selbst aktiv werden. Die Schirmherrschaft hat Christian Bahrmann, Moderator von KiKaninchen übernommen. 

Sa 25.11.2017 12:00 – 18:00 Uhr 
So 26.11.2017 10:00 – 18:00 Uhr

Kassenöffnungszeiten: 
Sa ab 11:30 Uhr + So ab 9:30 Uhr

 

Tickets berechtigen an Wochenend- und Ferientagen zur Mitnutzung des Hausangebots. Kinder bis 1 Jahr und Behindertenbegleiter/in kostenfrei.
Achtung: Für die Sondervorstellung "Bruno und der Weihnachtsbaum" für erwachsene Puppenspielfans am Sa, 25.11. um 21:00 Uhr gibt es hier gesonderte Karten.

Veranstaltungsort:

FEZ-Berlin - Kinder-, Jugend- und Familienzentrum

Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Telefon: +49(0) 30-53071 0
Mail: info@fez-berlin.de
Web: www.fez-berlin.de

FEZ-Berlin - Kinder-, Jugend- und Familienzentrum

Termine

25.11.2017 11.30 - 26.11.2017 19.00

Preis:

9.50.€ Einzelticket

7.00.€ Einzelticket (LE - Leistungsempfänger)

8.50.€ Einzelticket (Kind ab 2 Jahre)

6.00.€ Einzelticket (Kind ab 2 Jahre LE)

Ein messerscharfer Nachmittag - Eltern schnitzen mit ihren Kindern Spandau | 25.11.2017 | 14.00 Uhr | Waldschule Spandau

Sonstiges

Aus selbst im Wald gesammelten Ästen schnitzen wir einfache Gebrauchs- oder Spielsachen. Es braucht kein besonderes handwerkliches oder kreatives Geschick, um mit dem Schnitzmesser unter Anleitung schöne Erinnerungen oder Geschenke herzustellen.

Für: Kinder ab 7 Jahren, Familien

 

Schnitzmesser (und Pflaster ...) stellen wir.

Anmeldung erforderlich!
Tel: 030 / 336 30 55 
E-Mail: waldschule-spandau@jibw.de

Veranstaltungsort:

Waldschule Spandau

Niederneuendorfer Allee 81
13587 Berlin
Telefon: 030 / 3 36 30 55
Mail: waldschule-spandau@jibw.de
Web: www.jibw.de/waldschule-spandau

Termine

25.11.2017 14.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

2.50.€ Kinder

5.00.€ Erwachsene

10.00.€ pro Familie

Bauhaus-Werkstatt Mitte | 25.11.2017, 02.12.2017, 09.12.2017, 16.12.2017 | 11.00 Uhr | Bauhaus Archiv / Museum für Gestaltung

Bildende Kunst | Museum

offenes drop-in-angebot! für kinder, jugendliche und erwachsene

Das offene Drop-in- Angebot der bauhaus_werkstatt lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, sich auf praktische Weise mit Architektur und Design auseinanderzusetzen. Alltagsnahe Gegenstände, die am Bauhaus entstanden, regen zu eigenen Beobachtungen und zu elementaren Gestaltungsideen an. Gemeinsam wollen wir zu wechselnden Themen und mit unterschiedlichen Materialien bauen und zeichnen.
Gefördert durch Gegenbauer, in Zusammenarbeit mit Jugend im Museum e.V.

Keine Anmeldung erforderlich. Da nur eine begrenzte Anzahl an Personen gleichzeitig in der bauhaus_werkstatt arbeiten kann, können wir die Teilnahme nicht garantieren.

Teilnahme kostenfrei

Veranstaltungsort:

Bauhaus Archiv / Museum für Gestaltung

Klingelhöferstraße 14
10785 Berlin
Web: bauhaus-archiv

Bauhaus Archiv / Museum für Gestaltung

Termine

25.11.2017 11.00 - 15.00
02.12.2017 11.00 - 15.00
09.12.2017 11.00 - 15.00
16.12.2017 11.00 - 15.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Kostenlose öffentliche Führungen im Deutschen Technikmuseum Friedrichshain-Kreuzberg | 26.11.2017, 03.12.2017, 10.12.2017, 17.12.2017 | 14.00 Uhr | Deutsches Technikmuseum

Museum | Sonstiges

Familienführung als gemeinsame Entdeckungstour
Wieso gibt es im Museum eine Pferdetreppe und wer ist Tante JU? Und wo schlief die Besatzung auf einem Dampfschiff? Erwachsene und Kinder entdecken gemeinsam bekannte und weniger bekannte Ausstellungsstücke.
Oder es heißt "Volldampf voraus!" bei der Familienführung. Dann dreht sich alles um die Dampfmaschine: Wozu wurde sie erfunden? Wo und von wem? Und warum steht ein Wasserturm im Museumspark?

  • Kinder ab 5 Jahren und ihre erwachsenen Begleiter
  • Dauer ca. 60 Minuten
  • Keine Voranmeldung, nur Museumseintritt

Termine: Jeden Sonntag um 11.00 und um 14.00 Uhr
Treffpunkt: Im Foyer des Technikmuseums (Trebbiner Straße)
 

Veranstaltungsort:

Deutsches Technikmuseum

Trebbiner Straße 9
10963 Berlin
Web: Deutsches Technikmuseum

Deutsches Technikmuseum

Termine

26.11.2017 - 14.00
03.12.2017 - 14.00
10.12.2017 - 14.00
17.12.2017 - 14.00

Preis:

8.00.€ Museumseintritt

4.00.€ Museumseintritt ermäßigt

Kostenlose öffentliche Führungen im Deutschen Technikmuseum Friedrichshain-Kreuzberg | 26.11.2017, 03.12.2017, 10.12.2017, 17.12.2017 | 11.00 Uhr | Deutsches Technikmuseum

Museum | Sonstiges

Familienführung als gemeinsame Entdeckungstour
Wieso gibt es im Museum eine Pferdetreppe und wer ist Tante JU? Und wo schlief die Besatzung auf einem Dampfschiff? Erwachsene und Kinder entdecken gemeinsam bekannte und weniger bekannte Ausstellungsstücke.
Oder es heißt "Volldampf voraus!" bei der Familienführung. Dann dreht sich alles um die Dampfmaschine: Wozu wurde sie erfunden? Wo und von wem? Und warum steht ein Wasserturm im Museumspark?

  • Kinder ab 5 Jahren und ihre erwachsenen Begleiter
  • Dauer ca. 60 Minuten
  • Keine Voranmeldung, nur Museumseintritt

Termine: Jeden Sonntag um 11.00 und um 14.00 Uhr
Treffpunkt: Im Foyer des Technikmuseums (Trebbiner Straße)

Veranstaltungsort:

Deutsches Technikmuseum

Trebbiner Straße 9
10963 Berlin
Web: Deutsches Technikmuseum

Deutsches Technikmuseum

Termine

26.11.2017 - 11.00
03.12.2017 - 11.00
10.12.2017 - 11.00
17.12.2017 - 11.00

Preis:

8.00.€ Museumseintritt

4.00.€ Museumseintritt ermäßigt

Entdeckungen in der Gemäldegalerie Mitte | 26.11.2017, 10.12.2017, 24.12.2017, 14.01.2018 | 14.00 Uhr | Gemäldegalerie

Bildende Kunst | Museum

Ob starke Helden oder schöne Prinzessinnen, ob schillernde Libellen oder unscheinbare Fliegen, hinter jedem von den Alten Meistern gemalten Wesen verbirgt sich eine spannende Geschichte. 

Die Themen wechseln.

So / 14 - 15 Uhr / (jeden 2. und 4. Sonntag im Monat)

Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Angebote für: Kinder 6 – 12 Jahre

26.11. | Schau mir in die Augen

10.12. | Die Weihnachtsgeschichte

24.12. | geschlossen

14.1.2018 | Eis & Schnee

28.1.2018 | In der Malerwerkstatt

11.2.2018 | Gruselbilder

25.2.2018 | All die schönen Pferde

11.3.2018 | Alltag & Feste

25.3.2018 | Ostern

8.4.2018 | Frühlingsgefühle

22.4.2018 | Der Berg ruft!

13.5.2018 | Hund & Katz

27.5.2018 | Aufgetischt!

10.6.2018 | Endlich Sommer

24.6.2018 | Auf hoher See

8.7.2018 | Himmel & Hölle

22.7.2018 | Bilder & Geschichten

Treffpunkt: Information
Kosten: 4 EUR 
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr.

Veranstaltungsort:

Gemäldegalerie

Matthäikirchplatz
10785 Berlin
Telefon: 030 266424242
Mail: gg@smb.spk-berlin.de
Web: Gemäldegalerie

Gemäldegalerie

Termine

26.11.2017 14.00 - 16.00
10.12.2017 14.00 - 16.00
24.12.2017 14.00 - 16.00
14.01.2018 14.00 - 16.00

Preis:

4.00.€

HELL-DUNKEL - Experimentelles Fotostudio Steglitz-Zehlendorf | 26.11.2017, 28.01.2018, 18.03.2018 | 14.00 Uhr | Museum Europäischer Kulturen

Museum

Familienfreizeit im Museum 
Mila Teshaieva hat BewohnerInnen auf der Insel Föhr beobachtet, gesprochen und fotografiert: bei der Arbeit, im Gespräch oder im häuslichen Umfeld. In der Ausstellung untersuchen die Familien verschiedene Ausdrucksmittel der Künstlerin. Es wird mit künstlerischen Fotografieverfahren in einem eigens dafür nachgestelltem Fotostudio experimentiert und es entstehen eigene digitale Bilder. 

Ausstellungsbezug "Friesische Kulturtage - InselWesen. Fotografien von Mila Theshaieva" 
 

Alter: von 9 bis 100 Jahren

Material: Bitte einen Stick für das Speichern der Bilder mitbringen.

Veranstaltungsort: Werkraum Museum Europäischer Kulturen

 

 

Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Begrenze Teilnehmendenzahl.

Eintritt frei bis 18 Jahre
Ab 18 Jahren 8 € regulär, 4 € ermäßigt.

Veranstaltungsort:

Museum Europäischer Kulturen

Arnimallee 25
14195 Berlin
Telefon: 030 266 424242 (Mo - Fr, 9 - 16 Uhr)
Web: www.smb.museum/museen-einrichtungen/museum-europaeischer-kulturen/home.html

Museum Europäischer Kulturen

Termine

26.11.2017 14.00 - 18.00
28.01.2018 14.00 - 18.00
18.03.2018 14.00 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Basketball für Kinder Mitte | 26.11.2017, 03.12.2017, 10.12.2017, 17.12.2017 | 14.00 Uhr | Diesterweg-Schule (Gymnasium)

Basketball | Sonstiges

Der Rote-Stern-Berlin bietet Mädchen und Jungen am Wochenende in einer diskriminierungsfreien und entspannten Atmosphäre an Basketball zu spielen!

Übungen wie Dribbeln, Passen, Werfen und Koordination werden trainiert sowie Spiele angeleitet.

Wir freuen uns auf euch!

Alter: 8-13 Jahre

Kontakt: basketball@roter-stern.berlin

Was sollst Du mitbringen?

– Sportschuhe

– Bequeme Sport Klamotten

– ausreichend Getränke

– Gute Laune

Veranstaltungsort:

Diesterweg-Schule (Gymnasium)

Böttgerstr. 2-6
13357 Berlin
Telefon: 3046309620
Mail: sekretariat@diesterweg.cidsnet.de
Web: http://www.diesterweg.cidsnet.de

Diesterweg-Schule (Gymnasium)

Termine

26.11.2017 14.00 - 17.00
03.12.2017 14.00 - 17.00
10.12.2017 14.00 - 17.00
17.12.2017 14.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Workshop: TechLab: Die abwechslungsreiche Kreativwerkstatt Friedrichshain-Kreuzberg | 26.11.2017 | 14.00 Uhr | Deutsches Technikmuseum

Museum

Mit Bananen einen Computer bedienen, aus Zahnbürsten Roboter bauen oder Handyhüllen neu designen! In unserem TechLab können Kinder, Jugendliche und Familien zu wechselnden Themen kreativ werden. Beim Workshop "Pimp your phone case" werden eigene Handyhüllen gestaltet. Bei "Makey Makey" entdeckt ihr, mit welchen verrückten Sachen ein Computer bedient werden kann; es muss nicht immer die Maus sein. Abgefahrene Zahnbürstenroboter können bei "Bristlebots" konstruiert werden.

  • Dauer circa 30 Minuten ?
  • Für Kinder ab 6 Jahren, mit Begleitung
  • Einstieg in den laufenden Workshop möglich
  • Es ist keine Anmeldung erforderlich
  • Es kostet nur den Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)
     

Eintritt: 8 / 4 € (Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt)

Treffpunkt: Bildungsraum in der Ladestraße, Zugang über Möckernstraße, Angebot von 14.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Deutsches Technikmuseum

Trebbiner Straße 9
10963 Berlin
Web: Deutsches Technikmuseum

Deutsches Technikmuseum

Termine

26.11.2017 14.00 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Offene Ateliers im Young Arts Neukölln Neukölln | 27.11.2017, 28.11.2017, 04.12.2017, 05.12.2017 | 16.00 Uhr | Young Arts Neukölln

Bildende Kunst | Sonstiges

Du wolltest immer schonmal wissen, wie man aus Papier Kleider nähnt, was man alles aus Holz bauen kann? Wie Comics entstehen? Wie viel Bild auf ein Polaroid passt? Wir experimenterien, spielen und erfinden. Wir erkunden und erforschen die großen und kleinen Dinge um uns herum. Bring deine Idee mit und wir probieren sie im Offenen Atelier aus!
Die Offenen Ateliers dind für alle da, die Kunst machen und mit Farbe, Form und Fantasie experimentieren wollen!

Kostenlos und keine Anmeldung erforderlich!

Künstlerinnen: Emel Geris, Christiane Leiber, Ute Vaug-Ogawa (nur dienstags)

WANN:
montags und dienstags, 16-17.30 Uhr
wöchtentlich, außer in den Schulferien

WER:
Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren

WO:
Young Arts Neukölln
Donaustr. 42
12043 Berlin
Tel: 030 68 97 54 22
info@youngarts-nk.de

Mehr Infos unter www.youngarts-nk.de

Veranstaltungsort:

Young Arts Neukölln

Donaustr. 42
12043 Berlin
Telefon: 030 / 68975422
Mail: kommunikation@youngarts-nk.de
Web: www.youngarts-nk.de

Young Arts Neukölln

Termine

27.11.2017 - 16.00
28.11.2017 - 16.00
04.12.2017 - 16.00
05.12.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Graffitiworkshop Lichtenberg | 27.11.2017, 04.12.2017, 11.12.2017, 18.12.2017 | 17.00 Uhr | Jugendkulturzentrum Linse

Bildende Kunst

 

Wenn ihr immer schon mal Lernen wollt wie man richtig coole Graffitis sprayt und was man alles beachten muss schaut beim Graffitiworkshop vorbei in der Jugendkulturzentrum Linse immer Montag ab 17 Uhr

Wenn Interesse besteht ruft an oder schreibt eine E-Mail: linse@sozdia.de
oder ruft an: 030 55493849

Veranstaltungsort:

Jugendkulturzentrum Linse

Parkaue 25
10367 Berlin
Telefon: 030/55 49 38 49
Mail: linse@sozdia.de
Web: linse.sozdia.de

Jugendkulturzentrum Linse

Termine

27.11.2017 - 17.00
04.12.2017 - 17.00
11.12.2017 - 17.00
18.12.2017 - 17.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

"Wer knackt die Nuss?" Tempelhof-Schöneberg | 27.11.2017 | Bezirkszentralbibliothek Tempelhof

Sonstiges

Weihnachtsrätsel für Kinder ab 7 Jahren.
Die Aktion läuft vom 27. November bis zum  23. Dezember 2017 in den Bibliotheken der Stadtbibliothek.

Veranstaltungsort:

Bezirkszentralbibliothek Tempelhof

Götzstr. 8-12
12099 Berlin
Telefon: 90277-2298
Mail: stabi@ba-ts.berlin.de
Web:

Bezirkszentralbibliothek Tempelhof

Termine

27.11.2017 00.00 - 23.12.2017 01.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Kinderchor in der Kreuzberger Kinderstiftung Friedrichshain-Kreuzberg | 28.11.2017, 05.12.2017, 12.12.2017, 19.12.2017 | 16.30 Uhr | Kreuzberger Kinderstiftung

Singt mit uns im Kinderchor!

Wir suchen noch Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, die Spaß daran haben, einmal in der Woche gemeinsam zu singen und zu spielen.

Probe ist immer dienstagnachmittags in zwei Gruppen im Stiftungshaus in der Ratiborstraße 14a, von 16:30 bis 17:15 Uhr für die jüngeren Kinder und von 17:30 bis 18:15 Uhr für die älteren.

In den Schulferien finden keine Proben statt.

Wenn ihr mitsingen möchtet oder Fragen habt, meldet euch bei Chorleiterin Esther Schwarzrock:
E-Mail:   info@kreuzberger-kinderstiftung.de

Weitere Infos unter: http://www.kreuzberger-kinderstiftung.de/projekte-vor-ort/kinderchor/

Veranstaltungsort:

Kreuzberger Kinderstiftung

Ratiborstr. 14a
10999 Berlin
Mail: info@kreuzberger-kinderstiftung.de
Web: Kreuzberger Kinderstiftung

Kreuzberger Kinderstiftung

Termine

28.11.2017 16.30 - 18.00
05.12.2017 16.30 - 18.00
12.12.2017 16.30 - 18.00
19.12.2017 16.30 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

DJ-Workshop Lichtenberg | 28.11.2017, 05.12.2017, 12.12.2017, 19.12.2017 | 18.00 Uhr | Jugendkulturzentrum Linse

Sonstiges

Ihr wolltet schon immer die neuste Musik mixen und Leute mit deinen Beats zum Tanzen bringen. Wenn ihr das lernen wollt  und ihr mindestens 16 Jahre alt seit, dann seit ihr genau richtig.
Der kostenlose Workshop ist jeden Dienstags von 18-.20 Uhr.

