Highlights

Weitere Tipps und Infos:

Jeden Tag ein neues Ferienabenteuer mit dem Super-Ferien-Pass 2021/2022

Ab dem ersten Ferientag können Berliner Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre mit dem Super-Ferien-Pass entspannt in die Ferien starten. Mehr als 180 Preisvorteile und rund 190 Verlosungsaktionen regen zum Erkunden unzähliger Angebote aus den Bereichen Sport, Spiel sowie Kultur- und Kreativität ein. Rabatte von 20-50% und sogar kostenlose Eintritte inspirieren zu Erkundungen in und um Berlin und bieten den vollen Ferienspaß.

Kostenlos ist z.B. der Eintritt in die Schwimmhalle vom Freizeitforum Marzahn und den FEZ-Badesee, in den Zoo und Tierpark Berlin, das Naturkundemuseum, das Anne-Frank-Zentrum und das große MondLichtFest des Kinderkinobüros. Die Badekarte der Berliner Bäder-Betriebe ist in den Sommerferien für Kinder ab 13 Jahren nutzbar, die nicht von dem vom Senat zugesicherten freien Eintritt in die Berliner Bäderbetriebe profitieren, allerdings mit Einschränkungen bei den verfügbaren Online-Tickets. In allen anderen Ferien sichert sie allen Berliner Kindern kostenfreien Badespaß.

Bei den Sommerferien-Verlosungen gibt es u.a. kostenfreie Plätze zu einer Barfußtour durch den Wald, zu einem Ausflug mit echten Alpakas oder einer Astronauten-Werkstatt zu gewinnen. Kleine Künstler:innen freuen sich über Workshops in Tape-Art, Graffiti oder Street-Art.

Nach vielen entbehrungsreichen Wochen und Monaten in der Pandemie, gibt der Super-Ferien-Pass Inspiration und Hilfestellung für zahlreiche unterschiedliche Unternehmungen, Angebote, Workshops und Erkundungstouren in Berlin und Umland. So werden auch die Ferien vor der eigenen Haustür zum Erlebnis und garantieren jeden Tag ein neues Abenteuer. Der Super-Ferien-Pass schafft Begegnung und gemeinsame Erlebnisse und lädt ein, Neues auszuprobieren und kennenzulernen.

Wenn einzelne Angebote durch Corona bedingte Einschränkungen noch nicht stattfinden können, sorgt der JugendKulturService für kreative Lösungen und Ersatzangebote. So ist der neue Super-Ferien-Pass auch in diesem Jahr ein Garant für Ideenreichtum, attraktive Preisvorteile und Verlosungsaktionen.

Eine Übersicht mit allen 180 Preisvorteilen und 190 Verlosungen steht unter www.jugendkulturservice.de zum Download bereit, verbunden mit der Bitte, sich im Vorfeld über das aktuell mögliche Leistungsspektrum zu informieren.

Berlinweiter Verkauf ab dem 7. Juni
Den Super-Ferien-Pass gibt es ab Montag, dem 7. Juni, für 9 Euro u.a. in allen Berliner REWE-Märkten, vielen Berliner Bürgerämtern, dem FEZ-Berlin oder direkt im Büro des JugendKulturService (Obentrautstr. 55, 10963 Berlin-Kreuzberg). Auch über den Online-Shop des JKS kann der Pass versandkostenfrei bestellt werden.

Der Pass gilt für Berliner Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre und ist an fast 100 Ferientagen bis zum Ende der Osterferien 2022 gültig.

Mögliche Erstattung des Kaufpreises über das Bildungs- und Teilhabepaket
Auf der Webseite www.jugendkulturservice.de bietet der JugendKulturService Informationen zur möglichen Erstattung über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT).

 

Mehr Infos zum Super-Ferien-Pass

 

Von Abenteuer bis Zeitreise: der neue Berliner FamilienPass macht Familien startklar für ein aktives Jahr 2021

Mit den 300 Preisvorteilen und 200 Verlosungen ist der neue Berliner FamilienPass ein Garant für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung für die Zeit nach den Corona-bedingten Einschränkungen. Berliner Familien können sich so bestens vorbereiten und sind durch das Sparpotenzial des Passes sofort bereit, die schönen Seiten des Familienlebens zu erleben.

