© Staatlichen Museen zu Berlin / David von Becker