Anmelden könnt ihr euch hier:

https://www.facebook.com/events/304696263344118/?acontext=%7B%22action_history%22%3A%22%5B%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22external%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22social_plugin%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%5B%5D%7D%5D%22%7D
 

Wenn ihr kein Facebook habt könnt ihr euch hier melden: linse@sozdia.de
oder ruft an: 030 55493849

Veranstaltungsort:

Jugendkulturzentrum Linse

Parkaue 25
10367 Berlin
Telefon: 030/55 49 38 49
Mail: linse@sozdia.de
Web: linse.sozdia.de

Jugendkulturzentrum Linse

Termine

28.11.2017 - 18.00
05.12.2017 - 18.00
12.12.2017 - 18.00
19.12.2017 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Kindertheater in englischer Sprache – „Top Card Camilla“ Marzahn-Hellersdorf | 28.11.2017 | 11.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst | Sonstiges

„Top Card Camilla“ mit dem Platypus-Theater

Spannende Verwicklungen, wilde Bühnenkampfe und ganz viele einfache Vokabeln und verständliche englische Sätze „for English beginners“ (3./4. Klasse)
Karten unter 030/61 40 19 20

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

28.11.2017 - 11.00

Preis:

6.00.€ 6,00 €–7,50 €/gruppenbegleitende Lehrer frei

Textildruck-Workshop in der @hugo Jugendmedienetage in der Schiller-Bibliothek Mitte | 28.11.2017, 05.12.2017, 12.12.2017, 19.12.2017 | 16.00 Uhr | Schiller-Bibliothek

Computer / Games

Ab 12.09.2017 wird dienstags wieder von 16:00 – 19:00 Uhr im Makerspace der Schiller-Bibliothek im 2. OG, Müllerstraße 149, 13353 Berlin ein neuer Workshop angeboten.

Damit ihr keine Turnbeutelvergesser werdet, könnt ihr bei uns stylische GymSacs  -  die umweltfreundliche Alternative für Rucksack-Liebhaber, bedrucken.

In unserem  Workshop  lernt ihr, wie ihr GymSac s mit eigenem Text und Motiv individuell gestaltet. Selbstverständlich dürft ihr den GymSac dann behalten und euren friends zeigen, wie euer perfektes Design aussieht. Sucht euch im PC das ultimative Motiv aus und entscheidet, ob ihr HappyFlex-, HappyFashion-  oder HappyGlitter-Folie benutzen möchtet.   Schneidet dann mit unserem Plotter das Motiv aus und fixiert mit der Transferpresse euer  Motiv auf dem GymSac .

Ob es nun funkeln, schimmern ,  glänzen, einfach cool sein soll oder du einzigartige Hologramm-Effekte erzielen möchtest : be creative!!!

Mit der Installation eines Makerspace betritt die Schiller-Bibliothek in Berlin Neuland. Vorreiter für die öffentlich zugänglichen Erfahrungswerkstätten waren Bibliotheken im angelsächsischen Raum, in Skandinavien und den Niederlanden. Inzwischen testen auch deutsche Bibliotheken, z.B. in Köln, Dresden und Hamburg, die Möglichkeiten offene Kreativräume, in denen die Besucher mit neuen Technologien experimentieren und sich mit anderen Makern vernetzen können. Ihre Erfahrungen zeigen, dass Bibliotheken und die Do-it-yourself-Bewegung gut zusammenpassen.

Seit September 2016 ist dies nach einem 3D-Druck- und einem Roboter-Workshop der 3. Workshop, der sicher wieder viele interessierte maker anlockt.

Der Workshop ist natürlich kostenlos. Er richtet sich an Jugendliche ab 13 Jahren, aber auch jüngere oder ältere maker sind herzlich willkommen.

Der Makerspace wird durch Zuwendung aus Mitteln der Europäischen Union zur Förderung der Regionalen Entwicklung der Förderperiode 2014-2020 im Rahmen des Programms „Bibliotheken im Stadtteil II (BIST II) ermöglicht.

Veranstaltungsort:

Schiller-Bibliothek

Müllerstr. 149
13353 Berlin
Telefon: 030901845687
Mail: katharina.glase@ba-mitte.berlin.de
Web: Schiller-Bibliothek

Schiller-Bibliothek

Termine

28.11.2017 - 16.00
05.12.2017 - 16.00
12.12.2017 - 16.00
19.12.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Kleine Flamme, große Flamme - Feuerkompetenzen für Kinder Lichtenberg | 28.11.2017, 30.11.2017 | 10.00 Uhr | Landschaftspark Herzberge

Sonstiges

Feuer kann überlebenswichtig oder gefährlich sein. In einem Workshop wird das Thema von verschiedenen Perspektiven betrachtet und Kompetenzen für einen richtigen Umgang damit vermittelt.

Ort: Tramhaltestelle Evangelisches Krankenhaus KEH (M8, 37) oder nach Absprache

Anmeldung erforderlich!
Ansprechpartner:
 Birgit Wackwitz
Tel: 030 / 54 98 85 63
E-Mail: wackwitz@agrar-boerse-ev.de 

Veranstaltungsort:

Landschaftspark Herzberge

Allee der Kosmonauten 16
10315 Berlin
Telefon: 030 54 98 85 63
Mail: wackwitz@agrar-boerse-ev.de
Web: www.agrar-boerse-ev.de/standorte-projekte/lichtenberg/landschaftspark-herzberge/

Termine

28.11.2017 - 10.00
30.11.2017 - 10.00

Preis:

2.00.€ pro Teilnehmer

Offenes Atelier in der Berlinischen Galerie ABJ - Atelier Bunter Jakob Friedrichshain-Kreuzberg | 29.11.2017, 06.12.2017, 13.12.2017, 20.12.2017 | 15.00 Uhr | Atelier Bunter Jakob

Museum

Jeden Mittwoch 15:00 -18:00 Uhr (nicht in den Ferien)

Das Atelier Bunter Jakob ist ein ganz besonderer Ort: Direkt im Museum gelegen, bietet das Künstleratelier Kindern und Jugendlichen Raum für kreative Arbeit. Das Atelier Bunter Jakob ist ein ganz besonderer Ort: Direkt im Museum gelegen, bietet das Künstleratelier Kindern und Jugendlichen Raum für kreative Arbeit. Ob Workshops, Offene Ateliers, Ferienprojekte oder Geburtstagsparties – alle Kurse und Programme beginnen in der Ausstellung. Mit Unterstützung von Künstlerinnen und Künstlern wird diskutiert, was Kunst eigentlich ist und was sie mit uns zu tun hat. Auf spannende und produktive Weise erforschen wir Kunst und Wirklichkeit.

Im Atelier könnt Ihr dann Eure eigenen Ideen umsetzen, mit Farben, Formen und Materialien experimentieren, malen, klecksen und drucken, Farben kochen, einen Trickfilm drehen oder Skulpturen bauen. Im Mittelpunkt stehen immer das Experiment und der Spaß an der Kunst!

Für Kinder ab 6 Jahre | kostenfreies Angebot

Die Programme im Atelier Bunter Jakob werden von Jugend im Museum e. V. für die Berlinische Galerie entwickelt und durchgeführt.

Veranstaltungsort:

Atelier Bunter Jakob

Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin
Mail: info@jugend-im-museum.de
Web: Atelier Bunter Jakob

Atelier Bunter Jakob

Termine

29.11.2017 - 15.00
06.12.2017 - 15.00
13.12.2017 - 15.00
20.12.2017 - 15.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Musikgarten Phase 2 für Kinder von 3 bis 5 Jahren Mitte | 29.11.2017, 06.12.2017, 13.12.2017, 20.12.2017 | 16.45 Uhr | Das Klingende Museum Berlin

Musik

Der Wortschatz und das Vorstellungsvermögen nehmen zu.  Die Themen orientieren sich an den Jahreszeiten und der Natur. Dem wachsendem Unabhängigkeitsbedürfnis der Kinder wird in entsprechenden Bewegungsspielen und Gestaltungsideen Raum gegeben. Rhythmische und melodische Echospiele, Lieder, Erzählideen, Gruppentänze und der Einsatz von Instrumenten stehen im Mittelpunkt.

Musikgarten? Was ist das?
Alle Kinder sind musikalisch. Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zur rhythmischen Bewegung.
Je früher das Kind an Musik herangeführt wird, desto nachhaltiger wird es gelingen, die natürliche musikalische Veranlagung zu wecken und zu entfalten.
Der Musikgarten lädt Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren ein. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören können die Kinder ein Gefühl für die Schönheit und Wirkung von Musik entwickeln und erfahren, wie viel Freude Musik machen kann.
Das Ziel ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen. Sie sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten.

Mehr zum Musikgarten-Konzept...

Die Kurse finden fortlaufend in 3 Blöcken statt. Ein Block umfasst 10 Termine und kostet 110 Euro. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, sofern Plätze frei sind.

Anmeldung für die Musikgartenkurse über Musikgarten Tina Bienert musikgarten@tinabienert.de

Veranstaltungsort:

Das Klingende Museum Berlin

Behmstraße 13
13357 Berlin
Telefon: 030 364 66 22 3
Mail: info@klingendes-museum-berlin.de
Web: http://www.klingendes-museum-berlin.de/

Das Klingende Museum Berlin

Termine

29.11.2017 16.45 - 18.00
06.12.2017 16.45 - 18.00
13.12.2017 16.45 - 18.00
20.12.2017 16.45 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Musikgarten Phase 1 für Kinder bis 3 Jahre Mitte | 29.11.2017, 06.12.2017, 13.12.2017, 20.12.2017 | 16.00 Uhr | Das Klingende Museum Berlin

Musik

Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder ein. Die Themen heißen Zuhause, Tierwelt, Beim Spiel und Draußen.

Musikgarten? Was ist das?
Alle Kinder sind musikalisch. Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zur rhythmischen Bewegung.
Je früher das Kind an Musik herangeführt wird, desto nachhaltiger wird es gelingen, die natürliche musikalische Veranlagung zu wecken und zu entfalten.
Der Musikgarten lädt Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren ein. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören können die Kinder ein Gefühl für die Schönheit und Wirkung von Musik entwickeln und erfahren, wie viel Freude Musik machen kann.
Das Ziel ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen. Sie sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten.

Mehr zum Musikgarten-Konzept...

Die Kurse finden fortlaufend in 3 Blöcken statt. Ein Block umfasst 10 Termine und kostet 110 Euro. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, sofern Plätze frei sind.

Anmeldung für die Musikgartenkurse über Musikgarten Tina Bienert musikgarten@tinabienert.de

Veranstaltungsort:

Das Klingende Museum Berlin

Behmstraße 13
13357 Berlin
Telefon: 030 364 66 22 3
Mail: info@klingendes-museum-berlin.de
Web: http://www.klingendes-museum-berlin.de/

Das Klingende Museum Berlin

Termine

29.11.2017 16.00 - 17.00
06.12.2017 16.00 - 17.00
13.12.2017 16.00 - 17.00
20.12.2017 16.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Weihnachten bei Prinzessin Marzipan - im MIRAKULUM Mitte | 29.11.2017, 30.11.2017, 05.12.2017, 06.12.2017 | 10.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Bildende Kunst | Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen nach traditionellen Motiven von Thomas Mierau. - Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus den Armen des Zauberers Beulenzopf, der mit ihr ganz allein Weinachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen, der ein riesengroßes Weihnachtgeschenk mitbringt. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor, Ausstattung, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen auf Wunsch  mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag!  Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €  

Spielplan und Ticketreservieung: http://www.mirakulum.de/PrinzessinMarzipan.pdf

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

29.11.2017 - 10.00
30.11.2017 - 10.00
05.12.2017 - 10.00
06.12.2017 - 10.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Märchen und Geschichten mit dem Kamishibai Reinickendorf | 29.11.2017, 06.12.2017, 13.12.2017, 20.12.2017 | 16.00 Uhr | Stadtbibliothek Reinickendorf

Literatur

Jeden Mittwoch um 16.00 Uhr erzählen und lesen wir Märchen und Geschichten mit dem Kamishibai. Das Kamishibai kommt ursprünglich aus Japan und heißt „Papiertheater“. Die Märchen und Geschichten werden mit eigens für das Kamishibai produzierten Bildersets präsentiert, dazu wird erzählt und vorgelesen.

Wir lesen und erzählen altersgerecht von Aladin, der kleinen Meerjungfrau, von Ali Baba und Rapunzel, von Schneewittchen, Rumpelstilzchen, den Bremer Stadtmusikanten und vielen anderen Märchen und Geschichten.

Für Familien mit Kindern ab zwei Jahren

Das vollständige Programm finden Sie > HIER

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Reinickendorf

Karolinenstraße 19
13507 Berlin
Telefon: 304373680
Mail: humboldt-Bibliothek@ reinickendorf.berlin.de
Web: www.stadtbibliothek- reinickendorf.berlin.de

Stadtbibliothek Reinickendorf

Termine

29.11.2017 - 16.00
06.12.2017 - 16.00
13.12.2017 - 16.00
20.12.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Workshop: "Still erleuchtet jedes Haus" Friedrichshain-Kreuzberg | 01.12.2017, 15.12.2017, 16.12.2017, 17.12.2017 | 15.00 Uhr | Science Center Spectrum

Museum | Sonstiges

15.00 bis 17.00 Uhr, Workshopraum im Erdgeschoss

LEDs überall in der Stadt künden vom nahenden Weihnachtsfest. Das zuweilen damit verbundene hektische Blinken lässt sich aus technischer Sicht auf einfache Stromkreise und wenige Bauteile reduzieren.
In diesem Workshop werden aus Massenware individuelle Geschenke gebastelt, die mehr sind als sie scheinen.

  • Dauer: circa 15 Minuten
  • Einstieg in den laufenden Workshop möglich
  • Es kostet nur den Museumseintritt und es ist keine Anmeldung erforderlich (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler immer freien Eintritt)

Anmeldung: Ohne Anmeldung, begrenzte Platzanzahl

Unkostenbeitrag: Nur Museumseintritt
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bzw. bis zum Abschluss der Schulausbildung haben ab 15.00 Uhr freien Eintritt.

Veranstaltungsort:

Science Center Spectrum

Möckernstraße 26
10963 Berlin
Telefon: 030 / 90 254-284
Mail: spectrum@sdtb.de
Web: www.sdtb.de/spectrum/startseite/

Science Center Spectrum

Termine

01.12.2017 15.00 - 03.12.2017 18.00
15.12.2017 15.00 - 17.12.2017 18.00
16.12.2017 15.00 - 18.12.2017 18.00
17.12.2017 15.00 - 19.12.2017 18.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

8.00.€ Museumseintritt

4.00.€ Museumseintritt ermäßigt

Fachtagung „Reality is broken“ und Wiedereröffnung Pankow | 01.12.2017 | 10.00 Uhr | mezen - Medienkompetenzzentrum Pankow

Sonstiges

„Reality is broken“ – Robotics, Making, Coding und Gaming in den neu gestalteten Räume des Medienzentrums Pankow in der Hosemannstraße. Wir laden Sie ein in unsere offenen Medienwerkstätten.
Erleben Sie, wie wir junge Menschen in ihrer Freizeit, auf ihrem Weg in Ausbildung oder Beruf begleiten. Unser Ziel: Chancen der Digitalisierung nutzbar  machen, Kenntnisse und Kompetenzen für eine Selbstbestimmtheit in der digitalen Welt vermitteln.
Wir freuen uns auf Ihre Impulse und unsere gemeinsame Arbeit in der Zukunft.
 

Der Tagesablauf im Detail:
09.00 Uhr Feierliche Eröffnung der Jugendeinrichtung und des Medienzentrums durch den Staatssekretär für   Wohnen Sebastian Scheel (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen), Begrüßung durch   die Bezirksstadträtin für Jugend, Wirtschaft und Soziales Rona Tietje und Christine Scherer,   Geschäftsführerin der WeTeK Berlin gGmbH
09.30 Uhr Führungen durch die Medienwerkstätten und Einführung in das Angebot des Hauses
10.00 Uhr Beginn der Fachtagung 10.15 Uhr Impulsvortrag von Anke von der Heide (Medienkünstlerin)
11.00 Uhr Einblicke in die digitale Kompetenzvermittlung:

  • 1. Reality Is Broken – Foto- und Videoexperimente vor dem Greenscreen
  • 2. A Robot‘s Brain – Programmierung eines eigenen Roboters für ein Racing
  • 3. Code Your School – Einstieg ins Coding mit dem Calliope mini-Computer
  • 4. It’s All About The Game – Virtuelle Welten spielerisch gestalten
  • 5. A Look Inside – 3D-Modellierung und virtueller Hausrundgang
  • 6. Bildung2Go – Digitale Schnitzeljagd durchs Haus
  • 7. Let’s Talk About Digitization – Ihr interaktives Forum für Austausch und Feedback
  • 8. Take The Future In Your Hands – Berufe praxisnah entdecken für Mädchen und Jungen 12.15 Uhr Mittagspause 13.00 Uhr Online Dialog und Auswertung 14.00 Uhr Ende

 
Anmeldungen senden Sie bitte per eMail an mezen@wetek.de, über das Formular auf unserer Website oder per Telefon unter (030) 22509191. Aufgrund der Werkstättenkapazitäten erbitten wir diese bis zum 25. November.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihr Team des Medienzentrums und die Geschäftsführung der WeTeK Berlin gGmbH

Quelle: Pressemitteilung

Veranstaltungsort:

mezen - Medienkompetenzzentrum Pankow

Erich-Weinert-Straße 145
10409 Berlin
Telefon: 030/81 46 78 51
Mail: medienstarter@wetek.de
Web: www.mezen-berlin.de

mezen - Medienkompetenzzentrum Pankow

Termine

01.12.2017 10.00 - 15.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

STERNE ÜBER TREPTOW Treptow-Köpenick | 02.12.2017, 08.12.2017, 15.12.2017, 22.12.2017 | 15.00 Uhr | Archenhold-Sternwarte

Sonstiges

Entdecken Sie bei einer Führung die Archenhold-Sternwarte und anschließend im Zeiss-Kleinplanetarium die Sterne über Berlin. Der aktuelle Sternenhimmel wird in die Kuppel projiziert und erläutert. Genießen Sie die Illusion, in tiefer Nacht unter freiem Himmel zu sitzen – fernab des störenden Stadtlichtes. Die Vorführung wird live moderiert und die Besucherinnen und Besucher können gern zwischendurch Fragen stellen.