Ab dem 1.1.2021 gilt der Berliner FamilienPass 2021. Alle Berliner Familien mit Kindern bis einschließlich 17 Jahre können einkommensunabhängig von 300 Preisvorteilen von 20 – 50 Prozent und mehr in den Bereichen Sport & Spiel, Sehenswertes, Kultur, Familienleben und Außerhalb profitieren. So bietet der Pass nach dem Ende der Corona-Einschränkungen z.B. drei Mal freien Eintritt für alle Kinder auf der Alten Eisbahn Lankwitz, 5 Euro auf jede Familienkarten-Variante beim Baumkronenpfad Baum & Zeit, 3 Euro Rabatt auf jedes Ticket im MYJUMP-Trampolinpark und 6 Euro Preisvorteil bei einem Berliner Kinder- und Jugendtheater. Viele Coupons können im Laufe des Jahres sogar mehrfach genutzt werden.

Obwohl derzeit fast alle Freizeit- und Kultureinrichtungen durch den Corona-bedingten Lockdown geschlossen haben, können Familien trotzdem ab Jahresbeginn von einigen Angeboten an der frischen Luft profitieren: Allein bei der Tageskarte für den Zoo und den Tierpark können Familien ab dem 1. Januar jeweils 10 Euro sparen oder die Coupons für die Gärten der Welt und den Britzer Garten nutzen, mit denen der Eintritt für die Kinder kostenlos ist.

Die Senatorin für Jugend, Bildung und Familie, Sandra Scheeres, betont die Wichtigkeit dieses Angebotes gerade in Pandemiezeiten: „Der Berliner FamilienPass ist eine Bereicherung im Berliner Familienleben und richtet den Blick nach vorne auf die Zeit nach dem Lockdown. Die vielen familienfreundlichen Angebote sind nicht nur für einkommensschwache Familien eine Hilfe, sondern ermöglichen allen Berliner Familien, nach dem Ende der Einschränkungen wieder aktiv an Berlins reichem Kultur- und Freizeitleben teilzuhaben. Besonders beeindruckend sind die neu konzipierten Aktionen, die der neue FamilienPass speziell für Coronazeiten und das Leben zuhause bereithält. Dadurch gelingt es ihm, Familien in der aktuellen Lage zu unterstützen und gleichzeitig Zuversicht und Lust auf Aktivitäten im Laufe des Jahres zu machen.“

Für den Jahresanfang wurden neue Verlosungsaktionen entwickelt, um den Familien die Zeit zu Hause z.B. mit spannenden Büchern, Musik-CDs, Bastelsets oder Online-Workshops zu verschönern. Das ganze Jahr über sind rund 200 Verlosungsaktionen geplant. So können Familien z.B. einen Ausflug ins BELANTIS AbenteuerReich, zum Erlebnispark Paaren, eine Kanutour in die Laubwälder der Steinhavel oder ein Besuch im Müritzeum gewinnen. Außerdem werden unter anderem Freikarten für das AquaDom & SEA LIFE Berlin, das Berliner Taschenlampenkonzert, Little BIG City und das Tropical Islands Resort verlost, sobald dies wieder möglich ist.

In Geschäften des täglichen Bedarfs erhältlich:
Den Pass gibt es für einmalig 6 Euro unter anderem in allen Berliner Filialen von Getränke Hoffman, bei LGP BioMärkten sowie versandkostenfrei über den Online-Shop vom JugendKulturService. Nach dem Lockdown ist der Pass auch in vielen Bibliotheken und Bürgerämtern zu haben.

Jede Berliner Familie (mit Wohnsitz in Berlin) mit Kindern bis einschl. 17 Jahre kann den Berliner FamilienPass völlig unabhängig vom Einkommen nutzen. Eine Familie besteht aus jeder Eltern-Kind- oder Großeltern-Enkel-Beziehung, auch mit Dauerpflegekind.

Alle Preisvorteile und geplanten Verlosungen sind auf der Webseite des JugendKulturService unter www.jugendkulturservice.de einsehbar.

Der Berliner FamilienPass gilt vom 1. Januar – 31. Dezember 2021.

Mehr Informationen: www.jugendkulturservice.de

Ansprechpartner:
Gunnar Güldner
Tel.: 23 55 62 12
presse@jugendkulturservice.de