 60 min | ab 8 Jahre

Ermäßigt: * Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte ab 50 % MdE, ALG II-Empfänger und deren Kinder, Wehrdienst- und Zivildienstleistende (bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises), angemeldete Gruppen ab 10 Personen.

Veranstaltungsort:

Archenhold-Sternwarte

Alt-Treptow 1
12435 Berlin
Web: Archenhold-Sternwarte

Archenhold-Sternwarte

Termine

02.12.2017 - 15.00
08.12.2017 - 15.00
15.12.2017 - 15.00
22.12.2017 - 15.00

Preis:

6.00.€

3.00.€ ermäßigt

STUPS, DIE KLEINE STERNSCHNUPPE Treptow-Köpenick | 02.12.2017, 09.12.2017, 16.12.2017, 21.12.2017 | 14.00 Uhr | Archenhold-Sternwarte

Bildende Kunst | Sonstiges

Stups ist eine kleine Sternschnuppe, die ihre Heimat, den Kometen Rasefix, verloren hat, als dieser einmal viel zu eng um die Sonne kreiste. Seitdem sucht sie eine neue Heimat, aber sie weiß nicht, wo sie anfangen soll. Die Sonne ist zu heiß, der Mond schickt Stups weg, da ihre großen Geschwister schon so viele Löcher in ihn geschlagen haben. Auf Saturn erlebt Stups etwas ganz Eigenartiges – tausende ihrer Brüder und Schwestern sind im Ring des Planeten gefangen und müssen nun ewig um ihn kreisen. Ob Stups ein neues Zuhause findet?

30 min | 4–6 Jahre
Kleinplanetarium

Ermäßigung: * Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte ab 50 % MdE, ALG II-Empfänger und deren Kinder, Wehrdienst- und Zivildienstleistende (bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises), angemeldete Gruppen ab 10 Personen.

Veranstaltungsort:

Archenhold-Sternwarte

Alt-Treptow 1
12435 Berlin
Web: Archenhold-Sternwarte

Archenhold-Sternwarte

Termine

02.12.2017 - 14.00
09.12.2017 - 14.00
16.12.2017 - 14.00
21.12.2017 - 14.00

Preis:

6.00.€

3.00.€ ermäßigt

Weihnachten mit dem Reinhard-Lakomy-Ensemble Marzahn-Hellersdorf | 02.12.2017 | 15.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

„Herr Kellerstaub rettet Weihnachten – der Traumzauberbaum 4“
Familien- und Weihnachtsmusical zur CD

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

02.12.2017 - 15.00

Preis:

19.00.€ Kinder 14.00 €

Lotta! Oh - wie schön ist Weihnachten Treptow-Köpenick | 02.12.2017 | 15.00 Uhr | Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Theater

Puppentheater Anima 3-7 Jahre

Lotta ist eine kleine Nervensäge? Sicher manchmal, aber Lotta kann auch sehr nett sein: sie kann für Andere einkaufen, putzen, Zeitung holen, und auch der kranken Tante Berg helfen. Sie kann im Grunde fast alles, wenn sie will. Aber wird sie für das Weihnachtsfest einen Tannenbaum besorgen können? In ihrem Dorf, wo keine mehr aufzutreiben sind? Hmm! Was denkt ihr?

Studiobühne, 3-7 Jahre, 45 Minuten 
freie Platzwahl
Tickets berechtigen an Wochenend- und Ferientagen zur Mitnutzung des Hausangebots.

Puppentheater in der Woche nur nach Anmeldung, gespielt wird ab 10 Personen.

 

Preise zzgl. € 1,- an Wochenend- und Feiertagen sowie innerhalb der Berliner Schulferien.
Das Ticket berechtigt zur Mitnutzung des Hausangebots.

Zentrale Reservierung
T: +49 (0)30-53071 250
E-Mail: reservierung(at)fez-berlin.de

Veranstaltungsort:

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Mail: alb@fez-berlin.de
Web: Astrid Lindgren Bühne

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Termine

02.12.2017 15.00 - 16.00

Preis:

5.00.€ normal

Lotta! Oh - wie schön ist Weihnachten Treptow-Köpenick | 02.12.2017 | 15.00 Uhr | Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Theater

Puppentheater Anima 3-7 Jahre

Lotta ist eine kleine Nervensäge? Sicher manchmal, aber Lotta kann auch sehr nett sein: sie kann für Andere einkaufen, putzen, Zeitung holen, und auch der kranken Tante Berg helfen. Sie kann im Grunde fast alles, wenn sie will. Aber wird sie für das Weihnachtsfest einen Tannenbaum besorgen können? In ihrem Dorf, wo keine mehr aufzutreiben sind? Hmm! Was denkt ihr?

Studiobühne, 3-7 Jahre, 45 Minuten 
freie Platzwahl
Tickets berechtigen an Wochenend- und Ferientagen zur Mitnutzung des Hausangebots.

Puppentheater in der Woche nur nach Anmeldung, gespielt wird ab 10 Personen.

 

Preise zzgl. € 1,- an Wochenend- und Feiertagen sowie innerhalb der Berliner Schulferien.
Das Ticket berechtigt zur Mitnutzung des Hausangebots.

Zentrale Reservierung
T: +49 (0)30-53071 250
E-Mail: reservierung(at)fez-berlin.de

Veranstaltungsort:

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Mail: alb@fez-berlin.de
Web: Astrid Lindgren Bühne

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Termine

02.12.2017 15.00 - 16.00

Preis:

5.00.€ normal

4.50.€ p.P. Familien ab 3 Personen

Führung: Für blinde und sehbehinderte Kinder - "Radios, Telefone und Fernseher" Friedrichshain-Kreuzberg | 03.12.2017 | 10.45 Uhr | Deutsches Technikmuseum

Museum | Sonstiges

11.00 Uhr, Treffpunkt: 10.50 Uhr im Kassenbereich

Telefone, Radios und Fernseher stehen im Mittelpunkt der Führung. Mit einem Koffer voller Tastobjekte begleiten wir Euch durch die Ausstellung zur Nachrichtentechnik. Wir entdecken, wie sich Töne und Bilder aufzeichnen, übertragen und widergeben lassen.

Einige Ausstellungsstücke wurden sogar in Berlin entwickelt. Das Telefon wurde zwar nicht in Berlin erfunden - doch ganz in der Nähe des Deutschen Technikmuseums, in der Leipziger Straße, wurde das erste Telefonat Deutschlands geführt. Wir zeigen Euch einen Nachbau des Apparats und erklären, wie er funktionierte.

  • Dauer ca. 60 Minuten
  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Nur Museumseintritt 2,00 Euro. Liegt ein Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen "B" vor, hat die Begleitperson freien Eintritt.
  •  
  • Alle Führungen kosten nur den ermäßigten Museumseintritt von 2,00 Euro. Liegt ein Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen "B" vor, hat die Begleitperson freien Eintritt. Bitte weisen Sie darauf hin, dass Sie an der Sonderführung teilnehmen, damit diese Eintrittsregelungen gelten können.

Veranstaltungsort:

Deutsches Technikmuseum

Trebbiner Straße 9
10963 Berlin
Web: Deutsches Technikmuseum

Deutsches Technikmuseum

Termine

03.12.2017 - 10.45

Preis:

2.00.€

Weihnachten bei Prinzessin Marzipan - im MIRAKULUM Mitte | 03.12.2017, 10.12.2017, 17.12.2017, 24.12.2017 | 11.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen nach traditionellen Motiven von Thomas Mierau. - Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus den Armen des Zauberers Beulenzopf, der mit ihr ganz allein Weinachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen, der ein riesengroßes Weihnachtgeschenk mitbringt. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor, Ausstattung, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen auf Wunsch  mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag!  Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €  

Spielplan und Ticketreservieung: http://www.mirakulum.de/PrinzessinMarzipan.pdf

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

03.12.2017 - 11.00
10.12.2017 - 11.00
17.12.2017 - 11.00
24.12.2017 - 11.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Weihnachten bei Prinzessin Marzipan - im MIRAKULUM Mitte | 03.12.2017, 10.12.2017, 17.12.2017 | 16.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Weihnachten bei Prinzessin Marzipan und König Schokolade“

Kaspermärchen nach traditionellen Motiven von Thomas Mierau. - Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus den Armen des Zauberers Beulenzopf, der mit ihr ganz allein Weinachten feiern will. Aber vorher gilt es, die Hexe Warzennase und den Räuber Klotzbein zu überlisten. Mit vereinten Kräften und seinem eigenen Zauberwort wird der Zauberer schließlich weggepustet. So ist das Weihnachtsfest gerettet und die Prinzessin kann zusammen mit Kasper, König und den Zuschauern Weihnachtslieder singen. Auch der Zauberer wird eingeladen, der ein riesengroßes Weihnachtgeschenk mitbringt. Eine spannende Weihnachtsgeschichte! – Die sehr differenziert beweglichen Handpuppen im Guckkasten richten sich besonders an die jüngsten Theaterzuschauer und beziehen sie aktiv mit ein. Dadurch werden direkte soziale Bezüge und Beziehungen hergestellt, menschliche Werte sowie purer Spaß und Fantasie vermittelt. Und die Erwachsenen dürfen sich dabei wieder jung fühlen. - Autor, Ausstattung, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau, Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen; Altersempfehlung: von 3 ½ – 12 Jahren (für Schulen auf Wunsch  mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag!  Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €  

Zur ausführlichen Stückinformation: http://www.mirakulum.de/PrinzessinMarzipan.pdf

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

03.12.2017 - 16.00
10.12.2017 - 16.00
17.12.2017 - 16.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

ZWISCHEN FELDERN UND FABRIKEN - Öffentliche Führung jeden 1. Sonntag im Monat Tempelhof-Schöneberg | 03.12.2017, 07.01.2018, 04.02.2018, 04.03.2018 | 11.00 Uhr | Tempelhof Museum

Museum

"Zwischen Feldern und Fabriken“ heißt unsere Dauerausstellung im Tempelhof Museum. Sie ist in vier Bereiche gegliedert: „Über die Dörfer“, „Werkstatt Tempelhof“, „Wohnen in Tempelhof“ und „Forschen und Erinnern – die Zeit des Nationalsozialismus“. Dazu kommt noch das „Sammelsurium“, in dem sich die verschiedenartigsten musealen Schätze finden - darunter das einzig erhaltene Säulenfragment vom Hof der Tempelritter!

An jedem 1. Sonntag im Monat bieten wir um 11 Uhr eine kostenlose Führung durch die Ausstellung. Oder Sie nutzen unseren unterhaltsamen Hörrundgang für Jung und Alt. DenAudio-Guide können Sie kostenlos vor Ort ausleihen – ein Museumsvergnügen für die ganze Familie!

Veranstaltungsort:

Tempelhof Museum

Alt-Mariendorf 43
12107 Berlin
Web: Museen Tempelhof-Schöneberg

Tempelhof Museum

Termine

03.12.2017 - 11.00
07.01.2018 - 11.00
04.02.2018 - 11.00
04.03.2018 - 11.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Kindersonntag - Dinosaurier, Flugsaurier und Ammoniten Mitte | 03.12.2017 | 15.00 Uhr | Museum für Naturkunde

Museum | Sonstiges

An den Kindersonntagen könnt ihr, wenn ihr zwischen 8 und 12 Jahre alt seid, selber forschen, experimentieren, mikroskopieren und kreativ werden. Welche Lebewesen leben in einem Wassertropfen, wie entstehen Fossilien oder wie lässt sich DNA aus Früchten gewinnen – das sind nur einige Fragen, denen ihr als Nachwuchsforscher an diesen Nachmittagen nachgehen könnt.

Wie lebten die Dinosaurier und viele andere Tiere zu Lande, Wasser und Luft im Jurazeitalter? Nach einer kleinen Reise durch die Zeit kannst du den Abguss eines Fossils herstellen.

Kosten: 5,00 € (zzgl. Eintritt), Erwachsene nur Eintritt

Anmeldung erforderlich unter: 030 2093 8550 oder besucherservice@mfn-berlin.de

Veranstaltungsort:

Museum für Naturkunde

Invalidenstraße 43
10115 Berlin
Web: Naturkundemuseum

Museum für Naturkunde

Termine

03.12.2017 15.00 - 17.00

Preis:

5.00.€ Kinder (zzgl. Eintritt)

8.00.€ Erwachsene

5.00.€ ermäßigt (Kinder bis 15 J.; Schüler ab 16 J. mit Schülerausweis; Erwerbslose usw.)

Winterweiß Friedrichshain-Kreuzberg | 03.12.2017, 10.12.2017, 17.12.2017 | 16.00 Uhr | Circus Schatzinsel

Theater | Zirkus

Einmal Weihnachten daheim – das wünschen sich die Holzfäller im winterweißen Wald und machen sich auf eine fantastische Reise voller Schneewesen, Irrlichter, Gauner und Wunder. Erleben Sie das zauberhafte artistische Weihnachtsmärchen „Winterweiß“ für die ganze Familie vom 2. bis 17. Dezember 2017 im Circus Schatzinsel.

In einem tief verschneiten weißen Wald arbeiten im Winter die Holzfäller, um Geld für die Familie zu verdienen. Sie wünschen sich nichts sehnlicher, als ein einziges Mal Weihnachten mit der Familie zu verbringen. Doch erst, wenn der Schnee im Frühjahr geschmolzen ist, wird der Weg nach Hause frei. Die mächtigen Schneewesen des Waldes bieten den Holzfällern einen Pakt an. Und eine fantastische Reise durch den weiten weißen Schnee beginnt. Fahrende Irrlichter, tanzende Waldtiere, schwebende Sirenen, zaubernde Gauner und jeder Menge Wunder sind ihre Begleiter. Ein artistisches Weihnachtsmärchen von den Kindern des Circus Schatzinsel für die ganze Familie.

Premiere:
Sa, 02.12.2017, 16 Uhr



Weitere Aufführungen:
So, 03.12.2017, 16 Uhr

So, 10.12.2017, 16 Uhr

So, 17.12.2017, 16 Uhr

 

Karten:
Tel. 030 22 50 24 61 oder per E-Mail: schatzinsel@vuesch.org 



 

Veranstaltungsort:

Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
Telefon: 030/22 502 461
Mail: schatzinsel@vuesch.org
Web: www.vuesch.org/schatzinsel/

Circus Schatzinsel

Termine

03.12.2017 - 16.00
10.12.2017 - 16.00
17.12.2017 - 16.00

Preis:

6.00.€

4.00.€ ermäßigt

Wenn es dunkel wird - Erlebnisse im Winterweihnachtswald Charlottenburg-Wilmersdorf | 03.12.2017 | 15.45 Uhr | Naturschutzzentrum Ökowerk

Sonstiges

Leise schleichen wir durch den Wald, spüren die Ruhe hier, die klare Luft und machen uns auf die Suche: Was machen die Tiere zur Weihnachtszeit? Wem werden wir heute begegnen? Gibt es hier Weihnachtsbäume? Und wie sieht der Sternenhimmel jetzt aus? In der Dämmerung möglichst ohne Taschenlampen machen wir uns auf zu einer stimmungsvollen Erlebnistour für die ganze Familien.

Leitung: Dagmar Schwarzlose 
Für: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Veranstaltungsort:

Naturschutzzentrum Ökowerk

Teufelsseechaussee 22
14193 Berlin
Telefon: (030) 30 00 05 0
Mail: info@oekowerk.de
Web: www.oekowerk.de

Naturschutzzentrum Ökowerk

Termine

03.12.2017 15.45 - 18.00

Preis:

3.00.€ Kind

4.00.€ Erwachsene

10.00.€ Familie

Kino für Kids in der Stadtbibliothek Reinickendorf Reinickendorf | 04.12.2017, 18.12.2017 | 16.30 Uhr | Stadtbibliothek Reinickendorf

Kino / Film

Von Oktober bis Dezember zeigen wir jeden zweiten Montag um 16.30 Uhr Kinderfilme in der Bibliothek.

Kino-Termine:
9.10.2017
23.10.2017
6.11.2017
20.11.2017
4.12.2017
18.12.2017

(Für Kinder ab ca. 3 Jahren)

Veranstaltungsort:

Stadtbibliothek Reinickendorf

Karolinenstraße 19
13507 Berlin
Telefon: 304373680
Mail: humboldt-Bibliothek@ reinickendorf.berlin.de
Web: www.stadtbibliothek- reinickendorf.berlin.de

Stadtbibliothek Reinickendorf

Termine

04.12.2017 - 16.30
18.12.2017 - 16.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei

„Weihnachtsliedersingen mit Rumpelstil“ Marzahn-Hellersdorf | 05.12.2017 | 10.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Taschenlampenkonzertband Rumpelstil

„Weihnachtsliedersingen“

Blanche, Max, Peter und Brumme singen mit den  Kindern im Saal bekannte und rumpelstilistische Weihnachtslieder für  Kinder ab 5 Jahren und für Erwachsene, die keine Angst
vor Kindern und vor Musik haben.

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

05.12.2017 - 10.00

Preis:

5.00.€ gruppenbegleitende Erzieher frei

„Weihnachtsliedersingen mit Rumpelstil“ Marzahn-Hellersdorf | 06.12.2017 | 10.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Taschenlampenkonzertband Rumpelstil

„Weihnachtsliedersingen“

Blanche, Max, Peter und Brumme singen mit den  Kindern im Saal bekannte und rumpelstilistische Weihnachtslieder für  Kinder ab 5 Jahren und für Erwachsene, die keine Angst
vor Kindern und vor Musik haben.

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

06.12.2017 - 10.00

Preis:

5.00.€ gruppenbegleitende Erzieher frei

Umgeparkt - Autos aus dem Depot Friedrichshain-Kreuzberg | 06.12.2017 | 09.00 Uhr | Deutsches Technikmuseum

Museum | Sonstiges

Das Deutsche Technikmuseum verfügt über mehr als 200 historische Autos. Nur etwa 30 davon sind dauerhaft in der Ausstellung "Mensch in Fahrt" zu sehen, der größte Teil wird in den Museumsdepots sicher verwahrt und erhalten. Umbauarbeiten in den Depots bieten nun die einmalige Gelegenheit, den Besucherinnen und Besuchern des Museums kurzzeitig 29 Fahrzeuge aus der Sammlung zu präsentieren.

Mit dabei sind ein Brennabor "Typ S 6" von 1923, einer der ersten in Deutschland am Fließband produzierten Wagen, der seltene Protos C1 von 1927, einige Automobile aus den 1930er Jahren – etwa der Firmen Adler, Ford, Maybach und Wanderer – , die Stilikone Citroën DS 19 aus dem Jahr 1960 und das experimentelle Elektroauto Ford "Berliner" von 1968. Die Ausstellung informiert auch über den musealen Umgang mit historischen Fahrzeugen.

Ausstellung vom 6. Dezember 2017 bis 31. Juli 2018 
Ladestraße, Sonderausstellungsbereich (Zugang über Möckernstraße 26)

 

Regelmäßige Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 9.00 bis 17.30 Uhr
Samstag / Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr
Montag geschlossen

Veranstaltungsort:

Deutsches Technikmuseum

Trebbiner Straße 9
10963 Berlin
Web: Deutsches Technikmuseum

Deutsches Technikmuseum

Termine

06.12.2017 09.00 - 31.08.2018 17.00

Preis:

8.00.€ Museumseintritt

4.00.€ Museumseintritt ermäßigt

STERNE ÜBER TREPTOW Treptow-Köpenick | 07.12.2017, 14.12.2017, 21.12.2017, 28.12.2017 | 20.00 Uhr | Archenhold-Sternwarte

Sonstiges

Entdecken Sie bei einer Führung die Archenhold-Sternwarte und anschließend im Zeiss-Kleinplanetarium die Sterne über Berlin. Der aktuelle Sternenhimmel wird in die Kuppel projiziert und erläutert. Genießen Sie die Illusion, in tiefer Nacht unter freiem Himmel zu sitzen – fernab des störenden Stadtlichtes. Die Vorführung wird live moderiert und die Besucherinnen und Besucher können gern zwischendurch Fragen stellen.

 60 min | ab 8 Jahre

Ermäßigt: * Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte ab 50 % MdE, ALG II-Empfänger und deren Kinder, Wehrdienst- und Zivildienstleistende (bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises), angemeldete Gruppen ab 10 Personen.

Veranstaltungsort:

Archenhold-Sternwarte

Alt-Treptow 1
12435 Berlin
Web: Archenhold-Sternwarte

Archenhold-Sternwarte

Termine

07.12.2017 - 20.00
14.12.2017 - 20.00
21.12.2017 - 20.00
28.12.2017 - 20.00

Preis:

6.00.€

3.00.€

Zeughausmesse für Kunst und Design 2017 Mitte | 07.12.2017 | 11.45 Uhr | Deutsches Historisches Museum

Sonstiges

Ein Ziel der Werkschau ist es, die gegenwärtige Entwicklung der zeitgenössischen Angewandten Kunst zu genauer zu beleuchten.
Dazu gehören neue Ideen und Herangehensweisen ebenso wie traditionelle Techniken. Genuss und Freude an Gebrauchskunst ist erklärtes Ziel der ausstellenden Künstler.
In diesem Jahr sind wieder Aussteller mehrerer Generationen vertreten. Sie kommen sowohl aus Deutschland, als auch aus Europa. Viele sind Staats- und Landespreisträger im Bereich der Angewandten Künste.

Quelle:https://www.berlin.de/events/2828417-2229501-zeughausmesse-im-deutschen-historischen-.html

Veranstaltungsort:

Deutsches Historisches Museum

Unter den Linden 2
10117 Berlin
Web: Deutsches Historisches Museum

Deutsches Historisches Museum

Termine

07.12.2017 11.45 - 10.12.2017 12.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Tegel liest – XMAS Special Reinickendorf | 08.12.2017 | 17.00 Uhr | Medienkompetenzzentrum meredo

Sonstiges

Kinder aus Reinickendorfer Schulen und Autoren*innen lesen Geschichten,
Gedichte und Kapitel rund ums Thema Weihnachten aus ihren eigenen oder
Lieblingsbüchern vor. Fürs Wohlbefinden sorgen der musikalische Hörgenuss
junger Musiker_innen aus Reinickendorf und weihnachtliche Leckereien.

Veranstaltungsort:

Medienkompetenzzentrum meredo

Namslaustr. 45-47
13507 Berlin
Telefon: 030/432 30 56
Mail: info@meredo.de
Web: www.meredo.de

Medienkompetenzzentrum meredo

Termine

08.12.2017 17.00 - 21.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Erzähl mal Mitte | 09.12.2017, 13.01.2018, 27.01.2018, 10.02.2018 | 14.00 Uhr | Bode-Museum

Museum

zur Sonderausstellung „Unvergleichlich: Kunst aus Afrika im Bode-Museum“

Was interessiert dich an den Kunstwerken aus Afrika und den Skulpturen aus dem Bode-Museum? Wie könnte sich die Skulptur mit den Nägeln anfühlen? Kann ein Stuhl Macht ausdrücken? Du erforschst die Objekte, notierst deine Beobachtungen, machst Fotos und entwickelst eigene Geschichten. Es entstehen neue Objektbeschriftungen mit ganz anderen Informationen als jenen, die in der Ausstellung vorhanden sind.

Angebote für: Kinder 6 – 12 Jahre

Kosten: 9 EUR 
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr.

Anmeldung erforderlich bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Veranstaltungsort:

Bode-Museum

Am Kupfergraben
10117 Berlin
Web:

Bode-Museum

Termine

09.12.2017 14.00 - 17.00
13.01.2018 14.00 - 17.00
27.01.2018 14.00 - 17.00
10.02.2018 14.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

9.00.€

32. Berliner Jazztreff Mitte | 09.12.2017 | 14.00 Uhr | Landesmusikrat Berlin e. V.

Musik | Sonstiges

Der 32. Berliner Jazztreff - Eine feste Größe in der Berliner Szene!

Wettbewerb – Meisterkurse – Ensembleberatung

Am 9. und 10. Dezember 2017 versammelt der 32. Berliner Jazztreff erneut zahlreiche Musiker*innen und Konzertinteressierte in der ufaFabrik in Berlin-Tempelhof. Junge und alte, professionelle und semiprofessionelle Jazzmusiker*innen finden sich zusammen, um ihr aktuelles Repertoire zum Besten zu geben. Im Vordergrund stehen das Interesse am Jazz und die Lust an der Improvisation. Eine Jury wird im Rahmen des Berliner Jazztreffs die Landessieger des Wettbewerbs „Jugend jazzt“ – 2018 in der Kategorie Jazzorchester – ermitteln und zum Bundeswettbewerb entsenden.

Der Berliner Jazztreff ist seit 31 Jahren eine feste Größe in der Berliner Jazzszene. Jazzbands aus den Berliner Musikschulen, Schulensembles sowie freie Jazzgruppen nehmen jedes Jahr die Möglichkeit wahr, sich auf der Bühne der ufaFabrik zu präsentieren. Darüber hinaus kann sich jedes Ensemble von Profis beraten und Tipps zur Performance und zum musikalischen Weiterkommen geben lassen. Zum Beraterteam gehören in diesem Jahr unter anderem: Julia Hülsmann (p), Ulf Drechsel (Jazzredakteur rbb), und Tim Sund (p). Als besonderes Highlight werden der Saxofonist Prof. Peter Weniger und der Vibraphonist David Friedman Meisterkurse geben, für die eine gesonderte Anmeldung notwendig ist. Um eine nachhaltige Förderung der teilnehmenden Musiker *innen zu gewährleisten, verleiht der Berliner Jazztreff attraktive Förderpreise von Berliner Stiftern. Hierzu gehören Studioaufnahmen in den Blackbird Studios, den Studios der Hochschule der populären Künste sowie Workshopteilnahmen am Jazz-Institut Berlin und  der Musikschule Charlottenburg.

Im Rahmen des Jazztreffs wird sich die IG-Jazz, die Interessenvertretung der Berliner Jazzmusiker*innen, vorstellen und über Ihre Arbeit informieren.

Der 32. Berliner Jazztreff ist eine Veranstaltung des Landesmusikrates Berlin e.V., steht unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin und wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Veranstaltungsort:

Landesmusikrat Berlin e. V.

Lübecker Str. 23
10559 Berlin
Telefon: 030 / 39 87 60 52
Mail: info@landesmusikrat-berlin.de
Web: Landesmusikrat Berlin

Landesmusikrat Berlin e. V.

Termine

09.12.2017 14.00 - 10.12.2017 21.00

Preis:

6.00.€

Manegenzauber im CABUWAZI Altglienicke Treptow-Köpenick | 09.12.2017, 10.12.2017, 16.12.2017 | 16.00 Uhr | Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Altglienicke

Zirkus

Der Manegenzauber 2017 im CABUWAZI Altglienicke findet an folgenden Terminen statt:

Samstag, der 09. Dezember 2017 / 16.00 Uhr
Sonntag, der 10. Dezember 2017 / 16.00 Uhr
Dienstag, der 12. Dezember 2017 / 10.00 Uhr
Mittwoch, der 13. Dezember 2017 / 10.00 Uhr
Samstag, der 16. Dezember 2017 / 16.00 Uhr
Sonntag, der 17. Dezember 2017 / 10.00 Uhr

Infos entweder telefonisch unter +49 (0)30 / 22 19 76-60 oder per Mail

 

Preis auf Nachfrage!

Veranstaltungsort:

Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Altglienicke

Venusstr. 90
12524 Berlin
Telefon: 030/22 19 76 60
Mail: altglienicke@cabuwazi.de
Web: www.cabuwazi.de

Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Altglienicke

Termine

09.12.2017 - 16.00
10.12.2017 - 16.00
16.12.2017 - 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Spurenlesen Steglitz-Zehlendorf | 09.12.2017 | 11.00 Uhr | Waldschule Zehlendorf

Sonstiges

Was ist das auf dem Waldboden? Wer war hier und hat alle paar Handbreit einen Hinweis auf sich selbst hinterlassen? Wir folgen den wilden Tieren auf ihren Pfaden durch den Winterwald und lesen ihre Spuren. Am Lagerfeuer wärmen wir uns mit einem Waldpunsch. 

Leitung: Dipl. Ing. Tabea Ball

Für: Kinder ab 9 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung

Anmeldung erforderlich!
Ansprechpartner: Frau Tabea Ball
Tel: 030 / 80 49 51 80
E-Mail: waldschule-zehlendorf@jibw.de

Veranstaltungsort:

Waldschule Zehlendorf

Stahnsdorfer Damm 3
14109 Berlin
Telefon: 030 / 80 49 51 80
Mail: waldschule-zehlendorf@jibw.de
Web: www.jibw.de/waldschule-zehlendorf

Termine

09.12.2017 11.00 - 16.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

2.50.€ Kinder

5.00.€ Erwachsene

10.00.€ pro Familie

Pippi plündert den Weihnachtsbaum Treptow-Köpenick | 10.12.2017, 16.12.2017, 17.12.2017, 23.12.2017 | 16.00 Uhr | Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Theater

Astrid-Lindgren-Bühne ab 4 Jahre

empfohlen für 4+

Weihnachten mit Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt!
Pippi Langstrumpf lädt alle Kinder der Stadt zum großen Weihnachtsbaumplünderfest in die Villa
Kunterbunt ein. Da kann keiner widerstehen: Am riesigen Tannenbaum hängen Lebkuchenmänner,
bunte Fähnchen und Knallbonbons. Doch Pippi hält noch mehr lustige Überraschungen bereit, es wird getanzt, gerodelt und es gibt gaaaanz viel Schoko lade! Und am Ende erlebt auch Pippi noch
eine schöne Weihnachtsüberraschung!

Astrid-Lindgren-Bühne, ab 4 Jahre, 60 Minuten 
freie Platzwahl
Tickets berechtigen an Wochenend- und Ferientagen zur Mitnutzung des Hausangebots.

Es spielen: Norma Anthes, Susanna Karina Bauer, Andy Kubiak, Ester Daniel, Juliane Torhorst, Martin Wagner, Ilja Schierbaum, Andreas Klinger

Regie: Kay Dietrich

Termine:
So 10.12.2017 14:00 – 15:00 Uhr
So 10.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mo 11.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mo 11.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Di 12.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Di 12.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Mi 13.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mi 13.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Do 14.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Do 14.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Fr 15.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Sa 16.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
So 17.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
So 17.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mo 18.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mo 18.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Di 19.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Di 19.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Mi 20.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mi 20.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Do 21.12.2017 10:30 – 11:30 Uhr
Fr 22.12.2017 10:30 – 11:30 Uhr
Fr 22.12.2017 15:30 – 16:30 Uhr
Sa 23.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Di 26.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mi 27.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr

 

Preise zzgl. € 1,- an Wochenend- und Feiertagen sowie innerhalb der Berliner Schulferien.
Das Ticket berechtigt zur Mitnutzung des Hausangebots.

Zentrale Reservierung
T: +49 (0)30-53071 250
E-Mail: reservierung(at)fez-berlin.de

Veranstaltungsort:

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Mail: alb@fez-berlin.de
Web: Astrid Lindgren Bühne

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Termine

10.12.2017 - 16.00
16.12.2017 - 16.00
17.12.2017 - 16.00
23.12.2017 - 16.00

Preis:

8.50.€ Theater-Ticket

7.50.€ p.P. - Familien ab 3 Personen

Unter dem Regenbogen Charlottenburg-Wilmersdorf | 10.12.2017 | 13.00 Uhr | Naturschutzzentrum Ökowerk

Sonstiges

Spannende und lustige Experimente zu Farben, Licht und Schatten sind sehr geeignet, um einen trüben Spätherbsttag aufzuhellen. Regenbogengucker zum Mitnehmen inklusive! 

Angebot für Kinder und Familien. 

Veranstaltungsort:

Naturschutzzentrum Ökowerk

Teufelsseechaussee 22
14193 Berlin
Telefon: (030) 30 00 05 0
Mail: info@oekowerk.de
Web: www.oekowerk.de

Naturschutzzentrum Ökowerk

Termine

10.12.2017 13.00 - 17.00

Preis:

3.00.€ Kind

4.00.€ Erwachsene

10.00.€ Familie

Pippi plündert den Weihnachtsbaum Treptow-Köpenick | 11.12.2017, 12.12.2017, 13.12.2017, 14.12.2017 | 11.00 Uhr | Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Theater

Astrid-Lindgren-Bühne ab 4 Jahre

empfohlen für 4+

Weihnachten mit Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt!
Pippi Langstrumpf lädt alle Kinder der Stadt zum großen Weihnachtsbaumplünderfest in die Villa
Kunterbunt ein. Da kann keiner widerstehen: Am riesigen Tannenbaum hängen Lebkuchenmänner,
bunte Fähnchen und Knallbonbons. Doch Pippi hält noch mehr lustige Überraschungen bereit, es wird getanzt, gerodelt und es gibt gaaaanz viel Schoko lade! Und am Ende erlebt auch Pippi noch
eine schöne Weihnachtsüberraschung!

Astrid-Lindgren-Bühne, ab 4 Jahre, 60 Minuten 
freie Platzwahl
Tickets berechtigen an Wochenend- und Ferientagen zur Mitnutzung des Hausangebots.

Es spielen: Norma Anthes, Susanna Karina Bauer, Andy Kubiak, Ester Daniel, Juliane Torhorst, Martin Wagner, Ilja Schierbaum, Andreas Klinger

Regie: Kay Dietrich

Termine:
So 10.12.2017 14:00 – 15:00 Uhr
So 10.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mo 11.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mo 11.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Di 12.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Di 12.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Mi 13.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mi 13.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Do 14.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Do 14.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Fr 15.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Sa 16.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
So 17.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
So 17.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mo 18.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mo 18.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Di 19.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Di 19.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Mi 20.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mi 20.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Do 21.12.2017 10:30 – 11:30 Uhr
Fr 22.12.2017 10:30 – 11:30 Uhr
Fr 22.12.2017 15:30 – 16:30 Uhr
Sa 23.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Di 26.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mi 27.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr

 

Preise zzgl. € 1,- an Wochenend- und Feiertagen sowie innerhalb der Berliner Schulferien.
Das Ticket berechtigt zur Mitnutzung des Hausangebots.

Zentrale Reservierung
T: +49 (0)30-53071 250
E-Mail: reservierung(at)fez-berlin.de

Veranstaltungsort:

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Mail: alb@fez-berlin.de
Web: Astrid Lindgren Bühne

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Termine

11.12.2017 - 11.00
12.12.2017 - 11.00
13.12.2017 - 11.00
14.12.2017 - 11.00

Preis:

8.50.€ Theater-Ticket

7.50.€ p.P. - Familien ab 3 Personen

Pippi plündert den Weihnachtsbaum Treptow-Köpenick | 11.12.2017, 12.12.2017, 13.12.2017, 14.12.2017 | 09.30 Uhr | Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Theater

Astrid-Lindgren-Bühne ab 4 Jahre

empfohlen für 4+

Weihnachten mit Astrid Lindgrens Pippi Langstrumpf, dem stärksten Mädchen der Welt!
Pippi Langstrumpf lädt alle Kinder der Stadt zum großen Weihnachtsbaumplünderfest in die Villa
Kunterbunt ein. Da kann keiner widerstehen: Am riesigen Tannenbaum hängen Lebkuchenmänner,
bunte Fähnchen und Knallbonbons. Doch Pippi hält noch mehr lustige Überraschungen bereit, es wird getanzt, gerodelt und es gibt gaaaanz viel Schoko lade! Und am Ende erlebt auch Pippi noch
eine schöne Weihnachtsüberraschung!

Astrid-Lindgren-Bühne, ab 4 Jahre, 60 Minuten 
freie Platzwahl
Tickets berechtigen an Wochenend- und Ferientagen zur Mitnutzung des Hausangebots.

Es spielen: Norma Anthes, Susanna Karina Bauer, Andy Kubiak, Ester Daniel, Juliane Torhorst, Martin Wagner, Ilja Schierbaum, Andreas Klinger

Regie: Kay Dietrich

Termine:
So 10.12.2017 14:00 – 15:00 Uhr
So 10.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mo 11.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mo 11.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Di 12.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Di 12.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Mi 13.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mi 13.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Do 14.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Do 14.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Fr 15.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Sa 16.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
So 17.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
So 17.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mo 18.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mo 18.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Di 19.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Di 19.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Mi 20.12.2017 09:30 – 10:30 Uhr
Mi 20.12.2017 11:00 – 12:00 Uhr
Do 21.12.2017 10:30 – 11:30 Uhr
Fr 22.12.2017 10:30 – 11:30 Uhr
Fr 22.12.2017 15:30 – 16:30 Uhr
Sa 23.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Di 26.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr
Mi 27.12.2017 16:00 – 17:00 Uhr

 

Preise zzgl. € 1,- an Wochenend- und Feiertagen sowie innerhalb der Berliner Schulferien.
Das Ticket berechtigt zur Mitnutzung des Hausangebots.

Zentrale Reservierung
T: +49 (0)30-53071 250
E-Mail: reservierung(at)fez-berlin.de

Veranstaltungsort:

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Straße zum FEZ 2
12459 Berlin
Mail: alb@fez-berlin.de
Web: Astrid Lindgren Bühne

Astrid Lindgren Bühne im FEZ-Berlin

Termine

11.12.2017 - 09.30
12.12.2017 - 09.30
13.12.2017 - 09.30
14.12.2017 - 09.30

Preis:

8.50.€ Theater-Ticke

7.50.€ p.P. - Familien ab 3 Personen

Manegenzauber im CABUWAZI Altglienicke Treptow-Köpenick | 12.12.2017, 13.12.2017, 17.12.2017 | 10.00 Uhr | Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Altglienicke

Zirkus

Der Manegenzauber 2017 im CABUWAZI Altglienicke findet an folgenden Terminen statt:

Samstag, der 09. Dezember 2017 / 16.00 Uhr
Sonntag, der 10. Dezember 2017 / 16.00 Uhr
Dienstag, der 12. Dezember 2017 / 10.00 Uhr
Mittwoch, der 13. Dezember 2017 / 10.00 Uhr
Samstag, der 16. Dezember 2017 / 16.00 Uhr
Sonntag, der 17. Dezember 2017 / 10.00 Uhr

Infos entweder telefonisch unter +49 (0)30 / 22 19 76-60 oder per Mail

 

Preis auf Nachfrage!

Veranstaltungsort:

Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Altglienicke

Venusstr. 90
12524 Berlin
Telefon: 030/22 19 76 60
Mail: altglienicke@cabuwazi.de
Web: www.cabuwazi.de

Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Altglienicke

Termine

12.12.2017 - 10.00
13.12.2017 - 10.00
17.12.2017 - 10.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

„Schneemann Kurt Karli“ mit Nine Mond Marzahn-Hellersdorf | 12.12.2017 | 10.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Nine Mond – Musiktheater für Kinder

„Schneemann Kurt Karli"

Diese Geschichte ist ganz besonders, sie kann nur mit Hilfe der Kinder weitererzählt werden und sie bereiten dem Schneemann sein schönstes Weihnachtsfest.
Eine winterliche Weihnachtsgeschichte für Kinder von 3-8 Jahren

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

12.12.2017 - 10.00

Preis:

4.50.€ gruppenbegleitende Erzieher frei

„Schneemann Kurt Karli“ mit Nine Mond Marzahn-Hellersdorf | 13.12.2017 | 10.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Nine Mond – Musiktheater für Kinder

„Schneemann Kurt Karli"

Diese Geschichte ist ganz besonders, sie kann nur mit Hilfe der Kinder weitererzählt werden und sie bereiten dem Schneemann sein schönstes Weihnachtsfest.
Eine winterliche Weihnachtsgeschichte für Kinder von 3-8 Jahren

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

13.12.2017 - 10.00

Preis:

4.50.€ gruppenbegleitende Erzieher frei

«LES P’TITE NOTES» Charlottenburg-Wilmersdorf | 15.12.2017 | 16.30 Uhr | Institut français Berlin

Literatur

Amandine Thiriet und ihr Akkordeon laden die ganz Kleinen auf eine musikalischen Reise ein! Begleitet von Instrumenten für Kinder, lernen Kinder und Eltern die wundervolle Welt der Töne, Rhythmen und Wörter kennen...

Deutsch-Französischer Workshop

Dauer: 45 min

Eintritt frei

Termine
Freitag, den 17. November um 16 Uhr 30
Freitag, den 15. Dezember um 16 Uhr 30

Veranstaltungsort:

Institut français Berlin

Kurfürstendamm 211
10719 Berlin
Telefon: +49 (0)30 - 885 902 0
Mail: info.berlin@institutfrancais.de
Web: www.berlin.institutfrancais.de

Institut français Berlin

Termine

15.12.2017 - 16.30

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Sonne, Mond und Sterne - Der Abendhimmel zum "Anfassen" und Anschauen Spandau | 15.12.2017 | 19.30 Uhr | Waldschule Spandau

Sonstiges

Nach einer anschaulichen Einführung in der Waldschule (wie entstehen Tag und Nacht? Wie die Jahreszeiten? Warum sieht man im Sommer andere Sternbilder am Himmel als im Winter?) beobachten wir von einer Freifläche aus den winterlichen Sternenhimmel.
Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt.

Leitung: Gundula Stamm

Für: Kinder ab 7 Jahren, Familien, Erwachsene

Bitte mitbringen: Warme, nein: SEHR warme Kleidung und - wenn vorhanden - Fernglas und Isomatte

Ort/Start: Spandau, Niederneuendorfer Allee 81 (Bürgerablage), 13587 Berlin

Anfahrt: Bus 136 vom Rathaus Spandau Richtung Hennigsdorf bis Haltestelle „Bürgerablage", von dort 3 min Fußweg Richtung Havel.

Anmeldung erforderlich!
Tel: 030 / 336 30 55 
E-Mail: waldschule-spandau@jibw.de

Veranstaltungsort:

Waldschule Spandau

Niederneuendorfer Allee 81
13587 Berlin
Telefon: 030 / 3 36 30 55
Mail: waldschule-spandau@jibw.de
Web: www.jibw.de/waldschule-spandau

Termine

15.12.2017 19.30 - 22.00

Preis:

2.50.€ Kider

5.00.€ Erwachsene

10.00.€ pro Familie

Teestubendisco für Kinder von 8 - 14 Jahren Reinickendorf | 15.12.2017 | 17.00 Uhr | Teestube - Evangelische Kirchengemeinde Frohnau

Die Mitarbeiter der Jugendarbeit der Kirchengemeinde Frohnau gestalten gemeinsam mit Honorarkräften des Jugendamts in der Region Nord ein Angebot für Kinder von 8 bis 14 Jahren.

Die Teestuben-Disco findet von 17-20 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 1,50 €.

Neben der Disco selbst, bei der ein DJ auflegt, gibt es Pizza und Waffeln, Eis und Getränke. Im Garten der Teestube wird außerdem am Feuer Stockbrot geröstet.

Wir versuchen stetig, das Angebot für die Kinder und Jugendliche zu verbessern und ein Ort zu sein, der schlicht Spaß macht.

Gegenwärtig besteht das Teestuben-Disco-Team aus 10 Haupt- und Ehrenamtlichen, und ca. 100 Kinder besuchen die Disco jeden Monat.

Veranstaltungsort:

Teestube - Evangelische Kirchengemeinde Frohnau

Fuchssteinerweg 20
13465 Berlin
Telefon: 030/40 15 092
Mail: axel.wolf@teestube-frohnau.de
Web: http://www.ekg-frohnau.de/page/3093/teestuben-disco

Teestube - Evangelische Kirchengemeinde Frohnau

Termine

15.12.2017 17.00 - 21.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

FAMILIENSAMSTAG_KULTURGÜTER Charlottenburg-Wilmersdorf | 16.12.2017 | 15.00 Uhr | Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf

Bildende Kunst | Sonstiges

An jedem dritten Samstag im Monat lädt die Jugendkunstschule ein, zu einem Einstieg in unsere Kultur für Kinder, Eltern und Großeltern zum Zuhö- ren und Mitmachen. Nach instrumental begleiteten Liedern und dem Vorlesen von freundlichen, alten Geschichten gestalten wir in unterschiedlichen Techniken schöne Gegenstände zum Mitnehmen. Dieses kostenlose Angebot ist offen für neue Besucher, die an einem oder mehreren Samstagen ohne Anmeldung kommen können.

Termine:
„In dem Walde steht ein Haus...“ Sa. 18.11., 15.00-17.30
„Weißt Du wieviel Sterne...“ Sa. 16.12., 15.00-17.30

 

kostenlos und ohne Anmeldepflicht

Veranstaltungsort:

Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf

Nordhauser Str. 22
10589 Berlin
Telefon: 30902927660
Mail: info@jugendkunstschule-cw.de
Web: www.jugendkunstschule-charlottenburg-wilmersdorf.de

Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf

Termine

16.12.2017 15.00 - 18.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei | Workshop

Budenzauber Mitte | 17.12.2017, 21.01.2018, 18.02.2018 | 14.00 Uhr | Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart

Museum

Buden gibt es nicht nur auf der Kirmes und dem Weihnachtsmarkt, sondern auch im Museum! Du suchst nach Installationen und Formen, die dir Anregungen für den Bau einer eigenen Bude geben können. Der Künstler Christopher Kulendran Thomas zeigt, wie Menschen in der Zukunft wohnen könnten, und der Künstler Marcel Broodthaers gestaltet mit Palmen einen Wintergarten.

 

 

Anmeldung erforderlich bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Begrenzte Teilnehmerzahl.

>> Online Anmeldung 

 

Veranstaltungsort:

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart

Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart

Termine

17.12.2017 14.00 - 17.00
21.01.2018 14.00 - 17.00
18.02.2018 14.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

9.00.€

Hinkelstein & Zaubertrank: Die Wahrheit über Asterix und Obelix Mitte | 17.12.2017 | 14.00 Uhr | Neues Museum

Museum

Die Kelten, die die Römer Gallier nannten, kennst du aus den Comics von Asterix und Obelix. Im Neuen Museum gibt es viele Gegenstände, die in den Geschichten von Asterix und Obelix vorkommen. Aber es haben sich auch Fehler eingeschlichen! Gab es wirklich einen Zaubertrank? Was hat es mit den Hinkelsteinen auf sich? Nach dem Ausstellungsbesuch stellst du eine keltische Fibel her.

Anmeldung erforderlich bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Angebote für: Kinder 6 – 12 Jahre

Treffpunkt: Information

Kosten: 9 EUR 
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr.

Information und Anmeldung
Bildung, Vermittlung, Besucherdienste
Tel 030 266 42 4242 (Mo – Fr, 9 – 16 Uhr)
service@smb.museum

 

Veranstaltungsort:

Neues Museum

Bodestraße 1
10178 Berlin
Mail: aemp@smb.spk-berlin.de
Web: Neues Museum

Neues Museum

Termine

17.12.2017 14.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

9.00.€

Mit den Augen des Habichts Charlottenburg-Wilmersdorf | 17.12.2017 | 11.00 Uhr | Naturschutzzentrum Ökowerk

Sonstiges

Auf dieser Waldrunde zum Dahlemer Feld erfahren Sie einiges  über das Leben der Greifvögel in und um Berlin. Bei passenden Bedingungen kann ein Habicht bei der Beizjagd beobachtet werden. 

Treffpunkt: Vor dem Haupttor des Ökowerk.

Veranstaltungsort:

Naturschutzzentrum Ökowerk

Teufelsseechaussee 22
14193 Berlin
Telefon: (030) 30 00 05 0
Mail: info@oekowerk.de
Web: www.oekowerk.de

Naturschutzzentrum Ökowerk

Termine

17.12.2017 11.00 - 15.00

Preis:

3.00.€ Kind

4.00.€ Erwachsene

10.00.€ Familie

Familiensonntag im Bröhan-Museum Charlottenburg-Wilmersdorf | 17.12.2017 | 11.00 Uhr | Bröhan-Museum

Museum

Entdeckungsreisen in die Welt des Jugendstils

An jedem 3. Sonntag im Monat begeben sich erfahrene Museumspädagogen anhand von Rundgängen, Suchspielen und Workshops auf kindgerechte Entdeckungsreisen in die zauberhafte Welt des Jugendstils.  Jeder 3. Sonntag im Monat für Kinder von 5 bis 123 Jahren. Kostenfrei.

Jeden 3. Sonntag im Monat, 11 Uhr
Dauer pro Termin: ca. 90 Minuten
Anmeldung nicht erforderlich
Für Kinder (ca. 5–12 Jahre) und ihre Familien
Die Teilnahme ist kostenlos!

Veranstaltungsort:

Bröhan-Museum

Schloßstraße 1a
14059 Berlin
Web: Bröhan-Museum

Bröhan-Museum

Termine

17.12.2017 11.00 - 13.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

„Ein Ticket für den Märchenwald“ mit Nobel Popel Marzahn-Hellersdorf | 19.12.2017 | 10.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Musiktheater Nobel Popel & Tänzern des Kinderensembles der TanzZwiEt

„Ein Ticket für den Märchenwald“

Eine märchenhafte, bezaubernde & spannende Weihnachtsgeschichte für Kinder von 5–10 Jahren

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

19.12.2017 - 10.00

Preis:

5.00.€ gruppenbegleitende Erzieher frei

„Ein Ticket für den Märchenwald“ mit Nobel Popel Marzahn-Hellersdorf | 20.12.2017 | 10.00 Uhr | Freizeitforum Marzahn

Bildende Kunst

Musiktheater Nobel Popel & Tänzern des Kinderensembles der TanzZwiEt

„Ein Ticket für den Märchenwald“

Eine märchenhafte, bezaubernde & spannende Weihnachtsgeschichte für Kinder von 5–10 Jahren

Veranstaltungsort:

Freizeitforum Marzahn

Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Mail: ticket@freizeitforum-marzahn.de
Web: www.freizeitforum-marzahn.com

Freizeitforum Marzahn

Termine

20.12.2017 - 10.00

Preis:

5.00.€ gruppenbegleitende Erzieher frei

Ferienprogramm: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Grad Berlinweit | 21.12.2017, 22.12.2017 | 13.30 Uhr | Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V.

Museum | Sonstiges

11.30 und 13.30 Uhr, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss

Lässt sich eine Banane als Hammer einsetzen? Können Rosen zersplittern wie Glas? Und: Wieso schweben manche Objekte bei tiefen Temperaturen plötzlich scheinbar schwerelos dahin?

Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in der Experimentalvorführung, die sich ganz Phänomenen und Experimenten bei sehr tiefen Temperaturen widmet, auf den Grund. Oder anders ausgedrückt: Es erwarten Sie und Euch richtig "coole" Versuche bei minus 196 Grad Celsius!

  • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
  • Dauer etwa 20 Minuten
  • Keine Anmeldung, begrenzte Platzanzahl
  • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)

Anmeldung: Ohne Anmeldung, begrenzte Platzanzahl

Unkostenbeitrag: Nur Museumseintritt
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bzw. bis zum Abschluss der Schulausbildung haben ab 15.00 Uhr freien Eintritt.

Veranstaltungsort:

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V.

Obentrautstraße 57
10963 Berlin
Telefon: 030 / 29 66 87 66
Mail: info@lkj-berlin.de
Web: www.lkj-berlin.de

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V.

Termine

21.12.2017 - 13.30
22.12.2017 - 13.30

Zusatzinformationen

Ferienprogramm | Workshop

Preis:

8.00.€ Museumseintritt

4.00.€ Museumseintritt ermäßigt

Ferienprogramm: Kälter als kalt - Coole Experimente bei -196 Grad Friedrichshain-Kreuzberg | 21.12.2017, 22.12.2017 | 11.30 Uhr | Science Center Spectrum

Museum | Sonstiges

11.30 und 13.30 Uhr, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss

Lässt sich eine Banane als Hammer einsetzen? Können Rosen zersplittern wie Glas? Und: Wieso schweben manche Objekte bei tiefen Temperaturen plötzlich scheinbar schwerelos dahin?

Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir in der Experimentalvorführung, die sich ganz Phänomenen und Experimenten bei sehr tiefen Temperaturen widmet, auf den Grund. Oder anders ausgedrückt: Es erwarten Sie und Euch richtig "coole" Versuche bei minus 196 Grad Celsius!

  • Experimental-Vorführung für Jung und Alt
  • Dauer etwa 20 Minuten
  • Keine Anmeldung, begrenzte Platzanzahl
  • Nur Museumseintritt (ab 15.00 Uhr haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und Schüler freien Eintritt)

Anmeldung: Ohne Anmeldung, begrenzte Platzanzahl

Unkostenbeitrag: Nur Museumseintritt
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bzw. bis zum Abschluss der Schulausbildung haben ab 15.00 Uhr freien Eintritt.

Veranstaltungsort:

Science Center Spectrum

Möckernstraße 26
10963 Berlin
Telefon: 030 / 90 254-284
Mail: spectrum@sdtb.de
Web: www.sdtb.de/spectrum/startseite/

Science Center Spectrum

Termine

21.12.2017 - 11.30
22.12.2017 - 11.30

Zusatzinformationen

Ferienprogramm | Workshop

Preis:

8.00.€ Museumseintritt

4.00.€ Museumseintritt ermäßigt

KRÜMEL UND PROFESSOR - Die Rettung der Aliens Treptow-Köpenick | 21.12.2017, 22.12.2017, 28.12.2017, 29.12.2017 | 15.00 Uhr | Archenhold-Sternwarte

Sonstiges

Krümel ist 8 Jahre. Er findet das Weltall cool und bastelt gerne verrückte Sachen. Doch das hätte er sich nicht gedacht, dass er schon bald mit seinen Basteleien zwei Aliens zum Weiterflug durch das All verhelfen kann: In einer schönen Sternennacht macht nämlich holterdipolter das Raumschiff »Gnotor X« eine Notlandung im Garten! Als Dankeschön dürfen Krümel, seine Freundin Yasemin und sein großer Freund Professor eine Rundreise zum Mond machen. Doch das Leben in einem Raumschiff ist viel schwerer als gedacht. Die Gefährten bemerken, dass die Erde das einzige Raumschiff ist, auf dem man dauerhaft leben kann.

45 min | 6–12 Jahre
Kleinplanetarium

Ermäßigt: * Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte ab 50 % MdE, ALG II-Empfänger und deren Kinder, Wehrdienst- und Zivildienstleistende (bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises), angemeldete Gruppen ab 10 Personen.

Veranstaltungsort:

Archenhold-Sternwarte

Alt-Treptow 1
12435 Berlin
Web: Archenhold-Sternwarte

Archenhold-Sternwarte

Termine

21.12.2017 - 15.00
22.12.2017 - 15.00
28.12.2017 - 15.00
29.12.2017 - 15.00

Preis:

6.00.€

3.00.€ ermäßigt

Als der Mond zum Schneider kam - Eine Mondkunde für Kinder Treptow-Köpenick | 21.12.2017, 28.12.2017, 29.12.2017 | 16.00 Uhr | Archenhold-Sternwarte

Sonstiges

Viel Ärger hatte der Schneider, als eines Tages der Mond zu ihm kam, um sich eine Jacke zu bestellen. Denn obwohl Meister Fingerhut genau gemessen und gut genäht hatte, passte  die Jacke bei der Anprobe nicht. Warum der Mond bald schlank, dann wieder dick aussieht, manchmal am Himmel zu sehen ist und manchmal nicht, das erfahrt ihr in unserer unterhaltsamen Mondkunde für Kinder.

Für: Kinder von 6 bis 10 Jahren, Familien, Grundschule

Ansprechpartner: Beate Blacha
Tel: 030 53 60 637 19

Veranstaltungsort:

Archenhold-Sternwarte

Alt-Treptow 1
12435 Berlin
Web: Archenhold-Sternwarte

Archenhold-Sternwarte

Termine

21.12.2017 16.00 - 17.00
28.12.2017 16.00 - 17.00
29.12.2017 16.00 - 17.00

Preis:

6.00.€ normal

3.00.€ ermäßigt (Schüler, Studenten, Arbeitslose, Schwerbehinderte ab 50 % MdE, ALG II-Empfänger und deren Kinder, Wehrdienst- und Zivildienstleistende

2.00.€ je Schüler bei Schülergruppen, 2 Begleitpersonen frei

Vorsicht Monster! Mitte | 23.12.2017 | 14.00 Uhr | Pergamonmuseum

Museum

Im Pergamonmuseum entdeckst du gruselige Wesen: Adler mit zwei Köpfen oder Drachen mit aufgerissenen Mäulern. Du schaust dir die Wesen genau an. Welche Bedeutungen und Geschichten verbergen sie? Welche Kräfte werden ihnen zugeschrieben? Du entwirfst ein Wesen, das du gerne wärst. Welche Fähigkeiten hätte es? Dein Fantasiewesen gestaltest du als Collage auf Papier.

Angebote für: Kinder 9 – 12 Jahre

Treffpunkt: Foyer

Kosten: 9 EUR 
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr.

Anmeldung erforderlich bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Begrenzte Teilnehmerzahl.

>> Online Anmeldung

Veranstaltungsort:

Pergamonmuseum

Bodestraße
10178 Berlin
Web: www.smb.museum//pergamonmuseum.de

Pergamonmuseum

Termine

23.12.2017 14.00 - 17.00

Preis:

9.00.€

KRIPPENSPIEL 17 Mitte | 26.12.2017 | 16.00 Uhr | Berliner Dom

Bildende Kunst | Musik

Das Weihnachtsspiel für Berlin 
Libretto: Monika Rinck und Semjon Nehrkorn
lautten compagney Berlin, Solisten, Knaben des Staats- und Domchores Berlin
Leitung: Kai-Uwe Jirka
Liturgie: Domprediger Kösling

Besonders geeignet für Familien mit Kindern / Dauer: 60 Minuten
Vorprobe mit Publikum ab 15.30 Uhr.
 

Kartenverkauf 
Konzertkasse im Dom
Telefon (030) 202 69 136, Montag bis Samstag: 9.00-19.00 Uhr; Sonntag: 12.00-19.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Berliner Dom

Karl-Liebknecht-Straße 1
10178 Berlin
Telefon: 030 20269136
Mail: v.faigle@berlinerdom.de
Web: Berliner Dom

Berliner Dom

Termine

26.12.2017 - 16.00

Preis:

5.00.€ Erwachsene

2.00.€ Kinder

Der Dieb im Zirkus Friedrichshain-Kreuzberg | 06.01.2018, 13.01.2018 | 16.00 Uhr | Circus Schatzinsel

Zirkus

Der Detektiv Jonathan platzt mitten in die turbulente Zirkusvorstellung! Ein Dieb befindet sich unter den Zuschauern! Es wurde und wird geklaut. Der tollpatschige Ermittler macht sich auf eine abenteuerliche Suche und mit den Beobachtungen der Kinder ermittelt er ein genaues Täterprofil. Ganz nebenbei wird er selbst zum gefeierten Zirkushelden. Zum Schluss nimmt der Fall eine unerwartete Wende und die Kinder entlarven den Dieb.

Coq Au Vin zeigt spektakuläre Artistik, erzählt mit einem Augenzwinkern und viel Sinn für Humor. Die Kinder werden immer wieder in die Handlung mit eingebunden.

Mitwirkende: Thomas Endel und Jochen Falck
Regie: Christiane Wigand
Spieldauer: 50 min
für 3 bis 10-jährige Kinder

 

Infos und Vorbestellungen:
www.coqauvin.de
info@coqauvin.de
030/50183340

Veranstaltungsort:

Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
Telefon: 030/22 502 461
Mail: schatzinsel@vuesch.org
Web: www.vuesch.org/schatzinsel/

Circus Schatzinsel

Termine

06.01.2018 - 16.00
13.01.2018 - 16.00

Preis:

6.50.€ Kinder

7.50.€ Erwachsene

7.00.€ Erwachsene ermäßigt (Student_innen, Rentner_innen, Arbeitslose und Schwerbehinderte bei Vorlage eines gültigen Ausweises.)

Kasper rettet den kleine Eisbär - im MIRAKULUM Mitte | 07.01.2018, 14.01.2018, 21.01.2018 | 11.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Kasper rettet den kleinen Eisbär“

Handpuppen-Märchen von Edda Walström und Thomas Mierau

Er heißt nicht Lars, nicht Knut, auch nicht Flocke, sondern einfach nur Eisbär. Kasper sagt Tapsi zu ihm, und die Prinzessin will ihn als Kuscheltier. Bei ihrer letzten Urlaubskreuzfahrt hat sie ihn aufgelesen, weil die Eisberge schmolzen. Doch der kleine Eisbär will wieder nach Hause. Dabei erlebt er im Wald viele Abenteuer. Er entschlüpft der Hexe und dem Räuber. Aus der Burg des Zauberers, der das Klima verzaubert hat, entkommt er nur knapp mit Hilfe Kaspers und der Kinder. Alle freuen sich darüber, dass am Ende der kleine Eisbär seine Eltern wieder findet. Eine spannende und humorvolle  Geschichte zum Thema Klima und Umweltwandel. - Autoren: Edda Walström und Thomas Mierau; Ausstattung, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau Autoren: Edda Walström und Thomas Mierau; Ausstattung, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen,; Altersempfehlung: von 4 bis 13 Jahren (für Schulen auf Wunsch mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag!  Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €  

Spielplan und Ticketreservierung: http://www.mirakulum.de/spiel.html

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

07.01.2018 - 11.00
14.01.2018 - 11.00
21.01.2018 - 11.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Raumgeschichten Mitte | 07.01.2018, 04.02.2018, 04.03.2018 | 14.00 Uhr | Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart

Museum

Künstlerinnen und Künstler reihen Bilder aneinander, stellen Gegenstände zu Installationen zusammen oder gestalten ganze Räume. Welche Geschichten erzählen sie mit ihren Werken? Wie beziehen sie den Raum ein? Welche Rolle spielst du dabei? Du gehst den Geschichten nach, erzählst sie weiter, nimmst sie auf und spielst sie in der Ausstellung ab.

Angebote für: Kinder 6 – 12 Jahre

Treffpunkt: Information
 

 

Kosten: 9 EUR 
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr.

Anmeldung erforderlich bis drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn. Begrenzte Teilnehmerzahl.

>> Online Anmeldung

Veranstaltungsort:

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart

Invalidenstraße 50-51
10557 Berlin

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart

Termine

07.01.2018 14.00 - 17.00
04.02.2018 14.00 - 17.00
04.03.2018 14.00 - 17.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

9.00.€

Kasper rettet den kleinen Eisbär - im MIRAKULUM Mitte | 10.01.2018, 11.01.2018, 12.01.2018, 17.01.2018 | 10.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

„Kasper rettet den kleinen Eisbär“

Handpuppen-Märchen von Edda Walström und Thomas Mierau

Er heißt nicht Lars, nicht Knut, auch nicht Flocke, sondern einfach nur Eisbär. Kasper sagt Tapsi zu ihm, und die Prinzessin will ihn als Kuscheltier. Bei ihrer letzten Urlaubskreuzfahrt hat sie ihn aufgelesen, weil die Eisberge schmolzen. Doch der kleine Eisbär will wieder nach Hause. Dabei erlebt er im Wald viele Abenteuer. Er entschlüpft der Hexe und dem Räuber. Aus der Burg des Zauberers, der das Klima verzaubert hat, entkommt er nur knapp mit Hilfe Kaspers und der Kinder. Alle freuen sich darüber, dass am Ende der kleine Eisbär seine Eltern wieder findet. Eine spannende und humorvolle  Geschichte zum Thema Klima und Umweltwandel. - Autoren: Edda Walström und Thomas Mierau; Ausstattung, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau Autoren: Edda Walström und Thomas Mierau; Ausstattung, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: 45 Min., Zielpublikum: Kitas, Familien, Schulen,; Altersempfehlung: von 4 bis 13 Jahren (für Schulen auf Wunsch mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag!  Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €  

Spielplan und Ticketreservierung: http://www.mirakulum.de/spiel.html

 

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

10.01.2018 - 10.00
11.01.2018 - 10.00
12.01.2018 - 10.00
17.01.2018 - 10.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Internationale Grüne Woche Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf | 19.01.2018 | 11.45 Uhr | Messe Berlin

Sonstiges

Dieses Jahr ist das Partnerland der Internationalen Grünen Woche Bulgarien. Vom 19 bis 28 November hat die Messe Täglich von 10 -18 Uhr die Toren geöffnet.

Weiter Informationen finde ihr hier: http://www.gruenewoche.de/

Veranstaltungsort:

Messe Berlin

Messedamm 22
14055 Berlin
Telefon: +49 30 3038 0
Mail: central@messe-berlin.de
Web: www.messe-berlin.de

Messe Berlin

Termine

19.01.2018 11.45 - 29.01.2018 12.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Der himmlische Zirkus Friedrichshain-Kreuzberg | 20.01.2018, 03.02.2018, 04.02.2018, 10.02.2018 | 16.00 Uhr | Circus Schatzinsel

Theater | Zirkus

Zwei Engel machen unverhofft eine derbe Bruchlandung auf der Erde. Um die Gunst von "ganz Oben" zu bekommen begeistern sie die Erdenbewohner mit poetischer und anmutiger Artistik, originellen Ideen, Witz und Charme. Neid und Missgunst machen aber auch vor einem Engel nicht halt und so entspinnt sich eine „himmlische“ Komödie um die Beiden, wobei die Botschaft "einander zu helfen" als wichtige Erkenntnis gewonnen wird.

In dem Stück geht es um Hilfsbereitschaft. Trotz des ernsten Themas hat das Stück eine Leichtigkeit und es vermittelt den Kindern mit Spaß, Zirkus und Frohsinn diesen wichtigen Wert. Pointenreich und doppeldeutig hält das Stück auch einige Überraschungen für die Eltern bereit.

Spieldauer: ca. 50 min
Darsteller: Thomas Endel & Sarah Lindermayer
für 3 bis 10-jährige Kinder

 

Infos und Vorbestellungen:
www.coqauvin.de
info@coqauvin.de
030/50183340

Veranstaltungsort:

Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
Telefon: 030/22 502 461
Mail: schatzinsel@vuesch.org
Web: www.vuesch.org/schatzinsel/

Circus Schatzinsel

Termine

20.01.2018 - 16.00
03.02.2018 - 16.00
04.02.2018 - 16.00
10.02.2018 - 16.00

Preis:

6.50.€ Kinder

7.50.€ Erwachsene

7.00.€ Erwachsene ermäßigt (Student_innen, Rentner_innen, Arbeitslose und Schwerbehinderte bei Vorlage eines gültigen Ausweises.)

Fuchs in der Stadt - Informationstag über den Rotfuchs Neukölln | 21.01.2018 | 11.00 Uhr | Britzer Garten

Sonstiges

Der heutige Tag ist dem Rotfuchs gewidmet. Um 11.00 Uhr berichtet Dr. Friedrich-Karl Schembecker in einem Vortrag über seine Lebensweise. Ab 14.00 Uhr kann man bei einer Mitmachwerkstatt seine Kenntnisse über den Rotfuchs an verschiedenen Stationen unter Beweis stellen.

Leitung: Dr. Friedrich-Karl Schembecker

Ort: Freilandlabor im Britzer Garten (Umweltbildungszentrum), erreichbar über den Parkeingang "Buckower Damm"

Für: Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Veranstaltungsort:

Britzer Garten

Sangerhauser Weg 1
12349 Berlin
Telefon: 030 700 906 80
Mail: info@britzer-garten.de
Web: www.gruen-berlin.de/britzer-garten

Britzer Garten

Termine

21.01.2018 11.00 - 17.00

Preis:

3.00.€ Preise zzgl. Parkeintritt in den Britzer Garten (2,-€ für Erwachsene, 1,-€ für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren)

2.00.€ ermäßigt | Preise zzgl. Parkeintritt in den Britzer Garten (2,-€ für Erwachsene, 1,-€ für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren)

Löwen, Drachen, Schmetterlinge - Tiere im Musikinstrumenten-Museum?! Mitte | 21.01.2018, 24.02.2018, 24.03.2018, 28.04.2018 | 15.00 Uhr | Musikinstrumenten-Museum

Museum

Und ob es die gibt! Und zwar jede Menge: Enten, Löwen, Drachen, Schnecken und viele andere mehr! Manche sind gemalt, andere geschnitzt oder gedrechselt. Sie zieren die wertvollen Instrumente, hinter ihnen verbergen sich geheime Botschaften ... . Wollt ihr sie mit uns entschlüsseln? 

Und dann kann jeder sein Lieblingstier selbst nachbauen. Wie? Mit Hilfe von Origami, der Kunst des fernöstlichen Papierfaltens ... . 

Dauer des Workshops: 90 Minuten. Kinder bis 18 Jahre zahlen 2 Euro, Erwachsene 8 Euro

Um Anmeldung wird gebeten: 030/25481178 oder kasse@mimpk.de

Veranstaltungsort:

Musikinstrumenten-Museum

Tiergartenstraße 1| Besuchereingang Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin
Mail: kasse@mimpk.de
Web: www.mim-berlin.de

Musikinstrumenten-Museum

Termine

21.01.2018 - 15.00
24.02.2018 - 15.00
24.03.2018 - 15.00
28.04.2018 - 15.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

2.00.€ Kinder bis 18 Jahre

8.00.€ Erwachsene

Purple - Internationales Tanzfestival für junges Publikum Mitte | 23.01.2018 | 10.00 Uhr | Uferstudios

Sonstiges | Tanz / Performance

6 Tage professionelles Bühnenprogramm, Werkeinführungen, Gesprächsformate und kostenlose Workshops für Schulklassen und Lehrer*innen an den Spielorten Uferstudios/Berlin-Wedding, Tanzstudio im Podewil/Berlin-Mitte und THEATER STRAHL.Halle Ostkreuz.

Unser Ziel ist, mit unserem Festival Kinder und Jugendliche neugierig zu machen und für den Tanz zu begeistern. Dafür haben wir ein lustvolles und dynamisches Bühnenprogramm mit verschiedenen ästhetischen Ansätzen und inhaltlichen Fragestellungen aus der internationalen, zeitgenössischen Tanzszene zusammengestellt.

Die mentale Beschäftigung mit Tanz als Zuschauer fordert und fördert die emotionale und räumliche Wahrnehmung und verlangt abstraktes Denkvermögen. Wir wollen nicht nur die Sehgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen schärfen, sondern auch zum Mitmachen, Mitfühlen und zum Weiterdenken animieren. Deshalb bieten wir neben dem professionellen Bühnenprogramm auch ein Rahmenprogramm zu jedem Stück und zusätzlich ein Tanz-Workshop für Jugendliche am Wochenende.

Unser Ziel ist, mit unserem Festival Kinder und Jugendliche neugierig zu machen und für den Tanz zu begeistern. Dafür haben wir ein lustvolles und dynamisches Bühnenprogramm mit verschiedenen ästhetischen Ansätzen und inhaltlichen Fragestellungen aus der internationalen, zeitgenössischen Tanzszene zusammengestellt.

Die mentale Beschäftigung mit Tanz als Zuschauer fordert und fördert die emotionale und räumliche Wahrnehmung und verlangt abstraktes Denkvermögen. Wir wollen nicht nur die Sehgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen schärfen, sondern auch zum Mitmachen, Mitfühlen und zum Weiterdenken animieren. Deshalb bieten wir neben dem professionellen Bühnenprogramm auch ein Rahmenprogramm zu jedem Stück und zusätzlich ein Tanz-Workshop für Jugendliche am Wochenende.

>> PROGRAMM 

>> WORKSHOPS

Spielorte: 
Uferstudios/Berlin-Wedding
Tanzstudio im Podewil/Berlin-Mitte
THEATER STRAHL.Halle Ostkreuz.

 

Die einzelnen Eintrittspreise entnehmen sie dem Programm. 

Ab November Info-Telefon:  0152 54385098
Mo. 14:00-16:00Uhr und Mi.11:00-13:00Uhr

Veranstaltungsort:

Uferstudios

Uferstraße 8
13357 Berlin
Telefon: 030-46060887
Mail: mail@uferstudios.com
Web: Uferstudios

Uferstudios

Termine

23.01.2018 10.00 - 28.01.2018 16.00

Zusatzinformationen

Kostenfrei

Der furiose Küchenzirkus Friedrichshain-Kreuzberg | 27.01.2018, 28.01.2018, 28.01.2018 | 16.00 Uhr | Circus Schatzinsel

Theater | Zirkus

Zwei Köche bitten zu Tisch! Es gibt Apfelkuchen! Phantasie- und humorvoll erschaffen die zwei Clowns ihre kleine Küchenwelt, die viel Charme und Magie versprüht. Um die Grundlage des Teiges zu rühren, verflechten sie geschickt artistische Kunststücke mit tänzerischen Choreographien und führen größenwahnsinnig ihre außergewöhnliche Küchentauglichkeit vor. Tatkräftig füttern die Kinder dabei den Küchenroboter mit Äpfeln, der diese dann weiterverarbeitet und dem Teig beimengt. Über dem erfolgreichen Kochen schwebt die Ironie des Scheiterns, welche das Stück urkomisch macht. Trotz vieler Schwierigkeiten lassen sich die Clownsköche nicht entmutigen und mit den KIndern zusammen zelebrieren sie auf selbstverständliche Art und Weise Backen und Kochen als höchstes Vergnügen. Am Ende schlägt die Flut der Begeisterung für das Kochen derart hohe Wellen, dass Zugaben lauthals eingefordert werden.
Kindertheaterprogramm für 3-10jährige (das Kindertheater Coq Au Vin empfiehlt dieses Stück jedoch von 3 bis 93 Jahre!)

Mitwirkende: Sebastian Matt und Thomas Endel
Regie: Jochen Falck
Spieldauer: ca. 50 min

 

Infos und Vorbestellungen:
www.coqauvin.de
info@coqauvin.de
030/50183340

Veranstaltungsort:

Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
Telefon: 030/22 502 461
Mail: schatzinsel@vuesch.org
Web: www.vuesch.org/schatzinsel/

Circus Schatzinsel

Termine

27.01.2018 - 16.00
28.01.2018 - 16.00
28.01.2018 - 16.00

Preis:

6.50.€ Kinder

7.50.€ Erwachsene

7.00.€ Erwachsene ermäßigt (Student_innen, Rentner_innen, Arbeitslose und Schwerbehinderte bei Vorlage eines gültigen Ausweises.)

Pokon Mitte | 27.01.2018 | 16.00 Uhr | PURPLE Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Tanz / Performance

Pokon ist ein nicht zu stoppendes Spiel über das Wachsen, eine Performance voller Bewegung, Rhythmus, Fantasie und Freundschaft für Kinder und Erwachsene, die die Füße nicht still halten können. Wie Kinder, die über den Spielplatz rasen, so stürmen die drei Performer über die Bühne. Was dann kommt ist ein wirbelnder, hicksender, glucksender, taumelnder, rumpelnder, polternder und singender Fluss spielerischer Notwendigkeit. Alle Tiere spielen, um zu wachsen, genau wie die Menschen auch. Und auch wenn wir manchmal in etwas feststecken – in einem Tisch, einer Leiter oder in diesen hartnäckigen Regeln – Pokon ist nicht zu stoppen. Ein Lobgesang der De Dansers auf die Freude am Spiel.

“Was vorsichtig beginnt, wird schnell ein wildes Spiel voll der gleichen Ernsthaftigkeit, wie sie auch Kindern eigen ist”
Dans Magazine

„Pokon ist spielerisch und assoziativ, und Van Rheenen und Corneille nehmen ihre Zielgruppe ernst. Mit ihrer Energie und Musikalität, schaffen sie es ganz mühelos, die Aufmerksamkeit ihres jungen Publikums in Bann zu ziehen.“ De Theaterkrant

De Dansers glaubt ganz besonders auch an den Wert von Tanz für ein junges Publikum, wenn der Körper voll ist von Bewegung, wenn er sich danach sehnt, zu laufen und zu springen und das Gehirn überzufließen droht vor lauter Fantasie.

De Dansers ist eine Company von Tänzern und Musikern aus Utrecht, die von der Choreografin und Tänzerin Josephine van Rheenen und dem Komponisten und Musiker Guy Corneille geleitet wird. Gemeinsam entwickeln sie Tanzperformances – oder besser noch Tanzkonzerte – , in denen moderner Tanz und live Musik ineinanderfließen.
Der Tanz verkörpert und kriecht unter die Haut. Die Musik intensiviert und vertieft das emotionale Erlebnis, das im Gehör, im Bauch und in den Erinnerungen nachhallt. Die Sprache des Tanzes ist unmittelbar, offenherzig ohne Schnörkel und Eitelkeit. Der Klang der Musik ist rau und unpoliert, so dass man das Brechen der Stimme spürt und den pulsierenden Rhythmus.

Choreografie Josephine van Rheenen Performance Stephan Bikker, Guy Corneille, Noemi Wagner Komposition & Live Music Guy Corneille Lichtdesign Marco Chardon Dramaturgie Francisca Rijken

De Dansers wird gefördert durch die Stadt Utrecht.

Veranstaltungsort:

PURPLE Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Uferstudios
13357 Berlin-Wedding
Web: PURPLE

PURPLE Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Termine

27.01.2018 - 16.00

Preis:

13.00.€ Ermäßigt 8 Euro (Berlin Pass 3 Euro)

Zilli, Billi, Willi - die drei Schweinchen im MIRAKULUM Mitte | 28.01.2018, 04.02.2018 | 11.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Bildende Kunst | Sonstiges

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Zilli, Billi, Willi – die drei Schweinchen“

Puppenspiel nach einem englischen Volksmärchen von und mit Thomas Mierau

Drei Schweinekinder leben bei ihrer Mutter. Sie spielen, essen, und schlafen ohne Sorgen. Doch eines Tages treffen sie auf den Wolf. Zum Schutz baut sich jedes ein Haus. Doch welches wird vor dem Husten und Prusten des Wolfes standhalten? Das aus Stroh, das aus Holz oder das aus Stein? – Die Geschichte lenkt das Nachdenken des Kindes über die eigene Entwicklung, ohne ihm vorzuschreiben, wie es sein sollte. Sie lässt das Kind selbst zu Schlüssen kommen. – Dazu entwickelte unser Puppenspieler eine faszinierende Bühnenkulisse, die dem klassischen Puppenspiel in der Technik des orientalischen Karagöztheaters folgt. Farbig warm durchleuchtete Flachfiguren, die im Schaukelprinzip tänzerisch an einem Spielschirm verschoben werden, verschaffen der Geschichte poetischen Charme und erzählerisch-meditativen Raum.

Autor, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung  von 3 bis 12 Jahren (mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

Spielplan und Ticketreservierung: http://www.mirakulum.de/spiel.html

 

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

28.01.2018 - 11.00
04.02.2018 - 11.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Scharfe Sache - Mexikanischer Skizzenspaziergang mit allen Sinnen, Workshop für Familien mit Kindern ab 8 Jahren Steglitz-Zehlendorf | 28.01.2018 | 11.00 Uhr | Botanischer Garten und Botanisches Museum

Bildende Kunst | Sonstiges

Mit verschiedenen Skizzenübungen und einer Zeichenmeditation im Liegen können die Familien Kraft schöpfen und dabei Hand und Bleistift mit geschlossenen Augen über das Papier tanzen lassen. Entspannt und gestärkt wird vor den Originalen gezeichnet und mehr über die Pflanzenvielfalt des Landes erfahren. 
Die Ausstellung "Chili und Schokolade - Der Geschmack Mexikos" vertieft das Wissen über den Nutzen der Pflanzen für Mensch und Umwelt. Am Ende nimmt jede Familie ihr Skizzenheft und eine selbst hergestellte mexikanische Girlande mit nach Hause.

Leitung: Doro Petersen

Für: Kinder ab 8 Jahren, Familien

Treffpunkt: Botanisches Museum

 

ANMELDUNG ERFORDERLICH
Tel:
 (030) 266 42 2242
E-Mail: info@jugend-im-museum.de

 

 

Veranstaltungsort:

Botanischer Garten und Botanisches Museum

Königin-Luise-Straße 6-8
14195 Berlin
Web: Botanischer Garten

Botanischer Garten und Botanisches Museum

Termine

28.01.2018 11.00 - 15.00

Preis:

6.00.€ Kinder (inkl. Garteneintritt) zzgl. 3,- € Materialkosten p. P.

9.00.€ Erwachsene (inkl. Garteneintritt) zzgl. 3,- € Materialkosten p. P.

Pokon Mitte | 28.01.2018 | 11.00 Uhr | PURPLE Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Tanz / Performance

Pokon ist ein nicht zu stoppendes Spiel über das Wachsen, eine Performance voller Bewegung, Rhythmus, Fantasie und Freundschaft für Kinder und Erwachsene, die die Füße nicht still halten können. Wie Kinder, die über den Spielplatz rasen, so stürmen die drei Performer über die Bühne. Was dann kommt ist ein wirbelnder, hicksender, glucksender, taumelnder, rumpelnder, polternder und singender Fluss spielerischer Notwendigkeit. Alle Tiere spielen, um zu wachsen, genau wie die Menschen auch. Und auch wenn wir manchmal in etwas feststecken – in einem Tisch, einer Leiter oder in diesen hartnäckigen Regeln – Pokon ist nicht zu stoppen. Ein Lobgesang der De Dansers auf die Freude am Spiel.

“Was vorsichtig beginnt, wird schnell ein wildes Spiel voll der gleichen Ernsthaftigkeit, wie sie auch Kindern eigen ist”
Dans Magazine

„Pokon ist spielerisch und assoziativ, und Van Rheenen und Corneille nehmen ihre Zielgruppe ernst. Mit ihrer Energie und Musikalität, schaffen sie es ganz mühelos, die Aufmerksamkeit ihres jungen Publikums in Bann zu ziehen.“ De Theaterkrant

De Dansers glaubt ganz besonders auch an den Wert von Tanz für ein junges Publikum, wenn der Körper voll ist von Bewegung, wenn er sich danach sehnt, zu laufen und zu springen und das Gehirn überzufließen droht vor lauter Fantasie.

De Dansers ist eine Company von Tänzern und Musikern aus Utrecht, die von der Choreografin und Tänzerin Josephine van Rheenen und dem Komponisten und Musiker Guy Corneille geleitet wird. Gemeinsam entwickeln sie Tanzperformances – oder besser noch Tanzkonzerte – , in denen moderner Tanz und live Musik ineinanderfließen.
Der Tanz verkörpert und kriecht unter die Haut. Die Musik intensiviert und vertieft das emotionale Erlebnis, das im Gehör, im Bauch und in den Erinnerungen nachhallt. Die Sprache des Tanzes ist unmittelbar, offenherzig ohne Schnörkel und Eitelkeit. Der Klang der Musik ist rau und unpoliert, so dass man das Brechen der Stimme spürt und den pulsierenden Rhythmus.

Choreografie Josephine van Rheenen Performance Stephan Bikker, Guy Corneille, Noemi Wagner Komposition & Live Music Guy Corneille Lichtdesign Marco Chardon Dramaturgie Francisca Rijken

Veranstaltungsort:

PURPLE Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Uferstudios
13357 Berlin-Wedding
Web: PURPLE

PURPLE Internationales Tanzfestival für junges Publikum

Termine

28.01.2018 - 11.00

Preis:

13.00.€ Ermäßigung 8,- (Berlin Pass 3,-)

Zilli, Billi, Willi – die drei Schweinchen Mitte | 28.01.2018, 04.02.2018 | 16.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Bildende Kunst | Sonstiges

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Zilli, Billi, Willi – die drei Schweinchen“

Puppenspiel nach einem englischen Volksmärchen von und mit Thomas Mierau

Drei Schweinekinder leben bei ihrer Mutter. Sie spielen, essen, und schlafen ohne Sorgen. Doch eines Tages treffen sie auf den Wolf. Zum Schutz baut sich jedes ein Haus. Doch welches wird vor dem Husten und Prusten des Wolfes standhalten? Das aus Stroh, das aus Holz oder das aus Stein? – Die Geschichte lenkt das Nachdenken des Kindes über die eigene Entwicklung, ohne ihm vorzuschreiben, wie es sein sollte. Sie lässt das Kind selbst zu Schlüssen kommen. – Dazu entwickelte unser Puppenspieler eine faszinierende Bühnenkulisse, die dem klassischen Puppenspiel in der Technik des orientalischen Karagöztheaters folgt. Farbig warm durchleuchtete Flachfiguren, die im Schaukelprinzip tänzerisch an einem Spielschirm verschoben werden, verschaffen der Geschichte poetischen Charme und erzählerisch-meditativen Raum.

Autor, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung  bis 12 Jahren (mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

Spielplan und Ticketreservierungen: http://www.mirakulum.de/spiel.html

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

28.01.2018 - 16.00
04.02.2018 - 16.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

„Zilli, Billi, Willi – die drei Schweinchen“ Mitte | 31.01.2018, 01.02.2018, 07.02.2018, 08.02.2018 | 10.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Zilli, Billi, Willi – die drei Schweinchen“

Puppenspiel nach einem englischen Volksmärchen von und mit Thomas Mierau

Drei Schweinekinder leben bei ihrer Mutter. Sie spielen, essen, und schlafen ohne Sorgen. Doch eines Tages treffen sie auf den Wolf. Zum Schutz baut sich jedes ein Haus. Doch welches wird vor dem Husten und Prusten des Wolfes standhalten? Das aus Stroh, das aus Holz oder das aus Stein? – Die Geschichte lenkt das Nachdenken des Kindes über die eigene Entwicklung, ohne ihm vorzuschreiben, wie es sein sollte. Sie lässt das Kind selbst zu Schlüssen kommen. – Dazu entwickelte unser Puppenspieler eine faszinierende Bühnenkulisse, die dem klassischen Puppenspiel in der Technik des orientalischen Karagöztheaters folgt. Farbig warm durchleuchtete Flachfiguren, die im Schaukelprinzip tänzerisch an einem Spielschirm verschoben werden, verschaffen der Geschichte poetischen Charme und erzählerisch-meditativen Raum.

Autor, Inszenierung, Darsteller: Thomas Mierau; Puppengestaltung: Kathrin Thiele a.G.; Bühne und Puppentechnologie: Thomas Mierau; Produktion: THEATER MIRAKULUM, Aufführungsdauer: ca. 40 Min., Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung  bis 12 Jahren (mit Führung und Blick hinter die Kulissen)

Spielplan und Ticketreservierungen: http://www.mirakulum.de/spiel.html

 

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

31.01.2018 - 10.00
01.02.2018 - 10.00
07.02.2018 - 10.00
08.02.2018 - 10.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Nachtwanderung im Grunewald Charlottenburg-Wilmersdorf | 02.02.2018 | 18.00 Uhr | Berliner Waldmuseum mit Waldschule Grunewald

Sonstiges

Stimmen der Nacht– auch in einer kalten Winternacht sind Waldtiere unterwegs und suchen nach Nahrung, um diese Jahreszeit gut zu überstehen. Warm angezogen und leise pirschen wir gemeinsam durch den Grunewald und lauschen den Rufen der Eulen.

Leitung: Katrin Berlitz

Für: Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche, Familien, Erwachsene

Bitte mitbringen: Bitte keine Taschenlampen, Hunde und Kinderwagen mitbringen!
Ort / Start: Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben!

ANMELDUNG ERFORDERLICH!
Tel:
 030/ 8133442
E-Mail: waldmuseum-waldschule@web.de

Veranstaltungsort:

Berliner Waldmuseum mit Waldschule Grunewald

Königsweg 4 / Jagen 57
14193 Berlin
Telefon: +49 (30) 813 34 42
Mail: waldmuseum-waldschule@web.de
Web: www.waldmuseum-waldschule.de

Berliner Waldmuseum mit Waldschule Grunewald

Termine

02.02.2018 18.00 - 21.00

Preis:

2.50.€ Kind

5.00.€ Erwachsene

10.00.€ Familie

Leben in der Kälte - Winterferienworkshop für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren Neukölln | 07.02.2018 | 09.30 Uhr | Britzer Garten

Sonstiges

Im Winter kann das Leben für die heimische Tierwelt ganz schön schwer werden. Die Kälte macht den Tieren zu schaffen und auch die Suche nach Nahrung ist nicht so einfach. Wie schaffen es die Tiere trotzdem zu überleben? Mit kleinen Versuchen und Exkursionen durch den Britzer Garten wollen wir genau das herausfinden. Kinder sind herzlich zu dem Ferienworkshop eingeladen.

Leitung: Freilandlabor Britz e.V.

Für: Kinder von 7 bis 12 Jahren

Ort / Start: Parkeingang "Buckower Damm"

ANMELDUNG ERFORDERLICH
Tel:
 030/703 30 20
E-Mail: dialog@freilandlabor-britz.de

Veranstaltungsort:

Britzer Garten

Sangerhauser Weg 1
12349 Berlin
Telefon: 030 700 906 80
Mail: info@britzer-garten.de
Web: www.gruen-berlin.de/britzer-garten

Britzer Garten

Termine

07.02.2018 09.30 - 15.00

Zusatzinformationen

Ferienprogramm | Workshop

Preis:

8.00.€ (inkl. Getränke) | Preis zzgl. Eintritt in den Britzer Garten (2,-€ für Erwachsene, 1,-€ für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren)

Der gestiefelte Kater Mitte | 09.02.2018, 06.04.2018 | 10.30 Uhr | Musikinstrumenten-Museum

Museum | Musik

Wie schafft es der pfiffige Kater mit den roten Stiefeln, den armen Sohn des Müllers zu einem wohlhabenden Mann zu machen? 

Indem er sich von Rebhuhn, Elefant, Löwe und Maus Hilfe holt. Die bringen jede Menge Musik mit und Instrumente, die ihr noch nie gesehen und gehört habt.Gaby Bultmann führt sie euch vor. 

Und wie die Geschichte ausgeht, davon berichtet Märchenerzählerin Karin Henkes

Der Workshop richtet sich vor allem an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren und dauert 90 Minuten

Die Teilnahme kostet für Kinder bis zum Alter von 18 Jahren 2 Euro, für Erwachsene 8 Euro

Wir bitten um Anmeldung unter 030/25481178 oder kasse@mimpk.de 

Veranstaltungsort:

Musikinstrumenten-Museum

Tiergartenstraße 1| Besuchereingang Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin
Mail: kasse@mimpk.de
Web: www.mim-berlin.de

Musikinstrumenten-Museum

Termine

09.02.2018 - 10.30
06.04.2018 - 10.30

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

2.00.€ Kinder bis zum Alter von 18 Jahren

8.00.€ Erwachsene

Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil Mitte | 11.02.2018, 18.02.2018 | 11.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil“

Kaspertheater mit Musik und Tanz von Thomas Mierau und Edda Walström

Prinzessin Marzipan hat Geburtstag, und alle sind fieberhaft mit den Vorbereitungen beschäftigt, doch die Party muss abgesagt werden, denn ein riesengroßes, grünlich-rundes, kunterbunte Tier nähert sich dem Schlossgarten. Doch es wundert sich, dass alle vor ihm flüchten, sogar der Räuber und die Hexe. Nur Kasper und die Zuschauer-Kinder finden das Krokodil gar nicht so schrecklich. Es ist eigentlich ganz OK, und – es hat ebenfalls Angst: vor den Menschen, die es einfangen wollen. Kasper redet mit dem Krokodil. Schließlich lernen alle, wie sie mit dem anderen, dem Fremden umgehen und Freude haben können. Und die Prinzessin staunt, wie einfach es ist, sich mit einem Krokodil zu verständigen. Darf es auch bei dem Geburtstagsfest mit dabei sein, und überhaupt: kann ein Krokodil auch Seifenblasen pusten kann? – Und wie! Und es kann sogar mit der Prinzessin Tarantella tanzen! – ein unterhaltsames Stück gegen Ausgrenzung und gegen die Angst vor dem Anderssein und Andersaussehen.

Die Inszenierung verknüpft die traditionelle Spielweise des Kasperletheaters mit aktuellen Themen und ist ein fröhlicher Beitrag zur Entwicklung interkultureller Kompetenz. In fantasievoller, spielerischer Weise erfahren die Zuschauer, dass es besser ist, miteinander zu reden und dass es sich lohnt, Neues kennen zu lernen. Zudem gibt es viel aktionsreichen Spaß und bekannte Lieder zum Mitsingen.

Autor, Ausstattung, Inszenierung, Puppentanz-Choreografien, Darsteller: Thomas Mierau; Textmitarbeit Edda Walström; Musik: Folklore live auf Volksinstrumenten und Aufnahmen DigitalStudio Theater Mirakulum; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min.; Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½  bis 13 Jahren (für Schulen auf Wunsch mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag! Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €  

Spielplan und Ticketreservierung: http://www.mirakulum.de/spiel.html

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

11.02.2018 - 11.00
18.02.2018 - 11.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil Mitte | 11.02.2018, 18.02.2018 | 16.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil“, Kaspertheater mit Musik und Tanz von Thomas Mierau und Edda Walström

Prinzessin Marzipan hat Geburtstag, und alle sind fieberhaft mit den Vorbereitungen beschäftigt, doch die Party muss abgesagt werden, denn ein riesengroßes, grünlich-rundes, kunterbunte Tier nähert sich dem Schlossgarten. Doch es wundert sich, dass alle vor ihm flüchten, sogar der Räuber und die Hexe. Nur Kasper und die Zuschauer-Kinder finden das Krokodil gar nicht so schrecklich. Es ist eigentlich ganz OK, und – es hat ebenfalls Angst: vor den Menschen, die es einfangen wollen. Kasper redet mit dem Krokodil. Schließlich lernen alle, wie sie mit dem anderen, dem Fremden umgehen und Freude haben können. Und die Prinzessin staunt, wie einfach es ist, sich mit einem Krokodil zu verständigen. Darf es auch bei dem Geburtstagsfest mit dabei sein, und überhaupt: kann ein Krokodil auch Seifenblasen pusten kann? – Und wie! Und es kann sogar mit der Prinzessin Tarantella tanzen! – ein unterhaltsames Stück gegen Ausgrenzung und gegen die Angst vor dem Anderssein und Andersaussehen. – Die Inszenierung verknüpft die traditionelle Spielweise des Kasperletheaters mit aktuellen Themen und ist ein fröhlicher Beitrag zur Entwicklung interkultureller Kompetenz. In fantasievoller, spielerischer Weise erfahren die Zuschauer, dass es besser ist, miteinander zu reden und dass es sich lohnt, Neues kennen zu lernen. Zudem gibt es viel aktionsreichen Spaß und bekannte Lieder zum Mitsingen. – Autor, Ausstattung, Inszenierung, Puppentanz-Choreografien, Darsteller: Thomas Mierau; Textmitarbeit Edda Walström; Musik: Folklore live auf Volksinstrumenten und Aufnahmen DigitalStudio Theater Mirakulum; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min.; Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½  bis 13 Jahren (für Schulen auf Wunsch mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag! Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €                                                           Spielplan und Ticketreservierungen: http://www.mirakulum.de/spiel.html

 

 

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

11.02.2018 - 16.00
18.02.2018 - 16.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil Mitte | 14.02.2018, 15.02.2018, 21.02.2018, 22.02.2018 | 10.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Sonstiges | Theater

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil“

Kaspertheater mit Musik und Tanz von Thomas Mierau und Edda Walström

Prinzessin Marzipan hat Geburtstag, und alle sind fieberhaft mit den Vorbereitungen beschäftigt, doch die Party muss abgesagt werden, denn ein riesengroßes, grünlich-rundes, kunterbunte Tier nähert sich dem Schlossgarten. Doch es wundert sich, dass alle vor ihm flüchten, sogar der Räuber und die Hexe. Nur Kasper und die Zuschauer-Kinder finden das Krokodil gar nicht so schrecklich. Es ist eigentlich ganz OK, und – es hat ebenfalls Angst: vor den Menschen, die es einfangen wollen. Kasper redet mit dem Krokodil. Schließlich lernen alle, wie sie mit dem anderen, dem Fremden umgehen und Freude haben können. Und die Prinzessin staunt, wie einfach es ist, sich mit einem Krokodil zu verständigen. Darf es auch bei dem Geburtstagsfest mit dabei sein, und überhaupt: kann ein Krokodil auch Seifenblasen pusten kann? – Und wie! Und es kann sogar mit der Prinzessin Tarantella tanzen! – ein unterhaltsames Stück gegen Ausgrenzung und gegen die Angst vor dem Anderssein und Andersaussehen.

Die Inszenierung verknüpft die traditionelle Spielweise des Kasperletheaters mit aktuellen Themen und ist ein fröhlicher Beitrag zur Entwicklung interkultureller Kompetenz. In fantasievoller, spielerischer Weise erfahren die Zuschauer, dass es besser ist, miteinander zu reden und dass es sich lohnt, Neues kennen zu lernen. Zudem gibt es viel aktionsreichen Spaß und bekannte Lieder zum Mitsingen.

Autor, Ausstattung, Inszenierung, Puppentanz-Choreografien, Darsteller: Thomas Mierau; Textmitarbeit Edda Walström; Musik: Folklore live auf Volksinstrumenten und Aufnahmen DigitalStudio Theater Mirakulum; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min.; Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½  bis 13 Jahren (für Schulen auf Wunsch mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag! Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €  

Spielplan und Ticketreservierung: http://www.mirakulum.de/spiel.html

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

14.02.2018 - 10.00
15.02.2018 - 10.00
21.02.2018 - 10.00
22.02.2018 - 10.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil Mitte | 14.02.2018, 15.02.2018, 21.02.2018, 22.02.2018 | 10.00 Uhr | THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Bildende Kunst | Sonstiges

THEATER MIRAKULUM zeigt für Kinder, Schulen und Familien:

 „Mamba Schnapp – das kunterbunte Krokodil“, Kaspertheater mit Musik und Tanz von Thomas Mierau und Edda Walström

Prinzessin Marzipan hat Geburtstag, und alle sind fieberhaft mit den Vorbereitungen beschäftigt, doch die Party muss abgesagt werden, denn ein riesengroßes, grünlich-rundes, kunterbunte Tier nähert sich dem Schlossgarten. Doch es wundert sich, dass alle vor ihm flüchten, sogar der Räuber und die Hexe. Nur Kasper und die Zuschauer-Kinder finden das Krokodil gar nicht so schrecklich. Es ist eigentlich ganz OK, und – es hat ebenfalls Angst: vor den Menschen, die es einfangen wollen. Kasper redet mit dem Krokodil. Schließlich lernen alle, wie sie mit dem anderen, dem Fremden umgehen und Freude haben können. Und die Prinzessin staunt, wie einfach es ist, sich mit einem Krokodil zu verständigen. Darf es auch bei dem Geburtstagsfest mit dabei sein, und überhaupt: kann ein Krokodil auch Seifenblasen pusten kann? – Und wie! Und es kann sogar mit der Prinzessin Tarantella tanzen! – ein unterhaltsames Stück gegen Ausgrenzung und gegen die Angst vor dem Anderssein und Andersaussehen. – Die Inszenierung verknüpft die traditionelle Spielweise des Kasperletheaters mit aktuellen Themen und ist ein fröhlicher Beitrag zur Entwicklung interkultureller Kompetenz. In fantasievoller, spielerischer Weise erfahren die Zuschauer, dass es besser ist, miteinander zu reden und dass es sich lohnt, Neues kennen zu lernen. Zudem gibt es viel aktionsreichen Spaß und bekannte Lieder zum Mitsingen. – Autor, Ausstattung, Inszenierung, Puppentanz-Choreografien, Darsteller: Thomas Mierau; Textmitarbeit Edda Walström; Musik: Folklore live auf Volksinstrumenten und Aufnahmen DigitalStudio Theater Mirakulum; Produktion: THEATER MIRAKULUM; Aufführungsdauer: ca. 40 Min.; Zielgruppe: Kitas, Familien, Schulen;  Altersempfehlung: von 3 ½  bis 13 Jahren (für Schulen auf Wunsch mit Führung und Blick hinter die Kulissen); Tickets nur auf Vorbestellung außer Sonntagvormittag! Eintrittspreise für Kinder bis 13 Jahre: 6 €, Erwachsene: 9 € berlin-pass: 1 € ermäßigt; Kitagruppen über JKS: 3,50 €;  Schulgruppen über ThdSch: 4,50 €                                                  Spielplan und Ticketreservierungen: http://www.mirakulum.de/spiel.html

Veranstaltungsort:

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Brunnenstraße
10115 Berlin
Telefon: 0304490820
Mail: info@mirakulum.de
Web: www.mirakulum.de

THEATER MIRAKULUM - Puppenkomödie Berlin

Termine

14.02.2018 - 10.00
15.02.2018 - 10.00
21.02.2018 - 10.00
22.02.2018 - 10.00

Preis:

6.00.€ Ermäßigung für Gruppen JKS/ THdSCH 3,50/ 4,50; Erwachsene 9,-

Überraschung! Der Zirkus ist da! Friedrichshain-Kreuzberg | 17.02.2018, 24.02.2018, 25.02.2018 | 16.00 Uhr | Circus Schatzinsel

Theater | Zirkus

Der Elefant Helmut ist verschwunden! Und das ausgerechnet kurz bevor die Vorstellung beginnt. Der tolpatschige Detektiv Jonathan übernimmt die Ermittlungen und befindet sich unfreiwillig mitten im turbulenten Zirkusgeschehen. Er wird zum Assistenten eines übereifrigen Zirkusdirektoren und sorgt ganz nebenbei mit fabelhaften Kunststücken für fassungsloses Staunen. Immer wieder mischen sich die Kinder lautstark in das Geschehen mit ein und bei auftauchenden Problemen haben sie stets eine "interessante" und meist auch amüsante Lösung parat.
Ein modernes Clownsstück auf hohem, artistischen Niveau mit großem Unterhaltungswert für die ganze Familie!

Mitwirkende: Thomas Endel und Jochen Falck
Regie: Christiane Wigand
Spieldauer: 50 min
für 3 bis 10-jährige Kinder

 

Infos und Vorbestellungen:
www.coqauvin.de
info@coqauvin.de
030/50183340

Veranstaltungsort:

Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
Telefon: 030/22 502 461
Mail: schatzinsel@vuesch.org
Web: www.vuesch.org/schatzinsel/

Circus Schatzinsel

Termine

17.02.2018 - 16.00
24.02.2018 - 16.00
25.02.2018 - 16.00

Preis:

6.50.€ Kinder

7.50.€ Erwachsene

7.00.€ Erwachsene ermäßigt (Student_innen, Rentner_innen, Arbeitslose und Schwerbehinderte bei Vorlage eines gültigen Ausweises.)

Absender unbekannt Friedrichshain-Kreuzberg | 03.03.2018, 10.03.2018, 11.03.2018 | 16.00 Uhr | Circus Schatzinsel

Theater | Zirkus

Rita beginnt den Morgen wie jeden Morgen – und dazu gehört ein Blick in den Briefkasten. In letzter Zeit hat sie täglich Briefe mit schönen Gedichten, Rätseln und Liedern bekommen. Doch wer schickt Rita diese Post? Auch heute steht wieder kein Absender auf dem Umschlag. Rita malt sich aus, wer es sein könnte. Ein bekannter Held vielleicht – oder doch jemand ganz anderes? Während Rita vor sich hin träumt und einen Brief an den Unbekannten verfasst, weicht ihr der Postbote Fritz nicht von der Seite. Auf seinem knallgelben Fahrrad macht er die tollsten Kunststücke, bis Rita (endlich!) bemerkt, dass der, den sie sucht, ganz nah ist …
›Absender unbekannt‹ ist ein fröhliches Theaterstück mit Zirkus, Spaß und Harmonie.

für 3-10jährige Kinder

Spieldauer: ca. 45 min.

Darsteller: Clara Rodriguez und Felix Ahlert

 

Infos und Vorbestellungen:
www.coqauvin.de
info@coqauvin.de
030/50183340

Veranstaltungsort:

Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
Telefon: 030/22 502 461
Mail: schatzinsel@vuesch.org
Web: www.vuesch.org/schatzinsel/

Circus Schatzinsel

Termine

03.03.2018 - 16.00
10.03.2018 - 16.00
11.03.2018 - 16.00

Preis:

6.50.€ Kinder

7.50.€ Erwachsene

7.00.€ Erwachsene ermäßigt (Student_innen, Rentner_innen, Arbeitslose und Schwerbehinderte bei Vorlage eines gültigen Ausweises.)

König Drosselbart Mitte | 10.03.2018 | 15.00 Uhr | Musikinstrumenten-Museum

Museum | Musik

Puppentheater mit Barockmusik präsentiert vom Ensemble Musitabor 

Der alte König Löwe ist verzweifelt. Sein Tochter, Prinzessin Ziege, will nicht heiraten. 

An jedem hat sie etwas herumzumeckern. 

Dass sie Prinz Gockel und Specki nicht mag, kann man ja noch verstehen. Aber sie verspottet auch einen edlen jungen König als »Drosselbart«, nur weil er ein etwas schiefes Kinn hat. 

Da schwört der König, dass sie den ersten Bettler heiraten muss, der an den Hof kommt … 

Es erklingt Musik von Telemann, Vivaldi, Corelli und anderen Barockkomponisten. 

Eintritt: 5 Euro 

Wo: Curt-Sachs-Saal

Veranstaltungsort:

Musikinstrumenten-Museum

Tiergartenstraße 1| Besuchereingang Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin
Mail: kasse@mimpk.de
Web: www.mim-berlin.de

Musikinstrumenten-Museum

Termine

10.03.2018 - 15.00

Preis:

5.00.€

Die geheimnisvolle Truhe und die Zirkusmaus Friedrichshain-Kreuzberg | 17.03.2018, 18.03.2018 | 16.00 Uhr | Circus Schatzinsel

Theater | Zirkus

Dem Tödelhändler Lothar Lusche steht das Wasser bis zum Hals. Er ist fast pleite und zu seinem Überdruss nistet sich eine freche, fressgierige "Zirkusmaus" bei ihm ein. Diese zu fangen stellt Lusche vor große Probleme. Ein ums andere mal entwischt sie ihm und zeigt dabei ihre akrobatische Raffinesse. Schließlich tappt sie in die Falle. Doch unerwarteter Weise werden die Kinder zu Komplizen der Maus und helfen dieser bei der Flucht. Die Flucht der Maus wird Lusche letztlich sehr hilfreich sein.

Publikumsnah und interaktiv präsentiert Coq Au Vin ein spannendes Stück mit Musik, Zirkus und herzerfrischendem Unsinn für Groß und Klein.

Mitwirkende: Otto Kuhnle und Thomas Endel
Regie: Sabine Rieck
Spieldauer: ca. 50 min
für 3 bis 10-jährige Kinder

 

Infos und Vorbestellungen:
www.coqauvin.de
info@coqauvin.de
030/50183340

Veranstaltungsort:

Circus Schatzinsel

May-Ayim-Ufer 4
10997 Berlin
Telefon: 030/22 502 461
Mail: schatzinsel@vuesch.org
Web: www.vuesch.org/schatzinsel/

Circus Schatzinsel

Termine

17.03.2018 - 16.00
18.03.2018 - 16.00

Preis:

6.50.€ Kinder

7.50.€ Erwachsene

7.00.€ Erwachsene ermäßigt (Student_innen, Rentner_innen, Arbeitslose und Schwerbehinderte bei Vorlage eines gültigen Ausweises.)

Auftaktente und Vierviertelschwein Mitte | 14.04.2018 | 15.00 Uhr | Musikinstrumenten-Museum

Museum | Musik

Herzlich willkommen auf dem musikalischen Bauernhof! 

Hier singen die Kühe, die Hühner tanzen, Enten und Schwäne spielen im Duett. 

Als Special Guests begrüßen wir die Bremer Stadtmusikanten

All das musikalische Getier singt und klingt wie von Zauberhand

Nicht ganz: dahinter verbergen sich die beiden Musikerinnen Johanne Braun und Gaby Bultmann, die euch so exotische Instrumente vorstellen wie Tierhörner, Gemshornflöten, Psalter, Fidel und Taschengeige

Aber auch "normale" Instrumente wie Flöte und Oboe erklingen, ebenso wie historische Instrumente, die im Musikinstrumenten-Museum zu finden sind. 

Eintritt: 5 Euro 
 

Veranstaltungsort:

Musikinstrumenten-Museum

Tiergartenstraße 1| Besuchereingang Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin
Mail: kasse@mimpk.de
Web: www.mim-berlin.de

Musikinstrumenten-Museum

Termine

14.04.2018 - 15.00

Zusatzinformationen

Workshop

Preis:

5.00.€